Urlaubs- bzw. Reiseplanungen

Anreise

Wenn Sie z. B: einen Urlaub oder eine anstrengende Reise vorhaben,  dann fahren Sie möglichst an einem Tag los, an dem sich Ihre KÖRPERLICHE PHASE seit 2 oder 3 Tagen im  “HOCHBEREICH” befindet. Ihre körperliche Verfassung ist somit ideal, da  ENERGIE, UNTERNEHMUNGSLUST, MUT und AUSDAUER unter optimalem Einfluss  stehen.

Auch die SEELISCHE PHASE sollte  möglichst im “HOCHBEREICH” sein. Dann ist auch Ihre seelische Verfassung ideal, da GEFÜHL, STIMMUNG, OPTIMISMUS, FROHSINN und GEMEINSCHAFTSSINN  sehr gut beeinflusst werden. Sie sind dann toleranter gegenüber Fehlern anderer Verkehrsteilnehmer sowie “Launen” von Mitfahrenden.

Die GEISTIGE PHASE sollte möglichst keinen “KRITISCHEN TAG” aufweisen, da sonst Ihr Reaktionsvermögen reduziert und somit die Unfallgefahr deutlich erhöht ist.

Piloten, Rennfahrer aller Kategorien, Busfahrer,  Taxi-Fahrer, LKW-Fahrer, Boten- und Kurierfahrer erkennen ihre “KRITISCHEN TAGE” auf einen Blick. Durch diese Erkenntnisse sind sie in der Lage, Unfälle durch sog. “menschliches  Versagen” weitgehendst zu vermeiden.

Sind Sie gezwungen, z. B: bei denkbar schlechten  Witterungsbedingungen ( pralle Hitze, Gewitter, Nebel, Glatteis usw. )  mit dem Auto unterwegs zu sein, obwohl sich Ihre KÖRPERLICHE PHASE im “Tiefbereich” befindet,  dann sollten Sie sich öfters Ruhepausen gönnen.

Wenn 2 Phasen, oder gar alle 3, einen “KRITISCHEN TAG” signalisieren, empfiehlt es sich, evtl. auf Öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen.

“3-fach kritische Tag” sind relativ selten, Swissair-Piloten fliegen an solchen Tagen nicht.

 

Aktiv - Urlaub

Schwimmen, Surfen, Tauchen, Tennis, Squash, Segeln, Bergsteigen,  Radfahren, Wandern, Rafting, Fallschirmspringen, Überlebenstraining usw.

Für den AKTIV-URLAUB wählen Sie nach Möglichkeit den Zeitraum, in dem sich alle 3 Phasen ( KÖRPER - SEELE - GEIST ) im  “HOCHBEREICH” befinden.

Diese Rhythmenlage ist die beste Voraussetzung, Ihren Gesamtorganismus zu fordern, aber bitte nicht überfordern. Das passiert  zuweilen, wenn jemand glaubt, im 3-fachen Hoch kann mir sowieso nichts  passieren.

Falls es nicht möglich ist, Ihren Urlaub auf solche Tage zu legen,  dann sollte sich wenigstens Ihre KÖRPERLICHE PHASE im Hochbereich befinden. So vermindert sich die Verletzungs-gefahr erheblich, weil diese meist aus ÜBERANSTRENGUNGEN in der Tiefphase resultiert.

 

Passiv - Urlaub

Spazierengehen, Lesen, Faulenzen, Freunde treffen, Sich über  Biorhythmik unterhalten, Schach spielen, Fernsehen ( möglichst keine  Politik ), Herumlümmeln, Seele baumeln lassen, usw.

Für den PASSIV-URLAUB wählen Sie nach Möglichkeit den  Zeitraum, in dem sich alle 3 Phasen ( KÖRPER - SEELE - GEIST ) im “TIEFBEREICH” befinden.

Diese Rhythmenlage ist die beste Voraussetzung, Ihren  Gesamtorganismus zu regenerieren.

Günstig ist es, wenn sich wenigstens Ihre KÖRPERLICHE PHASE im Tiefbereich befindet, da Sie dann wahrscheinlich eh wenig Unternehmungslust verspüren.

Ihr gesamter Organismus kann sich so bestens erholen.

 

Fazit:

AKTIV - URLAUB  zur richtigen Zeit, stärkt den Organismus und die Abwehrkräfte.

PASSIV - URLAUB zur richtigen Zeit, regeneriert den Organismus, macht ihn wieder strapazierfähig.