Steuern und Abgaben

 

1. Es gibt genügend Politiker, die glauben, mit der Erhöhung von Steuern könnte man alles nach Belieben steuern. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

2. Die Steuern sind der Blutkreislauf des Staates. Jean Monnet

3. Man soll sich um seine Mitmenschen kümmern, vorausgesetzt, dass es sich von der Steuer absetzen lässt. Ulrich Erckenbrecht, deutscher Vielschreiber, geb. 1947

4. Eine Million Steuerzahler verhalten sich vernünftiger als eine öffentliche Hand. Hermann Josef Abs, deutscher Bankier, 1901 - 1994

5. Jede neue Steuer hat etwas erstaunlich ungemütliches für denjenigen, der sie zahlen oder auch nur auslegen soll. Otto Fürst von Bismarck, deutscher Staaatsmann, 1815 - 1898

6. Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiss ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss. Friedrich II. der Grosse, König von Preussen, 1712 - 1786

7. Steuern sind ein erlaubter Fall von Diebstahl. Thomas von Aquin, italienischer Theologe, 1224 - 1274

8. So böse ist kein Kind, dass es nicht für eine Steuerermässigung gut wäre. Robert Lembke, deutscher Journalist und Quizmaster, 1913 - 1989

9. Alle Wirtschaftsprobleme wären zu lösen, wenn man die Selbstgefälligkeit steuerpflichtig machte. Jacques Tati

10. Um eine Einkommenssteuererklärung abgeben zu können, muss man Philosoph sein, es ist zu schwierig für einen Mathematiker. Albert Einstein, Physiker und Begründer der Relativitätstheorie, 1879 - 1955

11. So lange es den Medienmogulen mit ihren Popstars und Werbeikonen gelingt, mit ihrem Tun die breite Masse zu unterhalten, um ihr dabei mit Leichtigkeit das Geld aus der Tasche ziehen zu können, wird es für die Politik genauso ein Leichtes sein, eben genau diese breite Masse “unten” zu halten um ihr so ganz nebenbei das restliche Geld in Form von neu erfundenen Steuern abknöpfen zu können. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

12. Nutze und geniesse die Freiheit deiner Gedanken so lange sie noch steuerfrei ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

13. Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuer zahlen. Die Kenntnis aber häufig. Mayer A. Rothschild, deutscher Bankier, 1744 - 1812

14. Milchmädchenrechnungen sind harmlos und für Milchmädchen gedacht. Sie werden erst dann zum Problem, wenn der Mist in diversen Köpfen von gewissen Politikern hinzugerechnet wurde. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

15. Die ertragreichsten Geschäfte auf dieser Welt resultieren aus bewusst geschürten Ängsten und aus grossen unerfüllbaren Hoffnungen der Menschen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

16. Es soll der Ackermann (nicht von der DB), der den Acker baut, die Früchte als erster geniessen. Aus der Bibel, Timotheus 1, 2, 6

17.  Glaubwürdigkeit ist etwas für Politiker, Bänker, Kirchen und das Militär. Die Anderen sollten es besser mit der Wahrheit halten. Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

18. Das eine Boot, in dem die Menschheit angeblich sitzt, hat ein supermodernes Navigationsgerät an Bord, aber viel zu viele Steuermänner, die dessen Sprache nicht verstehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

19. Ist der Bogen überspannt sind selbst die besten Pfeile im Köcher wertlos. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

20. Der Euro ist nicht das Problem. Es sind die Menschen, die sich des Euros bedienten, dabei sind es vor allem die, die sich des Euros selbst bedienten und sich an ihm dumm und dämlich verdienten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

21. Wenn ich eine einfache und geniale Lösung für die Euro-Probleme hätte, würde ich sie euch sofort verraten, ohne dabei auf Patent- und Lizenzgebühren zu spekulieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

22. In Staaten, in denen Demokratie zur Lobbykratie mutiert, findet Anarchie einen festen Wohnsitz. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

23. Jeder, der seinen Samen ausstreut, ist dafür verantwortlich, was daraus wächst. Unbekannter Samenhändler

24. Politik: Märchenstunde für Erwachsene! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

25. Wenn es nötig sein sollte, den Euro zu liquidieren, melde ich mich freiwillig. Václav Klaus, tschechiens EU-skeptischer Präsident

26. Der Frevler erzielt trügerischen Gewinn; wer Gerechtigkeit sät, hat beständigen Ertrag. Aus der Bibel, Sprüche 11, 18

27. Meine guten und schlechten Gedanken habe ich seit vielen Jahren frei zugänglich und zudenklich auf www.biofranz.de sichtbar gemacht und ich möchte jedem zurufen: “Nutze und geniesse die Freiheit deiner Gedanken so lange sie noch steuerfrei ist”. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

28. Gebt allen, was ihr ihnen schuldig seid, sei es Steuer oder Zoll, sei es Furcht oder Ehre. Aus der Bibel, Römer 13, 7

29. Untersuchungsausschüsse werden immer dann gegründet oder ins Leben gerufen, wenn es darum geht, nach anrüchigen, unsauberen und korrupten politischen Amtshandlungen Personen zu decken und streng geheimgehaltene Hintergründe auf bzw. zuzudecken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

30. Wer das Geld liebt, bekommt vom Geld nie genug; wer den Luxus liebt, hat nie genug Einnahmen - auch das ist Windhauch. Aus der Bibel, Koholet 5, 9

31. Das Formular ist, neben dem Schalter, das wirksamste Mittel, dem Bürger Respekt abzunötigen. Werner Finck, deutscher Kabarettist und Schriftsteller, 1902 - 1978

32. Würden bei Politikern und Juristen die gleichen Massstäbe angesetzt wie beim untertänigen Volk, wohl kaum einer von denen würde noch frei herumlaufen. Unbekannter Verfasser

33. Rente: mein erstes staatliches Grundeinkommen. Henry Hübchen, Schauspieler, geb. 1947 ( wird am Montag 65 Jahre alt und freut sich auf seine erste anstehende Rentenzahlung)

34. Mit der Ermittlung der Daten für Politbarometer und sonstigen Umfrageergebnissen werden unabhängige Institute betraut. Wenige werden befragt, danach wird hochgerechnet. Könnte man nicht wenige Staatsdiener herausgreifen, um ihr Verhalten auf den ganzen Apparat hochzurechnen? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

35. Bananendeutschland: vorauseilendes Unwort in 2012! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

36. Liebet eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel werdet. Aus der Bibel, Matthäus 5, 44

37. Realismus ist, wenn man Geld, das man nicht hat, nicht ausgibt. Manfred Rommel, früherer Oberbürgermeister von Stuttgart, geb. 1928

38. Denn wer da hat, dem wird gegeben; und wer nicht hat, von dem wird man nehmen, auch was er hat. Aus der Bibel, Markus 4, 25

39. Alles, was zählt auf dieser Welt, bekommst du nicht für Geld. Udo Jürgens, Sänger, geb. 1934 (Udo Jürgen Bockelmann)

40. Ich bin sowieso überfordert von den Zumutungen der Gegenwart. Für mich ist das nichts. Unbekannter Verfasser

41. Wenn der Bettler auf’s Ross kommt, gibt er ihm die Sporen, bis es zusammenbricht. Schwarzwälder Spruch

42. Wirtschaftswachstum verordnen zu wollen, ist ein Hirngespinst des Kapitalismus und wird eines bleiben. Es werden nur unnötig Rohstoffe geplündert und Dinge produziert und beworben, die in immer kürzeren Zyklen auf ausufernden Müllhalden landen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

43. Diese Welt kennt keine Gerechtigkeit - sie liegt bei Gott. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

44. Während viele versuchen unter widrigen körperlichen und seelischen Bedingungen über den kalten Winter zu kommen, kümmern sich andere um den geschenkten Bobbycar des Bundespräsidentensohnes und unter anderem auch darum, dass die Bundespräsidentengattin nicht nackt herumlaufen muss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

45. Die Zeit, die uns noch bleibt, diese eine Welt human zu gestalten, ist begrenzt. Dieses Ziel ist nur zu erreichen, wenn jeder einzelne Mensch mithilft. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

46. Schützt die Vögel! Die Taube bringt uns den Frieden und der Storch Steuerermässigungen. Bob Hope, amerikanischer Komiker und Entertainer, 1903 - 2003

47. Jesus spricht: Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht bekannt wird und an den Tag kommt. Aus der Bibel, Lukas 8, 17

48. Das Leben ist kurz und beschissen, eignet sich aber hervorragend zum Steuerzahlen. 2012 Bettnachbar im Krankenhaus, geb. 1925 (wurde im 2. Weltkrieg bei Leningrad durch eine Granate schwer an Herz und Lunge verletzt ist +)

49. Kasse macht man mit der Masse. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

50. Wer in den kleinsten Dingen zuverlässig ist, der ist es auch in den grossen, und wer bei den kleinsten Dingen Unrecht tut, der tut es auch bei den grossen. Aus der Bibel, Lukas 16, 10

51. Geld fällt nicht vom Himmel. Man muss es sich hier auf Erden verdienen. Margaret Thatcher, ehemals Premierministerin von Grossbritannien (Eiserne Lady + 2013)

52. Jeder lügt, stiehlt und betrügt, wenn er glaubt, dass er nicht erwischt wird. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

53. Nach Ansicht der Finanzminister ist alles, was für Geld erworben werden kann, Luxus. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

54. Ändere die Welt, sie braucht es. Bertolt Brecht, deutscher Schriftsteller, 1898 - 1956

55. Was die Schelme nicht stehlen, das verderben die Narren. Annette Freiin von Droste- Hülshoff, deutsche Schriftstellerin, 1797 - 1848

56. Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten helfen die besten Gesetze nichts. Otto von Bismarck, Reichskanzler, 1815 - 1898

57. Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann. Anonymer unbekannter Verfasser

58. Bienen können deshalb so gut rechnen, weil sie den ganzen Tag mit Summen beschäftigt sind. Wolfgang von der Donauquelle, geb. 1956

59. Wer im Geld schwimmt, hält einen Rettungsring für eine Zumutung. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

60. Was den Armen zu wünschen wäre für eine bessere Zukunft? Nur dass sie alle im Kampf gegen die Reichen so unbeirrt sein sollen, so findig und so beständig wie die Reichen im Kampf gegen die Armen sind. Erich Fried (1921 – 1988, österreichischer Lyriker, Übersetzer und Essayist)

61. Wer etwas Grosses will, der muss sich zu beschränken wissen, wer dagegen alles will, der will in der Tat nichts und bringt es zu nichts. Georg Wilhelm Friedrich Hegel, deutscher Philosoph, 1770 - 1831

62. Wenn es den Kaiser juckt, so müssen sich die Völker kratzen. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

63. Das moderne Bankensystem erzeugt Geld aus dem Nichts. Dieser Prozess ist vielleicht der erstaunlichste Taschenspielertrick, der jemals erfunden wurde … wenn Sie weiterhin die Sklaven der Bankiers sein und die Kosten Ihrer eigenen Sklaverei bezahlen wollen, dann lassen Sie es zu, dass die Bankiers weiterhin Geld schöpfen und die Kreditvergabe kontrollieren. Josiah Stamp, 1920, Chef der Bank of England

64. Wie humorlos der Staat ist, mag man an der Vergnügungssteuer ersehen. Hans-Horst Skupy, deutscher Publizist und Aphoristiker, geb. 1941

65. Jesus spricht: So gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört. Aus der Bibel, Markus 12, 17

66. Wer das Geld liebt, bekommt vom Geld nie genug. Aus der Bibel, Kohelet 5, 9

67. Früher hatte jeder ein Sparschwein, heute ist jeder ein Schwein, der spart. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (könnte von Merkel-Schäuble kommen)

68. Im Bundestag findet man heute kaum noch Böcke, dafür aber um so mehr Hobby- und Lobbygärtner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

69. Ich muss zugeben: Ich fremdele noch ziemlich mit mir selbst. Kai Diekmann, BILD-Chef, geb. 1964 (Hat sich mit einer 100.000 Euro-Spende an “Ein Herz für Kinder” von seinem Vollbart getrennt)

70. Schützt die Vögel! Die Taube bringt uns den Frieden und der Storch Steuerermässigungen. Bob Hope, amerikanischer Komiker und Entertainer, 1903 - 2003

71. So weit das Auge reicht, lauter schwarze Nullen (Bundeshaushalt 2015) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

72. Sparen nennt man die Anhäufung von Geld, nicht das Ausgeben von weniger Geld. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

73. Statt in Zeiten guter Konjunktur und stetiger Zuwächse einen Teil des Wachstums zu sparen (Juliusturm) für schlechtere Zeiten, wurde das Geld von den jeweils Regierenden aller Parteien für grosszügige und auf Dauer nicht finanzierbare Wahlgeschenke und für den Eurowahn schon für viele Generationen im voraus verprasst. Nun dürfen die Völker, vorab die Sparer, für die Zeche dieser in masslos gierigen und grössenwahnsinnigen, ja sagenhaft krimineller Manier aufgetürmten Schulden aufkommen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

74. Äusserst gerissene und blutrünstige Raubritter der übelsten Sorte rissen sich damals ganze Ländereien der von Gott für alle Menschen  geschaffenen Erde unter den Nagel. Früher lebten diese Gesellen, je nach Rang und Namen, in Burgen und Schlössern. Die Nachfahren dieser Vorfahren tauschten diese unbequemen und unhandlichen Ritterrüstungen im Laufe der Zeit gegen Nadelstreifenanzüge aus, trugen Krawatten und gaben sich den wohlklingenden Namen Global-Player. Sie leben heute in grosszügigen Bauten der internationalen Metropolen. Sie halten sich in jedem Land ein Heer von vom Volk bezahlten Steigbügelhaltern als bunt sortiertes, mit allen Abwassern gewaschenes Parlament. In diesen Parlamenten findet man nur lupenreine Demokraten. Diese sichern obengenannten Spezies gegen Extra-Honorar den Fortbestand. Plagiator- Zuchtanstalten, vom Kindergarten bis zur Eliteuniversität stehen ihnen zur Verfügung. Manch einer hat am Ende den Doktor, manch anderer ist Doktor, alle Türen stehen offen. Das Karussell ist dasselbe wie früher, es dreht sich unaufhaltsam, es gibt zwar weniger Pferde, doch um so mehr Nobelkarossen. Der Fortschritt lässt grüssen. Es ändern sich die Zeiten, es ändern sich die Sitten, was früher ein schöner Busen war, sind heute Hängetitten ... Nobel muss die Welt zu Grunde gehen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

75. Den berühmten “kleinen Mann auf der Strasse” nennt man die Masse. Kasse macht man mit der Masse. Diese Masse finanziert jede Art von Werbung selbst, auf direktem Wege als Verbraucher, auf indirektem Wege über die Medien. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

76. Moderne Familienplanung im Jahr 2015: Heirat oder nicht, Nebensache, Hauptsache man liebt sich unsterblich für alle Zeiten und der Sex ist erregend und aufregend. Da Kinder schneller gemacht sind, als grossgezogen, zieht man sich mit ihnen schleichend Sorgen heran, die das so stürmische Liebesleben ziemlich schnell erkalten lassen. Mutter-Vater-Kind-Kuren werden von unserem Wohlfahrtsstaat aus dem Boden gestampft, für was haben wir eigentlich den Steuerzahler?  Eine moderne Börse für Mutter-Vater-Kinder-Tausch. Gleichgesinnte Leidensgenossinnen- und Genossen versuchen dort, der tristen und meist finanziell angeschlagenen noch andauernden Beziehung neuen Schwung zu verpassen, was natürlich kurzfristig gelingt. Die Menschheit wäre ohne Sex schon längst ausgestorben. Wachset und mehret euch - steht in der Bibel - nirgends findet man die Stelle, wo geschrieben steht, mit wie vielen Frauen oder Männern das geschehen soll. Schliesslich gehören wir ja doch alle zu einer grossen Familie und sind alle füreinander verantwortlich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

77. Jesus spricht: Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr haltet Becher und Schüsseln aussen sauber, innen aber sind sie voll von dem, was ihr in eurer Masslosigkeit zusammengeraubt habt. Aus der Bibel, Matthäus 23, 25

78. In hundert Jahren ist alles in anderen Händen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

79. Einer der Auswüchse des Kapitalismus ist blinder Konsumterror. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

80. Gebot der Stunde: Lassen wir uns nicht aufhetzen von den Sprachrohren und deren Presse von Leuten, die von selbst heraufbeschworenen Krisen und vor allen Dingen von Kriegen profitieren. Jedes Volk will Frieden. Zieht den Politikern aller Couleur endlich die vom Grosskapital ausgeliehenen Spendierhosen aus. Gier frisst Charakter auf. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

81. Regieren könnte so einfach sein, wenn man auf das lästige Volk, das die Kohle ranschafft, keine Rücksicht nehmen müsste. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

82. Während die einen Geld haben, müssen es sich die anderen verdienen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

83. Die Gelddruckmaschinen laufen auf Hochtouren (60 Milliarden Euro pro Monat, mindestens 1 Jahr lang - 2015) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

84. Unter den vielen Rentnern findet man nur wenige Edel-Rentner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

85. Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832

86. Der Unterschied zwischen Generationen besteht darin, dass sich jede auf eine andere Art betrügen lässt. Gabriel Laub, deutscher Schriftsteller, 1928 - 1998

87. Das “Pack da unten” hat auch seine Vorbilder. Es ist das “Pack da oben”, frei nach dem Motto - Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

88. Nun hat die Ironie des Schicksals die Spitzen und Grössen der FIFA und des DFB ins Visier genommen. 2015 - Aufdeckung korrupter Machenschaften bei diesen Verbänden in den zurückliegenden Jahren - Sommermärchen 2006 usw. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

89. Bei dubiösen Verträgen auf höchster Ebene lässt man einen uneingeweihten, naiven, namhaften, allseits bekannten Spitzensportler gegen Honorar unterschreiben und glaubt, aus dem Schneider zu sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (korrupter Sumpf bei FIFA und DFB im Jahr 2015 aufgedeckt)

90. Geht täglich hinaus auf die Strassen der Städte und ihr werdet Völker aller Nationen treffen, ihr werdet Menschen aller Rassen, Kulturen und Religionen treffen, Personen im arbeitsfähigen Alter werdet ihr frohgemut auf Shoppingtour finden, Leute wie “Du und ich” dürft ihr mit der Lupe finden. Streng gläubig wie Merkel und Gauck, kommen dann bei vielen altmodischen Leuten die längst vergessenen Bibelsprüche in den Sinn von den Vögeln, die weder säen, noch ernten, noch in Scheunen sammeln und Gott ernährt sie alle, oh!, ihr Kleingläubigen, was  kümmert ihr euch ängstlich um eure Rente und euer Geld, das sowieso bald abgeschafft wird. Was sorgt ihr euch um euren Urlaub und um die Sicherheit im Urlaubsland, ihr braucht den Urlaub doch gar nicht mehr, wenn ihr eure Arbeit verloren habt. Die Menschen aus den Urlaubsländern sind doch alle hier. Nehmt euch, was ihr kriegen könnt, es gibt da momentan viele Vorbilder, die vielen Gutmenschen bürgen dafür mit ihrem Idealismus. Es ist wie bei der Hochzeit, wo alle Verwandten eingeladen sind, doch alle haben abgesagt. Der Hochzeiter schickt seine Diener aus - geht an die Wege und Zäune, holt alle, die ihr findet - und sie werden kommen, damit es ein richtiges grosses Fest wird. Kommt alle zu uns, die ihr mühselig und beladen seid, Merkel und Gauck werden euch erquicken! Franz Kern , biofranz, geb. 1944 ( Bibelsprüche findet ihr unter Glaube und Glaube 2)

91. Der Kapitalismus wird genauso scheitern wie der Kommunismus und der Sozialismus. Monarchien, Diktaturen und auch Demokratien scheitern genau so, weil der Mensch in seiner Machtgier stets die Schwachstelle sein wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

92. Der Sozialmissbrauch, nicht nur im Krankheitsunwesen, überwiegend durch mafiöse Strukturen verursacht, kostet den deutschen Steuerzahler im “Wohlfahrtsstaat” jährlich 2-Stellige Milliardenbeträge. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

93. Münzgeld wurde uns zu schwer, deshalb mussten Scheine her. Wird das Bargeld dir zur Qual, wird es abgeschafft, na klar. Wird ersetzt durch eine Zahl, kontrollierbar frei nach Wahl ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

94. Hier lässt das geheuchelte Gutmenschentum auf der einen Seite illegale Wirtschaftsflüchtlinge und kriminelle Elemente ohne oder mit gefälschten Pässen ins gelobte Land einreisen um sie auf Jahre hinaus fürstlich zu versorgen und liefert auf der anderen Seite Waffen an die korrupten Machthaber, die sich freuen, diese eingangs genannten Leute loszuwerden bzw. aus ihrem Land zu vertreiben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

95. Es ist Zeit, den Kapitalismus zu überwinden. Wir leben in einem Wirtschaftsfeudalismus, der mit freier oder sozialer Marktwirtschaft nichts zu tun hat.. Und die Innovationen, die uns bei der Lösung wirklich wichtiger Probleme weiterbringen, bleiben aus. Wie kann es sein, dass vom Steuerzahler finanzierte technologische Entwicklungen private Unternehmen reich machen, selbst wenn diese gegen das Gemeinwohl arbeiten? Wir müssen Talent und echte Leistung belohnen und Gründer mit guten Ideen fördern. Dr. Sahra Wagenknecht, Volkswirtin, Publizistin, Politikerin, Vorsitzende “Die Linke”, geb. 1969

96. Die grössten und effektivsten Melkmaschinen findest du weder in der Landwirtschaft, noch auf Farmen. Du findest sie bei jedem Staat auf dieser Welt, dort nennt man sie ---> Finanzamt ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

97. Die Geheimgespräche unserer Physikobermutti im Jahre 2016 zeigen nun Früchte. (An ihren Früchten werdet ihr erkennen, wann die Zeit reif ist - stand schon in der Bibel) Sie hat unser Vaterland, das bald keines mehr ist, an korrupte Machthaber für Scheinwahlkämpfe vermietet. Das Novum dabei ist: Der Vermieter zahlt die Miete und die Nebenkosten und ist für die Renovation zuständig ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

98. Physikobermutti ---> Unwort des Jahres 2017 ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

99. Der längste Arm unseres ausgeklügelten Steuersystems ist die Mehrwertsteuer. Sie reicht neben der Alkoholsteuer bis zu den Ärmsten der Armen, ja bis zu den Schlafstätten unter Brücken und Dunst-Abzugsschächten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

100. Bei diesem sinn- und inhaltslosen Vorwahlkampf-Geplänkel im Wahljahr 2017 darf man gespannt sein, was das verarschte deutsche Wahlvolk für einen “Trump” in Miniaturausführung zu wählen gedenkt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

101. Insekten attackieren nur die strahlenden Lampen! Ronaldo, portugiesischer Fussball-Star, geb. 1985 (hat ein grosses Ego. Daran ändern auch die Vorwürfe wegen Steuerbetrugs nichts. Aber: Ronaldo weist in dem Fall ohnehin jede Schuld von sich)

102. Unsere Kurpfuscher in Berlin, unter Vorsitz unserer sündhaft schönen Angela, der Physikobermutti, werden an dem Diesel-Problem bis zum Koma herumdoktern und es am Ende in gewohnter Manier und Weise aussitzen. Die Steuer werden sie noch weiter detaillieren und bürokratisieren. Mit Ausnahmen und Schlupflöchern für Privilegierte, wie bei der PKW-Maut, wird dieses Modell dem Verarschbürger untergejubelt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

103. Die Raute ist mittlerweile zum anerkannten Symbol für seriöse Arschkriecherei geworden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

104. Der langjährige Oberfinanzgockel bekam von seinem Parlament, egal welcher Couleur, als Dank und Anerkennung für seine schwarzen Nullen die ehrenvolle Aufgabe des Bundestagspräsidenten zugeteilt. Als alter Fuchs wird es ihm nicht schwerfallen, Unregelmässigkeiten bei kleinen Spenden aufzuspüren. Hinter vorgehaltener Hand wäre es ihm lieb, wenn es so käme wie in Insiderkreisen gemunkelt wird, dass der Oberrautenmann als sein Nachfolger zum Ziel käme. Wenig Ahnung, aber von vielem sehr viel, wäre er genau der Richtige. Man muss ja nicht alles selbst wissen und verstehen können, wozu hat man seine internen und externen Beraterinnen und Berater? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

105. In gewissen Kreisen gewisser Parteien tummeln sich gewisse Leute, die bei Parteitagen und ähnlichen Veranstaltungen gerne das Mikrofon in die Hand nehmen und mit grossem Mundwerk über Arbeit und Rente schwadronieren. Wenn man ihre Vita genauer ansieht, wird man feststellen, dass sie für  “ihr” Volk noch keinen Finger krumm gemacht haben. Wa regscht di denn uff, Franz, hät min Kegelkamerad Lothar älbe gseid,  hetschd äbbis reachts glehrt und wärscht id bollidig gange. Ich mos ihm hinenoh reachd geah.  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

106. Sollte ein Parlamentarier auf die Idee kommen, diese wertvolle Raute, aus irgend welchem Grund auch immer, zu missachten, der wird gut daran tun, sich im Auffanglager für Rohrkrepierer in Brüssel zu bewerben. Natürlich bekommt er beste Referenzen mit auf den Weg. Das ist  ja das geringste, was man solch einem gebeutelten Menschen mit auf den Weg geben kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

107. Ich finde, dass wir alle viel zu viele Steuern zahlen, vom Zeitungsverkäufer bis zum Rock-Star. Noel Gallagher, früherer Gitarist der britischen Rockband Oasis, geb. 1967 (über die Aufregung um Steuerflüchtlinge)

Seitenanfang