Sprechen und Schweigen

 

Wänn du e mol wissä wit, we d Baaremer schwätzäd, no blädderisch mol nab bis hundrtnienädriessg = Wenn du mal wissen willst, wie die Menschen auf der Baar miteinander reden, dann blätterst du mal runter bis nummer einhundertneununddreissig.

1. Der Klatsch der Frauen ist harmlos. Der Klatsch der Männer ist gefährlich. Man nennt ihn Konferenz. Francoise Sagan, französische Schriftstellerin, geb. 1935

2. Ein gutes Wort verhindert tausend böse Gedanken. Unbekannter Verfasser

3. Mit Schaum vor dem Mund diskutiert es sich schlecht. Otto Graf Lambsdorff, FDP-Politiker, geb. 1926

4. Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben. Sir Winston Churchill, englischer Politiker, 1874 - 1965

5. Mit einem einzigen liebevollen Wort erreichst du mehr als mit drei Stunden Streit. Unbekannter Verfasser

6. Ein Wort ist zuviel, ein Gedanke zu wenig. Unbekannter Verfasser

7. Wie du rufest in den Wald, so es dir entgegenschallt. Unbekannter Verfasser

8. Die Augen reden mächtiger als die Lippen. Gerhart Hauptmann, deutscher Schriftsteller, 1862 - 1946

9. Wo kein Wort hilft, hilft auch kein Stock. Unbekannter Verfasser

10. Du hast einen Menschen noch nicht überzeugt, bloss weil du ihn zum Schweigen gebracht hast. John Morley

11. Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie um Himmels willen nicht unterbrechen. Enriyeu

12. Wir sind Herren unserer unausgesprochenen Worte, doch Sklaven derer, die uns über die Lippen kommen. Arabisches Sprichwort

13. Ein Diplomat ist jemand, der offen ausspricht, was er nicht denkt. Giovannino Guareschi

14. Wer öfters auf die Schnauze fällt, diese meist für wichtig hält. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

15. Der dümmste Referent hat immer die schönsten Dias. Gerhard Kocher

16. Reden lernt man durch Reden. Marcus Tullius Cicero, römischer Staatsmann, Rechner und Philosoph, 106 - 43 v. Chr.

17. Klatsch ist, was jeder öffentlich verabscheut und insgeheim geniesst. Joseph Conrad, polnisch-englischer Schriftsteller, 1857 -1924

18. Man kann nicht alles in einem Tage sagen, und man soll auch nicht mehr antworten, als man gefragt wird. Arthur Schopenhauer

19. Es ist wichtiger, Fragen stellen zu können, als auf alles eine Antwort zu wissen. James Thurber

20. Frage dich, bevor du in den Wald hinein schreist, ob du das Echo hören willst. Unbekannter Verfasser

21. Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen. Marc Twain

22. Verdunkelung ist ein wunderbares Mittel gegen Geschwätzigkeit. Es wirkt bei Papageien; man sollte es auch bei Menschen anwenden. Louis de Funès, französischer Filmkomiker, 1914 - 1983

23. Ein böses Wort läuft bis ans Ende der Welt. Wilhelm Busch

24. Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen. Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph, 1844 - 1900

25. Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie haben keinerlei Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

26. Bedächtige Reden führen stets zum klügsten Ziel. Euripides

27. Man trifft eher das rechte Wort als das richtige Ohr. Elazar Benyoetz

28. Zuhören ist eine Form des Akzeptierens. Stella Terrill Mann

29. Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen. Dante Alighieri

30. Keine Gnade mehr mit denen, die nicht erforscht haben und doch reden. Bertolt Brecht

31. Nicht jeder, der sich zu Wort meldet, hat etwas zu sagen.
Franz Kern, biofranz, geb. 1944

32. Nimm den Mund nicht so voll, du könntest dich verschlucken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

33. Charme ist die Art, wie ein Mensch “Ja” sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war. Albert Camus, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1913 - 1960

34. Manchmal ist Schweigen der lauteste Schrei. Unbekannter Verfasser

35. Es ist besser, zu schweigen, und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen. Abraham Lincoln

36. Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben, und trotzdem den Mund halten. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

37. Mein Verhältnis zur englischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau: Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht. Hans-Dietrich Genscher, deutscher Aussenminister von 1974 - 1992

38. Was geflüstert wird, wird am leichtesten geglaubt. Simone de Beauvoir, französische Schriftstellerin und Feministin, 1908 - 1986

39. Kinder stammeln, ehe sie reden. Erwachsene reden, wo sie stammeln müssten. Felix Renner, schweizer Jurist, geb. 1935

40. In jedem Ingenieur steckt – wenigstens sprachlich – ein Genie. Markus Siegenthaler, schweizer Werbetexter, geb. 1959

41. Wir sind auf dem Wege, unser wichtigstes Kommunikationsmittel so zu vereinfachen, dass es in einigen Generationen genügen wird, sich grunzend zu verständigen. Vicco von Bülow, alias Loriot, deutscher Humorist, geb.

42. Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen. Ludwig Josef Wittgenstein, österreichischer Philosoph, 1889 – 1951

43. Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen, und fünfzig, um schweigen zu lernen. Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller, 1899 - 1961

44. Schweigen ist ein Argument, das kaum zu widerlegen ist. Heinrich Böll, Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, 1917 – 1985

45. Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht. Konrad Adenauer, erster deutscher Bundeskanzler

46. Wer leicht aus der Haut fährt, sollte sich wenigstens den Rückzug offen halten. Helmut Qualtinger, österreichischer Schauspieler, 1928 – 1986

47. Ein Wort zuviel ist ein Gedanke zu wenig. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

48. Da schweigt des Sängers Höflichkeit. Deutsches Sprichwort

49. Bei allem ,was man sagt, kommt es oftmals gar nicht darauf an, wie die Dinge sind, sondern darauf, was Böswillige daraus machen. Konrad Adenauer, erster deutscher Bundeskanzler, 1876 - 1967

50. Das Argument gleicht dem Schuss einer Armbrust - es ist gleichermassen wirksam, ob ein Riese oder ein Zwerg geschossen hat. Francis Bacon, englischer Philosoph, schriftsteller und Politiker, 1561 - 1626

51. Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, dass er zuhört. Ambrose Bierce, amerikanischer Schriftsteller, 1842 - 1914

52. Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. Bertolt Brecht, deutscher Schriftsteller und Regisseur, 1898 - 1956

53. Klatschen heisst anderer Leute Sünden beichten. Wilhelm Busch, deutscher Dichter, Maler und Zeichner, 1832 - 1908

54. Es gibt keine grössere Illusion als die Meinung, Sprache sei ein Mittel der Kommunikation zwischen Menschen. Elias Canetti, deutscher Schriftsteller, 1905 - 1994

55. Slang ist der durchgescheuerte Hosenboden der Sprache. Truman Capote, amerikanischer Schriftsteller, 1924 - 1984

56. Schweigen ist tief wie die Ewigkeit, Rede so flach wie die Zeit. Thomas Carlyle, schottischer Essayist und Geschichtsschreiber, 1795 - 1881

57. Schweigen ist die unerträglichste Erwiderung. Gilbert Keith Chesterton, britischer Schriftsteller, 1874 - 1936

58. Die alten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten. Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann, 1874 - 1965

59. Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, dass immer wieder Dummes, Hässliches und Bösartiges gesagt wird. Wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie abzuschaffen. Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann, 1874 - 1965

60. Sage nicht immer, was du weisst, aber wisse immer, was du sagst. Matthias Claudius, deutscher Dichter, 1740 - 1815

61. Klatsch ist ein Laster, das keiner für sich beansprucht, das aber jeden erfreut. Joseph Conrad, britisch-polnischer Schriftsteller, 1857 - 1924

62. Es gibt schweigsame Menschen, die interessanter sind als die besten Redner. Benjamin Disraeli, englischer Staatsmann und Schriftsteller, 1804 - 1881

63. Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig wie die Worte. Heimito von Doderer, österreichischer Schriftsteller, 1896 - 1966

64. Sag etwas, das sich von selbst versteht, zum ersten Mal, und du bist unsterblich. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

65. Wenn der Mensch etwas verschweigen will, dann gibt es keine Macht auf Erden, die ihm sein Geheimnis entreisst. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

66. Wer unter Toren schweigt, lässt Vernunft, wer unter Vernünftigen schweigt, Torheit vermuten. Ernst Freiherr von Feuchtersleben, österreichischer Schriftsteller, 1806 - 1849

67. Eine andere Sprache zu beherrschen, ist wie einen andere Seele zu bekommen. Unbekannter Verfasser

68. Ein guter Spruch ist die Wahrheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz. Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller, 1819 - 1898

69. Das menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache. Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller, 1819 - 1898

70. Ich spreche zwar ihre Sprache. Aber zum Wohle der Völkerverständigung spreche ich jetzt lieber nicht. Roman Herzog, ehemaliger deutscher Bundespräsident

71. Ein Langweiler ist einer, der seinen Mund aufmacht, und seine Heldentaten hineinsteckt. Henry Ford, amerikanischer Industrieller, 1863 - 1947

72. Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen. Max Frisch, schweizer Schriftsteller und Dramatiker, 1911 - 1991

73. Ich habe gerne Leute um mich, die mir widersprechen, aber ich kann sie nicht ertragen. Charles de Gaulle, französischer Staatsmann, 1890 - 1970

74. So geht es oft mit einer Unterhaltung: Nach einer Weile vergeblicher Auseinandersetzung merkt man, dass man gar nicht von derselben Sache gesprochen hat. André Gide, französischer Schriftsteller, 1869 - 1951

75. Alles ist schon einmal gesagt worden, aber da niemand zuhört, muss man es immer von neuem sagen. André Gide, französischer Schriftsteller, 1869 - 1951

76. Die Zunge ist die Übersetzerin des Herzens. Arabisches Sprichwort

77. Man führt nicht mehr genug Selbstgespräche heutzutage. Man hat wohl Angst, sich selbst die Meinung zu sagen. Jean Giraudoux, französischer Schriftsteller, 1882 - 1944

78. Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

79. Es hört doch jeder nur, was er versteht. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

80. Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen. Curt Goetz, deutscher Schriftsteller, 1888 - 1960

81. Ein Wagen mit vier Pferden kann die menschliche Zunge nicht einholen. Konfuzius

82. Manche deutschen Wörter sind so lang, dass sie perspektivisch wirken. Es sind keine Wörter, es sind alphabetische Prozessionen. Marc Twain

83. Wissen spricht, aber Weisheit hört zu. Jimi Hendrix, Rock-Gitarrist, 1942 - 1970

84. Wer überall seinen Senf dazu gibt, kommt in den Verdacht ein Würstchen zu sein. Unbekannte Verfasserin

85. Unüberhörbar ist vor allem das, was nicht gesagt worden ist. Käte Haack, deutsche Schauspielerin, 1897 - 1986

86. Zu reden ohne zu denken ist wie schiessen ohne zu zielen. Konfuzius

87. Reden lernt man durch reden. Cicero

88. Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. Albert Einstein

89. Schäme dich nicht zu schweigen, wenn du nichts zu sagen hast ! Unbekannte Verfasserin

90. Treffende Bemerkungen mögen ihr Wirkung haben, doch ist noch kein Wort je so wirkungsvoll gewesen wie eine Kunstpause zur rechten Zeit. Marc Twain

91. Die Vernunft spricht leise, deshalb wird sie oft nicht gehört. Nero, römischer Kaiser

92. Worte belehren, gute Beispiele reissen mit. Horaz

93. Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten, denn viele handeln schlecht und sprechen vortrefflich. Matthias Claudius

94. Sprich milde, aber trage einen grossen Stock bei dir. Theodore Roosevelt, ehem. US-Präsident, 1858 - 1919

95. Der Kuss ist ein schlau erfundenes Verfahren, welches das Reden stoppt, wenn Worte überflüssig sind.  Oliver Herford

96. Die Zunge ist die Übersetzerin des Herzens. Arabisches Sprichwort

97. Man kommt immer zuerst ins Gespräch und dann ins Gerede. Unbekannte Verfasserin

98. Das Niveau der Predigt hängt nicht von der Höhe der Kanzel ab. Wieslaw Brudzinski

99. Es ist unglaublich welche Gewalt Worte üben können. Adalbert Stifter

100. Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus. Herbert George Wells, britischer Schriftsteller, 1866 - 1946

101. Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

102. Diejenigen Menschen, die gut reden können, haben nicht immer die besten Dinge zu sagen. Arabisches Sprichwort

103. Jeder, der redet, verschweigt etwas und meistens das Beste. Emil Ludwig, deutscher Schriftsteller, 1881 - 1948

104. Die Augen reden mächtiger als die Lippen. Gerhart Hauptmann, deutscher Schriftsteller, 1862 - 1946

105. Wenn die, die schlecht über mich reden, wüssten was ich von ihnen halte, dann würden sie noch schlechter über mich reden. Sacha Guitry, französischer Schriftsteller, Schauspieler und Regisser, 1885 -1957

106. Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig wie die Worte. Heimito von Doderer, österreichischer Schriftsteller, 1896 - 1966

107. Die einzige Sprache, die jeder versteht, ist die Sprache des menschlichen Gesichts. Ernst Bloch, deutscher Philosoph, 1885 - 1977

108. Ich mag keine Ja-Sager um mich herum. Ich will dass jeder mir die Wahrheit sagt - auch wenn es ihn den Job kostet. Samuel Goldwyn, amerikanischer Filmproduzent, 1882 - 1977

109. Weil auf hundert Rethorikseminare nur ein Zuhörerkurs kommt, versteht sich die Menschheit aneinander vorbei.
Franz Kern, biofranz, geb. 1944

110. Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung. Marcel  Marceau, französischer Pantomime, 1923 - 2007

111. Wer glaubt, Tacheles reden zu müssen, der schweige am besten so lange, bis er selbst an der Reihe ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

112. Wer immer das erste und das letzte Wort haben muss, ist mit Selbstgesprächen bestens bedient. Ernst Ferstl, österreichischer Autor, geb. 1955

113. Wer nicht fühlen kann, muss hören, was andere sagen. Rainer Schaukal, österreichischer Lyriker, 1874 - 1942

114. Du wirst nicht danach beurteilt, was du sagst, sondern was du tust. Rosa Luxemburg, deutsche Politikerin, 1871 - 1919

115. Wenn die Männer mit ihrem Latein am Ende sind, reden sie deutsch. Senta Berger, österreichische Schauspielerin, geb. 1941

116. Hätten wir ein Wort, hätten wir die Sprache, wir bräuchten die Waffen nicht. Ingeborg Bachmann, österreichische Schriftstellerin, 1926 - 1973

117. Mit Terror kann man niemanden zum Schweigen bringen; man kann ihn höchstens zwingen, leiser zu reden. Ignazio Silone, italienischer Schriftsteller, 1900 - 1978

118. Die Weltoffenheit mancher Leute beschränkt sich im wesentlichen auf ihr Maul. Ernst Ferstl, österreichischer Aphoristiker, geb. 1955

119. Schweigen können zeugt von Kraft, schweigen wollen von Nachsicht, schweigen müssen vom Geist der Zeit. Karl Julius Weber, deutscher Schriftsteller, 1767 - 1832

120. Für ein gutes Tischgespräch kommt es nicht so sehr darauf an, was sich auf dem Tisch, sondern was sich auf den Stühlen befindet. Walter Matthau, amerikanischer Filmschauspieler, 1920 - 2000

121. Es stimmt nicht, dass ich die erste Sprechmaschine erfunden habe. Das hat schon der liebe Gott aus einer Rippe Adams getan. Thomas Alva Edison, amerikanischer Ingenieur und Erfinder, 1847 - 1931

122. Verständliche Sprache bei einem Politiker zeugt von gutem Gewissen. André Malraux, französischer Schriftsteller,  1901 - 1976

123. Frauen haben meist einen kleinen süssen Mund, dafür ist ihre Gosche grösser. Franz Kern, biofranz, geb.1944

124. Lerne zu hören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden. Platon, griechischer Philosoph der Antike, 428 - 348 v. Chr.

125. Wer sich nicht traut, laut zu schreien, der soll halt leise schreien. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

126. Beim Zahnarzt haste dein Maul weit offen und musst nix reden. Guildo Horn, Schlagersänger, geb. 1963

127. “Leck mich am Arsch” - ist eine Tätigkeit, allerdings ziemlich weit hinten.  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

128. Wo viel geschwätzt wird, ist vieles unklar. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

129. Den Mund zu halten, hält mancher für feige, doch einige Andere haben herausgefunden, dass es meist die bessere und erfolgreichere Strategie ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

130. Du sollst kein falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten. Aus der Bibel, 2. Buch Mose, Kap. 20, 16

131. Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke. Daphne du Maurier, englische Schriftstellerin, 1907 - 1989

132. Eure Rede sei allzeit lieblich und mit Salz gewürzt, dass ihr wisset, wie ihr einem jeglichen antworten sollt. Aus der Bibel, Kolosser 4, 6

133. Ich habe die deutsche Sprache immer als irrsinnig schön und interessant empfunden. Udo Jürgens, österreichischer Komponist und Sänger, schwärmt für seine Muttersprache, geb. 1934

134. Die kleine Wahrheit hat klare Worte, die grosse Wahrheit hat grosses Schweigen. Rabindranath Tagore

135. Jesus rührte die Jünger an und sprach: ”Steht auf und fürchtet euch nicht”. Aus der Bibel, Matthäus 17, 7

136. Eine Sprache mit vielen Konsonanten ist wie ein Kartoffelacker. Eine Sprache mit vielen Vokalen aber ist wie ein Blumenbeet. Enrico Caruso, italienischer Sänger, 1873 - 1921

137. Das echte Gespräch bedeutet: aus dem Ich heraustreten und an die Tür des Du klopfen. Albert Camus, französischer Erzähler und Dramatiker, 1913 - 1960

138. Es wird so viel heisse Luft geredet, dass man sich nicht wundern muss, wenn sich das Klima der Erde erwärmt. Gerhard Uhlenbruck, Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

139. Do kasch nit emol in ruä brunzä = beim Verrichten meiner Notdurft wurde ich andauernd gestört.

140. Där Schiessdrägg vu dä Silveschtergnallerei liet hit elbä no uff dä Schtross = die Hinterlassenschaft des Silvesterfeuerwerks  kannst du heute noch in der Strasse sehen.

141. Isern Opa hät s hit morgä scho Kährdräbbä nab gwixt = Unser Grossvater kam heute morgen schon onanierend die Kellertreppe herunter.

142. Hit morgä hät mi Frau ihrä Unterhos lätz rum azogä, sie words au merkä, wänn sie s näschtmol gi brunzä goht = Heute morgen hat meine Frau ihren Slip verkehrt herum angezogen, sie wird es bemerken, wenn sie das nächste mal zur Toilette geht.

143. Selli Frau isch ä wäng luschdig im Hozigglenk = Diese Frau nimmt es mit der ehelichen Treue nicht so genau.

144. D baaremer Sproach isch s hochditsch vu dä Alemannä = Die Sprache der Baaremer ist das hochdeutsch der Alemannen.

145. Sällärä ihren Ma isch on iberzwerischä Siäch, mit sellem kasch  dä ganz Dag schdrietä un Reacht griegsch au niä = Der Mann dieser Frau hat extreme Lebensansichten, mit ihm könntest du den ganzen Tag diskutieren und er würde dir nie Recht geben.

146. Kumm mol här und heb mor mol d Loadr, nit dass si no umkibbd, wenn i d epfl rabhol = Würdest Du so freundlich sein und mir zur Sicherheit die Leiter halten, wenn ich nach den Äpfeln greife.

147. Wänn mir uff dä Baar zum Fenschder nus gugged, no sähned mir nu Gärstä- und Woäsefälder und Herdepfeläcker. Grabfegl fliäget hinder dä Bulldog no und läsed d Rägewerm uff = Wenn die Leute auf der Baar zum Fenster herausschauen, dann erblicken sie Gersten- und Weizenfelder und Kartoffeläcker. Die Raben fliegen hinter den Traktoren her und sammeln Regenwürmer.

148. Do kunnscht bigott oa mol in vier Wochä bsoffä hoam und wit in Schittstoa brunze, no stoaht doch no s Gschier vu dä letzschdä vierzeä Dag drin = Da kommst du bei Gott einmal in vier Wochen in angetrunkenem Zustand nach Hause und möchtest urinieren und dann stolperst du dabei über den Abwasch in der Küche.

149. Sel isch mor no niä bassierd, vorgeschdert han i id Hos gschissä = Bis jetzt ist mir so etwas noch nie geschehen, zwei Tage zuvor hatte ich solch starke Bauchschmerzen, dass sich mein Darminhalt nicht mehr kontrollieren liess.

150. Do isch ämol ä maidli uff dä Danz gangä. Am andärä Dag hät d Modder grfoged: Seller wo di hoam brocht hät, wa isch seller? S Maidli  häd gseit: ech woas nit, ischer Schäfer oder Pfarrer. Jo worum woasch denn des nit, seit Modder: er hät a dä Huusdier zuemer gseit: desmol kunscht nomol ugschore dävu aber s näscht mol muesch dra glaubä = Ein Mädchen ging eines Tages zum Tanzen. Am nächsten Tag fragte ihre Mutter: Der Mann, der dich heute Nacht nach Hause gebracht hat, was war der von Beruf. Das Mädchen antwortete verlegen: ich weiss nicht ob er den Beruf des Schäfers oder des Geistlichen ausübt. Das verstehe ich nicht, sagt ihre Mutter. Er hat bei der Verabschiedung an unserer Haustüre zu mir gesagt: Dieses Mal kommst du mir ungeschoren davon, doch das nächste mal musst du dran glauben.

151. Do huggscht bigott im Café und woascht nit so reachd ob du ä mali bischt oder ä wiebli, no kunnt onner rie und hät ä grossi Goschä. Wenn jetz ä wäng on Schdriethamml wärschd, no dätsch im gli oni druff schla. Doch wenn uffs Gymnasium gangä bisch haltsch di Muul und loscht en schwätzä = Da sitzt du als ausgeglichener Gast gemütlich im Café und bist mit der Welt zufrieden, da geht die Tür auf und herein kommt ein Angeber und möchte lauthals mit seinem Ton das Thema der Anwesenden beeinflussen. Wäre man leicht zu reizen, würde man in Erwägung ziehen, diesem Mann in aller Höflichkeit das Mundwerk zu stopfen. Doch als halbwegs gebildeter Mensch lässt du auch solche zu Wort kommen, die nichts zu sagen haben.

152. On schinantä Buuräbuä us dä Nochborschaft hät ä mol welle ä maidli aamachä wo im gfallä hät. Er war ä wäng oafältig und si modder hät im weng wellä uffd schbring helfä. Etz gosch oafach mal duri und guggisch wa diä Bureliet grad machet. Veliecht dond sie grad herdepfel haggä, no bliebscht schtau und frogischt, so dond or herdepfel haggä. Veliecht dond sie grad d Sauä fuädärä, no seischt, so dond er grad d Sauä fuäderä. Des isch doch ganz oafach, so kunt mer is Gschbräch, d Engländer hond on bsunderä Usdrugg däfir. Des wa sie grad machet, des frogischt halt. Jetz kunt der Buä num uff dä Hof und neamerd isch dussä vorem Huus. Des mit dä Herdepfel und des mit dä Sauä ischt scho nint, hät er denkd. Etz hät er des maidli aber so gärn khett uni dass sis gwisst hät, no hät er sich zämmägrissä, isch inni is Huus und hät ad Stubädiier glopfet. Kumm inni hät ä Wieberstimm vu dinnä grieäft. Er isch uffgregt gsi, hät Dier uffgmacht und stoaht i dä Stubä. Oh heiland, hät er grad a sie modder dänkd, wa seisch jetzd? D Oma isch zunderscht uff dä Kuuschd ghuggt und hät Soggä gschdriggd, d modder vu däm Maidli isch oas driber i dä Mitti ghuggd und hät Zitig gläsä und sell blond Maidli mit ihrem korzä Rock isch ganz obä glägä und hät ihri langä Hoor zu Zepf gflochtä. Do isch ihm s Gsiecht stau bliebä und er hät sich voschluggd. Liebä Gott, ja wa seisch jetz do, hät er sich dengt, jedi macht äbbis anders. Mit däm hätt er natirli nit grächnet und dä ganz Plan vu sirä modder isch am Arsch gsi. Am liebschdä wär er abghauä aber s war im so wichdig, und das er oa mol de Muät hät, s Muul uffzmachä. Wa machet dänn diä drei midenand? No hät er voller Schdolz gseit, so donder Zwetschgä deerä. Jetzd hettet ir mol seah sollä we d modder  vu dem Maidli uffgschbrungä isch und hät den vodatterätä Bue zum Huus nuus gworfä. Däbei hät der Buä ja nu welle heflich si und sich vu dä beschtä Sitä zoagä. Die ganz Wält isch im zämmäbrochä. Der isch hoam grennt zu sirä modder und hät blärred. Um daused gots Willä, wa isch au jetzd bassierd hät si modder grieäft, wa häsch dänn denä gseit? Sie hät den Buä nit ruig griegd. Noch ärä Wieli hät er wieder schwätzä kienä. Er hätterä däno vozelt, we er die Wieber uff dä Kuschd adroffä hät und jedi hät äbbis anders gmacht und no isch im nint anders ibrig blibä we das er halt sin Schbruch loslau hät. Viliecht hät er i dä Zwischäziet no wäng giebt und älli Maidli lieget ihm zfiäss = Ein etwas schüchterner Bauernjunge aus der Nachbarschaft wollte einem Mädchen, das er sehr gern hatte, seine Zuneigung zeigen. Er war ein bisschen einfältig und seine Mutter wollte ihm ein wenig behilflich sein. Geh einfach mal hinüber und schau mal, was die Bauersleute gerade machen. Vielleicht hacken sie gerade ihre Kartoffeln, dann bleibst du stehen und fragst, so, hacken sie gerade Kartoffeln. Vielleicht füttern sie gerade ihre Schweine, dann sagst du, so, füttern sie gerade ihre Schweine. Das ist ja ganz einfach, so kommt man ins Gespräch, in englisch würde man small talk dazu sagen. Egal was sie gerade tun, das soll die Grundlage zu deiner Frage sein. Der Junge kommt drüben an aber niemand ist vor dem Haus zu sehen. Das mit den Kartoffeln und mit den Schweinen kann ich vergessen, dachte er. Er hatte das Mädchen aber so gerne, sie wusste leider nichts davon, da nahm er seinen ganzen Mut zusammen und fasste sich ein Herz, ging ins Haus und klopfte an der Türe zum Wohnzimmer. Kommen sie herein, hörte er eine Frauenstimme von drinnen. Er war sehr aufgeregt, hat die Tür aufgemacht und stand im Wohnzimmer. Ach du lieber Gott, er dachte an die Worte seiner Mutter, und was sage ich jetzt? Die Grossmutter sass auf der untersten Stufe der Ofenbank des Kachelofens und strickte Socken. Die Mutter des Mädchens sass eine Stufe höher in der Mitte und las die Zeitung. Das besagte blonde Mädchen lag mit ihrem kurzen Röckchen ganz oben und flocht ihre langen Haare zu Zöpfen. Bei diesem Anblick verschluckte er sich an seinem Speichel. Mein Gott, dachte er sich, was sage ich jetzt, jede macht etwas anderes. Auf eine solche Situation war er nicht vorbereitet und der ganze Plan seiner Mutter war nichtig. Am liebsten hätte er sich aus dem Staub gemacht, aber auf der anderen Seite war es ihm so wichtig und wenn er schon mal den Mut aufbrachte seinen Mund aufzumachen. Was machen diese drei Frauen gemeinsam? Voller Stolz sagte er, so, seid ihr gerade beim Zwetschgen dörren? Jetzt hättet ihr mal sehen sollen, wie die Mutter des Mädchens aufgesprungen ist und wie sie den verstörten Jungen an die frische Luft gesetzt hat. Dabei wollte dieser Junge doch nur höflich sein und gutes Benehmen signalisieren. Er verstand die Welt nicht mehr. Er rannte heim zu seiner Mutter und hat lauthals geweint. Um Himmels Willen, was ist jetzt passiert, rief seine Mutter, was hast du den Leuten gesagt? Es war ihr nicht möglich, den Jungen zu beruhigen. Nach einer Weile konnte er wieder reden. Hinterher hat er ihr erzählt, wie er die Frauen auf der Ofenbank antraf und wie jede einer anderen Tätigkeit nachging, und so bleib ihm nichts anderes übrig, als so seine Aussage zu formulieren. Vielleicht hat er in der Zwischenzeit noch etwas geübt und die Mädchen werfen sich ihm heute an den Hals.

153. Wer nint isch und wer nint ka, der goht zur Boscht oder zur Iseba. Wer dert nix wird, wird Wirt, wer gar nix wird, wird Kronäwirt = Wer keinen ordentlichen Beruf hat und auch keinerlei Talent oder sonstige Fähigkeiten vorweisen kann, der bewirbt sich bei der Post oder bei der Eisenbahn. Findet er dort keine Aufstiegsmöglichkeiten, versucht er sich als Gastwirt und pachtet ein Lokal. Gelingt ihm der Durchbruch nicht, kauft er sich ein Nobelhotel.

154. Lass di nit mit sellem ii, sell isch on lätzä Siäch, seller loht di am Soal nab und haut di nebedher no ibers Ohr = Mache bitte mit jenem Herrn keine Geschäfte, er ist ein verschlagenes Schlitzohr und übervorteilt dich, so ganz nebenbei betrügt er dich.

155. Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. Aus der Bibel, Psalm 119, 105

156. Bei Kommunalpolitikern auf der Baar ist “Drecksack” ein Kosenamen unter Freunden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

157. Die Schwätzer reden, wovon sie nichts verstehen; die Weisen aber wägen ihre Worte mit der Goldwaage. Aus der Bibel, Jesus Sirach 21, 25, 27

158. Vertrauliche Äusserungen im Kreise “Gleichgesinnter”sind nicht justiziabel und verdienen auch nicht das öffentliche Interesse. Wenn Stadtratssitzungen am Stammtisch stattfinden, stimme ich zu. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

159. In einer guten Ehe wird einer stets gehört und der andere hat das sagen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

160. Die Zunge kann kein Mensch zähmen, dieses ruhelose Übel, voll von tödlichem Gift. Aus der Bibel, Jakobus 3, 8

161. Sag´ laut, was Du willst ... wer schweigt, bekommt die Reste! Unbekannte Verfasserin

162. Deutsch ist nicht nur eine wundervolle Sprache, sie kann auch so romantisch sein. Blythe Danner, Hollywood-Star, geb. 1945

163. Redefreiheit ist das Entscheidende, um sie dreht sich alles. Redefreiheit ist das Leben. Salman Rushdie, indisch-britischer Schriftsteller, geb. 1947

164. Wer meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Aus der Bibel, Matthäus 7, 24

165. Äll Dag on guäte Biblschbruch uff de Libbe, no monet d Liet, du bisch on guäte grischd. = Jeden Tag einen guten Bibelspruch auf den Lippen, dann glauben die Leute, du wärest ein guter Christ. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

166. Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt, dass ihr wisst, wie ihr einem jeden antworten sollt. Aus der Bibel, Kolosser 4, 6

167. Ein Jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn. Aus der Bibel, Jakobus 1, 19

168. Soll ich es ihr sagen oder soll ich es ihr nicht sagen? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

169. Eure Rede sei: Ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist von Übel. Aus der Bibel, Matthäus 5, 37

170. Seid aber Täter des Worts und nicht Hörer allein, wodurch ihr euch selbst betrüget. Aus der Bibel, Jakobus 1, 22

171. Wieber mit Schdegglischue mond uffbassä we de Deifl wenn sie iber des nei Kopfschdoapflaschder uffem droddwa im schdäddli laufed, susch bliebed sie no oamä zwische sellene Pflaschderstoa hänge und iberdräted sich pfiäss = Damen in high-heels müssen höllisch aufpassen wenn sie über das moderne Kopfsteinpflaster auf den Gehsteigen durch die Stadt gehen, sonst könnte es passieren, dass sie zwischen zwei Pflastersteinen hängen bleiben und sich dabei die Füsse verletzen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

172. Es gibt Dinge, die man klären muss - aber nicht mit den Fäusten, sondern im Gespräch. Wladimir Klitschko, Profi-Boxer (über Konfliktbewältigung) geb. 1976

173. Vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort, sondern dagegen segnet, weil ihr dazu berufen seid, dass ihr den Segen ererbet. Aus der Bibel, Petrus 2, 9

174. Sex ist das attraktivste Wort in der englischen Sprache. Cameron Diaz, Schauspielerin, geb. 1972

175. Diä Dierli sind meischdens gschieder we d Liet: Si hond ä Sproch wo si uff dä ganzä Wäld voschdandä wäred. D Esl voschdond änand, egal ob si in Sidamerika oder im Schwarzwald uff d Wäld kummä sind = Die Tiere haben uns Menschen einiges an Fähigkeiten voraus: Eine einheitliche Sprache. Selbst Esel verstehen sich, egal ob sie in Südamerika oder im Schwarzwald geboren wurden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

176. Du sollst dem Ochsen, der da drischt, nicht das Maul verbinden. Aus der Bibel, 5. Mose 25, 4

177. Unsere Gedanken kommen sich manchmal so nackt und nüchtern vor, deshalb versuchen wir, sie in verständliche und falls es geht, in schöne Worte zu kleiden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

178. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeglichen Wort, das durch den Mund Gottes geht. Aus der Bibel, Matthäus 4, 4

179. Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der Herr, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeisst? Aus der Bibel, Jeremia 23, 29

180. Mütter, Töchter und ältere Schwestern reden häufig für die männlichen Familienmitglieder. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

181. Eine Frau zählt ganze Listen mit den unterschiedlichsten Punkten in willkürlicher Reihenfolge laut auf, wobei sie alle Möglichkeiten und Eventualitäten einzeln nennt. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

182. Einmal habe ich sechs Monate lang nicht mit meiner Frau gesprochen, sagte der Komiker. Ich wollte sie nicht unterbrechen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

183. Wenn ein Mann abschaltet, passiert es leicht, dass eine Frau sich ungeliebt fühlt. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

184. Wenn eine Frau am Ende eines Tages ihre ganzen unausgesprochenen Wörter endlich von sich gibt, will sie nicht mit Lösungsvorschlägen zu ihren Problemen unterbrochen werden. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

185. Wenn man euch aber in einem Haus oder in einer Stadt nicht aufnimmt und eure Worte nicht hören will, dann geht weg und schüttelt den Staub von euren Füssen. Aus der Bibel, Matthäus 10, 14

186. Ich habe mich in der Vergangenheit schon viel zu oft und viel zu weit, obendrein am falschen Ort und zur falschen Zeit aus dem berühmten Fenster gelehnt und mich dabei gewundert, dass die Strasse menschenleer war. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

187. Jeder kennt das Gefühl, die eigene Stimme auf Band zu hören. Sich gleichzeitig auch in voller Pracht zu sehen, ist noch tausendmal schlimmer. Tine Wittler, RTL-Moderatorin, geb. 1973 (Einsatz in vier Wänden)

188. Die erste Regel im Gespräch mit einem Mann lautet: Halten Sie es möglichst einfach! Man sollte einem Mann gegenüber nie mehr als eine Sache gleichzeitig ansprechen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com

192. Männer können über labyrinthartig verlaufende Seitengässchen von Punkt A nach Punkt B finden. Aber setzt man sie mitten unter Frauen aus, die alle gleichzeitig mehrere Themen diskutieren, wird man feststellen, dass sie in kürzester Zeit nicht mehr wissen, wo sie sind. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

193. Frauen können simultan reden und zuhören, während sie gleichzeitig Männern vorwerfen, dass sie zu beidem nicht fähig seien. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

194. Männer reden nacheinander. Wenn also ein Mann mit “Reden” dran ist, dann lassen sie ihn auch reden. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

195. Wenn eine Frau sich viel mit ihnen unterhält, mag sie sie. Wenn sie kein Wort mit ihnen wechselt, haben sie ein Problem. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

196. Zwischen Frauen schafft die indirekte Ausdrucksweise Harmonie. Meistens funktioniert sie jedoch nicht bei Männern, denn die verstehen die Spielregeln nicht. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

197. Wenn man will, dass ein Mann einem zuhört, sollte man ihn frühzeitig davon in Kenntnis setzen und ihm die Punkte, die man mit ihm diskutieren möchte, vorab mitteilen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

198. Warum ist Moses vierzig Jahre lang durch die Wüste geirrt? Er hat sich geweigert, nach dem Weg zu fragen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

199. Mädchen wollen Beziehungen und Teamarbeit, Jungen Macht und Status. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

200. Für eine Frau ist es ein Zeichen von Vertrauen und Freundschaft, ihre Freundinnen in ihre Probleme einzuweihen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

201. Wenn sie es mit einer aufgeregten Frau zu tun haben, bieten sie ihr keine Lösungsvorschläge an, und stellen sie die Richtigkeit ihrer Gefühle nicht in Frage - zeigen sie ihr nur, dass sie zuhören. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

202. Ach Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge. Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge. Wilhelm Busch

203. Einige Männer zucken bei dem Gedanken zusammen, eine detaillierte Antwort geben zu sollen. Wenn sie sich aber endlich dazu aufraffen, wird das bei den meisten Frauen irrsinnig gut ankommen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

204. Es wäre wohl besser, wir würden wieder miteinander reden, als uns künftig auseinanderzuschweigen. K. Huber

205. Es hört doch jeder nur, was er versteht. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832

206. Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. Aus der Bibel, 1. Johannes 3, 18

207. Männer stellen sich vor, wie Sex mit zwei Frauen wäre. Frauen stellen sich das auch vor - damit sie dann jemanden haben, mit dem sie reden können, wenn der Mann eingeschlafen ist. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

208. Wenn ein Mann während des Geschlechtsverkehres reden wollte, müsste er auf seine linke Gehirnhälfte umschalten. Bei einer Frau können Sex und Rede gleichzeitig ablaufen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

209. Auch ein Mensch, der zwanzig Sprachen beherrscht, gebraucht seine Muttersprache, wenn er sich in den Finger schneidet. Jean-Paul Belmondo, französischer Filmschauspieler, geb. 1933

210. Eure Rede sei stets lieblich und mit Salz gewürzt, damit ihr wisst, wie ihr jedem zu antworten habt. Aus der Bibel, Kolosser 4, 6

211. Vergessen sie niemals, dass eine Frau eine Romantikerin ist! Sie liebt Wein , Blumen und Schokolade. Zeigen sie ihr, dass auch sie an diese Dinge denken ... indem sie gelegentlich darüber reden. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

212. Wenn ein Mann erst einmal geheiratet hat, weiss er alles, was er über seine Partnerin wissen muss, und sieht keinen Sinn mehr darin, sich stundenlang mit ihr zu unterhalten. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

213. Die einen benehmen sich bockig, die anderen zickig, Hauptsache sie reden miteinander. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

214. Unter Diskretion verstehen Frauen die Kunst, ein Geheimnis so auszuplaudern, dass das Siegel der Verschwiegenheit nicht verletzt wird. Curt Goetz, deutscher Theaterautor, 1888 - 1960

215. Was euch gesagt wird in das Ohr, das predigt auf den Dächern. Aus der Bibel, Matthäus, 10, 27

216. Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. Aus der Bibel, 1. Johannes 3, 18

217. Was nützen die besten Worte, wenn sie über die Wirklichkeit hinwegtäuschen? Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

218. Ich rede mit mir selbst. Und das dauernd. Sarah Jessica Parker, Schauspielerin, geb. 1965 (kommt mit ihrem Stress in ihrem Leben auf ungewöhnliche Weise klar)

219. Gebildete Menschen diskutieren, Ungebildete streiten. Teresita Kern, Frau vom biofranz, geb. 1947

220. Ein “Nein” ausgesprochen mit der tiefsten Überzeugung ist besser und grösser als ein ”Ja” um zu gefallen oder noch schlimmer, um Schwierigkeiten zu umgehen. Mahatma Gandhi, indischer Menschenrechtler, 1869 - 1948

221. Das ist der Wille Gottes, dass ihr mit guten Taten den unwissenden und törichten Menschen das Maul stopft - als die Freien und nicht als hättet ihr die Freiheit zum Deckmantel der Bosheit, sondern als die Knechte Gottes. Aus der Bibel, 1. Petrus 2, 15-16

222. Eine Stadt kommt hoch durch den Segen der Redlichen, durch den Mund der Frevler wird sie niedergerissen. Aus der Bibel, Sprüche Salomos, 11, 11

223. Legt deshalb die Lüge ab und redet untereinander die Wahrheit; denn wir sind als Glieder miteinander verbunden. Aus der Bibel, Epheser 4, 25

224. Der Mensch lebt nicht nur von Brot, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt. Aus der Bibel, Matthäus 4, 4

225. Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und dem Glühwürmchen. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

226. Ich mag eigentlich sowieso lieber Tiere. Tiere geben keine Widerworte. Heidelinde Weis, Schauspielerin, geb. 1940 (macht sich nichts aus männlichen Verehrern, denn eigentlich mag sie Tiere viel lieber)

227. Besser die Mahnrede eines Gebildeten anhören, als dem Gesang der Ungebildeten lauschen. Aus der Bibel, Kohelet 7, 5

228. Meine guten und schlechten Gedanken habe ich seit vielen Jahren frei zugänglich und zudenklich auf www.biofranz.de sichtbar gemacht und ich möchte jedem zurufen: “Nutze und geniesse die Freiheit deiner Gedanken so lange sie noch steuerfrei ist”. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

229. Wie goldene Äpfel auf silbernen Schalen ist ein Wort, gesprochen zur rechten Zeit. Aus der Bibel, Sprichwörter 25, 11

230. Hier am Stammtisch werden keine Schweigegelübde abgelegt! Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

231. Jesus stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig und verstumme! Und der Wind legte sich und es entstand eine grosse Stille. Aus der Bibel, Markus 4, 39

232. Immer öfters betitelt ein Arschloch ein anderes Arschloch mit: Arschloch! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

233. Die Pläne des Frevlers werden untersucht; der Herr erfährt von seinen Reden und bestraft seine Vergehen. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 1, 9

234. Bemühe dich darum, dich vor Gott zu erweisen als einen rechtschaffenen und untadeligen Arbeiter, der das Wort der Wahrheit recht austeilt. Aus der Bibel, 2. Timotheus 2, 15

235. Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er in eigener Person spricht. Gib ihm eine Maske, und er sagt die Wahrheit. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

236. Bananendeutschland - Würde - Anstand - Ehrensold - vorauseilende Unwörter des Jahres 2012 - Franz Kern, biofranz, geb. 1944

237. Waffen bekämpft man am besten mit Worten. Unbekannter Verfasser

238. Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, führen wir uns selbst in die Irre und die Wahrheit ist nicht in uns. Aus der Bibel, 1. Johannes 1, 8

239. Eines habe ich in all den Jahren über Frauen gelernt: Um ihr Herz zu erobern, muss man ihnen aufmerksam zuhören. Lionel Richie, US-Soul-Sänger, geb. 1949 (weiss, was Frauen wollen)

240. Musik ist die einzige Sprache, in der man nicht lügen kann. Yehudi Menuhin, amerikanischer Geigen-Virtuose, 1916 - 1999

241. Die neue Rechtschreibreform kommt vor allen Dingen bei der heutigen Jugend gut an und hat in ihrer Ausdrucksweise deutliche Spuren hinterlassen: “Vielosoffie” hat bei ihnen mehr mit Saufen als mit Denken zu tun ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

242. Ich könnte jetzt stundenlang reden, ohne dass sie anschliessend etwas wissen. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (entlockt als Moderatorin ihren Gästen Geschichten, spricht aber nur ungern über sich selbst)

243. Jeder Mensch ist ein Sender. Aber nur wenige haben ein Programm. Hellmut Walters, deutsch-tschechischer Schriftsteller, 1930 - 1985

244. Du sollst dich nicht der Mehrheit anschliessen, wenn sie im Unrecht ist, und sollst in einem Rechtsverfahren nicht so aussagen, dass du dich der Mehrheit fügst und das Recht beugst. Aus der Bibel, Exodus 23, 2

245. Ich habe schon als kleines Mädchen in der Badewanne Oscar-Reden geübt. Mariele Millowitsch, Schauspielerin, geb. 1956 (wusste zwar früh, was sie will - trotzdem studierte sie erst mal Tiermedizin)

246. Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an. Ernst Theodor Amadeus Hoffmann, deutscher Schriftsteller, 1776 - 1822

247. Worüber man nicht sprechen kann, davon muss man schweigen. Ludwig Wittgenstein, österreichischer Philosoph, 1889 - 1951

248. Wir dürfen ruhig akzeptieren, dass Deutsche, die bei uns leben, schneller reden, schneller denken, anders handeln und eine stärkere Stimme haben. Emil Steigenberger, schweizer Kabarettist, geb. 1933

249. Über eure Lippen komme kein böses Wort, sondern nur ein gutes, das den, der es braucht, stärkt und dem, der es hört, Nutzen bringt. Aus der Bibel, Epheser 4, 29

250. Der Freund braucht kein guter Gesellschafter zu sein. Man erkennt ihn daran, dass es auch schön ist, mit ihm zu schweigen. Sigmund Graff, deutscher Schriftsteller, 1898 - 1979

251. Wer hinter meinem Rücken redet, der redet mit meinem Arsch. Bayerische Redensart

252. Hütet euch vor unnützem Murren und verwehrt eurer Zunge das Verleumden! Denn euer heimliches Reden verhallt nicht ungehört und ein Mund, der lügt, tötet die Seele. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 1, 11

253. Wer Krankenbesuche macht, sollte vor allem ein gutes Gespräch mitbringen. Unbekannter Verfasser

254. Tischreden sind immer schädlich. Vor dem Essen verderben sie den Appetit, nach dem Essen die Verdauung. Alessandro “Sandro” Pertini, früherer italienischer Staatspräsident, 1896 - 1990

255.  Ich werde nur leicht nervös, wenn einer ständig stop and go fährt. Aber prinzipiell halte ich meinen Mund  auf dem Beifahrersitz. Michael Schumacher, 7-facher Formel-1 - Weltmeister, geb. 1969

256. Da sprach der Herr zu Mose: Ich will euch Brot vom Himmel regnen lassen. Aus der Bibel, Exodus 16, 4

257. Alles ist durch das Wort geworden, und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist. Aus der Bibel, Johannes 1, 3

258. Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. Aus der Bibel, Matthäus 24, 35

259. Atmen durch die Nase ist vor allem deshalb so gesund, weil man dabei den Mund hält. Markus M. Ronner, schweizer Theologe und Publizist, geb. 1938

260. In Zukunft werde ich mir abgewöhnen, in die Rolle des armen Würstchens, das überall seinen Senf dazu gibt, zu schlüpfen, um damit meine wertvolle Zeit zu vergeuden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

261. Nennst du einen Menschen “Vollidiot”, nimmt er diesen Ausdruck gelassen entgegen, nennst du ihn “Halbidiot”, erst dann lernst du ihn kennen und er offenbart dir sein wahres Gesicht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

262. vor johrä isch z eschingä ä grichtsvohandlung gsi. on maa hät on grossä hund ghet und der hät sire nochberi efders vor ihre huusdier gschisse. wenn sich diä frau uffgregd hät, no hät der maa gseit, min hund kaa naschiessä wo er will. no hond diä zwei efders mitenand gschrittä und der maa hät sie dann als “gorrä” betitled. des hät sie sich nit gfallä lau und hät ihn azoagd. etzd isch der fall ä baar moned schbäter zu de vohandlung vorem grichd kumme. on huufe eschinger sind im grichtsaal ghuggt gi loschore. dä richder hät gseit, dass er sich bi sine kollege umghert hät und konner häd ihm sage kenne, wa ä “gorrä” isch. no hät er des wunderfizige publikum gfroget und neamerd hät im sage kenne, wa des isch, ä “gorrä”. no hät er d glägeri gfroget, wa des isch, ä “gorrä”. sie häd on rode kopf griegt und hät koa word ruusbroochd. no häd dä richder gseid, ich beandrag on freischbruch zugunschdä vum angeglagde = Vor Jahren wurde in Donaueschingen eine Gerichtsverhandlung anberaumt. Ein Mann hatte einen grossen Hund, der sein grosses Geschäft öfters vor der Haustüre seiner Nachbarin verrichtete. Immer, wenn sich diese Frau aufregte, sagte dieser Mann, mein Hund kann hinscheissen wo er will. Beide hatten öfters miteinander gestritten und dieser Mann betitelte sie dann als “gorrä”. Diesen Ausdruck liess sie sich nicht gefallen und zeigte ihn an. Ein paar Monate später kam es zur Verhandlung vor dem Gericht. Viele neugierige Donaueschinger fanden sich im Gerichtssaal ein um den Verlauf an erster Stelle zu erleben. Der Richter erwähnte, dass er sich bei seinen Kollegen kundig gemacht hätte über das Wort “gorrä”, doch keiner konnte ihm weiterhelfen. Er stellte die Frage an die neugierigen Anwesenden, doch keiner meldete sich. Jetzt blieb ihm nur übrig, die Klägerin nach dem Ausdruck “gorrä” zu fragen. Diese bekam einen roten Kopf und brachte kein Wort heraus. Darauf hin beantragte der Richter einen Freispruch zugunsten des Angeklagten. Mir bekannte Persönlichkeiten des Reiter-Stammtisches

263. Am liebsten höre ich nix. Stille finde ich toll. Tim Bendzko, Sänger, geb. 1985 (“Nur noch kurz die Welt retten”, liebt die stillen Momente im Leben)

264. Viele Schmerzen leidet, wer fremden Göttern folgt. Ich will ihnen nicht opfern, ich nehme ihre Namen nicht auf meine Lippen. Aus der Bibel, Psalmen 16, 4

265. Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. Aus der Bibel, Psalm 119, 105

266. Dem Toren stehen hochtönende Worte nicht an, noch viel weniger dem Edlen die Sprache der Lüge. Aus der Bibel, Sprichwörter 17, 7

267. Da sprach der Herr zu Mose: Ich will Brot vom Himmel regnen lassen. Das Volk soll hinausgehen, um seinen täglichen Bedarf zu sammeln. Aus der Bibel, Exodus 16, 4

268. Lassen sie sich nichts von Altersweisheit oder Altersmilde erzählen. Das ist sentimentales Geschwätz. Marcel Reich-Ranicki, Literaturkritiker, geb. 1920 (hält das Altwerden für fürchterlich. Auch die Literatur helfe da nicht weiter)

269. Man drücke die Leute mit Arbeit, dass sie zu schaffen haben und sich nicht kehren an falsche Rede. Aus der Bibel, Mose 5, 9

270. Besser die Mahnrede eines Gebildeten hören als dem Gesang der Ungebildeten lauschen. Aus der Bibel, Kohelet 7, 5

271. Ich habe Facebook mal drei Wochen lang ausprobiert, fand es aber eher anstrengend. Ich bin ein Freund des unmittelbaren und direkten Gesprächs, alles andere begeistert mich nicht. Daniel Hartwich, Moderator der RTL-Show “Das Supertalent”, geb. 1978

272. Eine Stadt kommt hoch durch den Segen der Redlichen, durch den Mund der Frevler wird sie niedergerissen. Aus der Bibel, Sprichwörter, 11, 11

273. Wo ihr in ein Haus kommt, da sprecht zuerst: Friede sei in diesem Hause. Aus der Bibel, Lukas 10, 5

274. Jesus spricht: Und niemand ist in den Himmel hinaufgestiegen ausser dem, der vom Himmel herabgestiegen ist: der Menschensohn. Aus der Bibel, Johannes 3, 13

275. So spricht der Herr zum Haus Israel: Sucht mich, dann werdet ihr leben. Aus der Bibel, Amos 5, 4

276. Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke. Aus der Bibel, 1. Korinther 13, 1

277. Dein Wort ist eine Leuchte für meinen Fuss und ein Licht auf meinem Weg. Aus der Bibel, Psalm 119, 105

278. Da brachte man Kinder zu ihm, damit er ihnen die Hände auflegte und für sie betete. Die Jünger aber wiesen die Leute schroff ab. Doch Jesus sagte: Lasst die Kinder zu mir kommen, hindert sie nicht daran. Denn Menschen wie ihnen gehört das Himmelreich. Aus der Bibel, Matthäus 19, 13 u. 14

279. Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte der Liebe nicht, so wäre ich ein tönend Erz oder eine klingende Schelle. Aus der Bibel, 1. Korinther 13, 1

280. Jesus spricht: Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht bekannt wird und an den Tag kommt. Aus der Bibel, Lukas 8, 17

281. Gott spricht: mir gehört alles Getier des Waldes, das Wild auf den Bergen zu Tausenden. Ich kenne alle Vögel des Himmels, was sich regt auf dem Feld, ist mein Eigen. Aus der Bibel, Psalm 50, 10 u. 11

282. Jesus Christus: Himmel und Erde werden vergehen; aber meiner Worte werden nicht vergehen. Aus der Bibel, Matthäus 24, 35

283. Jesus spricht: Wer einen Propheten aufnimmt, weil es ein Prophet ist, wird den Lohn eines Propheten erhalten. Aus der Bibel, Matthäus 10, 41

284. Jesus spricht: Amen, das sage ich euch: Wer die Sünde tut, ist Sklave der Sünde. Aus der Bibel, Johannes, 8, 34

285. Es stört mich nicht, was meine Minister sagen, solange sie tun, was ich ihnen sage. Margaret Thatcher, ehemals Premierministerin von Grossbritannien (Eiserne Lady + 2013)

286. Ein echter Orientale isst laut, furzt laut, spricht laut, geht laut und beklagt sich über den Lärm. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

287. Hebräisch ist die einzige Muttersprache, die Mütter von ihren Kindern lernen. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

288. Besser die Mahnrede eines Gebildeten anhören, als dem Gesang der Ungebildeten lauschen.  Aus der Bibel, Prediger/Kohelet 7, 5

289. Zeugen lügen gut, Kronzeugen lügen besser. Ephraim Kishon, israelischeer  Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

290. Ein guter Mensch bringt Gutes hervor, weil in seinem Herzen Gutes ist; und ein böser Mensch bringt Böses hervor, weil in seinem Herzen Böses ist, davon spricht der Mensch. Aus der Bibel, Lukas 6, 45

291. Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

292. Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance. Yehudi Menuhin, britischer Geigen-Virtuose, 1916 - 1999

293. Beschimpf keinen alten Mann, denn auch mancher von uns wird ein Greis. Aus der Bibel, Jesus Sirach 8, 6

294. Kindern muss man immer die Wahrheit sagen, wirklich nur die Wahrheit, ausser in jenen Fällen, wo man lügen muss. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

295. Jesus zog durch alle Städte und Dörfer, lehrte in ihren Synagogen, predigte das Evangelium vom Reich und heilte alle Krankheiten und Leiden. Aus der Bibel, Matthäus 9, 35

296. Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. Platon, griechischer Philosoph der Antike, 427 - 347 v. Chr.

297. Kummer im Herzen bedrückt den Menschen, ein gutes Wort aber heitert ihn auf. Aus der Bibel, Sprichwörter 12, 25

298. Ich bedaure nur, dass ich meiner Beerdigung nicht lauschen kann. Man wird so schöne Sachen über mich sagen, ich werde ein grosser Philosoph sein. Schade, dass ich das verpasse. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

299. Die beste Erziehung ist die Erziehung zum Widerspruch. Alain Resnais, französischer Filmregisseur, geb. 1922

300. Verachtet prophetisches Reden nicht! Aus der Bibel, Thessalonicher 5, 20

301. Wir müssen unsere eigene Freiheit bewahren. Dies ist die Lektion der Jahrhunderte. Das ist der Geist von Berlin. Barack Obama,  44. US-Präsident, geb. 1961 ( Auszug aus den Reden beim 2. Besuch in Berlin 2013)

302. Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit; uns aber, die gerettet werden, ist es Gottes Kraft. Aus der Bibel, 1. Korinther 1, 18

303. Dann sprach Gott: Das Land lasse junges Grün wachsen, alle Arten von Pflanzen, die Samen tragen, und von Bäumen, die auf der Erde Früchte bringen mit ihrem Samen darin. So geschah es. Aus der Bibel, Genesis/1.Mose 1, 12

304. Es ist immer noch besser, die Wirtschaft gesundzubeten, als sie tot zu reden. Ludwig Erhard, Deutscher Wirtschaftsminister und Bundeskanzler, 1897 – 1977

305. Zank nicht mit einem Schwätzer und leg nicht noch Holz auf das Feuer. Aus der Bibel, Jesus Sirach 8, 3

306. Wahrhaftige Worte sind nicht angenehm. Angenehme Worte sind nicht wahr. Lao-tse, chinesischer Philosoph, um 603 - 531 vor Chr.

307. Tu nichts zu Gottes Worten hinzu, dass er dich nicht zur Rechenschaft ziehe und du als Lügner dastehst. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 30, 6

308. Alle Menschen sind Lügner! Robert Trivers, US-amerikanischer Evolutions- und Sozialbiologe, geb. 1943 (Betrug und Selbstbetrug)

309. Es ist nicht der Sinn einer Sehnsucht, dass sie sich erfülle. Max Frisch, schweizer Schriftsteller, 1911 - 1991

310. Der Anfang eines jeden Werkes ist das Wort, der Anfang jeder Tat die Überlegung. Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 16

311. Gott sprach: Das Wasser unterhalb des Himmels sammle sich an einem Ort, damit das Trockene sichtbar werde. Das Trockene nannte Gott Land und das angesammelte Wasser nannte er Meer. Aus der Bibel, Genesis/ 1. Buch Mose 1, 9 u. 10

312. Wie der Tau die Hitze kühlt, so ist ein gutes Wort besser als eine Gabe. Aus der Bibel, Jesus Sirach 18, 16

313. Als Jesus die vielen Menschen sah, stieg er auf einen Berg. Er setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm. Dann begann er zu reden und lehrte sie. Er sagte: Selig, die arm sind vor Gott, denn ihnen gehört das Himmelreich. Aus der Bibel, Matthäus 5, 1-3

314. Last uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. Aus der Bibel, Johannes 8, 12

315. Jesus spricht: Viele Propheten und Könige wollten sehen, was ihr seht, und haben es nicht gesehen und wollten hören, was ihr hört, und haben es nicht gehört. Aus der Bibel, Lukas 10, 24

316. Legt deshalb die Lüge ab und redet untereinander die Wahrheit; denn wir sind als Glieder miteinander verbunden. Aus der Bibel, Epheser 4, 25

317. Wenn a jedi bledi Gosche ä Schloss naghängt wäre miest, no wär d Schlosserei s schennschd Gschäft uff dere Wäld = Wenn an ein jedes böse Maul ein Schloss gehängt müsst werden, dann wär wohl die Schlosserei das schönste G’schäft auf Erden. Wandspruch an einer Schlosserei in Bräunlingen

318. Das Austauschen im Netz ist möglicherweise eine Flucht von Menschen, die nicht in der Lage sind, mit echten Emotionen umzugehen. Brian Molko, Sänger der Band Placebo, geb. 1973 (zu seiner Abneigung gegen soziale Netzwerke im Internet)

319. Das Wort gleicht der Biene: Es hat Honig und Stachel. Aus dem Talmud

320. Freundliche Worte sind wie Wabenhonig, süss für den Gaumen, heilsam für den Leib. Aus der Bibel, Sprichwörter/Sprüche 16, 24

321. Ich sehe die Kirche wie ein Feldlazarett nach einer Schlacht. Man muss einen schwer verwundeten nicht nach Cholesterin und hohem Zucker fragen. Man muss die Wunden heilen. Dann können wir von allem anderen sprechen. Papst Franziskus ( 2013 in einem Interview)

322. Wer widerspricht, ist nicht gefährlich. Gefährlich ist, wer zu feige ist zu widersprechen. Napoleon I., Kaiser der Franzosen, 1769 - 1821

323. Jesus spricht: Die Ernte ist gross, aber wenige sind der Arbeiter. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende. Aus der Bibel Matthäus 9, 37 - 38

324. Mit einem Vulkan ist nicht zu reden. Ernst Jünger, deutscher Schriftsteller, 1895 - 1998

325. Ich öffne meinen Mund und sage von ihr: Erwerbt euch Weisheit, es kostet nichts. Aus der Bibel, Jesus Sirach 51, 25

326. Wenn ich daran denke, dass “Asterix” in 72 Sprachen übersetzt wurde, und ich spreche nur eine einzige, da bekomme ich doch richtig Komplexe. Albert Uderzo, französischer Comiczeichner, geb. 1927

327. Jesus spricht: Denn der Menschensohn ist gekommen, um zu suchen und zu retten, was verloren ist. Aus der Bibel, Lukas 19, 10

328. Das leise Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als der laute Ruf der Pflicht. Pablo Picasso, spanischer Maler und Bildhauer, 1881 - 1973

329. Niemand verachte deine Jugend; sondern sei ein Vorbild den Gläubigen im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Geist, im Glauben, in der Keuschheit. Aus der Bibel, Timotheus 4, 12

330. Ich lege ein Kissen unter meine Knie, hole das Kreuzworträtsel heraus und rede mit ihr über den vergangenen Tag. Tom Hanks, Hollywood-Star, geb. 1956 (verbringt eher unglamouröse Abende mit seiner Frau, der US-Schauspielerin Rita Wilson)

331. Ich habe festgestellt, dass ich sehr viel schlechtere Nerven habe, als ich bisher dachte. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (hat als Mutter von inzwischen zwei Kindern ihre Schreistimme entdeckt)

332. Wer gerne mal angerufen werden möchte, braucht sich nur in die Badewanne zu legen. Robert Lembke, deutscher Showmaster und Journalist, 1913 - 1989

333. Es ist schwer, die Katze wieder in den Sack zu bekommen, wenn man sie einmal herausgelassen hat. Robert Lembke, deutscher Journalist und Fernsehmoderator, 1913 - 1989

334. Rede nicht vor den Ohren eines Törichten, denn er missachtet deine klugen Worte. Aus der Bibel, Sprichwörter 23, 9

335. Manchoaner schdingt us dä Gosche we on Zigiener ussem Hoseladä = Mancheiner hat einen Mundgeruch wie ein Sinti in seinem Hosenschlitz. Alter Schwarzwälder Spruch (zigiener und Sinti derf mer au nimme sage, sunschd isch mer on Rassischd)

336. Jeder Mensch soll schnell bereit sein zu hören, aber zurückhaltend im Reden und nicht schnell zum Zorn bereit. Aus der Bibel, Jakobus 1, 20

337. Wer den Nächsten verächtlich macht, ist ohne Verstand, doch ein kluger Mensch schweigt. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 11, 12

338. Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiss, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens. Hermann Hesse, deutscher Schriftsteller, 1877 - 1962

339. So ist auch die Zunge nur ein kleines Körperglied und rühmt sich doch grosser Dinge. Und wie klein kann ein Feuer sein, das einen grossen Wald in Brand steckt. Aus der Bibel, Jakobus 3, 5

340. Jesus spricht: Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger. Aus der Bibel, Johannes 8, 31

341. Gehe abends mit dem Gedanken an das Positive des Tages zu Bett. Stehe morgens auf und danke Gott für den Tag, den er dir anbietet und bitte um Kraft und das Verständnis, Primäres von Sekundärem zu unterscheiden. Teresita Kern, Frau vom biofranz, geb. 1947

342. Wie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht dorthin zurückkehrt, sondern die Erde tränkt und fruchtbar macht, so ist es auch mit dem Wort aus meinem Mund: Es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt das, was ich will und erreicht das, wozu ich es ausgesandt habe. Aus der Bibel, Jesaja 55, 10 u. 11

343. Die Ungerechtigkeit der Geschichte besteht darin, dass wir die gleichen Augen und Ohren haben wie unsere Vorfahren, obwohl wir weit mehr hören und sehen als sie. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

344. Ohne Vorbehalte kann man nur mit jemandem diskutieren, wenn dieser von der Sache nichts versteht. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

345. Wenn wir sagen, dass wir keine Sünden haben, führen wir uns selbst in die Irre und die Wahrheit ist nicht in uns. Aus der Bibel, Johannes 1, 1

346. Du mueschd es jo wisse, du bischd bei dä musig = Du musst es ja wissen, du bist bei der Musik. Alter schwarzwälder Spruch (für einen, der alles weiss und alles viel besser weiss)

347. Das Ding, worum man raunt und schreit, ist von beschränkter Wichtigkeit. Alfred Kerr, deutscher Theaterkritiker und Schriftsteller, 1867 - 1948

348. Jesus spricht: Nein, wenn du ein Essen gibst, dann lade Arme, Krüppel, Lahme und Blinde ein. Aus der Bibel, Lukas 14, 13

349. Wer Phrasen drischt, wird Phrasen ernten. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

350. Meine Oma hat oft zu mir gesagt: Leo, warum hängst du diese Schauspielerei nicht an den Nagel und gehst mauern oder Fliesen legen? Leonardo Di Caprio, amerikanischer Schauspieler, geb. 1974

351. Ich selbst kann nix. Ich kann zeichnen, reden und habe ein paar Ideen. Aber ich kann nicht kochen, weiss nicht, wie man ein Bett macht, nichts. Meine Kochkünste hören mit dem Öffnen des Eisschrankes auf. Karl Lagerfeld, Modeschöpfer, geb. 1934 - 1937 (wäre ohne sein Team im Alltag aufgeschmissen)

352. Über eure Lippen komme kein böses Wort, sondern nur ein gutes, das den, der es braucht, stärkt, und dem, der es hört, Nutzen bringt. Aus der Bibel, Epheser 4, 29

353. Ich bin so froh, dass ich lange genug gelebt habe, um diese Worte zu sagen. Oprah Winfrey, US-Talkshow-Queen, geb. 1954 (freut sich - anders als viele ihrer Mitmenschen - ab heute zu sagen, ich bin “60”)

354. Jesus Christus spricht: Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran. Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes. Aus der Bibel, Markus 10, 14

355. Die Deutschen sind ein gemeingefährliches Volk: Sie ziehen unerwartet ein Gedicht aus der Tasche und beginnen ein Gespräch über Philosophie. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

356. Sprich mit deinem Nachbarn, ehe du ihm Vorwürfe machst. Aus der Bibel, Jesus Sirach 19, 14

357. Dann sprach Gott: Lichter sollen am Himmelsgewölbe sein, um Tag und Nacht zu scheiden. Aus der Bibel, Genesis 1, 14

358. Menschen, die ein Gespräch führen wollten, waren mir schon immer verdächtig. Gut reden kann man mit einfachen Leuten. Thomas Bernhard, österreichischer Schriftsteller, 1931 - 1989

359. Legt deshalb die Lüge ab und redet untereinander die Wahrheit; denn wir sind als Glieder miteinander verbunden. Aus der Bibel, Epheser 4, 25

360. Wo alle nur darauf aus sind, richtig vom Leder zu ziehen, aufgestauten Ärger aus zwanzig Jahren rauszulassen, da reicht ein kleines Wort, und alles fliegt in die Luft. Meryl Streep, Hollywood-Schauspielerin, geb. 1949

361. Die Auswirkungen der Medizin stellen eine der am schnellsten sich ausbreitenden Seuchen unserer Zeit dar. Hippokrates, griechischer Arzt und Philosoph, 460 - 370 v. Chr.

362. Meiner Idee nach ist Energie die erste und einzige Tugend des Menschen. Wilhelm von Humboldt, deutscher Philosoph und Sprachforscher, 1767 - 1835

363. Dann sprach Gott: Ein Gewölbe entstehe mitten im Wasser und scheide Wasser von Wasser. Aus der Bibel, Genesis 1, 6

364. Ich vermisse die Kommunikation, bei der man sich in die Augen schaut. Michaela Schaffrath, Schauspielerin, geb. 1970 (hat die Nase voll von Handy-Kommunikation)

365. Der Weise äussert sich vorsichtig, der Narr mit Bestimmtheit über das kommende Wetter. Wilhelm Busch, deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller, 1832 - 1908

366. Jesus spricht: , Und das Wort, das ihr hört, stammt nicht von mir, sondern vom Vater, der mich gesandt hat. Aus der Bibel, Johannes 14, 24

367. Denn die Weisheit hat den Mund der Stummen geöffnet und die Zungen der Unmündigen hat sie beredt gemacht. Aus der Bibel, Weisheit 10, 21

368. Wer Zwietracht sät, wird Hass statt Liebe ernten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

369. Ich altere öffentlich, andere nehmen daran teil. Ich würde souveräner damit umgehen, wenn man mich nicht ständig darauf ansprechen würde. Iris Berben, Schauspielerin, geb. 1950 (über das Älterwerden)

370. Mein Verhältnis zur französischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau. Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht. Hans-Dietrich Genscher, früherer deutscher Aussenminister, geb. 1927

371. Eine sanfte Antwort wendet den Grimm ab, ein verletzendes Wort aber reizt zum Zorn. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 15, 1

372. Jesus spricht: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht. Aus der Bibel, Johannes 12, 24

373. Ein Fachmann ist ein Mensch, der zu reden anfängt, wenn er zu denken aufhört. Umberto Eco, italienischer Schriftsteller und Linguist, geb. 1932

374. Mancher schweigt, weil er keine Antwort weiss, mancher schweigt, weil er die rechte Zeit beachtet. Aus der Bibel, Jesus Sirach 20, 6

375. So spricht der Herr: Zur Zeit der Gnade will ich dich erhören, am Tag der Rettung dir helfen. Aus der Bibel, Jesaja 49, 8

376. Wer meint, er diene Gott, aber seine Zunge nicht im Zaum hält, der betrügt sich selbst und sein Gottesdienst ist wertlos. Aus der Bibel, Jakobus 1, 26

377. Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen. Isaac Asimov, amerikanischer Schriftsteller und Biologe, 1920 - 1992

378. Ich bin bei dir, dass ich dir helfe und dich errette, spricht der Herr. Aus der Bibel, Hebräer 10, 23

379. Der Unerfahrene traut jedem Wort, der Kluge achtet auf seinen Schritt. Aus der Bibel, Sprichwörter 14, 15

380. Und er sprach zu ihm: Stehe auf, gehe hin; dein Glaube hat dir geholfen. Aus der Bibel, Lukas 17, 19

381. Wende dein Ohr zu mir, erhöre mich, Herr! Denn ich bin arm und gebeugt. Aus der Bibel, Psalmen 86,1

382. Antworte dem Toren nicht, wie es eine Dummheit verdient, damit nicht auch du ihm gleich wirst. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 26, 4

383. In richtigen Politikern steckt meist ein Pyromane.. An allen Ecken zündeln sie oder legen Feuer, zünden mal Nebelkerzen, mal Rauchbomben. Danach findet man sie beim eifrigen Löschen. Die Feuerwehrleiter benutzen sie oft als Karriereleiter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

384. Wer gute Worte missachtet, erleidet Schaden, wer Ehrfurcht hat vor dem Gebot, bleibt unversehrt. Aus der Bibel, Sprichwörter 13, 13

385. Sie haben mich gepeinigt, weil ich zu denken wagte. Sie haben mich gesteinigt, weil ich mein Denken sagte. Michael Lermontow, russischer Offizier, Dichter, Kaukasus-Verbannter, 1814 - 1841

386. Jesus spricht: Wer mich liebt, der wird mein Wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm nehmen. Aus der Bibel, Johannes 14, 23

387. Solange ich nichts sage, immer Vollgas gerade aus! Spruch eines Rallye-Beifahrers

388. Bitte die nächste Kurve mit 120 links driften! Spruch eines Rallye-Beifahrers

389. Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen; aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer. Aus der Bibel, Jesaja 54, 10

390. “Der Meister sprach: Der Edle liebt den inneren Wert, der Gemeine liebt das Irdische; der Edle liebt das Gesetz, der Gemeine sucht die Gunst.” Konfuzius

391. Es fühlt sich gut an, wieder als Journalistin zu arbeiten. Ich empfinde das als Privileg. Monica Lierhaus, TV-Moderatorin, geb. 1969 (freut sich, dass sie nach ihrer Genesung von der Fussball-WM 2014 berichten darf)

392. Das ganze Gesetz ist in dem einen Wort zusammengefasst: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Aus der Bibel, Galater 5, 14

393. Meine Brüste sind nicht echt, meine Haare sind nicht echt - aber was echt ist, sind meine Stimme und mein Herz. Dolly Parton, US-amerikanische Country-Legende, geb. 1946

394. Höret, alle Völker! Merk auf, Land und alles, was darinnen ist. Denn Gott, der Herr, hat mit euch zu reden. Aus der Bibel, Micha 1, 2

395. Jede Arbeit bringt Erfolg. Leeres Geschwätz führt nur zu Mangel. Aus der Bibel, Solomon 14, 23

396. Jesus spricht: Wem aber nur wenig vergeben wird, der zeigt auch nur wenig Liebe. Aus der Bibel, Lukas 7, 47

397. Bei manchen Teams wird gestritten, wer die Pointe in einer Szene sagen darf. Das geht uns am Hintern vorbei. Harald Krassnitzer, österreichischer Tatort-Kommissar, geb. 1961

398. Die Stimme ist viel grösser als die visuelle Erscheinung eines Menschen. Rufus Beck, deutscher Schauspieler und Sprecher, geb. 1957

399. Denn einmal redet Gott, und zweimal, man achtet nicht darauf. Im Traum, im Nachtgesicht, wenn tiefer Schlaf auf die Menschen fällt, im Schlummer auf dem Lager, da öffnet er der Menschen Ohr und schreckt sie auf durch Warnung. Aus der Bibel, Hiob 33, 14 u. 15

400. Fürchte dich nicht; denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein. Aus der Bibel, Jesaja 43, 1

401. Die Patienten mischen sich immer mehr in die Behandlung ein. Warum können sie nicht einfach schweigen und geniessen? Gerhard Kocher, schweizer Gesundheitsökonom, geb. 1939

402. Kalbschnitzel vom Kalb, Schweineschnitzel vom Schwein, Jägerschnitzel vom Jäger, Wienerschnitzel vom Wiener, Zigeunerschnitzel vom Zigeuner, deutsche Sprache - schwere Sprache! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

403. Jesus spricht: Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird. Aus der Bibel, Johannes 3, 17

404. Jede Arbeit bringt Erfolg, leeres Geschwätz führt nur zu Mangel. Aus der Bibel, Sprichwörter 14, 23

405. Jesus spricht: So gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört. Aus der Bibel, Markus 12, 17

406. So spricht Gott: Ich werde Wunder erscheinen lassen droben am Himmel und Zeichen unten auf der Erde: Blut und Feuer und qualmenden Rauch. Aus der Bibel, Apostelgeschichte 2, 19

407. Jesus spricht: Und wenn ein Blinder einen Blinden führt, werden beide in eine Grube fallen. Aus der Bibel, Matthäus 15, 14

408. Mancher Leute Gerede verletzt wie Schwertstiche, die Zunge des Weisen bringt Heilung. Aus der Bibel, Salomon 12, 18

409. Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, doch das Wort unseres Gottes bleibt in Ewigkeit. Aus der Bibel, Jesaja 40, 7

410. Sprache beginnt, wo verschwiegen wird. Günter Eich, deutscher Schriftsteller, 1907 -  1972

411. Wir mögen Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, dass sie dasselbe denken wie wir. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

412. Manchmal ist es schon sehr anstrengend mit der Demokratie, wenn alles so lange zu Ende diskutiert wird, bis gar nichts mehr herauskommt. Andreas Giebel, Kabarettist und Schauspieler, geb. 1958

413. Am Abend brachte man viele Besessene zu ihm (Jesus). Er trieb mit einem Wort die Geister aus und heilte alle Kranken. Aus der Bibel, Matthäus 8, 16

414. Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst. Bernhard von Clairvaux, französischer Kirchenmann und Mystiker, 1090 - 1153

415. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ein einfaches “Ich liebe Dich” nicht stark genug ist, um auszudrücken, wie sehr ich meine Frau liebe. Kanye West, US-Rapper, geb. 1980 (Ehemann von Kim Kardashian)

416. Wie schwer ist’s doch, zum Bauche zu sprechen, der keine Ohren hat. Marcus Porcius Cato der Ältere, römischer Staatsmann, 234 - 149 v. Chr.

417. Manchmal musst du sagen: Nein, danke! Danke, dass du fragst, danke für dein Interesse. Aber nein! Andrew Garfield, US-Schauspieler, geb. 1983 (“Spiderman” - beantwortet grundsätzlich keine Fragen zu seinem Privatleben)

418. Ich spreche auch mit mir selbst. Wenn keiner mit mir spricht, dann mach’  ich das eben auch noch. Ina Müller, Sängerin und Moderatorin, geb. 1965

419. Ich träume von einer Zukunft, in der wir nicht über sexuelle Orientierungen, Hautfarben oder religiöse Überzeugungen reden müssen. Conchita Wurst, Siegerin des Eurovision Song Contests, geb. 1989

420. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Walter Ulbricht, Staatsratsvorsitzender der DDR, 1893 - 1973 (gesagt am15. Juni 1961)

421. Das Internet ist ein Ort der Jagd, der Ablichtung, der Durchleuchtung. Im schlimmsten Fall: Ein Ort von Hinrichtungen, sexuellem Missbrauch, ein Ort für Fahnder und Datenschützer. Im harmloserem Fall: Eine eskapistische Quatschwelt. Bruce Willis, Hollywoodstar, geb. 1955

422. Das Gericht führt wegen der Übertretung des einen zur Verurteilung, die Gnade führt aus vielen Übertretungen zur Gerechtsprechung. Aus der Bibel, Römer 5, 16

423. Versuche, nicht alles mitzubekommen, was die Leute reden. Aus der Bibel, Kohelet 7, 21

424. Jesus spricht: Denn der Vater liebt den Sohn und zeigt ihm alles, was er tut, und noch grössere Werke wird er ihm zeigen, so dass ihr staunen werdet. Aus der Bibel, Johannes 5, 20

425. Jesus spricht: Auf guten Boden ist der Samen bei dem gesät, der das Wort hört und es auch versteht; er bringt dann Frucht, hundertfach oder sechzigfach oder dreissigfach. Aus der Bibel, Matthäus 13, 23

426. Jesus spricht: Wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Heiden, die meinen, sie werden nur erhört, wenn sie viele Worte machen. Aus der Bibel, Matthäus 6, 7

427. Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance. Yehudi Menuhin, Violinist und Dirigent, 1916 - 1999

428. Schweigen hat alle Vorteile des Redens und zusätzlich den, dass es schwer zu widerlegen ist. Eugen Klöpfer, deutscher Schauspieler, 1886 - 1950

429. Jesus spricht: Was wir wissen, davon reden wir, und was wir gesehen haben, das bezeugen wir, und doch nehmt ihr unser Zeugnis nicht an. Aus der Bibel, Johannes 3, 11

430. Ich habe kein Talent, auswendig gelernte Witze vorzutragen. Meist versaue ich die Pointe. Kim Fischer, Fernsehmoderatorin, geb. 1969

431. Da sagte Maria: Meine Seele preist die Grösse des Herrn, und mein Gebet jubelt über Gott, meinen Retter. Aus der Bibel, Lukas 1, 46

432. Ich kann laut werden, auch in meiner Beziehung. Das bedauere ich hinterher. Ich bleibe lange gelassen, aber natürlich kriegt man mich auch auf 100. Mario Adorf, Schauspieler, geb. 1933

433. Wo man arbeitet, da ist genug; wo man aber mit Worten umgeht, da ist Mangel. Aus der Bibel, Sprüche 14, 23

434. Wenn Integration in Comedy-Clubs stattfindet, ist das doch ein schönes Beispiel für die aggressionsmindernde Wirkung von Humor. Dr. Eckart von Hirschhausen, Moderator und Comedian, geb. 1967 (zur Ausländer-Integratiom in Deutschland)

435. Thank you! Estelle, geb. 2013 (schwedische Prinzessin, beeindruckt bei einem USA-Besuch in 2015 mit ihren  Englisch-Kenntnissen)

436. Welchen Rat du auch gibst, fasse dich kurz. Otto Graf Lambsdorff, deutscher Politiker und Minister, 1926 - 2009

437. Jesus spricht: Denn wie der Blitz von einem Ende des Himmels bis zum anderen leuchtet, so wird der Menschensohn an seinem Tag erscheinen. Aus der Bibel, Lukas 17, 24

438. Jesus spricht zu den Jüngern: Viele Propheten und Könige wollten sehen, was ihr seht, und haben es nicht gesehen und wollten hören, was ihr hört, und haben es nicht gehört. Aus der Bibel, Lukas 10, 24

439. Eure Worte seien immer freundlich, doch mit Salz gewürzt. Aus der Bibel, Kolosser 4, 6

440. Jesus aber betete: Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. Aus der Bibel, Lukas 23, 34

441. Ich bin gross, ich esse gern Wildschwein, ich liebe Nordfrankreich und ich laufe gerne mit freiem Oberkörper herum. Charly Hübner, Schauspieler, geb. 1972 (über seine Gemeinsamkeiten mit Obelix, dem er in einem Kinofilm seine Stimme leiht)

442. Der Tor zeigt sogleich seinen Ärger, klug ist, wer Schimpfwörter einsteckt. Aus der Bibel, Erste salomonische Spruchsammlung 12, 16

443. Jesus spricht: Wenn du Almosen gibst, lass es also nicht vor dir her posaunen, wie es die Heuchler in den Synagogen und auf den Gassen tun, um von den Leuten gelobt zu werden. Aus der Bibel, Matthäus 6, 2

444. Manchmal komme ich mir vor wie ein evangelischer Pfarrer, vor allem dann, wenn ich in immer kürzeren Zeitabständen die Leviten gelesen bekomme. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

445. Jedem, der etwas gegen den Menschensohn sagt, wird vergeben werden; wer aber den Heiligen Geist lästert, dem wird nicht vergeben. Aus der Bibel, Lukas 12, 10

446. Jesus spricht: Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr haltet Becher und Schüsseln aussen sauber, innen aber sind sie voll von dem, was ihr in eurer Masslosigkeit zusammengeraubt habt. Aus der Bibel, Matthäus 23, 25

447. Wenn ich heute etwas entwerfe, dann sage ich morgen: Deutsche Arbeiter, fanget an! - und niemand kann dazwischen quatschen. Carl Borgward, deutscher Konstrukteur und Unternehmer, 1890 - 1963

448. Wenn man wie mein Bruder und ich nicht miteinander redet, kann man keine Probleme lösen. Noel Gallagher, britischer Musiker, geb. 1967 (ist einsichtig, eine Wiedervereinigung von Oasis ist dennoch unwahrscheinlich)

449. Ich werde nie wieder Dolce und Gabbana tragen. Elton John, britischer Musiker, geb. 1947 (ist sauer auf die Designer, die sich kritisch über “gemietete Gebärmütter” geäussert hätten. John hat selbst zwei Kinder dank einer Leihmutter)

450. Der Herr gab meinen Lippen Erfolg, mit meiner Zunge will ich ihm danken! Aus der Bibel, Jesus Sirach 51, 22

451. Weise verbergen ihr Wissen, der Mund des Toren ist drohendes Verbrechen. Aus der Bibel, Salomonische Spruchsammlung 10, 14

452. Wenn wir noch etwas zu sagen haben, warum sollten wir es dann nicht sagen? Paul Waaktaar-Savoy, Gittarist der norwegischen Band a-ha, geb. 1961 (über das geplante zweite Comeback der Musiker)

453. Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht! Denn ich bin mit dir. Aus der Bibel, Apostelgeschichte 18, 9-10

454. Weh denen, die mit ihrem Plan verborgen sein wollen vor dem Herrn und mit ihrem Tun im Finstern bleiben und sprechen: Wer sieht uns, und wer kennt uns? Aus der Bibel, Jesaja 29, 15

455. Bewahre deine Zunge vor Bösem und deine Lippen vor falscher Rede. Aus der Bibel, Psalmen 34, 15

456. Das ist so ein Aufwand. Man muss mit Millionen Menschen sprechen. Man muss nett sein. Manolo Blahnik, spanischer Schuh-Designer, geb. 1943 (Held vieler Frauen, findet Ehrungen einfach nur anstrengend)

457. Ich dachte: Mag erst das Alter reden, der Fülle Weisheit künden. Aus der Bibel, Hiob 32, 7

458. Jesus spricht: Jeder Schriftgelehrte also, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, gleicht einem Hausherrn, der aus seinem reichen Vorrat Neues und Altes hervorholt. Aus der Bibel, Matthäus 13, 52

459. Der Papagei redet zwar viel, aber fliegt nur wenig. Wilbur Wright, amerikanischer Flugpionier, 1867 - 1912

460. Jesus spricht: Die Könige herrschen über ihre Völker und die Mächtigen lassen sich Wohltäter nennen. Bei euch aber soll es nicht so sein, sondern der Grösste unter euch soll werden wie der Kleinste und der Führende soll werden wie der Dienende. Aus der Bibel, Lukas 22, 25-26

461. Mein Vater pflegte zu sagen: Sprich nicht lauter, argumentiere weiser. Desmond Tutu, ehemaliges südafrikanisches Kirchenoberhaupt, geb. 1931

462. Am Ende des Tages ist es auch einfach eine Platte, es ist nicht mehr mein ganzes Leben. Sarah Connor, Sängerin, geb. 1981 (ist stolz auf ihr neues Album “Muttersprache”. Ihre Familie steht jedoch an erster Stelle)

463. Ob ihr nun esst oder trinkt oder was ihr auch tut, das tut alles zu Gottes Ehre. Aus der Bibel, 1. Korinther 10, 31

464. Auch wenn das jetzt wie eine Floskel klingt: Ich fühle mich überhaupt nicht wie 80. Wilhelm Wieben, Ex-Tagesschau-Sprecher, geb. 1935 (feiert seinen runden Geburtstag beim Spiele-Abend mit Dagmar Berghoff)

465. Ich kann wieder sprechen!! Sam Smith, britischer Musiker, geb. 1992 (vierfacher Grammy-Gewinner, ist nach einer Stimmband-Operation auf dem Weg der Besserung. Ein paar Wochen hat er allerdings noch Singverbot)

466. Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen. George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856 - 1950

467. Dann sprach Gott: Das Land bringe alle Arten von lebendigen Wesen hervor, von Vieh, von Kriechtieren und von Tieren des Feldes. So geschah es. Aus der Bibel, Genesis 1, 24

468. Wenn ich nicht gerade in einer heissen Phase bin, in der ich erreichbar sein muss, mache ich das Telefon wochenlang aus. Balbina, Sängerin, geb. 1983 (ist kein Fan ständiger Erreichbarkeit)

469. Und Gott führte Abraham hinaus und sprach: Sieh doch zum Himmel hinauf und zähl die Sterne, wenn du sie zählen kannst. Und er sprach zu ihm: So zahlreich werden deine Nachkommen sein. Aus der Bibel, 1. Buch Mose / Genesis 15, 5

470. Jesus spricht: Amen, amen, ich sage euch: Wenn jemand an meinem Wort festhält, wird er auf ewig den Tod nicht erleiden. Aus der Bibel, Johannes 8, 51

471. Ein Podium ist eine unbarmherzige Sache - da steht der Mensch nackter als im Sonnenbad. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller und Satiriker, 1890 - 1935

472. Siehe auf den Bergen die Füsse eines guten Boten, der da Frieden verkündigt! Aus der Bibel, Nahum 2, 1

473. In einer wirklich guten Zeitung spricht die Nation zu sich selbst. Henry Miller, US-amerikanischer Schriftsteller, 1891 -1980

474. Die Stimme ist viel grösser als die visuelle Erscheinung eines Menschen. Rufus Beck, deutscher film- und Theaterschauspieler, geb. 1957

475. Wo man singt, schenk nicht kluge Reden aus! Was willst du zur Unzeit den Weisen spielen? Aus der Bibel, Jesus Sirach 32, 4

476. Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn. Aus der Bibel, Jakobus 1, 19

477. Nichts beflügelt die Wissenschaft so wie der Schwatz mit den Kollegen auf dem Flur. Arno Penzias, deutsch-amerikanischer Physiker, geb. 1933

478. Jesus spricht: Euch steht es nicht zu, Zeiten und Fristen zu erfahren, die der Vater in seiner Macht festgesetzt hat. Aus der Bibel, Apostelgeschichte 1, 7

479. Der Herr sprach zu Mose: Befiehl den Israeliten und sag ihnen, wenn ihr nach Kanaan kommt: Das ist das Land, das euch als erblicher Besitz zufällt, Kanaan in seinen jetzigen Grenzen. Aus der Bibel, Numeri 34, 2

480. Ein Grosskotz ist ein Mann, der jeden Tag verzweifelt und vergeblich versucht, seinen Kleingeist ins optimale Licht zu rücken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

481. Auf guten Boden ist das Wort bei denen gesät, die es hören und aufnehmen und Frucht bringen, dreissigfach, ja sechzigfach und hundertfach. Aus der Bibel, Markus 4, 20

482. Iss, was gar ist. Trink, was klar ist. Red’ was wahr ist. Martin Luther, deutscher Reformator, 1483 - 1546

483. Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. Heinz Erhardt, deutscher Komiker, Schauspieler und Dichter, 1909 - 1979

484. Schon in der Schule habe ich mich nur selten gemeldet, weil ich nichts Falsches sagen wollte. Aus Furcht, mich zu blamieren. Christian Ulmen, Schauspieler, geb. 1975 (schämt sich, wenn er zu wenig Trinkgeld gibt)

485. Jesus spricht: Gott ist Geist, und alle, die ihn anbeten, müssen im Geist und in der Wahrheit anbeten. Aus der Bibel, Johannes 4, 24

486. Ich habe einen Riesenfehler gemacht, da gibt es gar nichts zu diskutieren. Ich ärgere mich selbst am meisten über mich, und das wird mir auch nicht wieder passieren. Es ist eine riesige Dummheit, Auto zu fahren, wenn man Alkohol getrunken hat. Stefan Effenberg, Ex-Fussball-Profi, geb. 1968

487. Dass etwas neu ist und daher gesagt werden sollte, merkt man erst, wenn man auf scharfen Widerstand stösst. Konrad Lorenz, österreichischer Zoologe und Verhaltensforscher, 1903 - 1989

488. Der höhere Mensch hat Seelenruhe und Gelassenheit, der gewöhnliche ist stets voller Unruhe und Aufregung. Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551 - 479 v. Chr.

489. Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt (...) so soll das Wort aus meinem Munde auch sein: Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende. Aus der Bibel, Jesaja 55, 10 f.

490. Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über. Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens. Aus der Bibel, Matthäus 12, 34-35

491. Egal, was Bowie über mich gesagt hat: Allein, dass er weiss, wer ich bin, gibt mir einen Kick. Phil Collins, britischer Musiker, geb. 1951 (macht sich nicht viel aus Kritik von Kollegen. Nicht mal aus der von David Bowie)

492. Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiss, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das Einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens. Hermann Hesse, deutscher Schriftsteller, 1877 - 1962

493. Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt? Unbekannte Verfasserin

494. Eure Rede sei ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist von Übel. Aus der Bibel, Matthäus 5, 37

495. Ich würde nie sagen, mir geht es rundherum gut, weil ich denke, dann kommt die Bratpfanne des Schicksals und zieht mir eins über den Hinterkopf. Charlotte Roche, Moderatorin und Autorin, geb. 1978

496. Wie ein goldener Ring und Schmuck aus Feingold ist ein weiser Mahner für ein Ohr, das zuhört. Aus der Bibel, Sprichwörter 25, 12

497. Jesus spricht zum Bräutigam in Kanaan: Jeder setzt zuerst den guten Wein vor, und erst, wenn die Gäste zu viel getrunken haben, den weniger guten. Du jedoch hast den guten Wein bis jetzt zurückgehalten. Aus der Bibel, Johannes 1, 10

498. Diese Leute wollen uns den Mund verbieten. Sie wollen uns zum Schweigen bringen. Und wir werden sie nicht lassen. Madonna, Pop-Star, geb. 1958 (über die IS-Terroristen)

499. Jesus spricht: Nicht Mose hat euch das Brot vom Himmel gegeben, sondern mein Vater gibt euch das wahre Brot vom Himmel. Aus der Bibel, Johannes 6, 32

500. Ich habe gefunden, dass Menschen mit Geist und Witz auch immer eine feine Zunge besitzen; jene aber mit stumpfem Gaumen beides entbehren. Voltaire, französischer Aufklärer, 1694 - 1778

501. Jesus spricht, nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten. Aus der Bibel, Markus 2, 17

502. Denn der Herr gibt Weisheit, und aus seinem Munde kommt Erkenntnis und Einsicht. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 2, 6

503. Der Mensch bedarf zu seinem Leben vor allem Wasser, Feuer, Eisen, Salz, Mehl, Milch, Honig, Wein, Öl und Kleider. Aus der Bibel, Jesus Sirach 39, 31

504. In den mächtigen Walen, die in einem Meer von Wasser schwimmen, schwimmt ein Meer von Öl. Thomas Fuller, englischer Prediger und Historiker, 1608 - 1661

505. Tiere reden mit den Augen oft vernünftiger als Menschen mit dem Mund. Ludovic Halévy, französischer Schriftsteller, 1834 - 1908

506. Erhalte mich durch dein Wort, dass ich lebe, und lass mich nicht zuschanden werden in meiner Hoffnung. Aus der Bibel, Psalm 119, 116

507. Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind. Aus der Bibel, Sprüche Salomos 31, 8

508. Es gibt drei Gemeinsamkeiten zwischen einem Storch und einem Preussen: grosser Schnabel, kleines Hirn und der Drang nach Süden. Günther Beckstein, CSU-Politiker, geb. 1943

509. Mein bester Freund ist halt meine Frau. Niki Lauda, Rennfahrerlegende, geb. 1950 (mit der rede ich über alles)

510. Es gibt Dinge, über die spreche ich nicht einmal mit mir selbst. Konrad Adenauer, erster Bundeskanzler und CDU-Vorsitzender, 1876 - 1967

511. Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde. Martin Luther King, US-amerikanischer Bürgerrechtler, 1929 - 1968

512. Ich bin offen gesagt, kein Freund langer Verlöbnisse. Sie geben den Brautleuten Gelegenheit, ihren Charakter schon vor der Hochzeit zu entdecken - was, wie ich meine, niemals ratsam ist. Oscar Wilde, irischer Lyriker, 1854 - 1900

513. Ich sage ihm, wenn ich nicht mit ihm übereinstimme. Manchmal hört er zu. Manchmal auch nicht. Melanie Trump, Frau von US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump in 2016, geb. 1970 (über die Gespräche zwischen den beiden)

514. Siezen halte ich nie länger als drei Sekunden aus. Ich finde das albern. Nena, deutsche Sängerin, geb. 1960 (spricht ihr Gegenüber lieber mit Du an)

515. Der Weise schweigt bis zur rechten Zeit, der Tor aber achtet nicht auf die rechte Zeit. Aus der Bibel, Sirach 20, 7

516. Es gibt jede Menge Redner und noch viel mehr Schwätzer. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

517. Wer den Nächsten verächtlich macht, ist ohne Verstand, doch ein kluger Mensch schweigt. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 11, 12

518. Dann sprach Gott: Lichter sollen am Himmelsgewölbe sein, um Tag und Nacht zu scheiden. Sie sollen Zeichen sein und zur Bestimmung von Festzeiten, von Tagen und Jahren dienen. Aus der Bibel, Genesis 1, 14

519. Sorge im Herzen bedrückt den Menschen; aber ein freundliches Wort erfreut ihn. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 12, 25

520. Frauen haben stets recht und können auf das letzte Wort nicht verzichten. Franz Kern, biofranz, geb. 1974

521. Erzählt euren Kindern davon und eure Kinder sollen es ihren Kindern erzählen und deren Kinder dem folgenden Geschlecht. Aus der Bibel, Joel, Kapitel 1, Vers 3

522. Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden. Kurt Tucholsky, deutscher Dichter und Schriftsteller, 1890 - 1935

523. Wir dürfen als Künstler nicht verstummen, wir müssen handeln. Iris Berben, Schauspielerin und Präsidentin der deutschen Filmakademie, geb. 1951 (prangert Ausländerfeindlichkeit an)

524. Wenn mir irgendwas nicht passt, dann rutscht mir “Mensch, jetzt mach mal!” raus und die Kinder wissen: jetzt müssen sie wirklich aufpassen. Steffi Graf, Tennis-Legende, geb. 1970 (spricht nur selten Deutsch)

525. Manch einer sagt mit wenigen Worten mehr als manch anderer mit einer zweistündigen Rede. Franz Kern, biofranz, geb.1944

526. Mancher Dummschwätzer glaubt, er sei ein guter Redner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

527. Der Kummer, der nicht spricht, nagt am Herzen, bis es bricht. William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564 - 1616

528. Das Lächeln ist die Waffe der Schweigsamen. Unbekannter Verfasser (könnte von mir sein)

529. Eine linde Antwort stillt den Zorn; aber ein hartes Wort erregt Grimm. Aus der Bibel, Sprüche 15, 1

530. Geht täglich hinaus auf die Strassen der Städte und ihr werdet Völker aller Nationen treffen, ihr werdet Menschen aller Rassen, Kulturen und Religionen treffen, Personen im arbeitsfähigen Alter werdet ihr frohgemut auf Shoppingtour finden, Leute wie “Du und ich” dürft ihr mit der Lupe finden. Streng gläubig wie Merkel und Gauck, kommen dann bei vielen altmodischen Leuten die längst vergessenen Bibelsprüche in den Sinn von den Vögeln, die weder säen, noch ernten, noch in Scheunen sammeln und Gott ernährt sie alle, oh!, ihr Kleingläubigen, was  kümmert ihr euch ängstlich um eure Rente und euer Geld, das sowieso bald abgeschafft wird. Was sorgt ihr euch um euren Urlaub und um die Sicherheit im Urlaubsland, ihr braucht den Urlaub doch gar nicht mehr, wenn ihr eure Arbeit verloren habt. Die Menschen aus den Urlaubsländern sind doch alle hier. Nehmt euch, was ihr kriegen könnt, es gibt da momentan viele Vorbilder, die vielen Gutmenschen bürgen dafür mit ihrem Idealismus. Es ist wie bei der Hochzeit, wo alle Verwandten eingeladen sind, doch alle haben abgesagt. Der Hochzeiter schickt seine Diener aus - geht an die Wege und Zäune, holt alle, die ihr findet - und sie werden kommen, damit es ein richtiges grosses Fest wird. Kommt alle zu uns, die ihr mühselig und beladen seid, Merkel und Gauck werden euch erquicken! Franz Kern , biofranz, geb. 1944 ( Bibelsprüche findet ihr unter Glaube und Glaube 2)

531. Die Leute haben keine Gesprächskultur mehr. Hans Moser, Fernsehmoderator (über die heutigen Talkshows)

532. Eine gute Rede ist wie ein Bikini - knapp genug, um spannend zu sein, aber alle wesentlichen Stellen abdeckend. John F. Kennedy, US-Präsident, 1917 - 1963

533. “Wenn einer von uns beiden zuerst ins Gras beissen muss, dann ziehe ich nach Berlin”, sagte eine in die Jahre gekommene Frau zu ihrem Ehemann! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

534. Durch das Handy sind die Leute anrufbarer, aber nicht unbedingt ansprechbarer geworden. Ernst Reinhardt, schweizer Publizist, geb. 1932

535. Kehrt euch zu mir, spricht der Herr Zebaoth, so will ich mich zu euch kehren. Aus der Bibel, Sacharja 1, 3

536. Heddäd ihr mir ä Worschdsalädli? = Könnte ich einen kleinen Wurstsalat bekommen? (ein mir bekannter Herr fragte die Seniorwirtin  im Gasthaus Wiesengrund) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

537. Die Sprache der Pferde ist überall dieselbe. Tamme Hanken, Pferdeflüsterer, Pferde-Chiropraktiker, 1960 - 2016 (er hat mit seinen Händen Tiere geheilt, ein XXL-Ostfriese)

538. Seid aber Täter des Wortes und nicht Hörer allein. Aus der Bibel,  Jakobus, Kapitel 1, Vers 22

539. Ä grossi Gosche aber däfir faschd kon Seggl = ein grosses Mundwerk aber dafür einen kleinen Penis. Schwarzwälder Spruch

540. On Seggl bliebd on Seggl, egal ob d Schdueged oder z Brissl = Ein Seckel bleibt ein Seckel, egal ob in Stuttgart oder in Brüssel. Uffgschnabbt aneme Schdammdisch uff dä Baar = Vernommen an einem Stammtisch auf der Baar (Baar ist eine Region des Schwarzwald-Baar-Kreises um Donaueschingen) Gemeint war der Europa-Kommissar Günther Oettinger, der bei einer Rede 2016 in China die Chinesen als schlitzohrige Schlitzaugen bezeichnete. (nach allemannischem Wörterbuch bedeutet: Seggl, Seggel oder Seckel  =  Dreckskerl bzw. Penis) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

541. Wir können’s ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben. Aus der Bibel, Apostelgeschichte 4, 2

542. Wänn du mir des nit glaubschd wa ich dir etzd vozell, no liäg ich dich morn mit äbbis anderem aa = Wenn du mir das nicht glaubst, was ich dir jetzt erzähle, dann lüge ich dich morgen mit etwas anderem an. Karl Kern jr., Vater vom biofranz, 1913 - 1990

543. Auch ich habe eine zweite Chance verdient. Ich warte, führe Gespräche, der Moment wird kommen. Stefan Effenberg, arbeitsloser Fussballtrainer, geb. 1968

544. Schlagfertigkeit ist etwas, worauf du erst 24 Stunden später kommst. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

545. Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste, was er sagt, ist hohl und falsch. Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist wichtig und nützlich. Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine grosse Lüge. Leonardo da Vinci, italienischer Maler und Naturphilosoph

546. Dunkel war’s der Mond schien helle, als ein Wagen blitzeschnelle, langsam um die runde Ecke fuhr. Drinnen sassen stehend Leute, schweigend in’s Gespräch vertieft, als ein totgeschossener Hase auf der Sandbank Schlittschuh lief, und ein blond gelockter Jüngling mit kohlraben schwarzem Haar auf die grüne Bank sich setzte, die rot angestrichen war. Neben ihm ne alte Schrulle, die kaum fünfzehn Jahre alt, in der Hand ne Butterstolle, die mit Schmalz gestrichen war. Diese Geschichte ist erfunden und trotzdem ist sie wahr. Unbekannter Verfasser

547. Diese innere Stimme, die zu uns spricht und uns sagt, wenn etwas nicht richtig ist, benutze ich immer als meinen Wegweiser. Alicia Keys, Sängerin, geb. 1981

548. Die Fliegenmutti sprach zu ihren Jungen: Scheisst niemals auf den Tellerrand, denn das ist aus des Menschen Sicht eine riesengrosse Sauerei. Klettert lieber auf das Fleisch im Teller, dort erscheint euer Schiss als Würze, das wäre die erste Lektion in Kürze. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

549. Schreibe, wie du redest, so schreibst du schön. Gotthold Ephraim Lessing, deutscher Schriftsteller und Philosoph, 1729 - 1781

550. Ich weiss immer alles! Michelle Hunziker, Moderatorin, geb. 1977 (fühlt sich zwar nicht als Freundin ihrer Tochter Aurora. Aber: reden können die beiden über alles - auch das Liebesleben der 21-jährigen)

551. Gib deinen Knechten, mit allem Freimut zu reden, dein Wort! Aus der Bibel, Apostelgeschichte 4, 29

552. Johannes der Täufer sprach: Der Freund des Bräutigams freut sich sehr über die Stimme des Bräutigams. Dies meine Freude ist nun erfüllt. Aus der Bibel, Johannes, Kapitel 3, Vers 29

553. Die Nachrichten im Radio, im Fernsehen oder in den Printmedien gleichen sich und beginnen meistens mit einem Satz, in welchem irgend ein Grossgoschi irgend etwas fordert. Ich fordere .... ähnlich laufen auch einschlägige Polit-Talk-Show’s ab. Deshalb fordere ich ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

554. Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten. Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, geb. 1954 (rücksichtsloser, grössenwahnsinniger, mit allen Abwassern gewaschener Psychopath  und Möchtegerndiktator, der versucht, mit getürktem Putsch alle seine Gegner mundtot zu machen. Sein schönes Urlaubsland geht flöten und seine florierende Wirtschaft ruiniert er und ordnet sie seinem Machthunger unter)

555. Das höchste Gut des Mannes ist sein Volk. Das höchste Gut des Volkes ist sein Recht; des Volkes Seele lebt in seiner Sprache.  Dem Volk, dem Recht und unserer Sprache treu fand uns der Tag, wird jeder Tag uns finden. Felix Dahn, Professor für Rechtswissenschaften, Schriftsteller und Historiker, 1834 - 1912 (für das Rathaus in Eger geschrieben)

556. Im Ehestand muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man etwas voneinander. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

557. Man sollte gar nicht so viel darüber reden, er macht sich von allein lächerlich. Moritz Freiherr Knigge, Manierenexperte, geb. 1969 (über das Verhalten von US-Präsident Donald Trump)

558. Wenn man einmal kurz innehält und die Schnauze hält, merkt man, was man eigentlich alles gar nicht machen muss. Judith Holofernes, Sängerin, geb. 1977 (schwört auf das Nichtstun)

559. Es fällt heute schwerer, ein kleines Lob auszusprechen, als einen Sack voller Vorwürfe hinter die Tür zu stellen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

560. Geselliges Vergnügen, munteres Gespräch muss einem Festmahl die Würze geben. William Shakespeare, englischer Dichter und Dramatiker, 1564 - 1616

561. Wie könnt ihr rechten mit mir? Ihr seid alle von mir abgefallen, spricht der Herr. Aus der Bibel, Jeremia, Kapitel 2, Vers 29

562. Ich habe es gewagt, zu meinem Herrn zu reden, obwohl ich Staub und Asche bin. Aus der Bibel, 1. Buch Mose, Kapitel 18, Vers 27

563. Sei mir ein starker Hort, dahin ich immer fliehen kann, der du gesagt hast, mir zu helfen. Aus der Bibel, Psalm, Kapitel 71, Vers 3

564. Als ich ihn erstmals wahrgenommen habe, dachte ich nur: Was der da singt, das ist doch das allerletzte Niveau. Das habe ich ihm auch gesagt. Jürgen Drews, Schlager-Star, geb. 1945 (über Sänger Ikke Hüftgold)

565. Es sei Gutes oder Schlechtes - auf die Stimme des Herrn, unseres Gottes, werden wir hören. Aus der Bibel, Jeremia, Kapitel 42, Vers 6

566. Gott spricht: Als du mich in der Not anriefst, half ich dir heraus. Aus der Bibel, Psalm, Kapitel 81, Vers 8

567. Populisten sind Leute, meistens angehende oder schon im Sattel sitzende Politiker, zu finden auf Ochsentouren, auf Eselstreffen und sonstigen Wahlkampfveranstaltungen. Sie versprechen dem schon mehrfach verarschten Wahlvolk, dass alles besser wird, wenn sie an die Regierung bzw. Macht kommen oder dran bleiben. Sind sie gewählt, dann hat das Volk ausgedient und die eigene Karriere hat Vorrang, nach dem Motto “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.” Franz Kern, biofranz, geb. 1944

568. Isai sprach zu David: Seh nah deinen Brüdern, ob’s ihnen gut geht. Aus der Bibel, 1. Buch Samuel, Kapitel 17, Vers 18

569. Wer unbequeme Wahrheiten denkt, ausspricht oder gar über die Medien und Netzwerke verbreitet, steht unter besonderem Schutz des Verfassungsschutzes. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

570. Der Herr spricht: Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst. Aus der Bibel, Psalm, Kapitel 32, Vers 8

571. Jesus spricht: Die Worte, die ich zu euch geredet habe, die sind Geist und sind Leben. Aus der Bibel, Johannes , Kapitel 6, Vers 63

572. Wer unsäglich viel schwatz, hat wenig zu sagen. Wolfgang Lörzer, VHS-Dozent und Autor, geb. 1950

573. Wo unendlich viel gesprochen wird, ist unendlich vieles unklar. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

574. Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen: Das Recht auf freie Meinungsäusserung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat. Edward Snowden, US-amerikanischer Enthüller und ehemaliger CIA-Mitarbeiter, geb. 1983

575. Alle Zungen sollen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters. Aus der Bibel, Philipper, Kapitel 2, Vers 11, Stelle

576. Meine Mutter hat immer gesagt: Die Handschrift einer Hausfrau erkennst du daran, wie ihre Spüle aussieht. Veronica Ferres, Schauspielerin, geb. 1965 (macht Putzen viel Spass)

577. Das anspruchsvollere Gehör registriert jedes Schweigen. Martin Gerhard Reisenberg, Diplom-Bibliothekar und Autor, geb. 1949

578. Wenn ich wollte, hätte ich viel mehr zu erzählen. Oliver Pocher, Moderator, geb. 1978 (will nicht all zu viel Privates in die Öffentlichkeit tragen. Stattdessen schweige er oft und lange. Und wenn er sich doch mal wehre, buhten ihn alle aus)

579. Wer prophetisch redet, der redet den Menschen zur Erbauung und zur Ermahnung und zur Tröstung. Aus der Bibel, 1. Korinther, Kapitel 14, Vers 3

580. Da gab es keine Gespräche über Gefühle. Julia Roberts, Schauspielerin, geb. 1967 (hatte als Kind keinen engen Draht zu ihrer Mutter)

581. Wer den Lärm liebt, kann die Stille nicht ertragen. Peter Amendt, Franziskaner, geb. 1944

Seitenanfang