Recht und Unrecht

 

1. Bist du im Recht, kannst du dir leisten, Ruhe zu bewahren. Im Unrecht kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren. Mahatma Gandhi, indischer Politiker, 1869 - 1948

2. Das Gesetz garantiert zwar nicht das Mittagessen, aber die Mittagspause. Wieselav Brudzinski

3. Man hat nicht deshalb mehr Recht, weil der Gegner Unrecht gehabt hat. Martin Walser, deutscher Schriftsteller, geb. 1927

4. Recht haben und Recht bekommen sind zwei Paar Schuhe. Unbekannter Verfasser

5. Wer es allen recht machen will, kann keine klare Linie haben. Unbekannter Verfasser

6. Ihr habt alle Recht, aber es ist anders. Adalbert Brunner, Honigarsch und Sabbatschänder, 1926 – 1993

7. Natürlich achte ich das Recht. Aber auch mit dem Recht darf man nicht so pingelig sein. Konrad Adenauer, erster deutscher Bundeskanzler, 1876 - 1967

8. In der Politik geht es nicht darum, recht zu haben, sondern recht zu behalten. Konrad Adenauer, erster deutscher Bundeskanzler, 1876 - 1967

9. Wenn nämlich die Ungerechtigkeit bewaffnet ist, so ist sie am aller gefährlichsten. Aristoteles, griechischer Philosoph, 384 -322 v. Chr.

10. Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es. Marc Aurel, römischer Kaiser, 121 - 180

11. Frauen haben heute sicher mehr Rechte. Aber mehr Macht hatten sie früher. Charles Aznavour, französischer Schauspieler und Komponist, geb. 1924

12. Amnestie ist der Grossmut des Staates gegenüber solchen Rechtsbrechern, deren Bestrafung ihm zu teuer wäre. Ambrose Bierce, amerikanischer Schriftsteller, 1842 - 1914

13. Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie. Otto Fürst von Bismarck, deutscher Staatsmann, 1815 - 1898

14. Bei schlechten Beamten helfen selbst die besten Gesetze nichts. Otto Fürst von Bismarck, deutscher Staatsmann, 1815 - 1898

15. Gegen Lärm wird gekämpft - warum nicht gegen die schreiende Ungerechtigkeit? Wieslaw Brudzinski, polnischer Satiriker, geb. 1920

16. Erfahrene Juristen bezeugen, dass es vor Gericht von Vorteil sein kann, wenn man im Recht ist. Graham Chapman, britischer Arzt und Komiker, 1941 - 1989

17. Wenn es keine schlechten Menschen gäbe, so gäbe es auch keine guten Juristen. Charles Dickens, britischer Schriftsteller, 1812 - 1870

18. Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie die Ungerechtigkeit. Charles Dickens, britischer Schriftsteller, 1812 - 1870

19. Die Gerechtigkeit verdammt das Böse, die Hoffnung will bessern, und die Liebe übersieht. Friedrich Dürrenmatt, schweizer Dramatiker und Erzähler, geb. 1921

20. Ein Urteil lässt sich widerlegen, ein Vorurteil nie. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

21. Der grösste Feind des Rechts ist das Vorrecht. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

22. Die einzige Gerechtigkeit auf dieser Welt ist, dass der Teufel nimmt kein Geld, sonst müsste manch armer Gsell für einen Reichen in die Höll. Zäzilia Burger

23. Wo Gesetze schriftlich aufgezeichnet sind, geniesst der Schwache mit dem Reichen gleiches Recht. Euripides, griechischer Tragödienschreiber, 480 - 406 v. Chr.

24. Gesetzeslücken lassen sich durch beständigen Gebrauch beträchtlich erweitern. Marc Twain

25. Das Gesetz ist für jedermann gleich: nur das Einkommen müsste geändert werden. George Bernard Shaw

26. Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könnte am Ende doch recht haben. Robert Lee Frost, amerikanischer Lyriker, 1875 - 1963

27. Wer die Gesetze nicht kennt, bringt sich um das Vergnügen, gegen sie zu verstossen. Jean Genet, französischer Schriftsteller, 1910 - 1986

28. Viele verurteilen lautstark, mit gewichtiger Miene, Menschen in Situationen, in denen sie selbst noch nie handeln mussten. Kristiane Allert-Wybranietz

29. Tun Sie, was Sie im Grunde Ihres Herzens für richtig halten - denn kritisiert werden Sie sowieso. Sie werden verurteilt, wenn Sie´s tun, und wenn Sie´s nicht tun, werden Sie auch verurteilt! Eleanor Roosevelt

30. Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

31. Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

32. Jede Form von Abhängigkeit führt oft dazu, dass die eigenen Rechte verletzt werden. Patricia Meyer Sparks

33. Noch einige Jahre, und dann findet ein Nürnberger Prozess gegen die Tabakindustrie statt. Gerhard Kocher

34. Der Respekt vor einem Polizeihund ist wahrscheinlich deshalb so gross, weil jeder weiss, dass dieser im Gegensatz zum Polizisten die Verfassung nicht gelesen hat. Manfred Rommel

35. Beleidigungen sind die Argumente derer, die Unrecht haben. Rousseau

36. Ich wette, dass das Jüngste Gericht verlegt werden muss, weil sich die Frauen verspäten. Curt Goetz, deutscher Schriftsteller, 1888 - 1960

37. Handle stets so, dass die Maxime Deines Handelns jederzeit zur Grundlage einer allgemeinen Gesetzgebung werden könnte.  Immanuel Kant

38. Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, geb. 23.05.1927

39. Jede Seele ist eine Gleichung mit unendlich vielen Unbekannten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

40. Es gibt genügend Menschen, die ihre Rechthaberei zur Liebhaberei erkoren haben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

41. Diskussionen haben nur dann einen Sinn, wenn man nicht von vornherein entschlossen ist, recht zu behalten. Hans Clarin, deutscher Schauspieler, 1929 - 2005

42. Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs, aber das Herz der Gottlosen ist unbarmherzig. Aus der Bibel 12, 10

43. Schau mich als Opfer nicht so provozierend an, sonst mache ich dich zum Täter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

44. Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird. Aus der Bibel, Johannes 3, 17

45. Ich habe drei Frauen zu Hause und ich habe drei mal am Tag Unrecht. Ben Affleck, Hollywood-Schauspieler, geb. 1972

46. Das Warten der Gerechten wird Freude werden. Aus der Bibel, Sprüche 10, 28

47. Wer verteidigt die wehrlosen Opfer des Waldes? In ihrem besten Alter werden sie ihrer Wurzeln beraubt, mit Kerzen geschändet, danach werden sie gehäckselt oder verbrannt. Sie gehen als Weihnachtsbäume in die Geschichte ein, gut oder böse. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

48. Einen jeglichen dünkt sein Weg recht, aber der Herr prüft die Herzen. Aus der Bibel, Sprüche 21, 2

49. Wir warten auf einen neuen Himmel und eine neue Erde nach seiner Verheissung in denen Gerechtigkeit wohnt. Darum, während ihr darauf wartet, seid bemüht, dass ihr vor ihm unbefleckt und untadelig im Frieden befunden werdet. Aus der Bibel, 2. Petrus 3, 13, 14

50. Auf dem letzten Klimagipfel wurden heisse Küsse verboten. Eine neu eingerichtete Kommission, bestehend aus abgehalfterten FDP-Spitzen, überwacht das Verbot und kann sogar Strafen androhen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

51. Es ist gefährlich in Dingen recht zu haben, in denen die etablierten Autoritäten unrecht haben. Voltaire

52. Nicht jeder lässt sich von jedem ans Bein pinkeln, und von keinem an sein Auto. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

53. Wer einen Wald von Vorurteilen pflanzt, dem gedeihen Holzwege in Hülle und Fülle. Ernst Ferstl, Lehrer und Aphoristker, geb. 1955

54. Bei Kommunalpolitikern auf der Baar ist “Drecksack” ein Kosenamen unter Freunden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

55. Bei facebook, twitter und co. legt sich das Volk seine eigene Stasi-Akte an. Mathias Richling , Kabarettist, geb. 1953

56. Vertrauliche Äusserungen im Kreise “Gleichgesinnter”sind nicht justiziabel und verdienen auch nicht das öffentliche Interesse. Wenn Stadtratssitzungen am Stammtisch stattfinden, stimme ich zu. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

57. Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet. Denn mit welcherlei Mass ihr messet, wird euch gemessen werdet. Aus der Bibel, Matthäus 7, 1

58. Über Plagiatoren soll man nicht allzu hart urteilen. Es kann durchaus ein Milderungsgrund sein, dass ihre Einfälle nicht von ihnen stammen. George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856 - 1950

59. Ich bin kein Plagiator, wenn es auch für Laien so aussehen könnte. Karl-Theodor zu Guttenberg

60. Denn wir sehen darauf, dass es redlich zugehe nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen. Aus der Bibel, Korinther 8, 21

61. Lernet Gutes tun, trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten, schaffet den Waisen Recht, führet der Witwen Sache. Aus der Bibel, Jesaja 1, 17

62. Gebt acht darauf, dass ihr aus eurer Gerechtigkeit nicht eine Schau vor den Menschen macht. Aus der Bibel, Matthäus 6, 1

63. Euch, die ihr meinen Namen fürchtet, soll aufgehen die Sonne der Gerechtigkeit und Heil unter ihren Flügeln. Aus der Bibel, Maleachi 3, 20

64. Da sprach Jesus: Um zu richten, bin ich in diese Welt gekommen; damit die Blinden sehend und die Sehenden blind werden. Aus der Bibel, Johannes 9, 39

65. Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um Recht zu haben. Kurt  Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

66. Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein und lass kein Unrecht über mich herrschen. Aus der Bibel, Psalm 119, 133

67. Wie nun durch eines Sünde die Verdammnis über alle Menschen gekommen ist, so ist auch durch eines Gerechtigkeit die Rechtfertigung zum Leben für alle Menschen gekommen. Aus der Bibel, Römer 5, 18

68. Es soll der Ackermann (nicht von der DB), der den Acker baut, die Früchte als erster geniessen. Aus der Bibel, Timotheus 1, 2, 6

69. Jeder, der Gewalt zu seiner Methode gemacht hat, muss zwangsläufig die Lüge zu seinem Prinzip erwählen. Alexander Solschenizyn, russischer Schriftsteller und Nobelpreisträger, 1918 - 2008

70. Denn wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsere Gerechtigkeit, sondern auf deine grosse Barmherzigkeit. Aus der Bibel, Daniel 9, 18

71. Es gibt Dinge, die man klären muss - aber nicht mit den Fäusten, sondern im Gespräch. Wladimir Klitschko, Profi-Boxer (über Konfliktbewältigung) geb. 1976

72. Vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort, sondern dagegen segnet, weil ihr dazu berufen seid, dass ihr den Segen ererbet. Aus der Bibel, Petrus 2, 9

73. Je sauberer eine Weste ist, desto empfindlicher ist sie gegen Flecken. Rupert Schützbach, deutscher Aphoristiker, geb. 1933

74. Jesus sagt: Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 17

75. Ich bin sauer auf mich selbst. Ja Rule, US-Rapper, geb. 1975 (sitzt im Gefängnis. 2007 war in seinem Auto eine geladene Waffe gefunden worden)

76. In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller und Satiriker, 1874 - 1936

77. Hütet euch, eure Gerechtigkeit vor den Menschen zur Schau zu stellen; sonst habt ihr keinen Lohn von eurem Vater im Himmel zu erwarten. Aus der Bibel, Matthäus 6, 1

78. Gesellschaft - Dr. Unwissend

Wie immer hat Anette Schavan Recht: Die Universitäten sollten nach dem Fall der akademischen Hochstapler (zu Guttenberg, Koch-Mehrin) nicht zur Tagesordnung übergehen. Beide bilden nur die Spitze eines akademischen Eisbergs. Unter dessen Oberfläche dürften noch mehr Promotionen entstanden sein, deren Verfasser eigentlich den Titel “Dr. unw.” (Doktor Unwissend) verdienen. In einem irrt die Ministerin. Der Grund für die Attraktivität des Titels liegt nicht bei den Hochschulen. Sie vergeben ihn nach ihren Regeln und prüfen mehr oder minder gut. Ursache für den Drang nach Höherem ist in vielen Fällen nicht wissenschaftliche Neugier, sondern der erwartete soziale Brennwert. Nach Österreich mit seinen kuriosen Respektbezeugungen werden die beiden Buchstaben nirgends so hoch gestapelt wie in Deutschland. Ein Blick in Grussworte und auf Visitenkarten genügt. Man sieht in Abgründe der Wichtigtuerei. Tüchtige und bodennahe Menschen haben das nicht nötig. Uli Fricker, Journalist Südkurier

79. Der Herr Zebaoth sprach: Richtet recht, und ein jeder erweise seinem Bruder Güte und Barmherzigkeit, und tut nicht unrecht den Witwen, Waisen, Fremdlingen und Armen, und denke keiner gegen seinen Bruder etwas Arges in seinem Herzen. Aus der Bibel, Sacharja 7, 9-10

80. Es hat keinen Sinn, mit Männern zu streiten, sie haben ja doch immer unrecht. Zsa Zsa Gabor, ungarisch-amerikanische Schauspielerin, geb. 1917

81. Wenn ein Mann unrecht hat, fühlt er sich wie ein Versager, weil er nicht in der Lage war, seine Aufgabe zu erfüllen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

82. Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen. Isaac Asimov, amerikanischer Schriftsteller und Biologe, 1920 - 1992

83. Es gab viele Male, wo ich  mir dachte, weisst du was, ich nehme jetzt die Gartenhacke und beende diesen Nachbarschaftsstreit. Amelie Fried, Autorin, geb. 1958 (schreibt sich Frust von der Seele)

84. Ich freue mich im Herrn, und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott; denn er hat mir die Kleider des Heils angezogen und mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet. Aus der Bibel, Jesaja 61, 10

85. “Haben sie mit dieser Frau geschlafen?” fragte der Richter. “Nein, Euer Ehren ... keine Sekunde!” Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

86. Denn wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi, auf dass ein jeglicher empfange, wie er gehandelt hat bei Leibesleben, es sei gut oder böse. Aus der Bibel, 2. Korinther 5, 10

87. Es ist sehr schwierig, Menschen hinters Licht zu führen, sobald es ihnen aufgegangen ist. Alfred Polgar, österreichischer Schriftsteller, 1873 - 1955

88. Die Augen des Herrn merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien. Aus der Bibel, Psalm 34, 16

89. Ich gehöre zu den Menschen, die vorbestraft sind. Mein Sohn fand das damals irre cool. Iris Berben, Schauspielerin, geb. 1950 (wurde tatsächlich mal wegen Fahrens ohne Führerschein ertappt und verurteilt)

90. Ein Gerechter fällt siebenmal und steht wieder auf, aber die Gottlosen versinken im Unglück. Aus der Bibel, Sprüche 24, 16

91. Nur weil man im Rampenlicht steht, bedeutet das nicht, dass man kein Recht auf Privatsphäre hat. Scarlett Johansson, US-Schauspielerin, geb. 1985 (Hacker haben Nacktfotos von ihr ins Internet gestellt)

92. Wenn ich mitten in der Angst wandle, so erquickst du mich und reckst deine Hand gegen den Zorn meiner Feinde und hilfst mir mit deiner Rechten. Aus der Bibel, Psalm 138, 7

93. Ziviler Ungehorsam wird zur heiligen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts verlassen hat. Mahatma Gandhi, indischer Politiker, 1869 - 1948

94. Schwört weder beim Himmel noch bei der Erde, noch bei irgend etwas anderem. Euer Ja soll ein Ja sein, euer Nein ein Nein. Aus der Bibel, Jakobus 5, 12

95. In Staaten, in denen Demokratie zur Lobbykratie mutiert, findet Anarchie einen festen Wohnsitz. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

96. Unser Bürgerrecht ist im Himmel; woher wir auch erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus, der unsern nichtigen Leib verwandeln wird, dass er gleich werde seinem verherrlichten Leibe. Aus der Bibel, Philipper 3, 20 -21

97. Der Richterspruch ist ein ganz schlechtes Signal für Wissenschaftler in Europa. Oliver Brüstle, Stammzellenforscher

98. Ursprünglich liehen die Banken das Geld der Sparer an Investoren aus und lebten gut und risikolos von der Zinsdifferenz. Den Begriff “Zocken” gab es nicht. Zocken mit fremdem Geld, das man gar nicht hat und das einem gar nicht gehört, birgt das höchste Risiko und ist das Werk von Kriminellen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

99. Christus spricht: Ich bin gekommen, die Sünder zu rufen und nicht die Gerechten. Aus der Bibel, Matthäus 9, 13

100. Der Gerechte mag mich schlagen aus Güte: Wenn er mich bessert, ist es Salböl für mein Haupt. Aus der Bibel, Psalmen 141, 5

101. Dass durch das Gesetz niemand vor Gott gerecht wird, ist offenkundig; denn: Der aus dem Glauben Gerechte wird leben. Das Gesetz aber hat nichts mit dem Glauben zu tun , sondern es gilt: Wer die Gebote erfüllt, wird durch sie leben. Aus der Bibel, Galater 3, 11-12

102. “Die Spender nenne ich nicht, ich habe mein Ehrenwort gegeben”, sagte der grosse schwarze Lehrmeister, Geburtshelfer für Merkel und bad banks ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

103. Gott ist ein Fels. Vollkommen ist, was er tut, denn alle seine Wege sind recht. Aus der Bibel, 5. Mose 32, 4

104. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen. Deutsches Sprichwort (darf nicht mehr benutzt werden - Rassismus)

105. Da kennt der Neger nix. Deutsches Sprichwort (darf nicht mehr benutzt werden - Rassismus)

106. Der Gerechte aber, kommt auch sein Ende früh, geht in Gottes Ruhe ein. Denn ehrenvolles Alter besteht nicht in einem langen Leben und wird nicht an der Zahl der Jahre gemessen. Aus der Bibel, Weisheit 4, 7-8

107. Der Gerechte weiss, was sein Vieh braucht, doch das Herz der Frevler ist hart. Aus der Bibel, Sprüche 12, 10

108. Der Herbst strebt einen Musterprozess gegen Naturlyriker an. Ingrid Pugannigg, österreichische Schriftstellerin, geb. 1947

109. Jeder, der seinen Samen ausstreut, ist dafür verantwortlich, was daraus wächst. Unbekannter Samenhändler

110. Bleibt niemand etwas schuldig; nur die Liebe schuldet ihr einander immer. Aus der Bibel, Römer 13, 8

111. Ein Gräuel ist dem Herrn der Weg des Frevlers, wer aber der Gerechtigkeit nachjagt, den liebt er. Aus der Bibel, Sprichwörter 15, 9

112. Nicht meine eigene Gerechtigkeit suche ich, die aus dem Gesetz hervorgeht, sondern jene, die durch den Glauben an Christus kommt, die Gerechtigkeit, die Gott aufgrund des Glaubens schenkt. Aus der Bibel, Philipper 3, 9

113. Du sollst das Recht von Fremden, die Waisen sind, nicht beugen; du sollst das Kleid einer Witwe nicht als Pfand nehmen. Aus der Bibel, Deuteronomium 24, 17

114. Der Amigo ist der gefährliche Freund der Politik. Der Spiegel 51/2011 (gemünzt auf Bundespräsident Wulff)

115. Legislative, Exekutive, Judikative? Das war einmal! Die Spekulative hat jetzt die eigentliche Macht. Norbert Schneider (Spiegel-Leserbrief 51/2011)

116. Nicht alle Kriminellen sehen gefährlich aus - das eben ist das Gefährliche an den Kriminellen. Walter Scheel, ehemaliger Bundespräsident und Aussenminister, geb. 1919

117. Armut kommt von “Arm an Mut”! Carsten Maschmeyer, Drückerkönig von AWD, geb. 1959

118. Als die Verfassung geschrieben wurde, war es klar, dass die Ehe etwas zwischen Mann und Frau ist. Mitt Romney, republikanischer US-Präsidentschaftsbewerber, geb. 1947

119. Der Frevler erzielt trügerischen Gewinn; wer Gerechtigkeit sät, hat beständigen Ertrag. Aus der Bibel, Sprüche 11, 18

120. Früher hatten Lügen kurze Beine, heute hinkt die Wahrheit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

121. Das Gesetz ist für alle da, das Recht ist einzelnen vorbehalten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

122. Wer Recht hat, und es auch bekommt, ist ein Glückspilz. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

123. Die Gerechtigkeit ist weder käuflich, noch bezahlbar. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

124. Rechts und links sind Richtungsangaben, ohne das “s” nur Hin- und Verweise. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

125. Recht wird nicht nur gesprochen, sondern auch geschrieben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

126. Wer glaubt, das Recht auf seiner Seite zu haben, muss aufpassen, dass es ihm nicht gestohlen oder abgekauft wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

127. Recht sprechen und rechtschreiben sind nicht miteinander verwandt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

128. Wenn die Wahrheit einem Palast gleicht, ist die Lüge ein Plumpsklo. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

129. Um einen hundertprozentigen Idealisten für das höchste Amt des Bundespräsidenten gewinnen und verpflichten zu können, müssten sämtliche Privilegien abgeschafft werden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

130. Alles, was ihr also von anderen erwartet, das tut auch ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten. Aus der Bibel, Matthäus 7, 12

131. Denn wie ihr richtet, so werdet ihr gerichtet werden, und nach dem Mass, mit dem ihr messt und zuteilt, wird euch zugeteilt werden. Aus der Bibel, Matthäus 7, 2

132. Untersuchungsausschüsse werden immer dann gegründet oder ins Leben gerufen, wenn es darum geht, nach anrüchigen, unsauberen und korrupten politischen Amtshandlungen Personen zu decken und streng geheimgehaltene Hintergründe auf bzw. zuzudecken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

133. Gebt allen, was ihr ihnen schuldig seid, sei es Steuer oder Zoll, sei es Furcht oder Ehre. Aus der Bibel, Römer 13, 7

134. Hier am Stammtisch werden keine Schweigegelübde abgelegt! Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

135. Das Gewissen ist eine Schwiegermutter, deren Besuch nie endet. Henry Louis Mencken, US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller, 1880 - 1956

136. Die Pläne des Frevlers werden untersucht; der Herr erfährt von seinen Reden und bestraft seine Vergehen. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 1, 9

137. Bemühe dich darum, dich vor Gott zu erweisen als einen rechtschaffenen und untadeligen Arbeiter, der das Wort der Wahrheit recht austeilt. Aus der Bibel, 2. Timotheus 2, 15

138. Ihr aber verachtet die Armen. Sind es nicht die Reichen, die euch unterdrücken und vor die Gerichte schleppen. Aus der Bibel, Jakobus 2, 6

139. Würden bei Politikern und Juristen die gleichen Massstäbe angesetzt wie beim untertänigen Volk, wohl kaum einer von denen würde noch frei herumlaufen. Unbekannter Verfasser

140. Diktaturen sind Einbahnstrassen, in Demokratien herrscht Gegenverkehr. Alberto Moravia, italienischer Dramatiker, 1907 - 1990

141. Vorbild zu sein und dementsprechend zu leben verlangt gerade von Bundespräsidenten eiserne Charakterfestigkeit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

142. Der Teufel scheisst nur auf die grössten Häufen. Sprichwort - die Häufen werden dadurch nur grösser, aber nicht besser. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

143. Bananendeutschland: vorauseilendes Unwort in 2012! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

144. Bananendeutschland - Würde - Anstand - Ehrensold - vorauseilende Unwörter des Jahres 2012 - Franz Kern, biofranz, geb. 1944

145. Liebet eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel werdet. Aus der Bibel, Matthäus 5, 44

146. Früh vollendet, hat der Gerechte doch ein volles Leben gehabt; da seine Seele dem Herrn gefiel, enteilte sie aus der Mitte des Bösen. Aus der Bibel, Buch der Weisheit, 4, 13

147. Ehrensöldner: Die höchste Auszeichnung im deutschen Staate. Voraussetzungen und Kriterien sind ein Mindestalter von 65 Jahren oder eine ausserordentlich attraktive Zweitfrau. (Ehre wem Ehre gebührt) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

148. Der Herr schafft Recht den Waisen und Witwen und hat die Fremden lieb, dass er ihnen Speise und Kleider gibt. Darum sollt ihr auch die Fremden lieben, denn ihr seid Fremde in Ägypten gewesen. Aus der Bibel, 5. Mose 10, 18 - 19

149. Der Gerechte isst, dass seine Seele satt wird; der Gottlosen Bauch aber hat nimmer genug. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 13, 25

150. Wir brauchen im Schloss Bellevue keinen Heiligen, sondern einen, der sich an Recht und Gesetz hält. Thomas Oppermann, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, geb. 1954

151. Die strengsten Richter eines Mannes sind seine Kinder. Thornton Wilder, amerikanischer Schriftsteller, 1897 - 1975

152. Wer keine Leistung vorzuweisen hat, aber an den glaubt, der den Gottlosen gerecht macht, dem wird sein Glaube als Gerechtigkeit angerechnet. Aus der Bibel, Römer 4, 5

153. Noch vor dem Gericht erforsche dich selbst, dann wird dir in der Stunde der Prüfung verziehen. Aus der Bibel, Jesus Sirach 18, 20

154. Jedes Verbrechen hat zwei Grundlagen: die biologische Veranlagung eines Menschen und das soziale Milieu, in dem er lebt. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

155. Wenn du heute in der Lebensmittelbranche etwas werden willst, dann brauchst du keinen Koch, sondern einen Chemiker, einen Werbemanager und ein Heer von Anwälten. Vincent Klink, Sternekoch, geb. 1949

156. Jesus sagt: Urteilt nicht nach dem Augenschein, sondern urteilt gerecht. Aus der Bibel, Johannes 7, 24

157. Du sollst dich nicht der Mehrheit anschliessen, wenn sie im Unrecht ist, und sollst in einem Rechtsverfahren nicht so aussagen, dass du dich der Mehrheit fügst und das Recht beugst. Aus der Bibel, Exodus 23, 2

158. Jesus spricht: Wer einen von diesen Kindern, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, wenn er mit einem Mühlstein um den Hals im tiefen Meer versenkt würde. Aus der Bibel, Matthäus 18, 6

159. So sehet ihr nun, dass der Mensch durch die Werke gerecht wird, nicht durch den Glauben allein. Aus der Bibel, Jakobus 2, 24

160. Der Geringe erfährt Nachsicht und Erbarmen, doch die Mächtigen werden gerichtet mit Macht. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 6, 6

161. Neue Erkenntnisse und Erfahrungen, sowie bewusst oder unbewusst neu geschaffene Fakten und Lagen, erfordern ein dementsprechendes Umdenken in allen beteiligten Köpfen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

162. Wer Arges tut, der hasst das Licht und kommt nicht an das Licht, auf dass seine Werke nicht gestraft werden. Aus der Bibel, Johannes 3, 20

163. Die Scheidung zieht sich wie ein Kaugummi, weil wir uns nicht einig sind. Natascha Ochsenknecht, Ex-Model, geb. 1965 (streitet mit ihrem Ehemann Uwe Ochsenknecht seit 3 Jahren)

164. Wer Zucht liebt, liebt Erkenntnis, wer Zurechtweisung hasst, ist dumm. Aus der Bibel, Sprichwörter 12, 1

165. In der Wüste wohnt das Recht, die Gerechtigkeit weilt in den Gärten. Aus der Bibel, Jesaja 31, 16

166. Die Luft ist der einzige Ort, der frei von Vorurteilen ist. Bessie Coleman, afroamerikanische Pilotin aus den USA, 1892 - 1926

167. Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss. Benjamin Franklin, ehem. US-Präsident, Ökonom und Naturforscher, 1706 -1790

168. Jesus spricht: Um zu richten, bin ich in diese Welt gekommen: damit die Blinden sehend und die Sehenden blind werden. Aus der Bibel, Johannes 9, 39

169. Der Herr leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen. Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil, denn du bist bei mir. Aus der Bibel, Psalm 23, 3- 5

170. Gott, der Herr, lässt seine Sonne aufgehen über Bösen und Guten; und er lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. Aus der Bibel, Matthäus 5, 45

171. Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. Werner Finck, deutscher Kabarettist und Schauspieler, 1902 - 1978

172. Der Herr liebt die Gerechten, doch die Schritte der Frevler leitet er in die Irre. Aus der Bibel, Psalm 146, 9

173. Liebt eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel werdet; denn er lässt seine Sonne aufgehen über Bösen und Guten; und er lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. Aus der Bibel, Matthäus 5, 44 u. 45

174. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Alter deutscher Spruch

175. Diese Welt kennt keine Gerechtigkeit - sie liegt bei Gott. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

176. Denn Gott hat uns nicht für das Gericht seines Zorns bestimmt, sondern dafür, dass wir durch Jesus Christus, unseren Herrn, das Heil erlangen. Aus der Bibel, Thessalonicher 5, 9

177. Die Moral sinkt mit der Sonne. Hans Kasper, deutscher Publizist und Hörspielautor, 1916 - 1990

178. Die Sonne soll über eurem Zorn nicht untergehen. Aus der Bibel, Epheser 4, 26

179. Während viele versuchen unter widrigen körperlichen und seelischen Bedingungen über den kalten Winter zu kommen, kümmern sich andere um den geschenkten Bobbycar des Bundespräsidentensohnes und unter anderem auch darum, dass die Bundespräsidentengattin nicht nackt herumlaufen muss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

180. Es ist keiner so schlecht wie sein Ruf und keiner so gut wie sein Nachruf. Unbekannter Verfasser

181. Wer Verstand besitzt, dem ist er ein Lebensquell, die Strafe der Toren ist die Torheit selbst. Aus der Bibel, Sprichwörter 16, 23

182. Die Seelen der Gerechten sind in Gottes Hand, und keine Qual kann sie berühren. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 3, 1

183. Früher mussten sich die Frauen ducken, heute dürfen sie sich verwirklichen. Deshalb gibt es die vielen Fortschritte in Ehe, Beruf und Politik. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

184. Achte auf den Rat deines Gewissens. Wer ist dir treuer als dieses? Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 13

185. Wir haben gelernt, die Luft zu durchfliegen wie die Vögel, und das Meer zu durchschwimmen wie die Fische, aber nicht die einfache Kunst, als Brüder zusammen zu leben. Martin Luther King, US-amerikanischer Bürgerrechtler und Pastor, 1929 - 1968

186. vor johrä isch z eschingä ä grichtsvohandlung gsi. on maa hät on grossä hund ghet und der hät sire nochberi efders vor ihre huusdier gschisse. wenn sich diä frau uffgregd hät, no hät der maa gseit, min hund kaa naschiessä wo er will. no hond diä zwei efders mitenand gschrittä und der maa hät sie dann als “gorrä” betitled. des hät sie sich nit gfallä lau und hät ihn azoagd. etzd isch der fall ä baar moned schbäter zu de vohandlung vorem grichd kumme. on huufe eschinger sind im grichtsaal ghuggt gi loschore. dä richder hät gseit, dass er sich bi sine kollege umghert hät und konner häd ihm sage kenne, wa ä “gorrä” isch. no hät er des wunderfizige publikum gfroget und neamerd hät im sage kenne, wa des isch, ä “gorrä”. no hät er d glägeri gfroget, wa des isch, ä “gorrä”. sie häd on rode kopf griegt und hät koa word ruusbroochd. no häd dä richder gseid, ich beandrag on freischbruch zugunschdä vum angeglagde = Vor Jahren wurde in Donaueschingen eine Gerichtsverhandlung anberaumt. Ein Mann hatte einen grossen Hund, der sein grosses Geschäft öfters vor der Haustüre seiner Nachbarin verrichtete. Immer, wenn sich diese Frau aufregte, sagte dieser Mann, mein Hund kann hinscheissen wo er will. Beide hatten öfters miteinander gestritten und dieser Mann betitelte sie dann als “gorrä”. Diesen Ausdruck liess sie sich nicht gefallen und zeigte ihn an. Ein paar Monate später kam es zur Verhandlung vor dem Gericht. Viele neugierige Donaueschinger fanden sich im Gerichtssaal ein um den Verlauf an erster Stelle zu erleben. Der Richter erwähnte, dass er sich bei seinen Kollegen kundig gemacht hätte über das Wort “gorrä”, doch keiner konnte ihm weiterhelfen. Er stellte die Frage an die neugierigen Anwesenden, doch keiner meldete sich. Jetzt blieb ihm nur übrig, die Klägerin nach dem Ausdruck “gorrä” zu fragen. Diese bekam einen roten Kopf und brachte kein Wort heraus. Darauf hin beantragte der Richter einen Freispruch zugunsten des Angeklagten. Mir bekannte Persönlichkeiten des Reiter-Stammtisches

187. Wer Fleisch isst, verachte den nicht, der es nicht isst; wer kein Fleisch isst, richte den nicht, der es isst. Aus der Bibel, Römer 14, 3

188. Viele suchen die Gunst des Herrschers, aber das Recht kommt für alle vom Herrn. Aus der Bibel, Sprichwörter 29, 26

189. Der Islam muss sich von jeder Form des Fundamentalismus lossagen. Töten im Namen Gottes ist eine Sünde gegen Gott. Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof von Freiburg

190. Meinungsfreiheit ist in einer Demokratie ein hohes Gut. Auch unter ihrem Schutz sollten Religionen und religiöse Symbole nicht verächtlich gemacht werden. Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im deutschen Bundestag

191. Wirklichkeit ist nur ein anderes Wort für Irrtum. Martin Walser, deutscher Schriftsteller, geb. 1927

192. Ich hätte irgendwann versucht, das Land zu verlassen, wenn die Wende nicht gekommen wäre. Claudia Michelsen, Schauspielerin, geb. 1969 (aus Dresden stammend, hätte als Erwachsene nicht in der DDR leben wollen)

193. Wer den Armen verspottet, schmäht dessen Schöpfer, wer sich über ein Unglück freut, bleibt nicht ungestraft. Aus der Bibel, Sprichwörter (Sprüche) 17, 5

194. Der Weg der Gerechten ist gerade, du ebnest dem Gerechten die Bahn. Aus der Bibel, Jesaja 26, 7

195. Mein Sohn, achte auf die rechte Zeit und scheue das Unrecht! Deiner selbst sollst du dich nicht schämen müssen. Aus der Bibel, Jesus Sirach 4, 29

196. Jesus spricht: Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht bekannt wird und an den Tag kommt. Aus der Bibel, Lukas 8, 17

197. Wirf deine Sorge auf den Herrn, er hält dich aufrecht! Er lässt den Gerechten niemals wanken. Aus der Bibel, Psalmen 55, 23

198. Ich werde hier beleidigt und verunglimpft. Fritz Wepper, Schauspieler, geb. 1941 (klagt vor Gericht gegen Komiker Atze Schröder, der sich in seinem Programm über dessen Beziehung zu einer 40 Jahre jüngeren Frau lustig macht)

199. Wer in den kleinsten Dingen zuverlässig ist, der ist es auch in den grossen, und wer bei den kleinsten Dingen Unrecht tut, der tut es auch bei den grossen. Aus der Bibel, Lukas 16, 10

200. Die strengsten Richter eines Mannes sind seine Kinder. Thornton Wilder, amerikanischer Schriftsteller, 1897 - 1975

201. Ich muss gestehen, dass ich rechthaberisch bin, jähzornig, ungeduldig und wahrscheinlich manchmal ungerecht. Peter Maffay, Sänger, geb. 1950 (geht hart mit sich ins Gericht)

202. Du sollst dich nicht bestechen lassen, denn Bestechung macht Sehende blind und verkehrt die Sache derer, die im Recht sind. Aus der Bibel, 2. Buch Mose 23, 8

203. Jeder lügt, stiehlt und betrügt, wenn er glaubt, dass er nicht erwischt wird. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

204. Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir, hab keine Angst, denn ich bin dein Gott. Ich helfe dir, ja, ich mache dich stark. Ich halte dich mit meiner hilfreichen Rechten. Aus der Bibel, Jesaja 41, 10

205. Der Täter ist immer ein feiges Schwein. Peter Köstlinger, Verhaltenspräventionsbeamter der Polizeidirektion Friedrichshafen

206. Begegne Veränderungen mit offenen Armen, aber verliere dabei nicht deine Wertmassstäbe. Dalai Lama, buddhistischer Mönch und Philosoph, geb. 1935

207. Zeugen lügen gut, Kronzeugen lügen besser. Ephraim Kishon, israelischeer  Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

208. Lernt Gutes tun, fragt nach dem Recht, weist den Unterdrücker zurecht! Schafft Recht der Waisen, führt den Rechtsstreit der Witwe. Aus der Bibel, Jesaja 1, 17

209. Wir haben die moralische Verpflichtung und auch grosses Interesse daran, die verarmten Regionen der Welt zu unterstützen. Barack Obama,  44. US-Präsident, geb. 1961 ( Auszug aus den Reden beim 2. Besuch in Berlin 2013)

210. Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch ihnen. Darin besteht das Gesetz und die Propheten. Aus der Bibel, Matthäus 7, 12

211. Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Aus der Bibel, Galater 6, 2

212. Die Wege des Herrn sind richtig, und die Gerechten wandeln darauf. Aus der Bibel, Hosea 14, 10

213. “Ich will, dass Serkan Tören ins Gras beisst”- “Ich schiess auf Claudia Roth und sie kriegt Löcher wie ein Golfplatz”- “Du Schwuchtel wirst gefoltert (Klaus Wowereit)” - Rapper Bushido, geb. 1979 (hat in seinem neuen Musikvideo in 2013 einen Aufruf zu Gewalt und Mord gelandet - gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet)

214. Wahrhaftige Worte sind nicht angenehm. Angenehme Worte sind nicht wahr. Lao-tse, chinesischer Philosoph, um 603 - 531 vor Chr.

215. Tu nichts zu Gottes Worten hinzu, dass er dich nicht zur Rechenschaft ziehe und du als Lügner dastehst. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 30, 6

216. Alle Menschen sind Lügner! Robert Trivers, US-amerikanischer Evolutions- und Sozialbiologe, geb. 1943 (Betrug und Selbstbetrug)

217. Der Gerechte freut sich am Herrn und sucht bei ihm Zuflucht. Und es rühmen sich alle Menschen mit redlichem Herzen. Aus der Bibel, Psalmen 64, 11

218. Die Seelen der Gerechten sind in Gottes Hand und keine Qual kann sie berühren. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 3, 1

219. Zuerst lieben die Kinder ihre Eltern. Nach einer gewissen Zeit fällen sie ihr Urteil über sie. Und selten, wenn überhaupt je, verzeihen sie ihnen. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

220. Ihr Väter, reizt eure Kinder nicht zum Zorn, sondern ziehet sie auf in der Zucht und Weisung des Herrn. Aus der Bibel, Epheser 6, 4

221. Zeit, meine bürgerlichen Pflichten zu erfüllen. LeBron James, Basketball-Star, geb. 1985 (der trotz seines Bekanntheitsgrades als Geschworener geladen wurde)

222. Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen. George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, 1856 - 1950

223. Der Wissenschaftler dient im Frieden der Menschheit, im Kriege dem Vaterland. Fritz Haber, deutscher Chemiker und Nobelpreisträger, 1868 - 1934 (was für ein Zynismus - Giftgas um Menschen zu töten) Pfui-Teufel!!!

224. Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten helfen die besten Gesetze nichts. Otto von Bismarck, Reichskanzler, 1815 - 1898

225. Was ihr wollt, dass euch die Leute tun, also tut ihnen auch. Aus der Bibel, Lukas 6, 31

226. Fussgänger haben Vorfahrt ins Jenseits. Hans-Hermann Kesten, deutscher Schriftsteller, 1900 - 1996

227. Urteilt nicht nach dem Augenschein, sondern urteilt gerecht. Aus der Bibel, Johannes 7, 24

228. Lieber Polizist, der gerade einen Strafzettel an das Auto meines Sohnes geklemmt hat, er hat eine Parkerlaubnis auf der Windschutzscheibe. Kirstie Alley, Schauspielerin. geb. 1951 (teilte ihren Ärger über ein Knöllchen auf Twitter)

229. Die EU sieht aus wie ein Teenager, der die Grenzen der Moral ausprobiert und eine christliche Erziehung braucht. Swjatoslaw Schewtschuk, griechisch-katholischer Grosserzbischof von Kiew (zu EU-Forderungen an die Ukraine, Homosexuellen mehr Rechte zu geben)

230. Wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, wird euer himmlischer Vater auch euch vergeben. Aus der Bibel, Matthäus 6, 14

231. Jetzt haben sie es fertiggebracht mir das heiss geliebte Zigeunerschnitzel und den gute Laune verbreitenden Mohrenkopf zu verbieten, wenn sie mir jetzt noch das Jägerschnitzel und die schwäbischen Spätzle wegnehmen, dann kann ich für nichts mehr garantieren. Franz Kern Biofranz, geb. 1944

232. Besser, es wird einem nichts gestohlen. Dann hat man wenigstens keine Scherereien mit der Polizei. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller, 1874 - 1936

233. Wird dem Gerechten vergolten auf der Erde, dann erst recht dem Frevler und Sünder. Aus der Bibel, Sprichwörter 11, 31

234. Es war einmal ein Ehepaar, das einen 12-jährigen Sohn und einen Esel hatte. Sie beschlossen, zu verreisen, zu arbeiten und die Welt kennen zu lernen. Zusammen mit ihrem Esel zogen sie los. Im ersten Dorf hörten sie, wie die Leute redeten: “Seht euch den Bengel an, wie schlecht er erzogen ist ... er sitzt auf dem Esel und seine armen Eltern müssen laufen.”

Also sagte die Frau zu ihrem Mann: “Wir werden nicht zulassen, dass die Leute schlecht über unseren Sohn reden.” Der Mann holte den Jungen vom Esel und setzte sich selbst drauf. Im zweiten Dorf hörten sie die Leute folgendes sagen: “Seht euch diesen unverschämten Mann an ... er lässt Frau und Kind laufen, während er sich vom Esel tragen lässt.”

Also liessen sie die Mutter auf das Lastentier steigen und Vater und Sohn führten den Esel. Im dritten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Armer Mann! Obwohl er den ganzen Tag hart gearbeitet hat, lässt er seine Frau auf dem Esel reiten, und das arme Kind hat mit so einer Rabenmutter sicher auch nichts zu lachen”.

Also setzten sie zu dritt ihre Reise auf dem Lastentier fort. Im nächsten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Das sind ja Bestien im Vergleich zu dem Tier, auf dem sie reiten, sie werden dem armen Esel den Rücken brechen”. Also beschlossen sie, alle drei neben dem Esel her zu gehen.

Im nächsten Dorf trauten sie ihren Ohren nicht, als sie die Leute sagen hörten: “Schaut euch die drei Idioten mal an, sie laufen, obwohl sie einen Esel haben, der sie mühelos tragen könnte”.

Fazit: Die anderen werden dich immer kritisieren und über dich lästern und es ist nicht einfach, jemanden zu treffen, der dich so akzeptiert wie du bist.

Deshalb: Leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt ... Unbekannter Verfasser

235. Denn des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist. Aus der Bibel, Jakobus 1, 20

236. Die beste Waffe einer Diktatur ist Geheimhaltung, die beste Waffe einer Demokratie Offenheit. Edward Teller, amerikanischer Kernphysiker, 1908 - 2003

237. Mit Morddrohungen gegen eine Familie, die ein “schwarzes Schaf” in ihrer Mitte hat, ist das Mass an Respektlosigkeit vor dem Leben, voll. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

238. Natürlich hat es schon perfekte Morde gegeben - sonst wüsste man ja etwas von ihnen. Alfred Hitchkock, britischer Regisseur, 1899 - 1980

239. Richtet nicht, dann werdet auch ihr nicht gerichtet werden. Verurteilt nicht, dann werdet auch ihr nicht verurteilt werden. Aus der Bibel, Lukas 6, 37

240. Betritt nicht den Pfad der Frevler, beschreite nicht den Weg der Bösen. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 4, 14

241. Besser das Wenige, das der Gerechte besitzt, als der Überfluss vieler Frevler. Aus der Bibel, Psalm 37, 16

242. Graue Haare sind eine Krone der Ehren, die auf dem Wege der Gerechtigkeit gefunden wird. Aus der Bibel, Sprüche 16, 31

243. Wer eine friedliche Revolution verhindert, macht eine gewaltsame Revolution unausweichlich. John F. Kennedy, 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1917 - 1963

244. Ich wünsche mir, in Zukunft wieder unbekümmert durchs Leben gehen zu können. Aber es wird niemals mehr so sein, wie es vorher war. Karl Dall,  Entertainer, geb. 1941 (zu den Vergewaltigungsvorwürfen)

245. Ich habe immer gesagt, wenn festgestellt ist, dass das Kind meine Tochter ist, werde ich alle meine Pflichten ihr gegenüber erfüllen. Mario Balotelli, italienischer Fussballstar, geb. 1990 (über seinen Vaterschaftsstreit)

246. Wer sich segnet im Land, wird sich Segen wünschen von Gott, dem Gerechten, und wer schwört im Land, wird schwören bei Gott, dem Getreuen. Aus der Bibel, Jesaja 65, 16

247. Das Gesetz aber hat nichts mit dem Glauben zu tun, sondern es gilt: Wer die Gebote erfüllt, wird durch sie leben. Aus der Bibel, Galater 3, 12

248. Franziskus erinnert daran, was wirklich sozial ist. Die Linke nimmt die Papst-Botschaft ernst. Sahra Wagenknecht, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, geb. 1969

249. Das Illegale tun wir sofort, das Verfassungswidrige dauert etwas länger. Henry Kissinger, Friedensnobelpreisträger, US-Präsidentenberater, EX-Aussenminister und Bilderberger, geb. 1923

250. Die Ungerechtigkeit der Geschichte besteht darin, dass wir die gleichen Augen und Ohren haben wie unsere Vorfahren, obwohl wir weit mehr hören und sehen als sie. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

251. Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott. Aus der Bibel, Micha 6, 8

252. Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt. Christian Morgenstern, deutscher Lyriker und Satiriker, 1871 - 1914

253. Bi dä Alemannä isch noch Dreikenig Fier underem Dach. D’Alemannä läbed meischdens uff dä Baar, so z’ Eschingä und um Eschingä rum. D’Fasnet isch fer di meischdä ihoamschdä Liet ä dodärnschdi Sach, drum hond se sich vor iber hundertseachzg Johr im Frohsinn zämetgfunde.. No gond si is Häs, setzät ä Larverä uff dä riebl und saget enand wieschd. Wemmer so korz vor dä Fasnet a on aschdändige Schdammdisch im ä aschdändige Lokal goht, no kaas om bassiere, dass ä baar aschdändige, gschdandeni Manne änand scho vor dä Fasned schdrähled uhni ä Larvere im gsiechd. Und selli hose wo si am Umzug ahziehe sodded, demit si bim Umzug midlaufe derfed, mues gmoled si vum ä zärtifizierde Häsmoler. Selli Kepf wo er uff d Hose drufmole därf, mond Kepf si vu honorigä Buerger vu dä Frohsinnschdadt. Und wenn nu on Schräge bim Umzug mitlaufd, wo sin oagene Kopf uff dä Hose hät, der word  schbädeschdens im Residenzverdl ruuskholld und a dä Schitzebrugg id Brigach nab gworfä. Eschingä ischd di Schdadt der villfälldige Lebensvillosoffieä, schbädeschdens wenn mer a so on Schdammdisch groded, no word om glar, we schwer s Regiere z’ Berlin isch. Dert mangled si s’ Residenzverdl mid dä Brigach und mid dä Schizebrugg ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

254. In meiner Jugendzeit, die sich langsam dem Ende zu neigt, gab es die Ausdrücke “schwul” bzw. “Schwuchtel” nicht, wenigstens nicht auf dem Dorf und wenn, dann nur hinter vorgehaltener Hand. Da sprach man von “175 ern” (nach Paragraph 175 des Gesetzbuches, das Sex mit Gleichgeschlechtlichen unter Strafe stellte), “am 17. Mai geborene”, “vom anderen Ufer kommende”, “jenseits des Jordans stammende” oder man nannte sie banal “Arschficker”. “Lesben” waren Frauen, die von der griechischen Insel Lesbos stammten oder dort lebten. Für die heutige Jugend werden Schwule und Schwuchteln zu Freunden ...  Und das ist gut so ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

255. Besser es wird einem nichts gestohlen. Dann hat man wenigstens keine Scherereien mit der Polizei. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller und Satiriker, 1874 - 1936

256. Kinder wollen nicht auf das Leben vorbereitet werden, sie wollen leben. Ekkehard von Braunmühjl, Publizist und Kinderrechtler, geb. 1940

257. Abhängigkeit beginnt dort, wo wir am falschen Ort nach dem Richtigen suchen. Deepak Chopra, indisch-US-amerikanischer Autor, geb. 1946

258. Was den Armen zu wünschen wäre für eine bessere Zukunft? Nur dass sie alle im Kampf gegen die Reichen so unbeirrt sein sollen, so findig und so beständig wie die Reichen im Kampf gegen die Armen sind. Erich Fried (1921 – 1988, österreichischer Lyriker, Übersetzer und Essayist)

259. Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

260. Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. Aus der Bibel, Johannes 8, 7

261. Das ganze Gesetz ist in einem Wort zusammengefasst: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Aus der Bibel, Galater, 5, 14

262. Das Trachten des Toren ist Sünde, der Zuchtlose ist den Menschen ein Gräuel. Aus der Bibel, Sprichwörter 24, 9

263. Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

264. Ich finde es richtig, dass man zu Beginn einer Jagd die Hasen und Fasane durch Hörnersignale warnt. Gustav Heinemann, ehemaliger deutscher Bundespräsident, 1899 - 1976

265. Legt deshalb die Lüge ab und redet untereinander die Wahrheit; denn wir sind als Glieder miteinander verbunden. Aus der Bibel, Epheser 4, 25

266. Derjenige Mensch ist vollkommen, welcher seine Rechte und des Staates Rechte kennt und ausübt. Johann Jacob Wilhelm Heinse, deutscher Dichter und Schriftsteller, 1746 - 1803

267. Sie hatten einen Freibrief und waren im Recht. Sie konnten sich unter einem Reich nichts vorstellen, was ihnen Nutzen bringt. Schon der fremde Schnitt eines Bartes missfiel dem Bauern, denn in Uri trug man die Bärte anders und war im  Recht. Max Frisch, schweizer Autor, 1911 - 1991 (aus Wilhelm Tell für die Schule)

268. Vor der Schlinge, die sie mir legten, bewahre mich, vor den Fallen derer, die Unrecht tun. Aus der Bibel, Psalmen 141, 9

269. Es ist immer schwierig, über den Wert politischer Ziele zu urteilen, wenn deren Erreichung noch in weiter Ferne liegt. Ich glaube daher, dass man eine politische Bewegung nie nach seinen Zielen beurteilen darf, die sie laut verkündet und vielleicht auch wirklich anstrebt, sondern nur nach den Mitteln, die sie zu ihrer Verwirklichung einsetzt. Werner Heisenberg, deutscher Physiker, 1901 - 1976

270. Behüte mich Herr, vor den Händen der Frevler, vor gewalttätigen Leuten schütze mich, die darauf sinnen, mich zu Boden zu werfen. Aus der Bibel, Psalmen 140, 5

271. Achte auf den Frommen und schau auf den Redlichen! Denn Zukunft hat der Mann des Friedens. Aus der Bibel, Psalm 37, 37

272. Und er wird richten zwischen den Nationen und Recht sprechen vielen Völkern. Und sie werden ihre Schwerter zu Pflugmessern schmieden, und ihre Speere zu Winzermessern; nicht wird Nation wider Nation das Schwert erheben, und sie werden den Krieg nicht mehr lernen. Aus der Bibel, Jesaja 2, 4

273. Weh denen, die auf ihrem Lager Unheil planen und Böses ersinnen. Aus der Bibel, Micha 2, 1

274. Einer, dessen Herz von Eifersucht verzehrt wird, ist niemals gerecht. George Sand, französische Schriftstellerin, 1804 - 1876

275. Da hat es einer, bewaffnet mit höchster Intelligenz und geistiger Grösse, ohne Zuhilfenahme von ausgefahrenen Ellenbogen, geschafft, sich vom kleinen demütigen Messdiener mit Gottes Hilfe zum Oberhirten hochzudienen. Da kommen Kleingläubige auf die Idee, Presseleute anzuheuern, um sich an seiner zu gross geratenen Badewanne aufzugeilen um ihn am Ende als Paradiesvogel oder Emporkömmling zu bezeichnen. Neid und gesunder Menschenverstand liegen eben doch nahe beieinander ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

276. Wir aber erwarten die erhoffte Gerechtigkeit kraft des Geistes und aufgrund des Glaubens. Aus der Bibel, Galater 5, 5

277. Wer Zwietracht sät, wird Hass statt Liebe ernten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

278. Den Redlichen erstrahlt im Finstern ein Licht: der Gnädige, Barmherzige und Gerechte. Aus der Bibel, Psalmen 112, 4

279. Wer auf seinen Reichtum vertraut, der fällt, die Gerechten aber sprossen wie grünes Laub. Aus der Bibel, Sprichwörter 11, 28

280. Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht bekannt wird und an den Tag kommt. Aus der Bibel, Lukas 8, 17

281. Die Redlichen leitet ihre Lauterkeit, die Verräter richtet ihre Falschheit zugrunde. Aus der Bibel, Sprichwörter 11, 3

282. Fliehe die Begierden der Jugend! Jage aber nach der Gerechtigkeit, dem Glauben, der Liebe, dem Frieden mit allen, die den Herrn anrufen aus reinem Herzen. Aus der Bibel, 2. Timotheus 2, 22

283. Wer gute Worte missachtet, erleidet Schaden, wer Ehrfurcht hat vor dem Gebot, bleibt unversehrt. Aus der Bibel, Sprichwörter 13, 13

284. Sie haben mich gepeinigt, weil ich zu denken wagte. Sie haben mich gesteinigt, weil ich mein Denken sagte. Michael Lermontow, russischer Offizier, Dichter, Kaukasus-Verbannter, 1814 - 1841

285. Wie ein Vogel, der aus seinem Nest flüchtet, so ist ein Mensch, der aus seiner Heimat fliehen muss. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 27, 8

286. Ich kenne keine Frau, die noch nie begrapscht wurde. Freida Pinto, indische Schauspielerin, geb. 1984 (beklagt die sexuelle Belästigung in ihrer Heimat. Sie sei dort Alltag)

287. Graues Haar ist eine prächtige Krone, auf dem Weg der Gerechtigkeit findet man sie. Aus der Bibel, Sprichwörter 16, 31

288. “Der Meister sprach: Der Edle liebt den inneren Wert, der Gemeine liebt das Irdische; der Edle liebt das Gesetz, der Gemeine sucht die Gunst.” Konfuzius

289. Das ganze Gesetz ist in dem einen Wort zusammengefasst: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Aus der Bibel, Galater 5, 14

290. Und er wird richten unter den Heiden und zurechtweisen viele Völker. Da werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spiesse zu Sicheln machen. Denn es wird kein Volk wider das andere das Schwert erheben, und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zu führen. Aus der Bibel, Jesaja 2, 4

291. Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln. Anatole France, französischer Schriftsteller, 1844 - 1924

292. Um einen Dieb zu fangen, musst du einen Dieb anheuern. Ronald “Ronny” Biggs, britischer Posträuber, 1929 - 2013

293. Lass dich nicht auf törichte und unsinnige Auseinandersetzungen ein; du weisst, dass sie nur zu Streit führen. Aus der Bibel, 2. Timotheus 2, 23

294. Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch. Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

295. Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs, aber das Herz der Gottlosen ist unbarmherzig. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 12, 10

296. Wohl dem, der sich des Schwachen annimmt, in der Not wird der Herr ihn retten. Aus der Bibel, Psalm 41, 1

297. Der Gerechte wird grünen wie ein Palmbaum; er wird wachsen wie eine Zeder auf dem Libanon. Aus der Bibel, Psalm 92, 12

298. Tu nichts Böses, so trifft dich nichts Böses. Bleib der Sünde fern, so meidet sie dich. Säe nicht in Furchen des Unrechts, damit du es nicht siebenfach erntest. Aus der Bibel, Jesus Sirach 7, 1-3

299. Der Herr hilft den Gebeugten auf und erniedrigt die Frevler. Aus der Bibel, Psalm 147, 6

300. An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

301. Jesus spricht: Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird. Aus der Bibel, Johannes 3, 17

302. Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heissen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 9

303. Töpferware wird nach der Brennhitze des Ofens eingeschätzt, ebenso der Mensch nach dem Urteil, das man über ihn fällt. Aus der Bibel, Jesus Sirach 27, 5

304. Jede von Gott eingegebene Schrift ist auch nützlich zur Belehrung, zur Widerlegung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit. Aus der Bibel, Timotheus 3, 16

305. Da wohnen mehr als 150.000 Leute, und das sind nicht alles Bionade-Freaks. Sven Regener, Musiker und Schriftsteller, geb. 1961 (lebt im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg - und verteidigt ihn gegen Vorurteile)

306. Ihr seid jetzt nicht mehr Fremde ohne Bürgerrecht, sondern Mitbürger der Heiligen und Hausgenossen Gottes. Aus der Bibel, Epheser 2, 19

307. Wenn wir für die begangenen Sünden und vor allem für die nicht begangenen Sünden büssen müssen, dann Gnade uns Gott. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

308. Ich glaube stark daran, dass wir glauben können sollten. Das heisst, dass wir Menschen ein Recht auf Glauben brauchen. Nick Cave, Rockmusiker aus Australien, geb. 1957

309. Die Freiheit ist wie das Meer: Die einzelnen Wogen vermögen nicht viel, aber die Kraft der Brandung ist unwiderstehlich. Václav Havel, Dramatiker, Menschenrechtler und Essayist, 1936 - 2011

310. Der Gerechte isst, dass seine Seele satt wird; der Gottlosen Bauch aber hat nimmer genug. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 13, 25

311. Ich bin der Herr, der das Recht liebt und das Unrecht hasst. Aus der Bibel, Jesaja 61, 8

312. Achte auf den Frommen und schau auf den Redlichen! Denn Zukunft hat der Mann des Friedens. Aus der Bibel, Psalmen 37, 37

313. Wer ein Häkchen stiehlt, wird hingerichtet; wer sich ein Land unter den Nagel reisst, wird Herzog. Zhuangzi, chinesischer Philosoph und Schriftsteller, um 365 v. Chr. - 290 v. Chr.

314. Das Internet ist ein Ort der Jagd, der Ablichtung, der Durchleuchtung. Im schlimmsten Fall: Ein Ort von Hinrichtungen, sexuellem Missbrauch, ein Ort für Fahnder und Datenschützer. Im harmloserem Fall: Eine eskapistische Quatschwelt. Bruce Willis, Hollywoodstar, geb. 1955

315. Das Gericht führt wegen der Übertretung des einen zur Verurteilung, die Gnade führt aus vielen Übertretungen zur Gerecht sprechung. Aus der Bibel, Römer 5, 16

316. Jetzt schaue ich positiv in die Zukunft. Christine Neubauer, Schauspielerin, geb. 1962 (ist zwar froh, dass ihre Ehe nun offiziell geschieden ist. Aber dass sie ihrem Ex-Mann Unterhalt zahlen muss, findet sie ungerecht)

317. Es ist zynisch, dass wir uns jetzt derart rechtfertigen müssen. Campino, deutscher Musiker, geb. 1962 (weist die Kritik an Band Aid zurück und spendet lieber für den Kampf gegen Ebola)

318. Denn durch Werke des Gesetzes wird niemand vor ihm gerecht werden; durch das Gesetz kommt es vielmehr zur Erkenntnis der Sünde. Aus der Bibel, Römer 3, 20

319. So weit das Auge reicht, lauter schwarze Nullen (Bundeshaushalt 2015) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

320. Sparen nennt man die Anhäufung von Geld, nicht das Ausgeben von weniger Geld. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

321. Statt in Zeiten guter Konjunktur und stetiger Zuwächse einen Teil des Wachstums zu sparen (Juliusturm) für schlechtere Zeiten, wurde das Geld von den jeweils Regierenden aller Parteien für grosszügige und auf Dauer nicht finanzierbare Wahlgeschenke und für den Eurowahn schon für viele Generationen im voraus verprasst. Nun dürfen die Völker, vorab die Sparer, für die Zeche dieser in masslos gierigen und grössenwahnsinnigen, ja sagenhaft krimineller Manier aufgetürmten Schulden aufkommen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

322. Äusserst gerissene und blutrünstige Raubritter der übelsten Sorte rissen sich damals ganze Ländereien der von Gott für alle Menschen  geschaffenen Erde unter den Nagel. Früher lebten diese Gesellen, je nach Rang und Namen, in Burgen und Schlössern. Die Nachfahren dieser Vorfahren tauschten diese unbequemen und unhandlichen Ritterrüstungen im Laufe der Zeit gegen Nadelstreifenanzüge aus, trugen Krawatten und gaben sich den wohlklingenden Namen Global-Player. Sie leben heute in grosszügigen Bauten der internationalen Metropolen. Sie halten sich in jedem Land ein Heer von vom Volk bezahlten Steigbügelhaltern als bunt sortiertes, mit allen Abwassern gewaschenes Parlament. In diesen Parlamenten findet man nur lupenreine Demokraten. Diese sichern obengenannten Spezies gegen Extra-Honorar den Fortbestand. Plagiatorzuchtanstalten, vom Kindergarten bis zur Eliteuniversität stehen ihnen zur Verfügung. Manch einer hat am Ende den Doktor, manch anderer ist Doktor, alle Türen stehen offen. Das Karussell ist dasselbe wie früher, es dreht sich unaufhaltsam, es gibt zwar weniger Pferde, doch um so mehr Nobelkarossen. Der Fortschritt lässt grüssen. Es ändern sich die Zeiten, es ändern sich die Sitten, was früher ein schöner Busen war, sind heute Hängetitten ... Nobel muss die Welt zu Grunde gehen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

323. Es sollte sogar ein Menschenrecht auf Langeweile geben. Klaus Maria Brandauer, österreichischer Schauspieler, geb. 1943 (empfiehlt jedem aus vollem Herzen, auch mal nichts zu tun)

324. Ich weiss noch nicht, wo die zweite Hälfte meiner Karriere hingeht. Ich behalte mir immer das Recht vor, etwas anderes zu tun. Kevin Costner, Hollywood-Star, geb. 1954 (zu seinem 60. Geburtstag)

325. Denn Christus ist das Ende des Gesetzes und jeder, der an ihn glaubt, wird gerecht. Aus der Bibel, Römer 10, 4

326. Wer einen anderen zurechtweist, findet schliesslich Dank, mehr als der Schmeichler. Aus der Bibel, Sprüche 28, 23

327. Die Frevler aber werden für ihre Pläne bestraft, sie, die den Gerechten missachtet haben und vom Herrn abgefallen sind. Aus der Bibel, Weisheit 3, 10

328. Leistet dem, der euch etwas Böses antut, keinen Widerstand, sondern wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, dann halt ihm auch die andere hin. Aus der Bibel, Matthäus 5, 38

329. Denn der Herr ist gerecht, er liebt gerechte Taten; wer rechtschaffen ist, darf sein Angesicht schauen. Aus der Bibel, Psalmen 11, 7

330. Wisst ihr denn nicht, Brüder, dass das Gesetz für einen Menschen nur Geltung hat, solange er lebt? Aus der Bibel, Römer 7, 1

331. Gewalt zieht stets moralisch Minderwertige an. Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879 - 1955

332. Ein weiser König sondert die Frevler aus und vergilt ihnen ihre Untat. Aus der Bibel, Sprichwörter 20, 26

333. Denn alle müssen gerichtet werden, die nicht der Wahrheit geglaubt, sondern die Ungerechtigkeit geliebt haben. Aus der Bibel, 2. Thessalonicher 2, 12

334. Jesus spricht: Denn wie ihr richtet, so werdet ihr gerichtet werden, und nach dem Mass, mit dem ihr messt und zuteilt, wird euch zugeteilt werden. Aus der Bibel, Matthäus 7, 2

335. Polizisten werden künftig wieder mit Schlagstöcken ausgerüstet, damit sie den angreifenden Gangstern die Pistole aus der Hand schlagen können. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

336. Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit. Aus der Bibel, 1. Johannes 1, 9

337. Gott ist ein gerechter Richter, ein Gott, der täglich strafen kann. Aus der Bibel, Psalm 7, 12

338. Die Urteile des Herrn sind wahr, gerecht sind sie alle. Aus der Bibel, Psalm 19, 10b

339. Euer Ja soll ein Ja sein und euer Nein ein Nein, damit ihr nicht dem Gericht verfallt. Aus der Bibel, Jakobus 5, 12

340. Der Herr, der in Ewigkeit lebt, hat alles insgesamt erschaffen, der Herr allein erweist sich als gerecht. Aus der Bibel, Jesus Sirach 18, 1

341. Die Seelen der Gerechten sind in Gottes Hand und keine Qual kann sie berühren. Aus der Bibel, Weisheit 3, 1

342. Liebt eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen, damit die Söhne eures Vaters im Himmel werdet; denn er lässt seine Sonne aufgehen über Bösen und Guten, und er lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. Aus der Bibel, Matthäus 5, 44

343. Ich glaube, dass das ein Job ist, für den man eine Berufung haben muss. Catherine Deneuve, französische Schauspielerin, geb. 1944 (spielt in ihrem neuesten Film “La Tete haute” eine Jugendrichterin)

344. Die Sünde soll nicht über euch herrschen; denn ihr steht nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade. Aus der Bibel, Römer 6, 14

345. Schwule und Lesben sollen auch heiraten dürfen. Warum sollten sie es besser haben als wir Heteros? Otto Waalkes, Komiker, geb. 1948 (er ist für die Homo-Ehe)

346. Ich halte nichts vom Recht auf Arbeit; ich halte es lieber für das grösste Recht des Menschen, nichts zu tun. Gioachino Rossini, italienischer Komponist, 1792 - 1868

347. Daher wollen wir uns nicht mehr gegenseitig richten. Achtet vielmehr darauf, dem Bruder keinen Anstoss zu geben und ihn nicht zu Fall zu bringen. Aus der Bibel, Römer 14, 13

348. An jedem Ort sind die Augen des Herrn, sie wachen über Gute und Böse. Aus der Bibel, Sprichwörter 15, 3

349. Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äussersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten. Aus der Bibel, Psalm 139, 9 u. 10

350. Schade, dass Menschen, die sich ihren gesunden Menschenverstand über schwierige Zeiten hinweg gerettet haben, von den Medien gleich Rechts oder Links eingeordnet werden, statt in der Mitte. Die Balance zu halten, ist eine der schwierigsten Unternehmungen - Wie ein Zimmermann, der auf dem Dachfirst entlang geht, kommt nur ans Ziel, wenn er weder rechts noch links "daneben tappt" ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

351. Ich bin total happy, dass es zu dieser Regelung gekommen ist. Liebe ist Liebe. Arnold Schwarzenegger, Schauspieler, geb. 1948 (Ex-Gouverneur von Kalifornien - zur Zulassung der Homo-Ehe in den USA)

352. So spricht der Herr zu seinem Volk: Fällt Urteile, die dem Frieden dienen. Liebt Wahrheit und Frieden. Aus der Bibel, Sachaerja 8, 16-19

353. Ich missachte die Gnade Gottes in keiner Weise; denn käme die Gerechtigkeit durch das Gesetz, so wäre Christus vergeblich gestorben. Aus der Bibel, Galater 2, 21

354. Verlasset euch nicht auf Fürsten; sie sind Menschen, die können ja nicht helfen. Aus der Bibel, Psalm 146, 3

355. Herrlichkeit, Ehre und Friede werden jedem zuteil, der das Gute tut, zuerst dem Juden, aber ebenso dem Griechen; denn Gott richtet ohne Ansehen der Person. Aus der Bibel, Römer 2, 10

356. Gebt acht, ich komme bald, und euren Lohn bringe ich mit. Jeder empfängt das, was seinen Taten entspricht. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 12

357. Peking hat Winter-Olympia, wir den Sommer-Dschungel. Der einzige Unterschied: Wir achten hier nicht ganz so auf die Menschenrechte. Sonja Zietlow, RTL-Moderatorin mit Hang zum Lästern, geb. 1968

358. Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. So ist nun die Liebe des Gesetzes Erfüllung. Aus der Bibel, Römer 13, 10

359. Der Gerechten Pfad glänzt wie das Licht am Morgen, das immer heller leuchtet bis zum vollen Tag. Aus der Bibel, Sprüche 4, 18

360. Niemand will in einem Land leben, in dem gefährliche Leute so einfach eine Waffe in die Hände bekommen können. Amy Schumer, US-Schauspielerin, geb. 1981

361. Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem Heiligen Geiste. Aus der Bibel, Römer 14, 17

362. Der Himmel wird wie ein Rauch vergehen und die Erde wie ein Kleid zerfallen, und die darauf wohnen, werden wie Mücken dahinsterben. Aber mein Heil bleibt ewiglich, und meine Gerechtigkeit wird nicht zerbrechen. Aus der Bibel, Jesaja 51, 6

363. Richtet nicht, so werdet ihr auch nicht gerichtet. Verdammt nicht, so werdet ihr nicht verdammt. Vergebet, so wird euch vergeben. Aus der Bibel, Lukas 6, 37

364. Gesetze werden für das Volk gemacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

365. Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist. Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004

366. Diese heile Welt lässt sich nur noch im Suff ertragen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

367. Toleranz: der Verdacht, der andere könnte recht haben. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

368. Momentan dürfen die viel gepriesenen europäischen Völker hautnah den Unterschied zwischen Ordnung und Chaos leibhaftig erfahren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

369. Ingenieuren und Programmierern aller Couleur ist es nach vielen vergeblichen Anläufen nach Jahren endlich gelungen, die schwarze Seele von VW, stellvertretend für viele andere Autohersteller, weiss erscheinen zu lassen. Es wurde eben hart daran gearbeitet, zu den letzten und grossen Überlebenden der Autoindustrie zu gehören. “Nichts ist unmöglich”, hörten wir aus der Ferne raunen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (zur Betrugsaufdeckung in 2015 durch die Kontrollbehörde der USA. Die Abgaswerte der Hersteller ähneln sich auffällig und überschreiten im normalen Betrieb den angegebenen Wert um das bis zu 40-fache)

370. In Demokratien, die im Laufe der Jahre zu Lobbykratien verkommen sind, werden die Aufdecker von kriminellen Machenschaften gewisser Seilschaften zwar nicht mehr geköpft wie zu früheren Zeiten, doch werden sie von der Justiz härter in Augenschein genommen als die Beschuldigten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

371. Herr, ich suche Zuflucht bei dir. Lass mich doch niemals scheitern; rette mich in deiner Gerechtigkeit! Aus der Bibel, Psalm 31, 2

372. Selig sind, die da hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit, denn sie sollen satt werden. Aus der Bibel, Matthäus 5, 6

373. Natürlich beisst man Leute weg, wenn sie einem im Weg sind. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (findet es gut, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel mit harten Bandagen kämpft, das hat sie bei Helmut Kohl gelernt)

374. Der Unterschied zwischen Generationen besteht darin, dass sich jede auf eine andere Art betrügen lässt. Gabriel Laub, deutscher Schriftsteller, 1928 - 1998

375. Siehe, wer halsstarrig ist, der wird keine Ruhe in seinem Herzen haben; der Gerechte aber wird seines Glaubens leben. Aus der Bibel, Habakuk 2, 4

376. Adam war ein Mensch - das erklärt alles. Er wollte den Apfel nicht des Apfels wegen, sondern nur, weil er verboten war. Mark Twain, US-amerikanischer Autor und Satiriker, 1835 - 1910

377. Das “Pack da unten” hat auch seine Vorbilder. Es ist das “Pack da oben”, frei nach dem Motto - Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

378. Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über. Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens. Aus der Bibel, Matthäus 12, 34-35

379. Nun hat die Ironie des Schicksals die Spitzen und Grössen der FIFA und des DFB ins Visier genommen. 2015 - Aufdeckung korrupter Machenschaften bei diesen Verbänden in den zurückliegenden Jahren - Sommermärchen 2006 usw. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

380. Bei dubiösen Verträgen auf höchster Ebene lässt man einen uneingeweihten, naiven, namhaften, allseits bekannten Spitzensportler gegen Honorar unterschreiben und glaubt, aus dem Schneider zu sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (korrupter Sumpf bei FIFA und DFB im Jahr 2015 aufgedeckt)

381. Diese Leute wollen uns den Mund verbieten. Sie wollen uns zum Schweigen bringen. Und wir werden sie nicht lassen. Madonna, Pop-Star, geb. 1958 (über die IS-Terroristen)

382. Der König ist zu fürchten wie ein brüllender Löwe; wer sich seinen Zorn zuzieht, verwirkt sein Leben. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 20, 2

383. Jesus spricht, nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten. Aus der Bibel, Markus 2, 17

384. Ich habe grossen Respekt vor dem Mitgefühl und der Grosszügigkeit der Deutschen. Ich hoffe, dass ein kleines bisschen davon auch auf mein Heimatland Australien abfärbt. Cate Blanchett, australische Schauspielerin, geb. 1969 (Australien verwehrt Bootsflüchtlingen jede Aufnahme)

385. Viele Menschen sind von der herrschenden (nicht mehr regierungsfähigen) Politklasse und deren Medien so verwirrt und eingeschüchtert, dass sie nicht mehr den Mut aufbringen, ihrem klaren und gesunden Menschenverstand zu folgen. Sie haben mittlerweile Angst, ein gewisses Mass an Patriotismus an den Tag zu legen, um nicht in den Verdacht zu kommen, als Nazi, Rechts- oder Linksaussen tituliert zu werden. Armes Deutschland, was ist aus dir geworden. Die jüngere Geschichte lässt grüssen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

386. Die Welt kann man nicht verändern, aber gewisse Sauereien kann man abstellen. Georg Simmel, deutscher Philosoph und Geologe, 1858 - 1918

387. Ein Licht erstrahlt den Gerechten und Freude den Menschen mit redlichen Herzen. Aus der Bibel, Psalmen 97, 11

388. Ihr Philosophen habt es gut. Ihr schreibt auf Papier, und Papier ist geduldig. Ich unglückliche Kaiserin schreibe auf der empfindlichen Haut des Menschen. Katharina II, die Grosse, Zarin von Russland, 1729 - 1796

389. Der Weg des Unehrlichen ist gewunden, aber das Tun des Lauteren ist gerade. Aus der Bibel, Sprüche 21, 8

390. Behandelt die Menschen so, wie ihr selbst von ihnen behandelt werden wollt - das ist es, was das Gesetz und die Propheten fordern. Aus der Bibel, Matthäus 7, 12

391. Vom 08.01.2016 - Silvester 2015 ist vorüber, leider muss sich die Justiz nachhaltig mit diversen unnötigen Auswüchsen auf breiter Ebene befassen. Ich schäme mich im voraus für den Gebrauch der inzwischen hoffähigen Fäkalsprache. Mir bleibt nichts anderes übrig, als sie zu benützen, um diesem Saustall in Berlin gerecht zu werden. Groko bedeutet für mich Grosskotz. Mich wundert, das unser sündhaft schöner V-Mann aus unserem Wahlkreis so still geworden ist, wenn das Thema auf  illegale Asylanten zusteuert. Ich halte ihm zugute, dass er sich selbst einen Maulkorb verpasst hat, um unserer Obermutti zuvorzukommen. Vielleicht hat sie ihm für die nächste Legislaturperiode einen Ministerposten versprochen. Auch in der Politik (kommt von Po) kann es vorkommen, dass man als Steigbügelhalter das falsche Pferd sattelt und man kann von Glück sprechen, wenn es in diesem Gewühl aus ausufernden Problemen und vor allem wegen der herannahenden Wahlen keiner registriert und es unter dem ganzen Mist untergeht. Früher gab es noch kapitale, intelligente und hartnäckige Böcke in der Regierung, heute wurden sie zu Hobby- und Lobbygärtnern gemacht. Unsere Mutti kann das, schliesslich ging sie ja beim grossen Schwarzen in die Lehre. Man könnte sich belustigen, wenn man diesen Zirkus betrachtet, doch die Sache ist viel zu ernst und viel zu weit fortgeschritten und kostet obendrein eine Schweinegeld, das vom Steuerzahler und Sparer berappt werden muss. Was mich am meisten stört und was ich mir selbst ankreiden muss, ist die Tatsache, dass ich keine Lösung für die hausgemachten Megaprobleme, auch nur im Ansatz, zu bieten habe. Diese “heile Welt” lässt sich nur noch im Suff ertragen, hat mir ein Freund anvertraut . Vielleicht wäre das die Lösung vor allem für die Politik, sie könnte uns, das Fussvolk, leichter regieren, keiner muckt mehr auf. Es wäre sowieso viel einfacher zu regieren, wenn man nicht laufend von diesem blöden Volk gewählt werden müsste. In allen Berufen gibt es Meister, die sich zu qualifizieren haben .... Spitzenpolitiker und Spitzensportler haben eine Gemeinsamkeit - sie verwenden die meiste Zeit damit, Verfolger abzuschütteln ... Doch nun genug für heute. Manchmal sage ich zu mir: Reg dich nicht auf, du schadest deiner Gesundheit selbst am meisten. Wenn deine Mitmenschen mehr über deine Gedankengänge erfahren wollen, lenke sie auf deine Seiten im Internet. www.biofranz.de Von Alkohol bis Zufall erscheinen Zitate von berühmten Frauen und Männern, von Wissenschaftlern, Sportlern und Künstlern und von Menschen wie “du und ich” ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

392. GEZ = Gebühren-Einzugs-Zentrale  ----->  ZEG = Zwangsweise-Eingezogene-Gelder , Franz Kern, biofranz, geb. 1944

393. Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem Heiligen Geist. Aus der Bibel, Römer 14, 17

394. Ertragt euch gegenseitig und vergebt einander, wenn einer dem anderen etwas vorzuwerfen hat. Aus der Bibel, Kolosser 3, 13

395. Ihr sollt nicht unrecht handeln im Gericht. Du sollst weder den Geringen vorziehen noch den Grossen ehren; sondern du sollst deinen Nächsten recht richten. Aus der Bibel, Levitkus / 3. Mose 19, 15

396. Eine Mutter hat immer recht. Sie hat zu viel gelitten und geliebt, als dass es anders sein könnte. Hermann Sudermann, deutscher Schriftsteller und Bühnenautor, 1857 - 1928

397. Die Ungerechtigkeit auf dieser Erde ist von Menschen gemacht, von der sog. “Krone der Schöpfung”. Diese Ungerechtigkeit nimmt manchem die Luft zum Atmen und drückt ihm früher oder später das Herz ab. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

398. Frauen haben stets recht und können auf das letzte Wort nicht verzichten. Franz Kern, biofranz, geb. 1974

399. Wenn der Hass feige wird, geht er maskiert und nennt sich Gerechtigkeit. Arthur Schnitzler, österreichischer Dramatiker und Erzähler, 1862 - 1931

400. Sieh doch, wie zahlreich meine Feinde sind, mit welch tödlichem Hass sie mich hassen! Aus der Bibel, Psalter, Kapitel 25, Vers 19

401. Jedes Unrecht ist Sünde;  aber es gibt Sünde, die nicht zum Tod führt. Aus der Bibel, Johannes, Kapitel 5, Vers 17

402. Ich will das absolute Recht haben zu sagen: Mein Leben gehört mir. Winona Ryder, Schauspielerin, geb. 1972 (über die Last des Ruhms)

403. Rache und immer wieder Rache! Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu  wollen. Nur Blut, das soll immer wieder mit Blut ausgewaschen werden. Bertha von Suttner (1843 - 1914)

404. Arroganz ist das Selbstbewusstsein des Minderwertigkeitskomplexes. Edmond Rostand

405. Nach welchem Recht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Mass ihr messt, wird euch zugemessen werden. Aus der Bibel, Matthäus 7, 2

406. Geht täglich hinaus auf die Strassen der Städte und ihr werdet Völker aller Nationen treffen, ihr werdet Menschen aller Rassen, Kulturen und Religionen treffen, Personen im arbeitsfähigen Alter werdet ihr frohgemut auf Shoppingtour finden, Leute wie “Du und ich” dürft ihr mit der Lupe finden. Streng gläubig wie Merkel und Gauck, kommen dann bei vielen altmodischen Leuten die längst vergessenen Bibelsprüche in den Sinn von den Vögeln, die weder säen, noch ernten, noch in Scheunen sammeln und Gott ernährt sie alle, oh!, ihr Kleingläubigen, was  kümmert ihr euch ängstlich um eure Rente und euer Geld, das sowieso bald abgeschafft wird. Was sorgt ihr euch um euren Urlaub und um die Sicherheit im Urlaubsland, ihr braucht den Urlaub doch gar nicht mehr, wenn ihr eure Arbeit verloren habt. Die Menschen aus den Urlaubsländern sind doch alle hier. Nehmt euch, was ihr kriegen könnt, es gibt da momentan viele Vorbilder, die vielen Gutmenschen bürgen dafür mit ihrem Idealismus. Es ist wie bei der Hochzeit, wo alle Verwandten eingeladen sind, doch alle haben abgesagt. Der Hochzeiter schickt seine Diener aus - geht an die Wege und Zäune, holt alle, die ihr findet - und sie werden kommen, damit es ein richtiges grosses Fest wird. Kommt alle zu uns, die ihr mühselig und beladen seid, Merkel und Gauck werden euch erquicken! Franz Kern , biofranz, geb. 1944 ( Bibelsprüche findet ihr unter Glaube und Glaube 2)

407. Der Gerechte weiss, was sein Vieh braucht, doch das Herz der Frevler ist hart. Aus der Bibel, Sprichwörter, Kapitel 12, Vers 10

408. Wenn deine Gerichte über die Erde gehen, so lernen die Bewohner des Erdkreises Gerechtigkeit. Aus der Bibel, Jesaja, Kapitel 26, Vers 9

409. Hier lässt das geheuchelte Gutmenschentum auf der einen Seite illegale Wirtschaftsflüchtlinge und kriminelle Elemente ohne oder mit gefälschten Pässen ins gelobte Land einreisen um sie auf Jahre hinaus fürstlich zu versorgen und liefert auf der anderen Seite Waffen an die korrupten Machthaber, die sich freuen, diese eingangs genannten Leute loszuwerden bzw. aus ihrem Land zu vertreiben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

410. Das Warten der Gerechten wird Freude werden. Aus der Bibel, Sprüche, Kapitel 10, Vers 28

411. Mein Knecht, der Gerechte, wird den vielen Gerechtigkeit schaffen; denn er trägt ihre Sünden. Aus der Bibel, Jesaja, Kapitel 53, Vers 11

412. Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt. Aus der Bibel, 2. Timotheus, Kapitel 2, Vers 19

413. Wenn deine Gerichte über die Erde gehen, so lernen die Bewohner des Erdkreises Gerechtigkeit. Aus der Bibel, Jesaja 26, 9

414. Die Menschen werden zuerst treuelos gegen die Heimat, treuelos gegen die Vorfahren, treuelos gegen das Vaterland.
Weiterhin werden sie dann treu- und ruchlos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frau und Kind! Dann zersetzet sich der Geist und Unbrut herrschet! Ernst Moritz Arndt, deutscher Schriftsteller, Historiker, Freiheitskämpfer, 1769 - 1860

415. Recht muss doch Recht bleiben, und ihm werden alle frommen Herzen zufallen. Aus der Bibel, Psalm 94, Vers 15

416. Gut und gerecht ist der Herr, darum weist er die Irrenden auf den rechten Weg. Aus der Bibel, Psalm 25, Vers 8

417. Dem Gerechten muss das Licht immer wieder aufgehen und Freude den frommen Herzen. Aus der Bibel, Psalm, Kapitel 97, Vers 11

418. Die Geheimgespräche unserer Physikobermutti im Jahre 2016 zeigen nun Früchte. (An ihren Früchten werdet ihr erkennen, wann die Zeit reif ist - stand schon in der Bibel) Sie hat unser Vaterland, das bald keines mehr ist, an korrupte Machthaber für Scheinwahlkämpfe vermietet. Das Novum dabei ist: Der Vermieter zahlt die Miete und die Nebenkosten und ist für die Renovation zuständig ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

419. Physikobermutti ---> Unwort des Jahres 2017 ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

420. Er wird mit Gerechtigkeit richten die Armen und rechtes Urteil sprechen den Elenden im Lande. Aus der Bibel, Jesaja, Kapitel 11, Vers 4

421. Dieses eine Dokument widerlegt alle bisherigen Dokumente. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

422. Primär ist das so genannte Recht, sekundär die so genannte Rechtsprechung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

423. Das Rechtsempfinden des “kleinen Mannes auf der Strasse” deckt sich selten mit den Hintergedanken der Gesetzgeber. Gesetze werden vor allen Dingen für’s Fussvolk gemacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

424. Diese innere Stimme, die zu uns spricht und uns sagt, wenn etwas nicht richtig ist, benutze ich immer als meinen Wegweiser. Alicia Keys, Sängerin, geb. 1981

425. Lernt, Gutes tun! Trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten! Aus der Bibel, Jesaja, Kapitel 1, Vers 17

426. Höret alle Völker! Merk auf, Erde und alles, was darinnen ist! Gott der Herr tritt gegen euch als Zeuge auf. Aus der Bibel, Micha, Kapitel 1, Vers 2

427. Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten. Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, geb. 1954 (rücksichtsloser, grössenwahnsinniger, mit allen Abwassern gewaschener Psychopath  und Möchtegerndiktator, der versucht, mit getürktem Putsch alle seine Gegner mundtot zu machen. Sein schönes Urlaubsland geht flöten und seine florierende Wirtschaft ruiniert er und ordnet sie seinem Machthunger unter)

428. Das höchste Gut des Mannes ist sein Volk. Das höchste Gut des Volkes ist sein Recht; des Volkes Seele lebt in seiner Sprache.  Dem Volk, dem Recht und unserer Sprache treu fand uns der Tag, wird jeder Tag uns finden. Felix Dahn, Professor für Rechtswissenschaften, Schriftsteller und Historiker, 1834 - 1912 (für das Rathaus in Eger geschrieben)

429. Der Herr verschafft den Unterdrückten Recht, den Hungernden gibt er zu essen. Aus der Bibel, Psalm 146, 7

430. Im Ehestand muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man etwas voneinander. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

431. Die Gerechten werden leuchten wie die Sonne in ihres Vaters Reich. Aus der Bibel, Matthäus, Kapitel 13, Vers 43

432. Wie könnt ihr rechten mit mir? Ihr seid alle von mir abgefallen, spricht der Herr. Aus der Bibel, Jeremia, Kapitel 2, Vers 29

433. Globale Welt - globale Scheisse - gemacht von Global-Playern! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

434. Dem Gesetze allein verdanken die Menschen die Gerechtigkeit und die Freiheit. Jean-Jacques Rousseau, Genfer Schriftsteller und Philosoph, 1712 - 1778

435. Gottes Hilfe ist nahe denen, die ihn fürchten, dass Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen. Aus der Bibel, Psalm 85, Kapitel 10, Vers 11

436. Wir wurden alle wie die Unreinen und alle unsere Gerechtigkeit ist wie ein beflecktes Kleid. Aus der Bibel, Jesaja, Kapitel 64, Vers 5

437. Insekten attackieren nur die strahlenden Lampen! Ronaldo, portugiesischer Fussball-Star, geb. 1985 (hat ein grosses Ego. Daran ändern auch die Vorwürfe wegen Steuerbetrugs nichts. Aber: Ronaldo weist in dem Fall ohnehin jede Schuld von sich)

438. Der einzelne kann sich der Welt gar nicht gegenüber stellen, ohne sein kleines Recht in ein grosses Unrecht zu verwandeln. Christian Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1813 - 1863

439. 06. Februar 1993  An den Stern - Postfach 11 00 11   DW-2000 Hamburg 11   Betrifft Reform der  KfZ-Steuer   S.g. Damen und Herren - Hiermit möchte ich Sie um Veröffentlichung folgenden Beitrages bitten: Unsere europäischen Nachbarn in Frankreich praktizieren seit Jahrzehnten ein sozial gerechtes und verwaltungstechnisch einfaches System der Kfz-Steuer-Erhebung und ihres Einzugs. Ohne Einstufung der Fahrzeuge in  Hubraumklassen, oder sonstige Pseudo-Schadstoff-Klassen kommen sie ohne Verwaltung aus. Die Steuer liegt einzig und allein auf dem Benzinpreis.  Derjenige Autofahrer, welcher ein dickes Fahrzeug fährt, dazu noch viele Kilometer und oft allein, zahlt entsprechend mehr Steuer. Ein Student fährt mit seinem Kleinwagen, fährt in der Regel weniger Kilometer, nimmt Freunde mit und zahlt entsprechend weniger Steuern. Noch nie wurden in Frankreich Stimmen laut, dieses System zu renovieren. Obendrein sprechen die Verbrauchswerte französischer Motoren für sich. Es ist kaum auszuhalten, wie Bonner Politiker sich ins Zeug legen, die bereits weit  überzogene Bürokratie in jeder Hinsicht noch zu detaillieren und zu verfeinern. Vor Jahren wurde schon diskutiert, das Modell Frankreich als Vorbild in Sachen KfZ-Steuer und Mineralölsteuer zu nehmen. Doch der  Gedanke, ca. 4.000 Finanzbeamte dadurch anderweitig unterzubringen zu müssen, liess diese Reform im Keime ersticken. Nun haben sich die Zeiten drastisch geändert, Neue, schwierige Aufgaben sind uns zugewachsen. Ich jedenfalls halte unsere Beamten für so flexibel und fähig, jährlich ca. 400.000 Asylanträge zu bearbeiten. Der Versuch, die Kraftfahrzeuge nach  Schadstoffausstoss zu besteuern, hiesse im Klartext, erneute Kumpanei  zwischen Herstellern und Politikern und damit würde der Nährboden für  weitere Skandale geschaffen, damit auch noch die restlichen Abgeordneten in Bonn in Untersuchungsausschüssen sitzen, um neue Affären auf-bzw.  zuzudecken. Wie viele bleiben eigentlich noch zum Regieren? Meine  Forderung lautet: KfZ-Steuer nach französischem Vorbild! Franz Kern -  Brigachtal 06.02.1993 fk  Dieser Leserbrief wurde abgewiesen, er wäre zu provokant. Franz Kern, biofranz, geb. 1944      Nun ist eingetreten, wovor ich damals gewarnt habe - 2017 - die Demokratie hat den Umweg über Bürokratie zur Lobbykratie gefunden!

440. Reisen bedeutet herauszufinden, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken. Aldous Huxley, britischer Schriftsteller, 1894 - 1963

441. Es ströme das Recht wie Wasser und Gerechtigkeit, wie ein nie versiegender Bach. Aus der Bibel, Amos, Kapitel 5, Vers 24

442. Mord, Totschlag und Betrug wurden weder in der Bibel, noch im richtigen Leben ausgeklammert. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

443. In der Ehe geht es um Liebe und Hingabe und in einem Land, das auf gleichen Bürgerrechten basiert, sollte sie für alle zugänglich sein. Chris Hemsworth, Schauspieler, geb. 2003 (ist Fan der Ehe für alle)

444. Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen: Das Recht auf freie Meinungsäusserung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat. Edward Snowden, US-amerikanischer Enthüller und ehemaliger CIA-Mitarbeiter, geb. 1983

445. Am Wahltag im Wahljahr 2017 wurden vom Wahlvolk Denkzettel an die GroKo verteilt. Doch was nützen Denkzettel den Leuten, die des Denkens nicht mächtig sind? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

446. Gesetzesbrecher und Vaterlandsverräter, auch in der Politik, egal ob Frau oder Mann, unabhängig von Ansehen und Stand, gehören hinter Gitter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

447. Ich, der Herr, hab dich gerufen in Gerechtigkeit und halte dich bei der Hand. Aus der Bibel, Jersaja, Kapitel 42, Vers 6

448. Hasst das Böse und liebt das Gute, richtet das Recht auf im Tor, vielleicht wird der Herr, der Gott Zebaoth gnädig sein. Aus der Bibel, Amos, Kapitel 5, Vers 15

449. Dieser hausgemachte Rautenweibschlamassel wird sich nicht verdoppeln, er wird sich mehrfach potenzieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

450. Erst GroKo, nun Jamaika-Koalition, wieder wird dem “Deutschen Michel” ein wohlklingender Name aufgetischt. Dieser “DM” frisst alles, was er vom oberen “Pack” vorgesetzt bekommt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

451. Dieser Appell richtet sich an alle, in den letzten 12 Jahren, auch durch einschlägige Polit-Talk-Shows und geheucheltem Gutmenschentum verdorbenen und heran gezüchteten Physikobermuttiflüsterern, den bezahlten Rautenklatschern und doppelzüngigen Medien-Fuzzissen und an die tief schlafenden Schlafschafe. Wann wollt ihr endlich aufwachen und diesem gesetzlosen Treiben ein Ende bereiten? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

452. In einer global organisierten Welt und deren Wirtschaft bringen Sanktionen gegen einen Staat nur Leid. Man möchte die “Grossen” treffen und trifft dabei das Volk mit aller Härte. Genau so ist es mit dem Boykott gegen korrupte Firmen. Die Bosse, die man zu treffen vorgibt, lachen sich ins Fäustchen, sie haben längst ihre Schäfchen im Trockenen, es trifft die Arbeiter, sie werden entlassen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

453. Weist die Nachlässigen zurecht, tröstet die Kleinmütigen, tragt die Schwachen, seid geduldig mit jedermann. Aus der Bibel, 1. Thessalonicher, Kapitel 5, Vers 14

454. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken. Aus der Bibel, Titus, Kapitel 2, Vers 14

Seitenanfang