Moral und Tugend

 

1. Der Mensch schweinigelt kaum allein. Die Zote lebt von ihrem Publikum. Sigmund Graff, deutscher Schriftsteller, 1898 - 1979

2. Die zehn Gebote Gottes sind so klar, weil sie ohne Mitwirkung einer Sachverständigenkommission entstanden sind. Charles de Gaulle, französischer Ex-Staatspräsident

3. Was heisst schon, mit Anstand alt zu werden?, lieber unanständig jung bleiben! Olga Tschechowa, deutsche Bühnen- und Filmschauspielerin, 1897 - 1980

4. Nur jenes Erinnern ist fruchtbar, das zugleich daran erinnert, was noch zu tun ist. Ernst Bloch

5. Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Unbekannter Verfasser

6. Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiss, ob sie wieder kommen. Oscar Wilde

7. Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer. Maurice Chevalier

8. Tugenden und Mädchen sind am schönsten, ehe sie wissen, dass sie schön sind. Ludwig Börne

9. Gesetze werden nach goldenen Regeln gemacht – Im Klartext: wer das Gold hat, macht die Regel. Unbekannter Verfasser

10. Immer tut man das Falsche stets zu früh, das Richtige aber stets zu spät. Unbekannter Verfasser

11. Aller Laster Anfang ist die Langeweile. Sören Kierkegaard

12. Frage dich immer in jeder Lebenssituation, ehe du handelst: Wie könntest du hier am edelsten, am schönsten, am vortrefflichsten handeln?, und was dein erstes Gefühl dir antwortet, das tue! Heinrich von Kleist

13. Zu den schönsten menschlichen Tätigkeiten gehört, anderen sagen zu dürfen, was richtig ist, ohne es selbst tun zu müssen. Unbekannter Verfasser

14. Moral ist die Tendenz, das Bad mit dem Kinde auszuschütten. Karl Kraus

15. Im Leben gibt es zwei Sünden: Zu wünschen ohne zu handeln, und zu handeln ohne Ziel. Unbekannter Verfasser

16. Es ist besser, eine Sünde zu bereuen, als zu bereuen, nicht gesündigt zu haben. Unbekannter Verfasser

17. Es gibt nur eine Unmoral: Die Trägheit des Herzens. Henry Miller

18. Jemanden zum Lügen zu bewegen, kann viel böses Blut erregen und Vertrauen vergiften. Es ist aber auch nicht ohne Gefahr, jemanden zur Ehrlichkeit anzustiften. Günther Krone

19. Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein, Laster sind echt. Klaus Kinski, deutscher Schauspieler, 1926 - 1991

20. Ich möchte nie in einen Club aufgenommen werden, der Leute wie mich als Mitglieder aufnimmt. Woody Allen

21. Handle stets so, dass die Maxime deines Handelns jederzeit zur Grundlage einer allgemeinen Gesetzgebung werden könnte. Immanuel Kant

22. Der Wert des Menschen hängt ab von der Zahl der Dinge, für die er sich schämt. George Bernard Shaw

23. Der Mensch ist eine Geisel seiner eigenen Perversität. Sven Ripper

24. Der gute Mann denkt an sich selbst zuletzt, doch wenn jeder nur an sich selbst denkt, ist an alle gedacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

25. Aus den zehn Geboten, in denen alles drin steht und die für jeden verständlich sind, hat die Juristerei fünfundvierzig Millionen Gesetze abgeleitet, und da soll noch einer sagen, die arbeiten nichts und kassieren nur. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

26. Die nicht begangenen Sünden verfolgen mich, die begangenen kann ich wenigstens bereuen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

27. Mit dem Predigen klappt es schon ganz gut, jedoch mit dem Zölibat habe ich noch enorme Schwierigkeiten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

28. Früher hatten wir die zehn Gebote und die grosse Mehrheit hielt sich daran. Heute haben wir vierzig Millionen Gesetze und die kleine Minderheit hält sich daran. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

29. Ich habe mich einmal geniert. Das Dumme dabei war, dass es keiner gemerkt hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

30. Den Lasterhaften tadelt oft, wer ihn beneidet. Wilhelm Busch

31. Viele Frauen sind nur auf ihren guten Ruf bedacht, aber die anderen werden glücklich. Josephine Baker

32. Wenn ich mich zwischen zwei Sünden entscheiden muss, wähle ich die, die ich noch nicht kenne. Mae West

33. Moralisch ist, wonach man sich gut fühlt, und unmoralisch, wonach man sich schlecht fühlt. Ernest Hemingway, 1899 – 1961

34. Da liegst du mal mit einer fremden Frau im Bett, und schon glauben die Leute, du hättest was mit ihr. Adalbert Brunner, Junggeselle, 1926 – 1993

35. Es gibt auf der Welt über vierzig Millionen Gesetze, um die zehn Gebote durchzuführen. Albert Schweitzer, Theologe, Arzt und Philosoph, 1875 – 1965

36. Schon manch kleiner Moralapostel liess sich durch den Wink mit einem grossen Geldbeutel von seinem Weg abbringen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

37. Die, welche ihren Untertanen Wasser predigen und selbst Wein trinken, haben ihre eigene Moral. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

38. Die Grenze zwischen Moral und Unmoral ist so fliessend, dass man Wasserkraftwerke damit speisen könnte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

39. Alles, was gegen das Gewissen geschieht, ist Sünde. Thomas von Aquin, italienischer Theologe und Philosoph, 1224 - 1274

40. Mag auch das Böse sich noch so sehr vervielfachen, niemals vermag es das Gute ganz aufzuzehren. Thomas von Aquin, italienischer Theologe und Philosoph, 1224 - 1274

41. Der Gütige ist frei, auch wenn er ein Sklave ist. Der Böse ist ein Sklave, auch wenn er ein König ist. Aurelius Augustinus, lateinischer Kirchenlehrer, 354 - 430

42. Das Böse, das wir tun, wird uns Gott vielleicht verzeihen. Aber unverzeihlich bleibt das Gute, das wir nicht getan haben. Karl Heinrich Waggerl, österreichischer Erzähler, 1897 - 1973

43. Tugend ist wie ein kostbarer Stein - am besten in einfacher Fassung. Francis Bacon, englischer Philosoph, Schriftsteller und Politiker, 1561 - 1626

44. Das Merkmal einer echten Gaunerei ist, dass der Gesellschaft auf eine unmoralische Weise eine moralische Lehre erteilt wird. Peter Bamm, deutscher Schriftsteller, 1897 - 1975

45. Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt. Samuel Beckett, irischer Schriftsteller, 1906 - 1989

46. Sanftmut ist die ungewöhnliche Geduld beim planen einer wirklich lohnenden Rache. Ambrose Bierce, amerikanischer Schriftsteller, 1842 - 1914

47. Tugend besteht nicht aus der Abwesenheit der Leidenschaften, sondern in deren Kontrolle. Josh Billings

48. Es ist keine Kunst, ein ehrlicher Mann zu sei, wenn man täglich Suppe zu löffeln hat. Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller, 1917 - 1985

49. Staat und Kirchen können nur zwei Möglichkeiten dulden: Ehe oder Prostitution, und in den meisten Fällen ist ihnen die Liebe ausserhalb dieser beiden Gehege verdächtig. Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller, 1917 - 1985

50. Wir geben uns zu wenig Rechenschaft darüber, wieviel Enttäuschung wir anderen bereiten. Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller, 1917 - 1985

51. Man ist auch verantwortlich für das, was man nicht tut. Unbekannter Verfasser

52. Erst kommt das Fressen, dann die Moral. Bertolt Brecht, deutscher Schriftsteller und Regisseur, 1898 - 1956

53. Lärm ist ein geeignetes Mittel, die Stimme des Gewissens zu übertönen. Pearl S. Buck, amerikanische Schriftstellerin, 1892 - 1973

54. Sieh zu, dass du ein ehrlicher Mensch wirst, denn damit sorgst du dafür, dass es einen Schurken weniger auf der Welt gibt. Thomas Carlyle, schottischer Essayist und Geschichtsschreiber, 1795 - 1881

55. Die Tochter des Neides ist die Verleumdung. Giacomo Casanova, italienischer Abenteurer und Schriftsteller, 1725 - 1798

56. Der Puritaner ist einer, der gerechte Entrüstung in die falschen Dinge fliessen lässt. Gilbert Keith Chesterton, britischer Schriftsteller, 1874 - 1936

57. Der Preis der Grösse heisst Verantwortung. Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann, 1874 - 1965

58. Nach Meinung der Sozialisten ist es ein Laster, Gewinne zu erzielen. Ich bin dagegen der Ansicht, dass es ein Laster ist, Verluste zu machen. Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann, 1874 - 1965

59. Es wäre besser, an der Verhütung des Elends zu arbeiten, als die Zufluchtsplätze für die Elenden zu vermehren. Denis Diderot, französischer Schriftsteller, 1713 - 1784

60. Unter Sünde verstehen die meisten Leute einen Verstoss gegen den Diätplan. Eugen Drewermann, deutscher Theologe und Psychoanalytiker, geb. 1948

61. Man kann nicht allen helfen, sagt der Engherzige, und hilft keinem. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

62. Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

63. Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseeliger Ideen und Weltanschauungen schämen. Albert Einstein, deutscher Atomphysiker, 1879 - 1955

64. In Aufstellung unserer Grundsätze sind wir strenger als in ihrer Befolgung. Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller, 1819 - 1898

65. Die Tugend nistet, wie der Rabe, mit Vorliebe in Ruinen. Anatole France, französischer Schriftsteller, 1844 - 1924

66. Gute Sitten haben für die Gesellschaft mehr Wert als alle Berechnungen Newtons. Friedrich II. der Grosse, König von Preussen, 1712 - 1786

67. Moral ist, wenn man so lebt, dass es gar keinen Spass macht, so zu leben. Edith Piaf, französische Chansonsängerin, 1915 - 1990

68. Wer spät im Leben sich verstellen lernt, der hat den Schein der Ehrlichkeit voraus. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

69. Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller, 1874 - 1936

70. Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt. Giovanni Guareschi, italienischer Schriftsteller, 1908 - 1968

71. Wer ein Versprechen wiederholt, will es brechen. Hans Habe, deutscher Publizist, 1911 - 1977

72. Reue ist der feste Vorsatz, beim nächsten Mal keine Fingerabdrücke zu hinterlassen. Marcel Acherer

73. Dubiose Tugend aller Revolutionäre: So viel Gefühle für die Menschheit, dass keins mehr bleibt für den Menschen. Hans Kasper, deutscher Schriftsteller, 1916 - 1990

74. Das Gute reist mit der Geschwindigkeit einer Schnecke, das Böse hat Flügel. Unbekannter Verfasser

75. Opfer bringen zu können ist eine Tugend, die immer bewundert wird - an anderen. Enrique Jardiel Poncela, spanischer Schriftsteller, 1901 - 1952

76. Die zehn Gebote Gottes sind deshalb so eindeutig, weil sie nicht erst auf einer Konferenz beschlossen wurden. Konrad Adenauer

77. Das absurde Verbrechen ist wie Religion. Unglaublich, aber faszinierend. Alfred Hitchcock, britischer Regisseur, 1899 - 1980

78. Meine Aufgabe ist es nicht, anderen das objektiv Beste zu geben, sondern das Meine so rein und aufrichtig wie möglich.  Hermann Hesse

79. Auf dem Sportplatz der Moral gibt es mehr Schiedsrichter als Spieler. Ernst Ferstl, Autor, geb. 1955

80. "Wenn jemand eine Milliarde stiehlt, ist er ein Finanzgenie, begnügt er sich mit einer halben, zählt man ihn zu den klugen Leuten.  Wer mit 1.000.000  Dollar durch die Lappen geht, ist gerieben, mit nur 500.000 hat er Unglück im Geschäft gehabt.  Ein Diebstahl von 250.000 Dollar wird als Unregelmässigkeit bezeichnet.  Wer 50.000 Dollar beiseite schafft, begeht eine Unachtsamkeit. Wer dasselbe mit 1.000 macht, ist ein Schwindler.  Wer 100 Dollar stiehlt, ist ein gemeiner Dieb.  Wer gar einen Schinken oder ein Brot entwendet, ist ein ganz verkommenes Subjekt." Franz Kern, biofranz, geb. 1944

81. Sehr viele Menschen leben in friedlicher Koexistenz mit einem schlechten Gewissen. Henry Miller, amerikanischer Schriftsteller, 1891 - 1980

82. Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes. Seneca

83. Sieh zu, dass du ein ehrlicher Mensch wirst, denn damit sorgst du dafür, dass es einen Schurken weniger auf der Welt gibt. Thomas Carlyle, schottischer Historiker, 1795 - 1881

84. Der sittliche Mensch liebt seine Seele, der gewöhnliche sein Eigentum. Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551 - 479 v. Chr.

85. Den Reiz des Verbotenen kann man nur kosten, wenn man es sofort tut. Morgen ist es vielleicht schon erlaubt. Jean Genet, französischer Dramatiker, 1910 - 1986

86. Für viele ist die Erkenntnis vielleicht schmerzlich - aber auch die Moral ist saisonbedingt und unterliegt der Mode. Federico Fellini, italienischer Filmemacher und Regisseur, 1920 - 1993

87. Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht. Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

88. Das Böse lebt nicht in der Welt der Menschen. Es lebt allein im Menschen. Lao-Tse, chinesischer Philosoph, 6. Jahrhundert v. Christus

89. Wenn sich ein Laster genügend verbreitet hat, wird eine Tugend daraus. Frank Sinatra, amerikanischer Entertainer, 1915 - 1998

90. Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein. Herbert George Wells

91. Jede Seele ist eine Gleichung mit unendlich vielen Unbekannten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

92. Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

93. Eine Sünde, die mich weckt ist besser als eine Tugend, bei der ich einschlafe! Cicera

94. Es ist absurd, die Menschen in gute und schlechte einzuteilen. Sie sind entweder charmant oder langweilig. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

95. Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder. Winfried Hönes, deutscher Aphoristiker, 1934 - 1996

96. Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi, indischer Freiheitskämpfer und Präsident, 1869 - 1948

97. Vergnügen sind wie Mohnblumen; gepflückt welken sie schnell. Robert Bums, schottischer Dichter, 1759 - 1796

98. Wir verlangen sehr oft nur deshalb Tugenden von anderen, damit unsere Fehler sich bequemer breitmachen können. Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

99. Es ist absurd, die Menschen in gute oder schlechte einzuteilen. Sie sind entweder charmant oder langweilig. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

100. Das Böse braucht das Schweigen der Mehrheit. Kofi Annan, ghanischer Politiker, geb. 1938

101. Jeder Mensch ist ein Abgrund. Georg Büchner, deutscher Schriftsteller, 1813 - 1837

102. Wer alle Regeln befolgt, hat weniger Spass. Katherine Hepburn, amerikanische Schauspielerin, 1909 - 2003

103. Moralisten sind Leute, die sich jedes Vergnügen versagen, ausser jenem, sich in das Vergnügen anderer Leute einzumischen. Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker, 1872 - 1970

104. Jede Frau wäre gern treu. Schwierig ist es bloss, einen Mann zu finden, dem man treu sein kann. Marlene Dietrich, deutsche Sängerin und Schauspielerin, 1901 - 1992

105. Wenn mir jemand sagt, sein Wort sei so gut wie seine Unterschrift, dann nehme ich immer die Unterschrift. Alain Delon, französischer Schauspieler, geb. 1935

106. Auge um Auge führt nur zu mehr Blindheit. Margaret Atwood, kanadische Schriftstellerin, geb. 1939

107. Sein Gewissen war rein, er benutzte es nie. Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Aphoristiker, 1909 - 1966

108. Die jüngere Schwester der Täuschung ist die Enttäuschung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

109. Verständliche Sprache bei einem Politiker zeugt von gutem Gewissen. André Malraux, französischer Schriftsteller,  1901 - 1976

110. Je nachdem, wie man die Sichtweise der Dinge betrachtet, muss man sich darauf gefasst machen, in unendlich tiefe Abgründe zu blicken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

111. Je grösser der Herr, um so grösser der Sauhund. Agnes Wintermantel, Grossmutter vom biofranz

112. “Leck mich am Arsch” - ist eine Tätigkeit, allerdings ziemlich weit hinten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

113. Ein zu ruhiges Fahrwasser hat schon manchen vom richtigen Kurs abgebracht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

114. Es gibt genügend Leute, die froh darüber sind, dass die Welt schlecht und verrückt ist; sie können deshalb problemlos und unerkannt untertauchen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

115. Haltet euch von jedem Bruder fern, der ein unordentliches Leben führt und sich nicht an die Überlieferung hält, die ihr von uns empfangen habt. Aus der Bibel, 2. Thessalonicher 3, 6

116. Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben! Friedrich von Schiller 1759 - 1805

117. Während beim einen der Bär tanzt, geht dem anderen der Arsch auf  Grundeis. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

118. Die weibliche Tugend ist die grösste Erfindung der Männer. Jacqueline Bisset, britische Schauspielerin, geb. 1944

119. Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie. Aus der Bibel, Johannes 8, 7

120. Keiner ist schlimmer dran als einer, der sich selbst nichts gönnt. Aus der Bibel, Buch Sirach 14, 6

121. Du Heuchler! Zieh zuerst den Balken aus deinem Auge; dann magst du sehen, dass du den Splitter im Auge deines Bruders herausziehst. Aus der Bibel, Lukas 6, 42

122. Wenn du zu anderen gut bist, bist du am besten zu dir selbst. Benjamin Franklin

123. Der Einsatz von Minen wird geächtet, deren Herstellung nicht ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

124. Darf ich dir meine Briefmarkensammlung vorher oder nachher zeigen? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

125. Die Äpfel schmecken am besten frisch von fremden Bäumen gepflückt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

126. Einen jeglichen dünkt sein Weg recht, aber der Herr prüft die Herzen. Aus der Bibel, Sprüche 21, 2

127. Haben wir nicht alle einen Vater? Hat uns nicht ein Gott geschaffen? Warum verachten wir denn einer den anderen? Aus der Bibel, Maleachi 2, 10

128. Werde ein besserer Mensch und vergewissere dich, zu wissen wer du bist, bevor du jemand anderen kennen lernst und darauf wartest, dass er weiss wer du bist. Gabriel García Márques, kolumbianischer Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger, aus den 13 Zeilen fürs Leben

129. Dreiecksbeziehungen können gefährlich werden wenn man zu zweit ist, denn du kannst nie sicher sein, dass du im Viereck herum geschlagen wirst. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

130. Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Aus der Bibel, Römer 12, 21

131. Selbst als Schwein würde ich nicht bei jeder Sauerei mitmachen wollen. Franz Kern, biofranz, geb, 1944

132. Die Alleenbäume der Machtstrassen sind Leichen und Krüppel. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

133. Wer einen Wald von Vorurteilen pflanzt, dem gedeihen Holzwege in Hülle und Fülle. Ernst Ferstl, Lehrer und Aphoristker, geb. 1955

134. Bei Kommunalpolitikern auf der Baar ist “Drecksack” ein Kosenamen unter Freunden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

135. Die Bücher eines Dozenten stammen von seinen Studenten. Ulrich Erckenbrecht, deutscher Schriftsteller, geb. 1947

136. Tabus sind Messstationen kultureller Selbstzwänge wie auch Frühwarnstationen gesellschaftlicher Entwicklungen. Michael Kröger, Autor

137. Über Plagiatoren soll man nicht allzu hart urteilen. Es kann durchaus ein Milderungsgrund sein, dass ihre Einfälle nicht von ihnen stammen. George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856 - 1950

138. Ich bin kein Plagiator, wenn es auch für Laien so aussehen könnte. Karl-Theodor zu Guttenberg

139. Denn wir sehen darauf, dass es redlich zugehe nicht allein vor dem Herrn, sondern auch vor den Menschen. Aus der Bibel, Korinther 8, 21

140. Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

141. Lernet Gutes tun, trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten, schaffet den Waisen Recht, führet der Witwen Sache. Aus der Bibel, Jesaja 1, 17

142. Wer nicht zur Tür hineingeht in den Schafstall, sondern steigt anderswo hinein, der ist ein Dieb und Räuber. Der aber zur Tür hineingeht, der ist der Hirte der Schafe. Aus der Bibel, Johannes 9, 10

143. Karneval: die Tage, an denen man seine Maske fallen lässt. Gerhard Uhlenbruck, Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

144. Du sollst den Knecht nicht seinem Herrn ausliefern, der von ihm zu dir geflüchtet ist. Aus der Bibel, Moses 23, 16

145. Grundsätze sind dazu da, sie hochzuhalten, damit man unten durchschlüpfen kann. Hermann Höcherl, deutscher Politiker (CSU), 1912 - 1989

146. Manche Ärzte horchen ihre Patienten ab, ohne ein Ohr für sie zu haben. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker, geb. 1929

147. Das Geheimnis der Japaner ist, dass sie arbeiten und nicht Vorträge über Arbeit halten. Peter Drucker, US-Wirtschaftswissenschaftler, 1909 - 2005

148. Soll ich es ihr sagen oder soll ich es ihr nicht sagen? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

149. Das Bewusstsein hoher Geburt ist eine moralische Kraft, deren Wert die Demokraten, und wären sie vollgestopft mit Mathematik, nimmermehr zu ermessen vermögen. Edgar Allan Poe, US-amerikanischer Schriftsteller, 1809 - 1849

150. Heddisch du ä weng Luschd zum anenander rumdobä = Ich würde gerne  Zärtlichkeiten mit dir austauschen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

151. Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird dem einen anhangen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon. Aus der Bibel Matthäus 6, 24

152. Es soll auch heute noch Leute geben, die tatsächlich nichts anbrennen lassen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

153. Wer einen Menschen wirklich kennenlernen will, der muss ihn in der Familie beobachten. Wilhelm Johannes Oehler, deutscher Pfarrer und Missionswissenschaftler, 1877 - 1966

154. Wie nun durch eines Sünde die Verdammnis über alle Menschen gekommen ist, so ist auch durch eines Gerechtigkeit die Rechtfertigung zum Leben für alle Menschen gekommen. Aus der Bibel, Römer 5, 18

155. Hütet euch aber, dass eure Herzen nicht beschwert werden mit Fressen und Saufen und mit Sorgen der Nahrung und dieser Tag nicht schnell über euch komme wie ein Fallstrick. Aus der Bibel, Lukas 21, 34

156. Es soll der Ackermann (nicht von der DB), der den Acker baut, die Früchte als erster geniessen. Aus der Bibel, Timotheus 1, 2, 6

157. Jeder, der Gewalt zu seiner Methode gemacht hat, muss zwangsläufig die Lüge zu seinem Prinzip erwählen. Alexander Solschenizyn, russischer Schriftsteller und Nobelpreisträger, 1918 - 2000

158. Um einen Dieb zu fangen, musst du einen Dieb anheuern. Ronald Biggs, englischer Posträuber, geb. 1929

159. Ich habe Angst vor Reichtum, weil ich weiss, dass dich Geld kaputt machen kann. Mike Tyson, Ex-Box-Weltmeister im Schwergewicht, geb. 1966

160. Vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort, sondern dagegen segnet, weil ihr dazu berufen seid, dass ihr den Segen ererbet. Aus der Bibel, Petrus 2, 9

161. Je sauberer eine Weste ist, desto empfindlicher ist sie gegen Flecken. Rupert Schützbach, deutscher Aphoristiker, geb. 1933

162. Sex ohne Sünde ist wie Ei ohne Salz. Luis Banuel, spanischer Filmregisseur, 1900 - 1983

163. Nur Religion macht ein Volk; wo die Menschen keine Religion haben, da ist nur Masse. Paul Ernst, deutscher Schriftsteller und Journalist, 1866 - 1933

164. Die Welt ist in drei Klassen oder Gruppen von Menschen unterteilt: in eine sehr kleine Gruppe, die die Fäden zieht, in eine etwas grössere Gruppe, die zusieht, wie die Fäden gezogen werden und in die breite Masse, die nie mitbekommt und versteht, was eigentlich läuft.  Steven Ransom

165. Ich bin sauer auf mich selbst. Ja Rule, US-Rapper, geb. 1975 (sitzt im Gefängnis. 2007 war in seinem Auto eine geladene Waffe gefunden worden)

166. Lebensmittel brauchen wir zum Leben, Nahrungsmittel, damit der Ranzen spannt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

167. Lebensmittelchemie als Flächenbrandbeschleuniger der Pharmaindustrie. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

168. In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller und Satiriker, 1874 - 1936

169. Hütet euch, eure Gerechtigkeit vor den Menschen zur Schau zu stellen; sonst habt ihr keinen Lohn von eurem Vater im Himmel zu erwarten. Aus der Bibel, Matthäus 6, 1

170. Gott verdammi, sprach der Ami, als er seinen Sack besah, diese Knolle, fünf Pfund Wolle, reiche Ernte dieses Jahr. Nicht aus der Bibel

171.  Glaubwürdigkeit ist etwas für Politiker, Bänker, Kirchen und das Militär. Die Anderen sollten es besser mit der Wahrheit halten. Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

172. Waren die Vorfahren, die die Ausdrücke “gut” und “böse” geprägt haben, gute oder böse Menschen? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

173. Meine Vorurteile hindern mich an einer vorurteilslosen Denkweise. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

174. Ich führe ein Doppelleben. Nur mein innerer Schweinehund hat Kenntnis davon. Er steht loyal zu mir und geniesst mein vollstes Vertrauen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

175. Von der grossen Politik erwarten wir Wunder und wundern uns gleichzeitig über den Kleinkrieg zu Hause. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

176. Kein “Klonpapst” kann mir Auskunft darüber geben, ob er die Gedanken und Gefühle seines Klons berücksichtigt hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

177. Es war einmal ein Ehepaar, das einen 12-jährigen Sohn und einen Esel hatte. Sie beschlossen, zu verreisen, zu arbeiten und die Welt kennen zu lernen. Zusammen mit ihrem Esel zogen sie los. Im ersten Dorf hörten sie, wie die Leute redeten: “Seht euch den Bengel an, wie schlecht er erzogen ist ... er sitzt auf dem Esel und seine armen Eltern müssen laufen.”

Also sagte die Frau zu ihrem Mann: “Wir werden nicht zulassen, dass die Leute schlecht über unseren Sohn reden.” Der Mann holte den Jungen vom Esel und setzte sich selbst drauf. Im zweiten Dorf hörten sie die Leute folgendes sagen: “Seht euch diesen unverschämten Mann an ... er lässt Frau und Kind laufen, während er sich vom Esel tragen lässt.”

Also liessen sie die Mutter auf das Lastentier steigen und Vater und Sohn führten den Esel. Im dritten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Armer Mann! Obwohl er den ganzen Tag hart gearbeitet hat, lässt er seine Frau auf dem Esel reiten, und das arme Kind hat mit so einer Rabenmutter sicher auch nichts zu lachen”.

Also setzten sie zu dritt ihre Reise auf dem Lastentier fort. Im nächsten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Das sind ja Bestien im Vergleich zu dem Tier, auf dem sie reiten, sie werden dem armen Esel den Rücken brechen”. Also beschlossen sie, alle drei neben dem Esel her zu gehen.

Im nächsten Dorf trauten sie ihren Ohren nicht, als sie die Leute sagen hörten: “Schaut euch die drei Idioten mal an, sie laufen, obwohl sie einen Esel haben, der sie mühelos tragen könnte”.

Fazit: Die anderen werden dich immer kritisieren und über dich lästern und es ist nicht einfach, jemanden zu treffen, der dich so akzeptiert wie du bist.

Deshalb: Leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt ... Unbekannter Verfasser

178. Wer zwei Röcke hat, gebe dem, der keinen hat; und wer Speise hat, tue auch also. Aus der Bibel, Lukas 3, 11

179. Mein erster Film hiess: “Beim Jodeln juckt die Lederhose”, das sagt ja schon alles. Konstantin Wecker, Musiker, geb. 1947 (sieht seine Jahrzehnte zurückliegenden Auftritte in Nacktfilmen mit Humor)

180. Die Grundvoraussetzung jeden Fortschritts ist die Überzeugung, dass das Nötige möglich ist. Norman Cousins, amerikanischer Schriftsteller und Journalist, 1915 - 1990

181. Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen. Aus der Bibel, 2. Thessalonicher 3, 3

182. Adam war ein Mensch - das erklärt alles. Er wollte den Apfel nicht des Apfels wegen, sondern nur, weil er verboten war. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

183. Die Anmut einer Frau ergötzt ihren Mann, und ihre Klugheit erquickt sein Gebein. Aus der Bibel, Jesus Sirach 26, 13

184. Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können, sondern fürchtet euch vor dem, der Seele und Leib ins Verderben der Hölle stürzen kann. Aus der Bibel, Matthäus 10, 28

185. Lass Dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Aus der Bibel, Römer 12, 21

186. Um seine Liebe zu ihr zu beweisen, erklomm er die höchsten Berge, durchschwamm die tiefsten Meere und zog durch die weitesten Wüsten. Doch sie verliess ihn - weil er nie zu Hause war. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

187. Ich freue mich schon darauf, meine Enkelkinder zu verderben! Ich werde heimlich alles mit ihnen machen, was ihre Eltern verboten haben. Susan Sarandon, amerikanische Schauspielerin, geb. 1947

188. Meidet allen bösen Schein. Aus der Bibel, 1. Thessalonicher 5, 22

189. Im Königreich der Tiere herrschen die Lebewesen mit dem höchsten Testosteronspiegel. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

190. Zu Zeiten der “alten Römer” bezeichnete man Julius Cäsar als “jeder Frau Mann und jedes Mannes Frau”. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

191. Bei allen Entscheidungen, die ich treffe, denke ich zuerst an meine Kinder. Ricky Martin, Sänger aus Puerto Rico, geb. 1972 (ein selbstloser Vater. Nur fürs Windelwechseln kann er sich nicht begeistern)

192. Nur aus Liebe geht der Bock zur Ziege, und wenn es niemand weiss, geht er auch zur Geiss. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

193. Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 8

194. Wer dachte “Feuchtgebiete “ ist krass, muss sich hier richtig anschnallen. Charlotte Roche, Moderatorin und Bestseller-Autorin, geb. 1978 (über ihr neues Buch “Schossgebete”)

195. Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den anderen höher als sich selbst. Aus der Bibel, Philipper 2, 3

196. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Homosexualität eine Orientierung ist, auf die man keinen Einfluss hat. Homosexualität ist keine Lebensform, für die man sich bewusst entscheiden kann. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

197. Politik kann kein schmutziges Geschäft sein, wo doch täglich jeder versucht, sauber dazustehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

198. Politik und Macht haben sehr viel mit Glauben zu tun. Die meisten glauben, sie wären die Besten und vor allem unersetzlich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

199. Halte dich heraus aus der Politik, sie könnte dich verderben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

200. Ein Mann musste in der Lage sein, in den kürzesten Zeitabständen so viele Orgasmen wie möglich zu haben, um nicht Gefahr zu laufen, beim Sex von Raubtieren angefallen oder von Feinden gefangen zu werden. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

201. Für Einen, der sich zu Hause gut benimmt, ist die Erlangung eines Urlaubsscheines reine Formsache. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

202. Die ihrer Gier überlassenen Erwachsenen in der Finanzwelt sind viel gefährlicher als verwahrloste plündernde Kinder. Peter Schneider, Schriftsteller und Publizist

203. Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. Aus der Bibel, 1. Johannes 3, 18

204. Was ist der Unterschied zwischen erotisch und pervers? Erotisch ist, wenn man eine Feder benutzt. Pervers ist, wenn man das ganze Huhn benutzt. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

205. Die Frauenbewegung hat bewirkt, dass Frauen lockerer im Umgang mit ihrer Sexualität geworden sind, ihr grundlegendes Verlangen nach Sex ist dadurch allerdings nicht stärker geworden. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

206. Vergeltet niemandem Böses mit Bösem. Seid auf Gutes bedacht gegenüber jedermann. Aus der Bibel, Römer 12, 17

207. Die Ehe hat auch ihre guten Seiten: Sie lehrt Loyalität, Nachsicht, Toleranz, Zurückhaltung und andere nützliche Charaktereigenschaften, die man nicht gebraucht hätte, wenn man nicht geheiratet hätte. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

208. Die Verliebtheit ist der biologische Trick der Natur, um sicherzustellen, dass eine Frau und ein Mann lange genug zusammenbleiben, um Nachwuchs zu zeugen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

209. “Haben sie mit dieser Frau geschlafen?” fragte der Richter. “Nein, Euer Ehren ... keine Sekunde!”  Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

210. Denn wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi, auf dass ein jeglicher empfange, wie er gehandelt hat bei Leibesleben, es sei gut oder böse. Aus der Bibel, 2. Korinther 5, 10

211. Frühlingsgefühle haben nur Tiere mit kurzer Tragezeit. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

212. Es ist wunderbar, ein Mann zu sein, weil man Gurken und Zucchini kaufen kann, ohne dabei rot zu werden.  Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

213. Unter Diskretion verstehen Frauen die Kunst, ein Geheimnis so auszuplaudern, dass das Siegel der Verschwiegenheit nicht verletzt wird. Curt Goetz, deutscher Theaterautor, 1888 - 1960

214. Einen Mann abzuschleppen, der sich vor der Bühne anbietet, finde ich echt tragisch und unappetitlich. Ina Müller, Sängerin und Moderatorin, geb. 1965

215. Liebe Brüder, werdet nicht Kinder, wenn es zu verstehen gilt. Wenn es aber etwas Böses gilt, dann seid wie Kinder. Im Verstehen aber seid vollkommen. Aus der Bibel, 1. Korinther 14, 20

216. Auf die eigene Vergangenheit zurückzuschauen, ist schlecht für die Psyche. Mick Jagger, Sänger der Rolling Stones, geb. 1943 (hat nicht vor, eine Biographie zu schreiben. Dabei hatte er genug wilde Jahre.)

217. Human ist der Mensch, für den der Anblick fremden Unglücks unerträglich ist und der sich sozusagen gezwungen sieht, dem Unglücklichen zu helfen. Voltaire, französischer Dichter und Philosoph, 1694 -1778

218. Sehe zu, dass euch niemand einfange durch Philosophie und leeren Trug, gegründet auf der Menschen Lehre und auf die Elemente der Welt und nicht auf Christus. Aus der Bibel, Kolosser 2, 8

219. Mäzene und Sponsoren bestimmen, was mit ihrem Geld geschieht, das ist mit Griechenland genau so wie mit einem Fussballclub. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

220. Alle sprechen nur über das Bett, obwohl es im Aufzug, in der Wäsche- oder Besenkammer, auf dem Schreib- oder Küchentisch doppelten Nervenkitzler bringen kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

221. Ich gehöre zu den Menschen, die vorbestraft sind. Mein Sohn fand das damals irre cool. Iris Berben, Schauspielerin, geb. 1950 (wurde tatsächlich mal wegen Fahrens ohne Führerschein ertappt und verurteilt)

222. Wehe den Hirten, die sich selbst weiden! Sollen die Hirten nicht die Herde weiden? Aus der Bibel, Hesekiel 34, 2

223. Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. Aus der Bibel, 1. Johannes 3, 18

224. Was nützen die besten Worte, wenn sie über die Wirklichkeit hinwegtäuschen? Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

225. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, auch was den Ehepartner betrifft. Harold Pinter, britischer Theaterautor, Regisseur und Schriftsteller, 1930 - 2008

226. Die Kirche sagt, du sollst deinen Nachbarn lieben. Ich bin überzeugt, dass sie meinen Nachbarn nicht kennt. Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler und Philosoph, 1921 - 2004

227. Was zum Munde eingeht, das macht den Menschen nicht unrein; sondern was zum Munde ausgeht, das macht den Menschen unrein. Aus der Bibel, Matthäus 15, 11

228. Schwört weder beim Himmel noch bei der Erde, noch bei irgend etwas anderem. Euer Ja soll ein Ja sein, euer Nein ein Nein. Aus der Bibel, Jakobus 5, 12

229. In Staaten, in denen Demokratie zur Lobbykratie mutiert, findet Anarchie einen festen Wohnsitz. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

230. Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit; sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit. Marie Freifrau von Ebner Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

231. Wer sich für Werbung hergibt, dem glaube ich nie wieder, was er singt. Björk, isländische Sängerin, geb. 1966 (sie hat es mehrfach abgelehnt, für Apple Werbung zu machen)

232. Und deshalb übe ich mich in Demut und umarme mein Leben. Julia Roberts, US-Filmstar und 3-fache Mutter, geb. 1968 (über ihr wunschlos glückliches Leben)

233. In Demut achte einer den anderen. Aus der Bibel, Philipper 2, 3

234. Der Richterspruch ist ein ganz schlechtes Signal für Wissenschaftler in Europa. Oliver Brüstle, Stammzellenforscher

235. Das ist der Wille Gottes, dass ihr mit guten Taten den unwissenden und törichten Menschen das Maul stopft - als die Freien und nicht als hättet ihr die Freiheit zum Deckmantel der Bosheit, sondern als die Knechte Gottes. Aus der Bibel, 1. Petrus 2, 15-16

236. Ursprünglich liehen die Banken das Geld der Sparer an Investoren aus und lebten gut und risikolos von der Zinsdifferenz. Den Begriff “Zocken” gab es nicht. Zocken mit fremdem Geld, das man gar nicht hat und das einem gar nicht gehört, birgt das höchste Risiko und ist das Werk von Kriminellen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

237. Mit den übelsten Taschenspielertricks und Hütchenspielen lässt man 55 Milliarden Euro verschwinden und zaubert sie dann wieder her mit einem schelmischen Lächeln - bi ies im Schwarzwald saget d Liet: Schbitzbuebe obenus ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

238. “Die Spender nenne ich nicht, ich habe mein Ehrenwort gegeben”, sagte der grosse schwarze Lehrmeister, Geburtshelfer für Schattenbanken und bad banks ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

239. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen. Deutsches Sprichwort (darf nicht mehr benutzt werden - Rassismus)

240. Da kennt der Neger nix. Deutsches Sprichwort (darf nicht mehr benutzt werden - Rassismus)

241. Eine Stadt kommt hoch durch den Segen der Redlichen, durch den Mund der Frevler wird sie niedergerissen. Aus der Bibel, Sprüche Salomos, 11, 11

242. Du sollst nicht untätig zusehen, wie ein Esel oder ein Ochse deines Bruders auf dem Weg zusammenbricht. Du sollst dann nicht so tun, als gingen sie dich nichts an, sondern ihm helfen, sie wieder aufzurichten. Aus der Bibel, Deuteronomium 22, 4

243. Wir zerstören Millionen Blüten, um Schlösser und elektrisch beleuchtete Theater zu errichten, dabei ist eine einzige Distelblüte wertvoller als tausend Schlösser. Leo Tolstoi, russischer Schriftsteller, 1828 - 1910

244. Mit diesem Mann möchte ich nicht auf eine Stufe gestellt werden. Heino, Volkssänger, geb. 1939 ( hat sich so über den Bambi für Rapper Bushido geärgert, dass er seinen nicht behalten will)

245. Pünktlichkeit ist der höfliche Umgang mit der Zeit anderer Menschen. Hans Rüger, geb. 1948

246. Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt. Scheiss-Sprichwort

247. Sobald ich mein erstes Baby herausgedrückt hatte, war jedes Peinlichkeitsgefühl dahin.  Kate Winslet, britische Schauspielerin, geb. 1975 (hat keine Hemmungen, seit sie Mutter ist, sie hat 2 Kinder mit 8 und 11)

248. Ich bin ein aufrichtiger Demokrat, gehe zu jeder Wahl und stimme konsequent mit “Nein”, unabhängig davon, welche Frage gestellt wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

249. Es geht nicht, dass wir in der Woche damit Geld verdienen, wogegen wir sonntags predigen. Joachim Kardinal Meisner (die katholische Kirche stösst den Weltbild-Verlag ab, da dieser Porno-Literatur vertreibt)

250. In den Strassen alter Domstädte findet man nicht selten Freudenhäuser in der Nähe der Kirchen. Warum wohl? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

251. Ich möchte nur zu gerne wissen, warum die Kirche so geil darauf ist, Sex als etwas Abartiges zu verurteilen, wo es doch heisst: “Wachset und mehret euch”. Sind wir nicht alle Brüder uns Schwestern und sollen die Nächste lieben wie uns selbst? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

252. Der Herr spricht: Ich bin der Herr, dein Gott, der dich lehrt, was Nutzen bringt , und der dich auf den Weg führt, den du gehen sollst. Aus der Bibel, Jesaja 48, 17

253. Bleibt niemand etwas schuldig; nur die Liebe schuldet ihr einander immer. Aus der Bibel, Römer 13, 8

254. Ein Gräuel ist dem Herrn der Weg des Frevlers, wer aber der Gerechtigkeit nachjagt, den liebt er. Aus der Bibel, Sprichwörter 15, 9

255. Devise der Weihnachtsmärkte 2011 in Deutschland: Kaufen, kaufen, saufen, saufen - damit nichts für die Griechen und Italiener übrig bleibt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

256. Und wer wird euch Böses zufügen, wenn ihr euch voll Eifer um das Gute bemüht? Aus der Bibel, Petrus 3, 13

257. Du sollst das Recht von Fremden, die Waisen sind, nicht beugen; du sollst das Kleid einer Witwe nicht als Pfand nehmen. Aus der Bibel, Deuteronomium 24, 17

258. Man wird nicht dadurch gut, dass man milde zu anderen ist, sondern dadurch, dass man streng zu sich selbst ist. Moritz Heimann, deutscher Schriftsteller, 1868 - 1925

259. Was haben Politbarometer und Ratingagenturen gemeinsam? Sie wurden ins Leben gerufen, um die öffentliche Meinung zu instrumentalisieren und die Tyrannei ganzer Völker hoffähig zu machen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

260. Sei besorgt um deinen Namen, denn er begleitet dich treuer als tausend goldene Schätze. Aus der Bibel, Sirach 41, 12

261. Ich möchte zwar sticheln, aber ich will nicht mit Polizeischutz auf die Bühne. Bülent Ceylan, deutsch-türkischer Comedian, geb. 1976 (lässt die Finger von heiklen Themen - lustige Themen gibts ja genug)

262. Bundespräsident Wulff ist ein Freund des Glamours. Der Spiegel 51/2011

263. Legislative, Exekutive, Judikative? Das war einmal! Die Spekulative hat jetzt die eigentliche Macht. Norbert Schneider (Spiegel-Leserbrief 51/2011)

264. Herrlichkeit, Ehre und Frieden werden jedem zuteil, der das Gute tut, zuerst dem Juden, aber ebenso dem Griechen; denn Gott richtet ohne Ansehen der Person. Aus der Bibel, Römer 2, 10

265. Armut kommt von “Arm an Mut”! Carsten Maschmeyer, Drückerkönig von AWD, geb. 1959

266. Als die Verfassung geschrieben wurde, war es klar, dass die Ehe etwas zwischen Mann und Frau ist. Mitt Romney, republikanischer US-Präsidentschaftsbewerber, geb. 1947

267. In unserer Familie versuchen wir, uns dieser Kommerzialisierung zu entziehen. Chris de Burgh, irischer Sänger, geb. 1948 (wünscht sich zu Weihnachten nicht mehr als ein paar Tafeln Schokolade)

268. Die Beinkleider des Sarkasmus sind im Schritt offen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

269. Der Selbstbetrug ist der häufigste Betrug und auch der schlimmste. Jakob Bosshart, schweizer Schriftsteller, 1862 - 1924

270. Man soll Gott erst für das Brot danken, ehe man um den Kuchen bittet. Aus Russland

271. Alle guten Vorsätze haben etwas Verhängnisvolles. Sie werden beständig zu früh gefasst. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

272. Der Herr behüte dich vor allem Bösen, er behüte dein Leben. Der Herr behüte dich, wenn du fortgehst und wiederkommst, von nun ab bis in Ewigkeit. Aus der Bibel, Psalm 121, 7. u. 8

273. Zuerst Hochjubeln und später Niedermachen von Menschen sind nicht nur Antriebskräfte, sondern auch Garanten für Auflagen und Quoten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

274. Es gibt Niedergemachte, die werfen sich vor Scham vor einen Zug, andere vertrauen auf ihr dickes Fell und werfen sich hinter einen Zug. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

275. Die nackte Wahrheit lässt sich nicht ausziehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

276. Brauchen wir Kaiser, Könige und Bundespräsidenten? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

277. Schleimbeutel und Lugebeutel sind zweieiige Zwillinge. Ihre Vorbilder waren und sind immer noch Arschkriecher und Hochstapler. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

278. Lass dich nicht vom Bösen besiegen, sondern besiege das Böse durch das Gute. Aus der Bibel, Römer 12, 21

279. Um einen hundertprozentigen Idealisten für das höchste Amt des Bundespräsidenten gewinnen und verpflichten zu können, müssten sämtliche Privilegien abgeschafft werden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

280. So viele Stopfeier, Flickeier und faule Eier lagen noch nie in dem Osternest der Wutbürger, dazu noch vor Weihnachten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

281. Die üppigen Einkommen und Hinterlassenschaften von hochdotierten Alpha- und Spitzentieren erlauben manchem faulen Nachkommen bestes Auskommen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

282. Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an. Albert Schweitzer, evangelischer Theologe und Arzt, 1875 - 1965

283. Herr, sieh her: Sie lauern mir auf, Mächtige stellen mir nach. Ich aber habe keinen Frevel begangen und keine Sünde; Herr, ich bin ohne Schuld. Aus der Bibel, Psalmen 59, 4-5

284. Es war einmal ein Ehepaar, das einen 12-jährigen Sohn und einen Esel hatte. Sie beschlossen, zu verreisen, zu arbeiten und die Welt kennen zu lernen. Zusammen mit ihrem Esel zogen sie los. Im ersten Dorf hörten sie, wie die Leute redeten: “Seht euch den Bengel an, wie schlecht er erzogen ist ... er sitzt auf dem Esel und seine armen Eltern müssen laufen.”

Also sagte die Frau zu ihrem Mann: “Wir werden nicht zulassen, dass die Leute schlecht über unseren Sohn reden.” Der Mann holte den Jungen vom Esel und setzte sich selbst drauf. Im zweiten Dorf hörten sie die Leute folgendes sagen: “Seht euch diesen unverschämten Mann an ... er lässt Frau und Kind laufen, während er sich vom Esel tragen lässt.”

Also liessen sie die Mutter auf das Lastentier steigen und Vater und Sohn führten den Esel. Im dritten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Armer Mann! Obwohl er den ganzen Tag hart gearbeitet hat, lässt er seine Frau auf dem Esel reiten, und das arme Kind hat mit so einer Rabenmutter sicher auch nichts zu lachen”.

Also setzten sie zu dritt ihre Reise auf dem Lastentier fort. Im nächsten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Das sind ja Bestien im Vergleich zu dem Tier, auf dem sie reiten, sie werden dem armen Esel den Rücken brechen”. Also beschlossen sie, alle drei neben dem Esel her zu gehen.

Im nächsten Dorf trauten sie ihren Ohren nicht, als sie die Leute sagen hörten: “Schaut euch die drei Idioten mal an, sie laufen, obwohl sie einen Esel haben, der sie mühelos tragen könnte”.

Fazit: Die anderen werden dich immer kritisieren und über dich lästern und es ist nicht einfach, jemanden zu treffen, der dich so akzeptiert wie du bist.

Deshalb: Leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt ... Unbekannter Verfasser

285. Völker neigen dazu, sich tiefer zu verneigen vor Geld als vor Würde. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

286. Du blinder Pharisäer! Mach den Becher zuerst innen sauber, dann ist er auch aussen rein. Aus der Bibel, Matthäus 23, 26

287. Die Politik entpuppte sich deutlich als geschobene und ungesicherte Wanderbaustelle nach Boygroup-Manier mit Show-Effekt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

288. Berauscht euch nicht mit Wein - das macht zügellos -, sondern lasst euch vom Geist erfüllen. Aus der Bibel, Epheser 5, 18

289. Ergeben sie sich ihrer Gier nach Schokolade ohne Komplexe und falsche Schuldgefühle, denn denken sie daran: Kein vernünftiger Mensch ist ohne einen Funken von Wahnsinn! Francois de la Rochefoucauld, französischer Moralist und Politiker, 1613 - 1680

290. Einen Fremden sollt ihr nicht ausbeuten. Ihr wisst doch, wie es einem Fremden zumute ist; denn ihr selbst seid in Ägypten gewesen. Aus der Bibel, Exodus 23, 9

291. Soll’s im Alter noch mal klappen, muss ich mir ne Junge schnappen! Karl Kern jr., Vater vom biofranz, 1913 - 1990 (mit diesem Spruch hat er seine Frau geärgert)

292. Mein Sohn, sei bescheiden bei allem, was du tust; dann wird man dich mehr lieben als einen, der Geschenke macht. Aus der Bibel, Jesus Sirach 3, 17

293. In Verhandlungen, bei denen es um viel Einfluss, Geld und Macht geht, sitzen meist zwei auf den ersten Blick kaum erkennbare, aber stets verlässliche Partner am Tisch: Neid und Schwindel! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

294. Ich stelle mich vor dich und verteidige dich - und du fällst mir in den Rücken. Franz Kern, biofranz. geb. 1944

295. Während der Eine die Nächte durchmacht, schlägt der Andere die Tage tot. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

296. Mein Herz schlägt in erster Linie für mich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

297. Ich lege mich krumm für dich und du lässt alle Viere grad sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

298. Ich reisse mir den Arsch auf für dich und du scheisst auf meine Hilfe. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

299. Ich mache auch mal mit der Schützenkönigin einen Traditionstanz. Reinhard Marx, Münchner Kardinal, geb. 1953 (geht gerne tanzen)

300. Untersuchungsausschüsse werden immer dann gegründet oder ins Leben gerufen, wenn es darum geht, nach anrüchigen, unsauberen und korrupten politischen Amtshandlungen Personen zu decken und streng geheimgehaltene Hintergründe auf bzw. zuzudecken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

301. Die Gestalt, die hier so seltsam neben den Wassern auftaucht, drückt die Erfüllung eines tausendjährigen Begehrens des Mannes aus. Walter Pater, englischer Essayist, 1839 - 1894 (über die Mona Lisa)

302. Gebt allen, was ihr ihnen schuldig seid, sei es Steuer oder Zoll, sei es Furcht oder Ehre. Aus der Bibel, Römer 13, 7

303. Während viele versuchen unter widrigen körperlichen und seelischen Bedingungen über den kalten Winter zu kommen, kümmern sich andere um den geschenkten Bobbycar des Bundespräsidentensohnes und unter anderem auch darum, dass die Bundespräsidentengattin nicht nackt herumlaufen muss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

304. Hier am Stammtisch werden keine Schweigegelübde abgelegt! Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

305. Das Gewissen ist eine Schwiegermutter, deren Besuch nie endet. Henry Louis Mencken, US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller, 1880 - 1956

306. Fasnacht ist immer noch der grösste Emotionsparcours im Land. Unbekannter Verfasser

307. Ihr Politiker seid wie die Tauben: Wenn ihr unten seid, lasst ihr euch füttern, wenn ihr oben seid, bescheisst ihr uns. Ingolf Astor

308. Es wäre ein unglaublich schönes Gefühl wenn man jedem alles glauben könnte ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

309. Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig. Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf. Aus der Bibel, 1. Korinther 13, 4

310. Immer öfters betitelt ein Arschloch ein anderes Arschloch mit: Arschloch! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

311. Die Pläne des Frevlers werden untersucht; der Herr erfährt von seinen Reden und bestraft seine Vergehen. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 1, 9

312. Ich bin von Haus aus ein Mensch, der sich’s nicht einfach macht. Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

313. Narrheit ist keine Dummheit, sondern Weisheit in allerfeinster Form. Donaueschinger Fasnachtsmotto 2012

314. Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er in eigener Person spricht. Gib ihm eine Maske, und er sagt die Wahrheit. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

315. Ihr aber verachtet die Armen. Sind es nicht die Reichen, die euch unterdrücken und vor die Gerichte schleppen. Aus der Bibel, Jakobus 2, 6

316. Würden bei Politikern und Juristen die gleichen Massstäbe angesetzt wie beim untertänigen Volk, wohl kaum einer von denen würde noch frei herumlaufen. Unbekannter Verfasser

317. Du sollst Gott nicht verächtlich machen und den Fürsten deines Volkes nicht verfluchen. Aus der Bibel, Exodus 22, 27

318. Mit der Ermittlung der Daten für Politbarometer und sonstigen Umfrageergebnissen werden unabhängige Institute betraut. Wenige werden befragt, danach wird hochgerechnet. Könnte man nicht wenige Staatsdiener herausgreifen, um ihr Verhalten auf den ganzen Apparat hochzurechnen? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

319. Vorbild zu sein und dementsprechend zu leben verlangt gerade von Bundespräsidenten eiserne Charakterfestigkeit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

320. Wer einem Mann einen Fisch schenkt, gibt ihm für einen Tag zu essen. Wer ihn das Fischen lehrt, gibt ihm ein Leben lang zu essen. Sprichwort aus China

321. Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sich selbst verliert und Schaden nimmt? Aus der Bibel, Lukas 9, 25

322. Einmal Katholik, immer Katholik. Allerdings hat sich der Katholizismus dann doch auch negativ ausgewirkt, zum Beispiel auf mein späteres Sexleben. Bruce Springsteen, amerikanischer Rockmusiker, geb. 1949 (hat eine katholische Erziehung genossen, die ihn noch heute prägt)

323. Geselle dich nicht zu den Weinsäufern und zu solchen, die im Fleischgenuss schlemmen; denn Säufer und Schlemmer werden arm. Schläfrigkeit kleidet in Lumpen. Aus der Bibel, Sprichwörter (Sprüche) 23, 20 u. 21

324. Jesus sagt: Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele. Aus der Bibel, Matthäus 20, 28

325. Bananendeutschland: vorauseilendes Unwort in 2012! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

326. S giet Kerli, diä kaasch zu nint bruuchä, älles wa si könned isch frässe, suuffä und diggi Wieber mause = Es gibt Männer, die sind zu nichts zu gebrauchen, alles was sie können ist unmässiges Essen und Trinken und ungehobelten Sex mit gut gebauten Frauen zu haben. Lothar Riegger, Mauradori, geb. 1935

327. Bananendeutschland - Würde - Anstand - Ehrensold - vorauseilende Unwörter des Jahres 2012 - Franz Kern, biofranz, geb. 1944

328. Ein Eisberg namens Bundespräsidialamt ist abgebrochen und treibt im offenen Meer der Politik in unmittelbarer Küstennähe. Während erfahrene Kapitäne nicht nur um die sichtbare Spitze wissen, hat schon ein total mit Ämtern überladener Frachter den Eisberg gerammt. Die Reederei hat schon bereut, dass sie das Schiff einem unerfahrenen Söldner anvertraut hat. Dieser hatte bei der Havarie unglaubliches Glück und fiel aus Versehen in das manövrierfähige Rettungsboot. Nun suchen Rettungstaucher verzweifelt nach der untergegangen Besatzung namens Ehre, keiner weiss, ob sie je lebend geborgen werden kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

329. Dank Bundespräsidialamt geht es politisch steil bergauf in Deutschland: Die FSP kämpft mit unvorstellbaren Zuwachsraten (FSP=Fremdschämpartei) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

330. Liebet eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen, damit ihr Söhne eures Vaters im Himmel werdet. Aus der Bibel, Matthäus 5, 44

331. Die Ehrensöldner brechen uns Deutschen nicht das Genick. Vielmehr sind es die Milliarden, die wir nicht haben und die wir trotzdem grosszügig an andere arme Europäer verteilen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

332. Die Güte eines Menschen kommt ihm selbst zugute; der Hartherzige schneidet sich ins eigene Fleisch. Aus der Bibel, Sprichwörter (Sprüche) 11, 17

333. Ehrensöldner: Die höchste Auszeichnung im deutschen Staate. Voraussetzungen und Kriterien sind ein Mindestalter von 65 Jahren oder eine ausserordentlich attraktive Zweitfrau. (Ehre wem Ehre gebührt) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

334. Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, führen wir uns selbst in die Irre und die Wahrheit ist nicht in uns. Aus der Bibel, 1. Johannes 1, 8

335. Die Wurzel allen Übels ist die Habsucht. Nicht wenige, die ihr verfielen, sind vom Glauben abgeirrt und haben sich viele Qualen bereitet. Aus der Bibel, 1. Timotheus 6, 10

336. An ihrem Busen, da wollte ich mal schmusen - doch dann fing sie an zu weinen, denn sie hatte keinen. Unbekannter Verfasser

337. In früheren Zeiten gab es keinen Strom und es war dunkel die Nacht, und keiner wunderte sich darüber, dass wurden so viele Kinder gemacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

338. Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. Aus der Bibel, 1. Petrus 5, 5

339. Wir brauchen im Schloss Bellevue keinen Heiligen, sondern einen, der sich an Recht und Gesetz hält.  Thomas Oppermann, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, geb. 1954

340. Die strengsten Richter eines Mannes sind seine Kinder. Thornton Wilder, amerikanischer Schriftsteller, 1897 - 1975

341. Wir fressen und saufen gezielt und mit System. Martin Behrle, bärtiges Urgestein, geb. 1961

342. Alles, was zählt auf dieser Welt, bekommst du nicht für Geld. Udo Jürgens, Sänger, geb. 1934 (Udo Jürgen Bockelmann)

343. Noch vor dem Gericht erforsche dich selbst, dann wird dir in der Stunde der Prüfung verziehen. Aus der Bibel, Jesus Sirach 18, 20

344. Musik ist die einzige Sprache, in der man nicht lügen kann. Yehudi Menuhin, amerikanischer Geigen-Virtuose, 1916 - 1999

345. Seid doch nicht Kinder an Einsicht, Brüder! Seid Unmündige an Bosheit, an Einsicht aber seid reife Menschen. Aus der Bibel, 1. Korinther 14, 20

346. Wenn meine Songs Menschen ein besseres Gefühl geben und ihnen helfen, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden, habe ich mein Ziel erreicht. Morten Harket, früherer Frontmann der Popgruppe a-ha, geb. 1960

347. Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück. Pythagoras, griechischer Philosoph und Mathematiker, um 570 - 510 v. Chr.

348. Jedes Verbrechen hat zwei Grundlagen: die biologische Veranlagung eines Menschen und das soziale Milieu, in dem er lebt. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

349. Wer Fehler zudeckt, sucht Freundschaft; wer eine Sache weiterträgt, trennt Freunde. Aus der Bibel, Sprichwörter/Sprüche 17, 9

350. Sinne nichts Böses gegen deinen Nächsten, der friedlich neben dir wohnt. Aus der Bibel, Sprichwörter/Sprüche 3, 29

351. Das Ideal ist kein Leckerbissen, sondern tägliches Brot. Paul de Lagarde, deutscher Orientalist und Kulturphilosoph, 1827 - 1891

352. Jesus sagt: Urteilt nicht nach dem Augenschein, sondern urteilt gerecht. Aus der Bibel, Johannes 7, 24

353. Je nackter ich werde, desto wohler fühle ich mich. Rihanna, Topstar aus Barbados, geb. 1988 (steckt ihren Körper zwar überaus gern in knapp bemessene Kleidung, ganz nackt möchte sie aber vorerst nicht posieren, ihre Mutter zuliebe)

354. Du sollst dich nicht der Mehrheit anschliessen, wenn sie im Unrecht ist, und sollst in einem Rechtsverfahren nicht so aussagen, dass du dich der Mehrheit fügst und das Recht beugst. Aus der Bibel, Exodus 23, 2

355. Jesus spricht: Wer einen von diesen Kindern, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, wenn er mit einem Mühlstein um den Hals im tiefen Meer versenkt würde. Aus der Bibel, Matthäus 18, 6

356. Wer Arges tut, der hasst das Licht und kommt nicht an das Licht, auf dass seine Werke nicht gestraft werden. Aus der Bibel, Johannes 3, 20

357. Nein, ich habe immer abgewartet, mich lieber verführen lassen. Mario Adorf, Schauspieler, geb. 1931 (auf die Frage, ob er als junger Mann ein Draufgänger war, wenn es um Frauen ging)

358. Alles, was auf dem Fleischmarkt verkauft wird, das esst, ohne aus Gewissenhaftigkeit nachzuforschen. Denn dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt. Aus der Bibel, 1. Korinther 10, 25-26

359. Wer Wein säuft, sündigt, wer Wein trinkt, betet - also, lasst uns beten. Unbekannter Geistlicher

360. Was Frauen wollen, ist ein echtes Dilemma. Sie wollen einen Höhlenmenschen, der Rücksicht auf sie nimmt. Mata Meana, US-amerikanische Psychologin

361. Die Fähigkeit zu lügen, unterscheidet den Menschen vom Tier. Claus Jacobi, deutscher Journalist und Buchautor, geb. 1927

362. Über eure Lippen komme kein böses Wort, sondern nur ein gutes, das den, der es braucht, stärkt und dem, der es hört, Nutzen bringt. Aus der Bibel, Epheser 4, 29

363. Liebe Brüder, da ihr Fremde und Gäste seid in dieser Welt, ermahne ich euch: Gebt den irdischen Begierden nicht nach, die gegen die Seele kämpfen. Aus der Bibel, 1. Petrus 2, 11

364. Wer hinter meinem Rücken redet, der redet mit meinem Arsch. Bayerische Redensart

365. Der Herr leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen. Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil, denn du bist bei mir. Aus der Bibel, Psalm 23, 3- 5

366. Nichts, was aussen in den Menschen hineinkommt, kann ihn unrein machen. Sondern was aus dem Menschen herauskommt, das macht ihn unrein. Aus der Bibel, Markus 7, 15

367. Liebet eure Feinde; segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 44

368. Hütet euch vor unnützem Murren und verwehrt eurer Zunge das Verleumden! Denn euer heimliches Reden verhallt nicht ungehört und ein Mund, der lügt, tötet die Seele. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 1, 11

369. Schlechte Menschen tun, was gute Menschen träumen. Robert I. Simon, US-amerikanischer Psychiater

370. Der kleine Sohn geht zum Vater und fragt ihn, ob er ihm erklären könne, was Politik sei.
Der Vater meint: "Natürlich kann ich dir das erklären. Nehmen wir zum Beispiel mal unsere Familie. Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschliesslich um dein Wohl, also bist du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast du das verstanden?"
Der Sohn ist sich nicht ganz sicher und möchte erst mal darüber schlafen. In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und nun schreit. Er steht auf und klopft am Eltern-Schlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und lässt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch bei seinen mehrmaligen klopfen lassen die beiden sich nicht stören. So geht er wieder ins Bett und schläft weiter.
Am Morgen fragt der Vater bei Tisch, ob er nun wisse, was Politik sei und das mit eigenen Worten erklären könne.
Der Sohn antwortet: "Ja, jetzt weiss ich es. Der Kapitalismus wirft sich auf die Arbeiterklasse während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert und die Zukunft ist beschissen." Unbekannter Verfasser

371. Ob ihr also esst oder trinkt oder etwas anderes tut: Tut alles zur Verherrlichung Gottes. Aus der Bibel, 1. Korinther 10, 31

372. Ich teile die Menschheit in drei Kategorien: Wir normale Menschen, die irgendwann in ihrer Jugend mal Äpfel geklaut haben, die zweite hat eine kleine kriminelle Ader, und die dritte besteht aus Investmentbankern. Helmut Schmidt, deutscher Politiker und Ex-Kanzler (SPD), geb. 1918

373. An der Zerstörung unseres Lebensraumes und unserer Umwelt verdienen sich wenige dumm und dämlich. Somit sind sie in der Lage, ihr Tun positiv darzustellen und die Aussagen der ihnen genehmen Wissenschaftlern und Experten in den Massenmedien und in der Werbung entsprechend zu plazieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

374. Diese Welt kennt keine Gerechtigkeit - sie liegt bei Gott. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

375. Die Moral sinkt mit der Sonne. Hans Kasper, deutscher Publizist und Hörspielautor, 1916 - 1990

376. Wenn sich nur diejenigen scheiden lassen würden, die ihren Anwalt bezahlen könnten, gäbe es weniger arme Juristen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

377. Seid untereinander eines Sinnes; strebt nicht hoch hinaus, sondern bleibt demütig! Haltet euch nicht selbst für weise. Aus der Bibel, Römer 12, 16

378. Ich möchte der Knopf an deiner Bluse sein. Aus einem Lied

379. Schlimm ist ein Geizhals, der sein Gesicht abwendet und die Hungernden verachtet. Aus der Bibel, Jesus Sirach 14, 8

380. Lügen, damit es dem anderen besser geht, das wäre keine Freundschaft. Diana Amft, Schauspielerin, geb. 1975

381. Endlich aber: Seid alle eines Sinnes, voll Mitgefühl und brüderlicher Liebe, seid barmherzig und demütig. Aus der Bibel, 1. Petrus 3, 8

382. Achte auf den Rat deines Gewissens. Wer ist dir treuer als dieses? Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 13

383. Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Aus der Bibel, Galater 6, 2

384. Die Verantwortung hat mein Leben drastisch verändert. Getränk meiner Wahl an einem Samstagabend? Wasser! Jessica Simpson, US-Sängerin, geb. 1980 (über ihr Leben nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell Drew am 1. Mai)

385. Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, beständigen Geist. Aus der Bibel, Psalm 51, 12

386. Wer veglä kaa, der kaan au fliegä = Wer vögeln kann, der kann auch fliegen. Nach einer Legende aus dem Schwarzwald: Die Arbeitskollegen erzählten einem Kameraden, seine Frau würde es mit einem Italiener treiben, während er auf der Arbeit sei. So erfand er einen plausiblen Vorwand und sagte seinem Chef, er müsse heute früher nach Hause. Dieser erlaubte ihm, zwei Stunden früher zu gehen. Nun entdeckte er in flagranti seine Frau und den Italiener in der Küche, beide waren splitternackt und auf der Herdplatte bruzzelten Speckeier. In seiner Wut setzte er seine Frau auf die heisse Pfanne und warf den Italiener kurzerhand im zweiten Stock zum Fenster hinaus. Natürlich hatte diese Affäre ein gerichtliches Nachspiel. Der Gehörnte würde angeklagt wegen schwerer Körperverletzung in zwei Fällen. Als ihn der Richter fragte, was er sich dabei gedacht hatte, den Mann einfach so aus dem Fenster zu werfen, da gab er ihm die oben stehende Antwort. Anwesende Zeugen erzählen heute noch gerne von dieser Begebenheit. Sie soll sich in St. Georgen zugetragen haben.

387. Amen, das sage ich euch: Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen. Aus der Bibel, Matthäus 18, 3

388. Es ist nicht gut, Fleisch zu essen oder Wein zu trinken oder sonst etwas zu tun, wenn dein Bruder daran Anstoss nimmt. Aus der Bibel, Römer 14, 21

389. Die Seelen der Gerechten sind in Gottes Hand, und keine Qual kann sie berühren. Aus der Bibel, Buch der Weisheit 3, 1

390. Wahre Liebe öffnet die Arme und nicht die Beine. Ineinander passen viele, aber zueinander nur wenige. Unbekannte Verfasserin

391. Seid gütig zueinander, seid barmherzig, vergebt einander, weil auch Gott euch durch Christus vergeben hat. Aus der Bibel, Epheser 4, 32

392. Jedes Chaos hat System, unabhängig davon, ob wir die Formel dazu finden oder nicht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

393. Dem Toren stehen hochtönende Worte nicht an, noch viel weniger dem Edlen die Sprache der Lüge. Aus der Bibel, Sprichwörter 17, 7

394. Der Schwarze schnackselt gerne. Gloria von Thurn und Taxis, Fürstin, geb. 1960 (in einer Sendung mit Michel Friedmann)

395. Ich habe von meinem Vater gelernt, dass Einfühlungsvermögen einen vielleicht nicht unbedingt zu einem starken, aber zu einem guten Mann macht. Adrien Brody, US-Schauspieler, geb. 1973 (hält Gefühllosigkeit bei Männern nicht unbedingt für einen Vorteil)

396. Zeiten des Heldentums sind normalerweise Zeiten des Terrors. Ralph Waldo Emerson, amerikanischer Philosoph, 1803 - 1882

397. Wie der Löwe auf den Raub lauert, also ergreift zuletzt die Sünde den Übeltäter. Aus der Bibel, Jesus Sirach 27, 11

398. Wer Fleisch isst, verachte den nicht, der es nicht isst; wer kein Fleisch isst, richte den nicht, der es isst. Aus der Bibel, Römer 14, 3

399. Viele suchen die Gunst des Herrschers, aber das Recht kommt für alle vom Herrn. Aus der Bibel, Sprichwörter 29, 26

400. Man drücke die Leute mit Arbeit, dass sie zu schaffen haben und sich nicht kehren an falsche Rede. Aus der Bibel, Mose 5, 9

401. Ich möchte in keinster Weise mit so einem menschenverachtenden System in Verbindung gebracht werden. Mark Knopfler, Gründer der Band “Dire Straits”, geb. 1949 (verbietet die Nutzung seiner Songs in Castingshows)

402. Wacht und betet, damit ihr nicht in Versuchung geratet. Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. Aus der Bibel, Matthäus 26, 41

403. Wer aber die Wahrheit tut, kommt zum Licht, damit offenbar wird, dass seine Taten in Gott vollbracht sind. Aus der Bibel, Johannes 3, 21

404. Eine Stadt kommt hoch durch den Segen der Redlichen, durch den Mund der Frevler wird sie niedergerissen. Aus der Bibel, Sprichwörter, 11, 11

405. Der Islam muss sich von jeder Form des Fundamentalismus lossagen. Töten im Namen Gottes ist eine Sünde gegen Gott. Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof von Freiburg

406. Meinungsfreiheit ist in einer Demokratie ein hohes Gut. Auch unter ihrem Schutz sollten Religionen und religiöse Symbole nicht verächtlich gemacht werden. Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im deutschen Bundestag

407. Jesus sprach: Und ihr werdet um meines Namens willen von allen gehasst werden; wer aber bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet. Aus der Bibel, Markus 13, 13

408. In der heutigen Zeit, wo man nicht mehr heiraten muss, ist die Hochzeit einfach ein ganz toller Liebesbeweis und etwas Hochromantisches für ein paar Jahre. Jeanette Biedermann, Sängerin, geb. 1980 (schwärmt von der Ehe)

409. Baaremer Holz - aufrecht und stolz! Ehrliches, heimatverbundenes badisch-alemannisches Völkchen im donaueschinger Umfeld

410. Ich fege deine Vergehen hinweg wie eine Wolke und deine Sünden wie Nebel. Kehr um zu mir; denn ich erlöse dich. Aus der Bibel, Jesaja 44, 22

411. Vu mir uus und vu dä Magd uus kaa isern Gneachd ruig no zwei Johr do bliebä, hät d Bierin zu erem Maa gseid = Von mir aus und von der Magd aus kann unser Knecht ruhig noch zwei Jahre da bleiben, sagte die Bäuerin zu ihrem Mann. Alter baaremer Spruch

412. Für mich ist es völlig cool, links zu sein und mir eine Sonnenbrille von Louis Vuitton zu kaufen. Jan Delay, Musiker, geb. 1976 (lässt sich Luxus nicht verbieten)

413. Ich bin über meine Kinder korrekter geworden, viel pünktlicher und wesentlich verbindlicher. Annette Frier, Schauspielerin, geb. 1976 (hat sich dank ihrer 4 Jahre alten Zwillinge viele gute Eigenschaften angeeignet.)

414. Wer den Armen verspottet, schmäht dessen Schöpfer, wer sich über ein Unglück freut, bleibt nicht ungestraft. Aus der Bibel, Sprichwörter (Sprüche) 17, 5

415. Es gibt Abendkleider, bei denen man richtig neugierig ist, ob die Trägerin zuerst einen Mann oder eine Erkältung einfängt. Robert Lembke, deutscher Journalist und Moderator, 1913 - 1989

416. Auch sollen die Frauen sich anständig, bescheiden und zurückhaltend kleiden; nicht Haartracht, Gold, Perlen oder kostbare Kleider seien ihr Schmuck, sondern gute Werke; so gehört es sich für Frauen, die gottesfürchtig sein wollen. Aus der Bibel, 1. Timotheus 2, 9 u. 10

417. Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte der Liebe nicht, so wäre ich ein tönend Erz oder eine klingende Schelle. Aus der Bibel, 1. Korinther 13, 1

418. Jesus spricht: Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht bekannt wird und an den Tag kommt. Aus der Bibel, Lukas 8, 17

419. Früher war das so geregelt, dass jeder seine eigene Alte vögelt, heute ist es so verzwickt,  dass alles durcheinander fickt. Schwarzwälder Spruch

420. Religion redet über Glückseligkeit im Jenseits, will aber die Macht im Diesseits. Das ist nicht anders zu erwarten - immerhin wurde sie von Menschen geschaffen. Christopher Hitchens, Religionskritiker

421. Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden. Blaise Pascal, französischer Mathematiker und Philosoph, 1623 - 1662

422. Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun; denn wenn wir darin nicht nachlassen, werden wir ernten, sobald die Zeit dafür gekommen ist. Aus der Bibel, Galater 6, 9

423. Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein, alles andere stammt vom Bösen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 37

424. Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

425. Wer eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Aus der Bibel, Sprichwörter/Sprüche 26, 27

426. Endlich aber seid allesamt gleichgesinnt, mitleidig, brüderlich, barmherzig, freundlich. Aus der Bibel, 1. Petrus 3, 8

427. Alles ist mir erlaubt, aber nichts soll Macht haben über mich. Aus der Bibel, 1. Korinther 6, 12

427a. Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangen nehmen. Aus der Bibel, Korinther 6,12

428. Wer in den kleinsten Dingen zuverlässig ist, der ist es auch in den grossen, und wer bei den kleinsten Dingen Unrecht tut, der tut es auch bei den grossen. Aus der Bibel, Lukas 16, 10

429. Die strengsten Richter eines Mannes sind seine Kinder. Thornton Wilder, amerikanischer Schriftsteller, 1897 - 1975

430. Die Weltgeschichte ist auch die Summe dessen, was vermeidbar gewesen wäre. Konrad Adenauer, 1. deutscher Bundeskanzler, CDU, 1876 - 1967

431. Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst. Abraham Lincoln, 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1809 - 1865

432. Jesus spricht: Amen, das sage ich euch: Wer die Sünde tut, ist Sklave der Sünde. Aus der Bibel, Johannes, 8, 34

433. Frohsinn, Wonne und Lust bringt Wein, zur rechten Zeit und genügsam getrunken; Kopfweh, Hohn und Schimpf bringt Wein, getrunken in Erregung und Zorn. Aus der Bibel, Jesus Sirach 31, 28 u. 29

434. Christentum ist nicht zuallererst eine Frage von Moral, sondern von Verantwortung. Margot Kässmann, evangelische Pastorin und Theologin, geb. 1958

435. Die grosse Schuld des Menschen ist, dass er in jedem Augenblick die Umkehr tun kann und nicht tut. Martin Buber, österreichisch-israelischer Religionsphilosoph, 1878 - 1965

436. Du sollst dich nicht bestechen lassen, denn Bestechung macht Sehende blind und verkehrt die Sache derer, die im Recht sind. Aus der Bibel, 2. Buch Mose 23, 8

437. Dummheit bummst, Intelligenz hat Sex. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

438. Begegne Veränderungen mit offenen Armen, aber verliere dabei nicht deine Wertmassstäbe. Dalai Lama, buddhistischer Mönch und Philosoph, geb. 1935

439. Zeugen lügen gut, Kronzeugen lügen besser. Ephraim Kishon, israelischeer  Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

440. Liebet eure Feinde; segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 44

441. Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten. Aus der Bibel, Matthäus 5, 13

442. Kindern muss man immer die Wahrheit sagen, wirklich nur die Wahrheit, ausser in jenen Fällen, wo man lügen muss. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

443. Ein bisschen Güte von Mensch zu Mensch ist besser als alle Liebe zur Menschheit. Richard Dehmel, deutscher Dichter, 1863 - 1920

444. Lernt Gutes tun, fragt nach dem Recht, weist den Unterdrücker zurecht! Schafft Recht der Waisen, führt den Rechtsstreit der Witwe. Aus der Bibel, Jesaja 1, 17

445. Mit Geld kann man heutzutage vieles erreichen, wenn es auch einige Auserwählte gibt, deren Gewissen man nicht mit Geld kaufen kann, sondern nur mit sehr viel Geld.  Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

446. Die Grausamkeit gegen die Tiere ist die Grundlage der menschlichen Verderbtheit. Romain Rolland, französischer Schriftsteller, 1866 - 1944

447. Wir haben die moralische Verpflichtung und auch grosses Interesse daran, die verarmten Regionen der Welt zu unterstützen. Barack Obama,  44. US-Präsident, geb. 1961 ( Auszug aus den Reden beim 2. Besuch in Berlin 2013)

448. Der Gesunde: Ein Mensch, bei dem noch keine Diagnose gestellt wurde. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

449. Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut auch ihnen. Darin besteht das Gesetz und die Propheten. Aus der Bibel, Matthäus 6, 12

450. Das Leben aller Wesen aus Fleisch ist ihr Blut. Jeder, der es geniesst, soll ausgemerzt werden. Aus der Bibel, 3. Mose/Levitikus 17, 11

451. Wer ein gütiges Auge hat, wird gesegnet, weil er den Armen von seinem Brot gibt. Aus der Bibel, Sprichwörter 22, 9

452. Ein zweiter Engel rief: Gefallen, gefallen ist Babylon, die Grosse, die alle Völker betrunken gemacht hat mit dem Zornwein ihrer Hurerei. Aus der Bibel, Offenbarung 14, 8

453. Zank nicht mit einem Schwätzer und leg nicht noch Holz auf das Feuer. Aus der Bibel, Jesus Sirach 8, 3

454. Die Wege des Herrn sind richtig, und die Gerechten wandeln darauf. Aus der Bibel, Hosea 14, 10

455. “Ich will, dass Serkan Tören ins Gras beisst”- “Ich schiess auf Claudia Roth und sie kriegt Löcher wie ein Golfplatz”- “Du Schwuchtel wirst gefoltert (Klaus Wowereit)” - Rapper Bushido, geb. 1979 (hat in seinem neuen Musikvideo in 2013 einen Aufruf zu Gewalt und Mord gelandet - gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet)

456. Wahrhaftige Worte sind nicht angenehm. Angenehme Worte sind nicht wahr. Lao-tse, chinesischer Philosoph, um 603 - 531 vor Chr.

457. Tu nichts zu Gottes Worten hinzu, dass er dich nicht zur Rechenschaft ziehe und du als Lügner dastehst. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 30, 6

458. Alle Menschen sind Lügner! Robert Trivers, US-amerikanischer Evolutions- und Sozialbiologe, geb. 1943 (Betrug und Selbstbetrug)

459. Der Gerechte freut sich am Herrn und sucht bei ihm Zuflucht. Und es rühmen sich alle Menschen mit redlichem Herzen. Aus der Bibel, Psalmen 64, 11

460. Wenn es euch gut geht und ihr euch satt essen könnt, dann gebt acht, dass ihr nicht den Herrn vergesst. Aus der Bibel, 5. Mose 6, 11b + 12a

461. Technik ist Mittel zum Zweck, nicht Selbstzweck. Carl Friedrich von Weizsäcker, deutscher Physiker und Philosoph, 1912 - 2007

462. Alles ist mir erlaubt, aber nichts soll Macht haben über mich. Aus der Bibel, 1. Korinther 6, 12

463. Was die Schelme nicht stehlen, das verderben die Narren. Annette Freiin von Droste- Hülshoff, deutsche Schriftstellerin, 1797 - 1848

464. Ihr Väter, reizt eure Kinder nicht zum Zorn, sondern ziehet sie auf in der Zucht und Weisung des Herrn. Aus der Bibel, Epheser 6, 4

465. Böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Diebstahl, Unzucht und Verleumdungen machen den Menschen unrein; aber mit ungewaschenen Händen essen macht ihn nicht unrein. Aus der Bibel, Matthäus 15, 19 u. 20

466. Geselle dich nicht zu den Weinsäufern, zu solchen, die im Fleischgenuss schlemmen, denn Säufer und Schlemmer werden arm, Schläfrigkeit kleidet in Lumpen. Aus der Bibel, Sprüche 23, 20

467. Zeit, meine bürgerlichen Pflichten zu erfüllen. LeBron James, Basketball-Star, geb. 1985 (der trotz seines Bekanntheitsgrades als Geschworener geladen wurde)

468. Der alte Kiez wird bald verschwunden sein. Lilo Wanders, Schauspielerin und Travestiekünstlerin, geb. 1956 (die die alten Kneipen und Ecken in St. Pauli vermisst)

469. Wer arbeitet, dem ist der Schlaf süss, er habe wenig oder viel gegessen; aber die Fülle des Reichen lässt ihn nicht schlafen. Aus der Bibel, Prediger 5, 11

470. Sollte ich mich jemals dazu durchringen müssen, fremd zu gehen, dann ausschliesslich zu Studienzwecken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

471. Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten und du sollst ihn lieben wie dich selbst, denn ihr seid selbst Fremde in Ägypten gewesen. Aus der Bibel, Levitikus/ 3. Buch Mose 19, 34

472. Liebt eure Feinde; tut denen Gutes, die euch hassen: Segnet die, die euch verfluchen, betet für die, die euch misshandeln. Aus der Bibel, Lukas 6, 27 u. 28

473. Russland hat sich stark verändert. Hella von Sinnen, Komikerin, geb. 1959 (plädiert für einen Boykott der olympischen Winterspiele im russischen Sotschi)

474. Spielen ist eine Tätigkeit, die man gar nicht ernst genug nehmen kann. Jacques-Yves Cousteau, französischer Meeresforscher, 1910 - 1997

475. Woher kommen die Kriege bei euch, woher die Streitigkeiten? Doch nur vom Kampf der Leidenschaften in eurem Innern. Ihr erhaltet nichts, weil ihr nicht bittet. Aus der Bibel, Jakobus 4, 1 u. 2

476. Der Wissenschaftler dient im Frieden der Menschheit, im Kriege dem Vaterland. Fritz Haber, deutscher Chemiker und Nobelpreisträger, 1868 - 1934 (was für ein Zynismus - Giftgas um Menschen zu töten) Pfui-Teufel!!!

477. Ich flaniere dann gerne nackt am Set herum, weil das alle auflockert und die Scheu reduziert. Franz Dinda, Schauspieler, geb. 1983 (nimmt Bettszenen locker)

478. Legt deshalb die Lüge ab und redet untereinander die Wahrheit; denn wir sind als Glieder miteinander verbunden. Aus der Bibel, Epheser 4, 25

479. Was ihr wollt, dass euch die Leute tun, also tut ihnen auch. Aus der Bibel, Lukas 6, 31

480. Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat. Aus der Bibel, 1 Petrus 4, 10

481. Monogamie funktioniert halt nicht immer. Inga Humpe, Sängerin des Elektropop-Duos “2raumwohnung”, geb. 1956 (führt eine sehr offene Beziehung)

482. Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, haltet an am Gebet. Aus der Bibel, Römer 12, 12

483. Denkt an den Mann, der von den Sündern solchen Widerstand gegen sich erduldet hat; dann werdet ihr nicht ermatten und den Mut nicht verlieren. Aus der Bibel, Hebräer 12, 3

484. Dienet einander, ein Jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat. Aus der Bibel, 1. Petrus 4, 10

485. Vorsicht und Misstrauen sind gute Dinge, nur sind auch ihnen gegenüber Vorsicht und Misstrauen geboten. Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller, 1871 - 1914

486. Urteilt nicht nach dem Augenschein, sondern urteilt gerecht. Aus der Bibel, Johannes 7, 24

487. Überlass es anderen, dich zu loben; besser ein fremder Mund lobt dich als dein eigener! Aus der Bibel, Sprichwörter/Sprüche 27, 2

488. Die EU sieht aus wie ein Teenager, der die Grenzen der Moral ausprobiert und eine christliche Erziehung braucht. Swjatoslaw Schewtschuk, griechisch-katholischer Grosserzbischof von Kiew (zu EU-Forderungen an die Ukraine, Homosexuellen mehr Rechte zu geben)

489. Das sind diese Verdrängungsmechanismen, die bei Frauen sehr beliebt sind, dieses: “Es ist alles gut, es ist alles wunderbar”, dabei sieht man, dass der Teppich Wellen schlägt. Marie Bäumer, Schauspielerin, geb. 1969 (über ihre Erfahrung, dass Frauen bei Untreue oft wegschauen)

490. Durch ein Unterlassen kann man genauso schuldig werden wie durch Handeln. Konrad Adenauer, CDU-Politiker und erster Bundeskanzler, 1876 -1967

491. Wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, wird euer himmlischer Vater auch euch vergeben. Aus der Bibel, Matthäus 6, 14

492. Ich habe schon seit sechs Jahren keine Zigarette mehr geraucht, weil ich Angst vor meiner Frau habe. Barack Obama, US-Präsident, geb. 1961 (zu der Nachfrage eines UN-Mitarbeiters, ob Obama noch rauchen würde)

493. Ich habe ihn gesucht, ich habe ihm den Hof gemacht, ich habe dafür gesorgt, dass er sich in mich verliebt. Francesca Pascale, geb. 1985 (will den früheren italienischen Regierungschef und 48 Jahre älteren Silvio Berlusconi heiraten)

494. Und wer wird euch Böses zufügen, wenn ihr euch voll Eifer um das Gute bemüht? Aus der Bibel, 1 Petrus 3, 13

495. Wenige lebten früher gut vom Drauflegen. Viele leben heute besser mit Defizit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

496. Die Führer der Kirche waren oft narzisstisch, von Höflingen umschmeichelt und zum Üblen angestachelt. Der Hof ist die Lepra des Papsttums. Franziskus, Papst (Okt. 2013)

497. Euch, die ihr mir zuhört, sage ich: Liebt eure Feinde; tut denen Gutes, die euch hassen. Aus der Bibel, Lukas 6, 27

498. Lasst euch durch den Zorn nicht zur Sünde hinreissen! Die Sonne soll über eurem Zorn nicht untergehen. Aus der Bibel, Epheser 4, 26

499. Bewahrt  euch, Herr, vor Eifersucht, dem grüngeäugten Scheusal, das besudelt die Speise, die es nährt. William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564 - 1616 (in Othello)

500. Wo nämlich Eifersucht und Ehrgeiz herrschen, da gibt es Unordnung und böse Taten jeder Art. Aus der Bibel, Jakobus 3, 16

501. Wird dem Gerechten vergolten auf der Erde, dann erst recht dem Frevler und Sünder. Aus der Bibel, Sprichwörter 11, 31

502. Geld macht nicht korrupt - kein Geld schon eher. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist und Autor

503. Mit Morddrohungen gegen eine Familie, die ein “schwarzes Schaf” in ihrer Mitte hat, ist das Mass an Respektlosigkeit vor dem Leben, voll. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

504. Natürlich hat es schon perfekte Morde gegeben - sonst wüsste man ja etwas von ihnen. Alfred Hitchkock, britischer Regisseur, 1899 - 1980

505. Betritt nicht den Pfad der Frevler, beschreite nicht den Weg der Bösen. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 4, 14

506. Besser das Wenige, das der Gerechte besitzt, als der Überfluss vieler Frevler. Aus der Bibel, Psalm 37,16

507. Niemand verachte deine Jugend; sondern sei ein Vorbild den Gläubigen im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Geist, im Glauben, in der Keuschheit. Aus der Bibel, Timotheus 4, 12

508. Ich achte nicht darauf, was ich für einen Ruf habe. Das ist mir egal. Michelle Pfeiffer, Hollywood-Star, geb. 1958 (sie setzt Prioritäten: Nur die Familie und privates Glück sind ihr wirklich wichtig)

509. Dieser Mensch ist völlig von sich selbst besessen, alles, was ihm nicht dient, verwirft er, was er sagt und schreibt, trägt den Stempel seiner Selbstsucht. Eugenio Pacelli, von 1939 - 1958 Papst Pius XII. (im Jahr 1929 über Adolf Hitler)

510. Seht zu, das keiner dem anderen Böses mit Bösem vergilt, sondern bemüht euch immer, einander und allen Gutes zu tun. Aus der Bibel, 1. Thessalonicher 5, 15

511. Graue Haare sind eine Krone der Ehren, die auf dem Wege der Gerechtigkeit gefunden wird. Aus der Bibel, Sprüche 16, 31

512. Gott, der Herr, lässt seine Sonne aufgehen über Bösen und Guten; und er lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. Aus der Bibel, Matthäus 5, 45

513. Wir haben keine Zeit für Sterbende in unserer Gesellschaft, ausser in den wenigen Hospizen. Christiane zu Salm, Medienprofi, geb. 1966 (zog sich aus der Medienbranche zurück und machte eine Ausbildung zur Sterbebegleiterin)

514. Wenn einer einen anderen am Seil herunter lassen möchte, muss er aufpassen, dass ihn der andere nicht übers Ohr haut. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

515. Unter Politik versteht man, Brände zu löschen, die man selbst gelegt hat. Wolfgang von der Donauquelle, geb. 1956

516. Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg. Robert Lembke, deutscher Journalist und Showmaster, 1913 - 1989

517. Der Gerechte isst, dass seine Seele satt wird; der Gottlosen Bauch aber hat nimmer genug. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 13, 25

518. Manchmal bewundere ich mich selbst, obwohl ich nichts mit mir zu tun haben möchte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

519. Man reiche mir drei geile Weiber, mich lüstet. Unbekannter Verfasser

520. Jeder Mensch soll schnell bereit sein zu hören, aber zurückhaltend im Reden und nicht schnell zum Zorn bereit. Aus der Bibel, Jakobus 1, 20

521. Wer mit den Augen zwinkert, sinnt auf Tücke; wer die Lippen verzieht, hat das Böse schon vollbracht. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 16, 30

522. Während sich die Mehrheit der Menschen den Arsch aufreisst um zu überleben, reisst sich die Minderheit der Menschen das Maul auf um sich im Luxus zu langweilen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

523. Wer den Nächsten verächtlich macht, ist ohne Verstand, doch ein kluger Mensch schweigt. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 11, 12

524. Jeder Ratgeber weist mit der Hand in die Richtung, doch mancher rät einen Weg zum eigenen Vorteil. Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 7

525. Ich wünsche mir, in Zukunft wieder unbekümmert durchs Leben gehen zu können. Aber es wird niemals mehr so sein, wie es vorher war. Karl Dall,  Entertainer, geb. 1941 (zu den Vergewaltigungsvorwürfen)

526. Besser ein Langmütiger als ein Kriegsheld, besser, wer sich selbst beherrscht, als wer Städte erobert. Aus der Bibel, Sprichwörter 16, 32

527. Ich habe immer gesagt, wenn festgestellt ist, dass das Kind meine Tochter ist, werde ich alle meine Pflichten ihr gegenüber erfüllen. Mario Balotelli, italienischer Fussballstar, geb. 1990 (über seinen Vaterschaftsstreit)

528. Freiheit ist, wenn man mehr tun darf, als man tun dürfte. Peter Bichsel, deutscher Schriftsteller, geb. 1935

529. In Demut achte einer den anderen. Aus der Bibel, Philipper 2, 3

530. Die Ampel steht schon lange auf Rot, aber wir geben weiterhin Vollgas. Achim Steiner, Direktor des UNO-Umweltprogramms, geb. 1961

531. Das Gesetz aber hat nichts mit dem Glauben zu tun, sondern es gilt: Wer die Gebote erfüllt, wird durch sie leben. Aus der Bibel, Galater 3, 12

532. Belügt einander nicht, denn ihr habt den alten Menschen mit seinen Taten abgelegt. Aus der Bibel, Kolosser 3, 9

533. Ein Fuchs kann sein Fell wechseln, aber nicht seinen Charakter. Vitali Klitschko, Boxweltmeister, geb. 1971 ( Dez. 2013 - der den amtierenden Präsidenten Viktor Janukowitsch der Ukraine betreffend charakterisiert)

534. Schon viele sind durch Unmässigkeit verstorben, wer sich aber beherrscht, verlängert sein Leben. Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 31

535. Früher wollten die Leute in den Himmel, heute ins Fernsehen. Rainhard Fendrich, österreichischer Liedermacher, geb. 1955

536. Franziskus erinnert daran, was wirklich sozial ist. Die Linke nimmt die Papst-Botschaft ernst. Sarah Wagenknecht, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, geb. 1969

537. Das Illegale tun wir sofort, das Verfassungswidrige dauert etwas länger. Henry Kissinger, Friedensnobelpreisträger, US-Präsidentenberater, EX-Aussenminister und Bilderberger, geb. 1923

538. Weihnachten ist die grosse Zeit des Zuviel. James Henry Leigh Hunt, englischer Essayist, 1784 - 1859

539. Die Männer sind verpflichtet, ihre Frauen so zu lieben wie ihren eigenen Leib. Wer seine Frau liebt, liebt sich selbst. Aus der Bibel, Epheser 5, 28

540. Neid ist die Eifersucht darüber, dass sich Gott auch mit anderen Menschen ausser uns beschäftigt. Ernst R. Hauschka, deitscher Aphoristiker, geb. 1926

541. Wenn wir sagen, dass wir keine Sünden haben, führen wir uns selbst in die Irre und die Wahrheit ist nicht in uns. Aus der Bibel, Johannes 1, 1

542. Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott. Aus der Bibel, Micha 6, 8

543. Genau die Kraft, die gefehlt hat, um einen Sieg zu erringen, braucht man, um eine Niederlage zu verkraften. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

544. Die Lüge ist die Tarnkappe eines feigen Menschen. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

545. Wenn ein freundlicher Mensch auch noch zuverlässig ist, dann haben wir es schon mit einem halben Engel zu tun. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

546. Versuchungen sind wie eine Stechmückenplage: Während wir eine erschlagen, sind tausend andere da. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

547. Das Gewissen ist die Wunde, die nie heilt und an der keiner stirbt. Friedrich Hebbel, deutscher Dichter, 1813 - 1863

548. Es gibt Dinge, die man bereut, ehe man sie tut. Und man tut sie doch. Friedrich Hebbel, deutscher Dichter, 1813 - 1863

549. Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt. Christian Morgenstern, deutscher Lyriker und Satiriker, 1871 - 1914

550. Über eure Lippen komme kein böses Wort, sondern nur ein gutes, das den, der es braucht, stärkt, und dem, der es hört, Nutzen bringt. Aus der Bibel, Epheser 4, 29

551. Bi dä Alemannä isch noch Dreikenig Fier underem Dach. D’Alemannä läbed meischdens uff dä Baar, so z’ Eschingä und um Eschingä rum. D’Fasnet isch fer di meischdä ihoamschdä Liet ä dodärnschdi Sach, drum hond se sich vor iber hundertseachzg Johr im Frohsinn zämetgfunde.. No gond si is Häs, setzät ä Larverä uff dä riebl und saget enand wieschd. Wemmer so korz vor dä Fasnet a on aschdändige Schdammdisch im ä aschdändige Lokal goht, no kaas om bassiere, dass ä baar aschdändige, gschdandeni Manne änand scho vor dä Fasned schdrähled uhni ä Larvere im gsiechd. Und selli hose wo si am Umzug ahziehe sodded, demit si bim Umzug midlaufe derfed, mues gmoled si vum ä zärtifizierde Häsmoler. Selli Kepf wo er uff d Hose drufmole därf, mond Kepf si vu honorigä Buerger vu dä Frohsinnschdadt. Und wenn nu on Schräge bim Umzug mitlaufd, wo sin oagene Kopf uff dä Hose hät, der word  schbädeschdens im Residenzverdl ruuskholld und a dä Schitzebrugg id Brigach nab gworfä. Eschingä ischd di Schdadt der villfälldige Lebensvillosoffieä, schbädeschdens wenn mer a so on Schdammdisch groded, no word om glar, we schwer s Regiere z’ Berlin isch. Dert mangled si s’ Residenzverdl mid dä Brigach und mid dä Schizebrugg ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

552. Und wenn ich meine Habe verschenkte und wenn ich meinen Leib dem Feuer übergäbe, hätte aber die Liebe nicht, nützte es mir nichts. Aus der Bibel, Korinther 13, 3

553. In meiner Jugendzeit, die sich langsam dem Ende zu neigt, gab es die Ausdrücke “schwul” bzw. “Schwuchtel” nicht, wenigstens nicht auf dem Dorf und wenn, dann nur hinter vorgehaltener Hand. Da sprach man von “175 ern” (nach Paragraph 175 des Gesetzbuches, das Sex mit Gleichgeschlechtlichen unter Strafe stellte), “am 17. Mai geborene”, “vom anderen Ufer kommende”, “jenseits des Jordans stammende” oder man nannte sie banal “Arschficker”. “Lesben” waren Frauen, die von der griechischen Insel Lesbos stammten oder dort lebten. Für die heutige Jugend werden Schwule und Schwuchteln zu Freunden ...  Und das ist gut so ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

554. Lieber ein bisschen zu gut gegessen als wie zu erbärmlich getrunken. Wilhelm Busch, deutscher Zeichner und Schriftsteller, 1832 - 1908

555. Darum nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. Aus der Bibel, Philipper 2, 3b

556. Gelbe Engel und Politbarometer haben eines gemeinsam: Sie werden von unabhängigen Instituten (die von der Luft und von der Liebe leben) glaubwürdig erstellt und sind vom gemeinen  Leser nachprüfbar. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

557. Abhängigkeit beginnt dort, wo wir am falschen Ort nach dem Richtigen suchen. Deepak Chopra, indisch-US-amerikanischer Autor, geb. 1946

558. Sauft euch nicht voll Wein, woraus ein unordentliches Wesen folgt, sondern lasst euch vom Geist erfüllen. Aus der Bibel, Epheser 5, 18

559. Wenn man älter wird, häufen sich die Fehlschläge und die Schweinereien, die man begangen hat. Hannes Wader, Liedermacher, geb. 1942 (sieht sein Leben immer kritischer. Wenn man jung ist, habe man weniger zu bedauern)

560. Der einzige, der einen Ozelotpelz wirklich braucht, ist der Ozelot. Bernhard Grzimek, deutscher Zoologe, Naturfilmer und Naturschützer,  1909 - 1987

561. Oh, dond au, dond au, so lang ihr jung sind, wenn ihr mol i mi Alder kummed, no kenned ihr nu no däfu schwätze. Friedrich Griesshaber, marbacher Original, 1910 - 2005

562. Da trat Petrus zu Jesus und fragte: Herr, wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er sich gegen mich versündigt? - Jesus sagte zu ihm: nicht siebenmal, sondern siebenundsiebzigmal. Matthäus 18, 21 u. 22

563. Der Minirock hat mir noch niemals Sorgen gemacht, wohl aber die Minimoral. Billy Graham, US-amerikanischer Prediger, geb. 1918

564. Sprich mit deinem Nachbarn, ehe du ihm Vorwürfe machst. Aus der Bibel, Jesus Sirach 19, 14

565. Wenn die Neugier sich auf ernsthafte Dinge richtet, dann nennt man sie Wissensdrang. Marie, Freifrau von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

566. Das ganze Gesetz ist in einem Wort zusammengefasst: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Aus der Bibel, Galater, 5, 14

567. Dem Ende einer Lüge folgt die Stunde der Wahrheit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

568. Steine werfen muss geübt werden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

569. Das Baby macht mich noch mehr zur Bestie. Lil’ Kim, schwangere US-Rapperin, geb. 1974 (kann es kaum erwarten, Mutter zu sein. Die Schönheits-Operationen sollte sie aber lassen, wenn sie das Kind nicht erschrecken will ...)

570. Die Kunst des schönen Gebens wird in unserer Zeit immer seltener, in demselben Masse, wie die Kunst des plumpen Nehmens, des rohen Zugreifens täglich allgemeiner gedeiht. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

571. Das Trachten des Toren ist Sünde, der Zuchtlose ist den Menschen ein Gräuel. Aus der Bibel, Sprichwörter 24, 9

572. Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

573. Wer uns vor nutzlosen Wegen warnt, leistet uns einen ebenso guten Dienst wie derjenige, der uns den rechten Weg anzeigt. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

574. Wer auf andere mit ausgestrecktem Zeigefinger zeigt, der deutet mit drei Fingern seiner Hand auf sich selbst. Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident, 1899 - 1976

575. Geiz ist das einzige Laster, das sich in den Augen der Nachkommen in eine Tugend  verwandelt. Martin Held, deutscher Schauspieler, 1908 - 1992

576. Die grösste Illusion: meinen, keine zu haben. Jean Lecanuet, französischer Politiker, 1920 - 1993

577. Man ist nicht feige, wenn man weiss, was dumm ist. Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller, 1988 - 1961

578. Verzicht nimmt nicht. Verzicht gibt. Er gibt die unerschöpfliche Kraft des Einfachen. Martin Heidegger, deutscher Philosoph, 1889 - 1976

579. Es wird niemals so viel gelogen wie vor einer Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. Otto Fürst von Bismarck, deutscher Staatsmann, 1815 - 1898

580. Die Güte eines Menschen kommt ihm selbst zugute; der Hartherzige schneidet sich ins eigene Fleisch. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 11, 17

581. Das bei uns gepflegte Gesundheitssystem belohnt entsprechende Industriezweige, wenn sie aus dem Leiden bzw. der Behandlung dieser Leiden immer mehr wirtschaftliches Kapital schlagen. Uwe Karstädt, Heilpraktiker und Medizinautor, geb. 1953

582. Wenn du das Kind nicht achtest, wird das Kind auch dich nicht achten. Sprichwort von den Jabo, Volksgruppe in Liberia

583. Schweiss verlangen die Götter, bevor wir die Tugend erreichen; lang und steil ist der Pfad, der uns zum Gipfel hinaufführt. Hesiod, griechischer Dichter, 8. Jahrhundert vor Christus

584. Weh denen, die auf ihrem Lager Unheil planen und Böses ersinnen. Aus der Bibel, Micha 2, 1

585. Meiner Idee nach ist Energie die erste und einzige Tugend des Menschen. Wilhelm von Humboldt, deutscher Philosoph und Sprachforscher, 1767 - 1835

586. Ich sehe in naher Zukunft eine Krise heraufziehen … in Friedenszeiten schlägt die Geldmacht Beute aus der Nation und in Zeiten der Feindseligkeiten konspiriert sie gegen sie. Sie ist despotischer als eine Monarchie, unverschämter als eine Autokratie, selbstsüchtiger als eine Bürokratie. Sie verleumdet all jene als Volksfeinde, die ihre Methode in Frage stellen und Licht auf ihre Verbrechen werfen … Eine Zeit der Korruption an höchsten Stellen wird folgen, und die Geldmacht des Landes wird danach streben, ihre Herrschaft zu verlängern … bis der Reichtum in den Händen von wenigen angehäuft und die Republik vernichtet ist.
Abraham Lincoln, 1809-1865, 16. Präsident der USA

587. Die Arznei macht kranke, die Mathematik traurige und die Theologie sündhafte Leute. Martin Luther, 1483-1546, Lehrer der Reformation

588. Alles ist mir erlaubt - aber nicht alles nützt mir. Alles ist mir erlaubt, aber nichts soll Macht haben über mich. Aus der Bibel, 1. Korinther 6, 12

589. Es herrscht wieder eine grosse Spiessigkeit im Lande. Udo Jürgens, Sänger und Entertainer, geb. 1935 (über sexuelle Toleranz in der Gesellschaft)

590. Hoch lebe die Liebe, der Leichtsinn, der Suff, der uneheliche Beischlaf, der Papst und das Puff. Nicht aus der Bibel

591. Da hat es einer, bewaffnet mit höchster Intelligenz und geistiger Grösse, ohne Zuhilfenahme von ausgefahrenen Ellenbogen, geschafft, sich vom kleinen demütigen Messdiener mit Gottes Hilfe zum Oberhirten hochzudienen. Da kommen Kleingläubige auf die Idee, Presseleute anzuheuern, um sich an seiner zu gross geratenen Badewanne aufzugeilen um ihn am Ende als Paradiesvogel oder Emporkömmling zu bezeichnen. Neid und gesunder Menschenverstand liegen eben doch nahe beieinander ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

592. Du darfst alt und grau werden, aber nicht frech, sagte die Kellnerin zu einem Stammgast, als er sie am verlängerten Rücken tätscheln wollte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

593. Das Gewissen des Menschen gibt ihm bessere Auskunft als sieben Wächter auf der Warte. Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 14

594. Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen. Siddhartha Gautama, indischer Begründer des Buddhismus, 563 - 483 vor Christus

595. Wer Zwietracht sät, wird Hass statt Liebe ernten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

596. Wir sind ja wieder voll, so voller Gnaden. Trinkspruch im Schwarzwald

597. Männer brauchen nur eine feste Bindung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

598. Gewiss geht in die Irre, wer Böses plant; Liebe und Treue erlangt, wer Gutes plant. Aus der Bibel, Sprichwörter 14, 22

599. Je gresser dä Härr, um so gresser dä Sauhund = Je berühmter der Herr, um so mieser sein Benehmen. Agnes Wintermantel, Grossmutter vom biofranz (wo viel Licht ist, ist viel Schatten. Ich kenne genügend Herren)

600. Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht? Aus der Bibel, Lukas 6, 41

601. Ich will nicht, dass meine Grosseltern meine Brüste sehen. Das wäre ein komisches Gefühl, wenn wir uns an Weihnachten treffen. Jessica Alba, Hollywood-Star, geb. 1980 (dreht keine Nacktszenen)

602. Freundschaft aufzwingen? Ich lasse mir nicht einmal eine Feindschaft aufzwingen. Willy Brandt, früherer Bundeskanzler und SPD-Chef, 1913 - 1992

603. Mancher schweigt, weil er keine Antwort weiss, mancher schweigt, weil er die rechte Zeit beachtet. Aus der Bibel, Jesus Sirach 20, 6

604. Mancher teilt aus und bekommt  immer mehr, ein anderer kargt übers Mass und wird doch ärmer. Aus der Bibel, Sprichwörter 11, 24

605. Wer meint, er diene Gott, aber seine Zunge nicht im Zaum hält, der betrügt sich selbst und sein Gottesdienst ist wertlos. Aus der Bibel, Jakobus 1, 26

606. Ich fühlte mich frei und ungebunden - war aber eigentlich nur rücksichtslos und ichbezogen. Bela B. Schlagzeuger der Punkrockband “Die Ärzte”geb. 1962 (blickt kritisch auf seine rebellische Vergangenheit zurück)

607. Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht bekannt wird und an den Tag kommt. Aus der Bibel, Lukas 8, 17

608. Die Redlichen leitet ihre Lauterkeit, die Verräter richtet ihre Falschheit zugrunde. Aus der Bibel, Sprichwörter 11, 3

609. In richtigen Politikern steckt meist ein Pyromane.. An allen Ecken zündeln sie oder legen Feuer, zünden mal Nebelkerzen, mal Rauchbomben. Danach findet man sie beim eifrigen Löschen. Die Feuerwehrleiter benutzen sie oft als Karriereleiter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

610. Schau nicht nach dem Wein, wie er rötlich schimmert, wie er funkelt im Becher: Er trinkt sich so leicht! Zuletzt beisst er wie eine Schlange, verspritzt Gift gleich einer Viper. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 23, 31 u. 32

611. Fliehe die Begierden der Jugend! Jage aber nach der Gerechtigkeit, dem Glauben, der Liebe, dem Frieden mit allen, die den Herrn anrufen aus reinem Herzen. Aus der Bibel, 2. Timotheus 2, 22

612. Wer gute Worte missachtet, erleidet Schaden, wer Ehrfurcht hat vor dem Gebot, bleibt unversehrt. Aus der Bibel, Sprichwörter 13, 13

613. Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen sehen wir unsere eigenen. Franz von Sales, schweizerisch-französischer Mystiker und Kirchenlehrer, 1567 - 1622

614. Wenn die Nonnen lustig werden in den Klostern - dann ist Ostern. Gudrun Waag, Chefin vom Wiesengrund, geb. 1942

615. Ich würde für Geld alles tun. Heiner Lauterbach, Schauspieler, geb. 1953 (wäre wohl nicht allzu wählerisch, um finanziell über die Runden zu kommen. Erfahrungsgemäss gebe es für schlechtere Filme mehr Geld)

616. Zerstreue die Völker, die gern Krieg führen. Aus der Bibel, Psalm 68, 31

617. Ich kenne keine Frau, die noch nie begrapscht wurde. Freida Pinto, indische Schauspielerin, geb. 1984 (beklagt die sexuelle Belästigung in ihrer Heimat. Sie sei dort Alltag)

618. Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen. Aus der Bibel, Matthäus 18, 2

619. “Der Meister sprach: Der Edle liebt den inneren Wert, der Gemeine liebt das Irdische; der Edle liebt das Gesetz, der Gemeine sucht die Gunst.” Konfuzius

620. Wenn du in den Weinberg eines anderen kommst, darfst du so viel Trauben essen, wie du magst, bis du satt bist, nur darfst du nichts in ein Gefäss tun. Aus der Bibel, 5. Buch Mose /Deuteronomium 23, 25

621. Euer Leben sei frei von Habgier, seid zufrieden mit dem, was ihr habt. Denn Gott hat versprochen: Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht. Aus der Bibel, Hebräer 13, 5

622. Wen ihr dem Herrn, eurem Gott, dient, so wird er dein Brot und dein Wasser segnen. Ich werde Krankheiten von dir fern halten. Aus der Bibel, 2. Mose / Exodus 23, 25

623. Mit Wut beginnt, mit Reue schliesst der Zorn. Publius Syrus, römischer Schriftsteller, um 90 - 40 vor Chr.

624. So wie der Acker verdorben wird durch Unkraut, wird der Mensch verdorben durch seine Gier. Buddha Siddhartha Gautama, indischer Religionsstifter,  um 563 - 483 vor Chr.

625. Ob sich Geschwister wirklich lieben, bringt erst die Erbteilung an den Tag. Max Philipp Albert Kemmerich, Philosoph und Kunsthistoriker, 1876 - 1932

626. Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln. Anatole France, französischer Schriftsteller, 1844 - 1924

627. Jesus spricht: Was macht ihr euch darüber Gedanken, dass ihr kein Brot habt? Begreift und versteht ihr immer noch nicht? Ist denn euer Herz verstockt? Aus der Bibel, Markus 8, 17

628. Wer im Sommer sammelt, ist ein kluger Mensch; in Schande gerät, wer zur Erntezeit schläft. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 10, 7

629. Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch. Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

630. Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs, aber das Herz der Gottlosen ist unbarmherzig. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 12, 10

631. Sie im Publikum glauben, dass ich ein Leben voller Privilegien führe und Affären mit den Mädchen im Chor habe. Julio Iglesias, spanischer Sänger, geb. 1944

632. Tu nichts Böses, so trifft dich nichts Böses. Bleib der Sünde fern, so meidet sie dich. Säe nicht in Furchen des Unrechts, damit du es nicht siebenfach erntest. Aus der Bibel, Jesus Sirach 7, 1-3

633. An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

634. Liebe will ich , nicht Schlachtopfer, Gotteserkenntnis statt Brandopfer. Aus der Bibel, Hosea 6, 6

635. Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heissen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 9

636. Mancher Leute Gerede verletzt wie Schwertstiche, die Zunge des Weisen bringt Heilung. Aus der Bibel, Salomon 12, 18

637. Ich bin kein so moralischer Mensch, dass Laster und Tugenden für mich ein Widerspruch sind. Alfred Brende, österreichischer Pianist, geb. 1931

638. Jede von Gott eingegebene Schrift ist auch nützlich zur Belehrung, zur Widerlegung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit. Aus der Bibel, Timotheus 3, 16

639. Wenn jemand auch kämpft, wird er doch gekrönt, er kämpfe denn recht. Aus der Bibel, Psalm 31, 9b

640. Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen. Franz von Sales, Ordensgründer und Kirchenlehrer, 1567 - 1622

641. Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht? Zieh zuerst den Balken aus deinem Auge, dann kannst du versuchen, den Splitter aus dem Auge deines Bruders herauszuziehen. Aus der Bibel, Matthäus 7, 3 u. 5

642. Wenn du dein Feld aberntest und eine Garbe auf dem Feld vergisst, sollst du nicht umkehren, um sie zu holen. Sie soll den Fremden, Waisen und Witwen gehören, damit der Herr, dein Gott, dich bei jeder Arbeit deiner Hände segnet. Aus der Bibel, 5. Mose 24, 19

643. Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht. Benjamin Franklin, 1706-1790, einer der Gründerväter der USA

644. Der Mensch sollte den Tieren gegenüber Güte zeigen, denn wer grausam zu ihnen ist, wird den Menschen gegenüber ebenso unempfindlich sein. Immanuel Kant, deutscher Philosoph, 1724 - 1804

645. Wenn wir für begangenen Sünden und vor allem für die nicht begangenen Sünden büssen müssen, dann Gnade uns Gott. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

646. Wenn mir aber was nicht lieb, Weg damit! ist mein Prinzip. Wilhelm Busch, deutscher Karikaturist und Dichter, 1832 - 1908

647. Jeder Mensch ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt. Marc Twain, amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

648. Wachet und betet, dass ihr nicht in Versuchung fallt! Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. Aus der Bibel, Markus 14, 38

649. Du kannst Menschen nicht eine vierzigjährige Identität nehmen und eine andere überstülpen. Iris Berben, Schauspielerin, geb. 1950 (sieht noch immer Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland)

650. Manche Frau fragt sich zurecht, sind denn alle Männer Schweine? Nicht alle, aber viele Männer sind Schweine. Die meisten davon geben sich mit Säuen ab. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

651. Ich träume von einer Zukunft, in der wir nicht über sexuelle Orientierungen, Hautfarben oder religiöse Überzeugungen reden müssen. Conchita Wurst, Siegerin des Eurovision Song Contests, geb. 1989

652. Am liebsten hätte ich den Platz neben Papst Benedikt XVI., der es normalerweise keine fünf Sekunden neben mir aushalten würde. Olivia Jones, Travestie-Star, geb. 1970 (erhält als Wachsfigur einen Platz im Wachsfigurenkabinett auf der Reeperbahn)

653. Der Gerechte isst, dass seine Seele satt wird; der Gottlosen Bauch aber hat nimmer genug. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 13, 25

654. Es spricht für die Absurdität der menschlichen Rasse, dass wir uns bis aufs Blut bekämpften und heute zusammenleben, als wäre nichts geschehen. Brad Pitt, Hollywood-Star, geb. 1964 (er hat viele deutsche Freunde)

655. Die Wasserverschmutzung hat ihren Grund vor allem darin, dass so viele Menschen ihre Hände in Unschuld waschen. Hellmut Walters, deutscher Schriftsteller, 1930 - 1985

656. Achte auf den Frommen und schau auf den Redlichen! Denn Zukunft hat der Mann des Friedens. Aus der Bibel, Psalmen 37, 37

657. Wer ein Häkchen stiehlt, wird hingerichtet; wer sich ein Land unter den Nagel reisst, wird Herzog. Zhuangzi, chinesischer Philosoph und Schriftsteller, um 365 v. Chr. - 290 v. Chr.

658. Woher kommen die Kriege bei euch, woher die Streitigkeiten? Doch nur vom Kampf der Leidenschaften in eurem Innern. Ihr begehrt und erhaltet doch nichts. Ihr mordet und seid eifersüchtig und könnt dennoch nichts erreichen. Ihr streitet und führt Krieg. Ihr erhaltet nichts, weil ihr nicht bittet. Aus der Bibel, Jakobus 4, 1 - 2

659. Drei Dinge gefallen mir, sie sind Gott und den Menschen angenehm: Eintracht unter Brüdern; Liebe zwischen Freunden; Mann und Frau, die einander verstehen. Aus der Bibel, Jesus Sirach 25, 1 u. 2

660. Das Gericht führt wegen der Übertretung des einen zur Verurteilung, die Gnade führt aus vielen Übertretungen zur Gerechtsprechung. Aus der Bibel, Römer 5, 16

661. Früher hatte jeder ein Sparschwein, heute ist jeder ein Schwein, der spart. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (könnte von Merkel-Schäuble kommen)

662. Jetzt schaue ich positiv in die Zukunft. Christine Neubauer, Schauspielerin, geb. 1962 (ist zwar froh, dass ihre Ehe nun offiziell geschieden ist. Aber dass sie ihrem Ex-Mann Unterhalt zahlen muss, findet sie ungerecht)

663. Es gibt eine Art von lästiger Neugierde, vor der man sich oft nicht anders sichern kann, als dass man sie mit Unwahrheit abspeist. Wilhelm Leberecht de Wette, deutscher Theologe, 1780 - 1849

664. Dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat. Aus der Bibel, 1. Petrus 4, 10

665. In 20 Jahren wirst du dich mehr ärgern über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die, die du getan hast. Also wirf die Leinen und segle fort aus deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in deinen Segeln. Forsche, träume, entdecke. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

666. Es ist zynisch, dass wir uns jetzt derart rechtfertigen müssen. Campino, deutscher Musiker, geb. 1962 (weist die Kritik an Band Aid zurück und spendet lieber für den Kampf gegen Ebola)

667. Denn durch Werke des Gesetzes wird niemand vor ihm gerecht werden; durch das Gesetz kommt es vielmehr zur Erkenntnis der Sünde. Aus der Bibel, Römer 3, 20

668. Im Bundestag findet man heute kaum noch Böcke, dafür aber um so mehr Hobby- und Lobbygärtner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

669. Dinge, die du dir am liebsten erspart hättest, führen zu anderen Erfahrungen, auf die du nicht verzichten willst. Al Pacino, Hollywood-Star, geb. 1940 (bereut nichts)

670. Eine segnende Seele wird reichlich gesättigt, und wer anderen zu trinken gibt, wird selbst erquickt. Aus der Bibel, Spruch 11, 25

671. Ich möchte nicht auf einer öffentlichen Toilette essen. Warum sollte ich mein Baby auf einer öffentlichen Toilette füttern? Alyssa Milano, US-Schauspielerin, geb. 1973 (findet Stillen in der Öffentlichkeit völlig in Ordnung)

672. Durch Liebe und Treue wird Schuld gesühnt, durch Gottesfurcht weicht man dem Bösen aus. Aus der Bibel, Sprichwörter 16, 6

673. So weit das Auge reicht, lauter schwarze Nullen (Bundeshaushalt 2015) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

674. Sparen nennt man die Anhäufung von Geld, nicht das Ausgeben von weniger Geld. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

675. Statt in Zeiten guter Konjunktur und stetiger Zuwächse einen Teil des Wachstums zu sparen (Juliusturm) für schlechtere Zeiten, wurde das Geld von den jeweils Regierenden aller Parteien für grosszügige und auf Dauer nicht finanzierbare Wahlgeschenke und für den Eurowahn schon für viele Generationen im voraus verprasst. Nun dürfen die Völker, vorab die Sparer, für die Zeche dieser in masslos gierigen und grössenwahnsinnigen, ja sagenhaft krimineller Manier aufgetürmten Schulden aufkommen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

676. Man vergisst vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergisst niemals, wo das Beil liegt. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

677. Wenn Integration in Comedy-Clubs stattfindet, ist das doch ein schönes Beispiel für die aggressionsmindernde Wirkung von Humor. Dr. Eckart von Hirschhausen, Moderator und Comedian, geb. 1967 (zur Ausländer-Integratiom in Deutschland)

678. Äusserst gerissene und blutrünstige Raubritter der übelsten Sorte rissen sich damals ganze Ländereien der von Gott für alle Menschen  geschaffenen Erde unter den Nagel. Früher lebten diese Gesellen, je nach Rang und Namen, in Burgen und Schlössern. Die Nachfahren dieser Vorfahren tauschten diese unbequemen und unhandlichen Ritterrüstungen im Laufe der Zeit gegen Nadelstreifenanzüge aus, trugen Krawatten und gaben sich den wohlklingenden Namen Global-Player. Sie leben heute in grosszügigen Bauten der internationalen Metropolen. Sie halten sich in jedem Land ein Heer von vom Volk bezahlten Steigbügelhaltern als bunt sortiertes, mit allen Abwassern gewaschenes Parlament. In diesen Parlamenten findet man nur lupenreine Demokraten. Diese sichern obengenannten Spezies gegen Extra-Honorar den Fortbestand. Plagiatorzuchtanstalten, vom Kindergarten bis zur Eliteuniversität stehen ihnen zur Verfügung. Manch einer hat am Ende den Doktor, manch anderer ist Doktor, alle Türen stehen offen. Das Karussell ist dasselbe wie früher, es dreht sich unaufhaltsam, es gibt zwar weniger Pferde, doch um so mehr Nobelkarossen. Der Fortschritt lässt grüssen. Es ändern sich die Zeiten, es ändern sich die Sitten, was früher ein schöner Busen war, sind heute Hängetitten ... Nobel muss die Welt zu Grunde gehen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

679. Der Mensch ist das einzige Tier, das rot wird - oder werden sollte. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

680. Wer also das Gute tun kann und es nicht tut, der sündigt. Aus der Bibel, Jakobus 4, 17

681. Jesus spricht: Es gibt nichts Verborgenes, das nicht offenbar wird, und nichts Geheimes, das nicht an den Tag kommt. Aus der Bibel, Markus 4, 21

682. Denn Christus ist das Ende des Gesetzes und jeder, der an ihn glaubt, wird gerecht. Aus der Bibel, Römer 10, 4

683. Lebt nicht mehr wie die Heiden in ihrem nichtigen Denken! Ihr Sinn ist verfinstert. Sie sind dem Leben, das Gott schenkt, entfremdet durch Unwissenheit, in der sie befangen sind, und durch die Verhärtung ihres Herzens. Aus der Bibel, Epheser 4, 17-18

684. Eigentlich sollte man einen Menschen überhaupt nicht bemitleiden, besser ist es, man hilft ihm. Maksim Gorki, russischer Schriftsteller, 1868 - 1936

685. Wer einen anderen zurechtweist, findet schliesslich Dank, mehr als der Schmeichler. Aus der Bibel, Sprüche 28, 23

686. Die Frevler aber werden für ihre Pläne bestraft, sie, die den Gerechten missachtet haben und vom Herrn abgefallen sind. Aus der Bibel, Weisheit 3, 10

687. Für eine gute Party braucht man Schwule und Drogen. Man muss nicht unbedingt selbst etwas nehmen, aber es sollten Leute da sein, die bereit sind, am Rad zu drehen und herumzufunkeln. Friedrich Liechtenstein, YouTube und Werbe-Star, geb. 1956

688. Regional unterschiedlich  wird einmal im Jahr Fasnacht, Fasching oder Karneval gefeiert. Das ist die sog. fünfte Jahreszeit. Sie wurde erfunden für Leute, die den anderen vier Jahreszeiten kein Lachen abgewinnen können. Meist ziehen sie sich dann eine Maske auf um ihr wahres Gesicht zu zeigen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

689. Ich hoffe, jeder Pelzträger wird von dem gleichen Tier in den Hintern gebissen, das er auf dem Rücken trägt. Pink, US-Sängerin, geb. 1979 (bereut ihre eigene Zeit als Pelzträgerin)

690. Es ist absurd, die Menschen in gute und schlechte einzuteilen. Sie sind entweder charmant oder langweilig. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

691. Die Welt ist voll von Misstrauen, das auf gegenseitiger Kenntnis beruht. Norman Mailer, amerikanischer Schriftsteller, 1923 - 2007

692. Leistet dem, der euch etwas Böses antut, keinen Widerstand, sondern wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, dann halt ihm auch die andere hin. Aus der Bibel, Matthäus 5, 38

693. Denn der Herr ist gerecht, er liebt gerechte Taten; wer rechtschaffen ist, darf sein Angesicht schauen. Aus der Bibel, Psalmen 11, 7

694. Moderne Familienplanung im Jahr 2015: Heirat oder nicht, Nebensache, Hauptsache man liebt sich unsterblich für alle Zeiten und der Sex ist erregend und aufregend. Da Kinder schneller gemacht sind, als grossgezogen, zieht man sich mit ihnen schleichend Sorgen heran, die das so stürmische Liebesleben ziemlich schnell erkalten lassen. Mutter-Vater-Kind-Kuren werden von unserem Wohlfahrtsstaaat aus dem Boden gestampft, für was haben wir eigentlich den Steuerzahler?  Eine moderne Börse für Mutter-Vater-Kinder-Tausch. Gleichgesinnte Leidensgenossinnen- und Genossen versuchen dort, der tristen und meist finanziell angeschlagenen noch andauernden Beziehung neuen Schwung zu verpassen, was natürlich kurzfristig gelingt. Die Menschheit wäre ohne Sex schon längst ausgestorben. Wachset und mehret euch - steht in der Bibel - nirgends findet man die Stelle, wo geschrieben steht, mit wie vielen Frauen oder Männern das geschehen soll. Schliesslich gehören wir ja doch alle zu einer grossen Familie und sind alle füreinander verantwortlich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

695. Gewalt zieht stets moralisch Minderwertige an. Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879 - 1955

696. Lasst uns ehrenhaft leben wie am Tag, ohne massloses Essen und Trinken, ohne Unzucht und Ausschweifung, ohne Streit und Eifersucht. Aus der Bibel, Römer 13, 13

697. Jesus spricht: Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr haltet Becher und Schüsseln aussen sauber, innen aber sind sie voll von dem, was ihr in eurer Masslosigkeit zusammengeraubt habt. Aus der Bibel, Matthäus 23, 25

698. Denn von innen, aus dem Herzen der Menschen, gehen heraus die bösen Gedanken. Aus der Bibel, Markus 7, 21

699. Ein weiser König sondert die Frevler aus und vergilt ihnen ihre Untat. Aus der Bibel, Sprichwörter 20, 26

700. Jesus spricht: Denn wie ihr richtet, so werdet ihr gerichtet werden, und nach dem Mass, mit dem ihr messt und zuteilt, wird euch zugeteilt werden. Aus der Bibel, Matthäus 7, 2

701. Weise verbergen ihr Wissen, der Mund des Toren ist drohendes Verbrechen. Aus der Bibel, Salomonische Spruchsammlung 10, 14

702. Wenn eine Hand die andere wäscht, sind anschliessend meist beide schmutzig. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

703. Weh denen, die mit ihrem Plan verborgen sein wollen vor dem Herrn und mit ihrem Tun im Finstern bleiben und sprechen: Wer sieht uns, und wer kennt uns? Aus der Bibel, Jesaja 29, 15

704. Beteiligt euch nicht an den fruchtlosen Werken der Finsternis, sondern deckt sie auf! Alles aber, was aufgedeckt wird, wird vom Licht durchleuchtet. Aus der Bibel, Epheser 5, 11-13

705. Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln. Mahadma Gandhi, indischer Friedenskämpfer, 1869 -1948

706. Beneide den Gewalttätigen nicht, wähle keinen seiner Wege. Aus der Bibel, Sprichwörter 3, 31

707. Selig, die ein reines Herz haben, denn sie werden Gott schauen. Aus der Bibel, Matthäus 5, 8

708. Macht was ihr wollt, aber lasst euch nicht erwischen. Ben Becker, Schauspieler, geb. 1964 (ermutigt die Jugend von heute auf seine Art, doch neugierig zu sein und alles auszuprobieren)

709. Ich bin aus dem Alter raus, in dem man aus Nachbars Vorgarten Blumen klaut, um die dann Mutter zu schenken. Johannes B. Kerner, TV-Moderator, geb. 1964 (über den Muttertag)

710. Hatte ich sexuelle Beziehungen zu Frauen? Die Antwort ist Nein. Cate Blanchett, australischer Hollywood-Star, geb. 1969 (weist Gerüchte über lesbische Liebesbeziehungen zurück)

711. Die Sünde soll nicht über euch herrschen; denn ihr steht nicht unter dem Gesetz, sondern unter der Gnade. Aus der Bibel, Römer 6, 14

712. Wer dem Armen gibt, hat keinen Mangel; wer seine Augen verschliesst, wird viel verflucht. Aus der Bibel, Sprüche/Sprichwörter 28, 27

713. Die Grausamkeit gegen die Tiere und auch schon die Teilnahmslosigkeit gegenüber ihren Leiden ist meiner Ansicht nach eine der schwersten Sünden des Menschengeschlechts. Sie ist die Grundlage der menschlichen Verderbtheit. Romain Rolland, französischer Schriftsteller, 1866 - 1944

714. Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch auf das der anderen. Aus der Bibel, Philipper 2, 4

715. Wenn einer frauenfeindlich sein darf, dann bin ich das: Ich habe vier Frauen zu Hause. Also ein bisschen mehr Mitleid mit mir. Mickie Krause, Party-Sänger, geb. 1971 (verteidigt seine Song-Texte)

716. An jedem Ort sind die Augen des Herrn, sie wachen über Gute und Böse. Aus der Bibel, Sprichwörter 15, 3

717. Da ich meine Sachen selbst trage, kann ich sie auch waschen. Thomas D., Rapper der Fantasischen Vier, geb. 1969 (geht das Thema Hausarbeit pragmatisch an. Ein Vorbild für alle Männer!)

718. Ich denke derzeit nicht über Frisuren nach. Ich überlege, wie man die Bohrungen in der Antarktis stoppen kann. Ich versuche, Greenpeace dabei zu helfen. Dazu brauche ich keinen Friseur. Jane Fonda, US-amerikanische Schauspielerin, geb. 1938

719. Darum sind die Männer verpflichtet, ihre Frauen so zu lieben wie ihren eigenen Leib. Wer seine Frau liebt, liebt sich selbst. Aus der Bibel, Epheser 5, 28

720. Am meisten sündigt derjenige, der versucht, krampfhaft Sünden zu vermeiden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

721. Hör auf deinen Vater, der dich gezeugt hat, verachte deine Mutter nicht, wenn sie alt wird. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 23, 22

722. Gebot der Stunde: Lassen wir uns nicht aufhetzen von den Sprachrohren und deren Presse von Leuten, die von selbst heraufbeschworenen Krisen und vor allen Dingen von Kriegen profitieren. Jedes Volk will Frieden. Zieht den Politikern aller Couleur endlich die vom Grosskapital ausgeliehenen Spendierhosen aus. Gier frisst Charakter auf. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

723. Niemand verachte deine Jugend; sondern sei ein Vorbild den Gläubigen im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Geist, im Glauben in der Keuschheit. Aus der Bibel, 1. Timotheus 4, 32

724. Da liegst du mal mit einer fremden Frau im Bett, und schon glauben die Leute, du hättest was mit ihr. Adalbert Brunner, Honigarsch und Sabbatschänder, 1926 - 1993

725. Unabhängige Institute leben von Luft und Liebe. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

726. Das ist so furchtbar! Für diese Menschen in Deutschland schäme ich mich. Til Schweiger, Regisseur, geb. 1964 (ist entsetzt über fremdenfeindliche Äusserungen auf seiner Facebook-Seite)

727. Herrlichkeit, Ehre und Friede werden jedem zuteil, der das Gute tut, zuerst dem Juden, aber ebenso dem Griechen; denn Gott richtet ohne Ansehen der Person. Aus der Bibel, Römer 2, 10

728. Gebt acht, ich komme bald, und euren Lohn bringe ich mit. Jeder empfängt das, was seinen Taten entspricht. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 12

729. Ich bereue gar nichts! Ich habe nie einen Menschen umgebracht - alles gut. Slash, früherer Gitarrist von Guns N’ Roses, geb. 1965

730. Wir teilen gerne Liebe, denn wenn man Liebe teilt, dann wird aus der Liebe mehr. Mateo Jaschik, Rapper bei Culcha  Candela, geb. 1979 (ist dafür, dass auch Frauen- und Männerpaare richtig heiraten dürfen)

731. Oh ihr Junge, dond au, dond au, ihr kummed schnäller in ä alder, wo älles uffhert - Oh ihr Jungen, macht was ihr könnt, ihr kommt schneller in ein Alter, wo nichts mehr geht. Friedrich Griesshaber, marbacher Original, 1910 - 2005

732. Selig sind die, die Frieden stiften, denn sie werden Söhne Gottes genannt werden. Aus der Bibel, Matthäus 5, 9

733. Regierung und Opposition praktizieren in einem Punkt eine hundertprozentige Übereinstimmung: Die Opposition als Minderheit stimmt gegen alles, was die Regierung vorschlägt - die Regierung macht dasselbe, wenn sie sich in die Opposition hinein manövriert hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

734. Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn. Aus der Bibel, Jakobus 1, 19

735. Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem Heiligen Geiste. Aus der Bibel, Römer 14, 17

736. Wer einem Manne einen Fisch schenkt, gibt ihm für einen Tag zu essen. Wer ihn das Fischen lehrt, gibt ihm ein Leben lang zu essen. Sprichwort aus China

737. Und sie sündigten in einem Ford (fort). Aus der Bibel, das erste Auto war ein Ford, Adam und Eva im Paradies (als sie die Sexualität entdeckten)

738. Ich bin hungrig gewesen und ihr habt mir zu essen gegeben. Ich bin durstig gewesen und ihr habt mir zu trinken gegeben. Ich bin ein Fremder gewesen, und ihr habt mich aufgenommen. Aus der Bibel, Matthäus 25, 35

739. Richtet nicht, so werdet ihr auch nicht gerichtet. Verdammt nicht, so werdet ihr nicht verdammt. Vergebet, so wird euch vergeben. Aus der Bibel, Lukas 6, 37

740. Alle Anfeindungen und Beschimpfungen bei uns müssen aufhören. Natalie Wörner, deutsche Schauspielerin (setzt sich für einen respektvollen Umgang mit Flüchtlingen ein)

741. Versag dir nicht das Glück des heutigen Tages; an der Lust, die dir zusteht, geh nicht vorbei! Aus der Bibel, Jesus Sirach 14, 14

742. Frauen lassen mich kalt, es sei denn, sie machen mich heiss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

743. Wohl angewandte freie Zeit heisst, dass jeder, der nicht nötig hat, für den täglichen Unterhalt zu arbeiten, verpflichtet ist, soviel wie möglich unbezahlte Arbeit auf dem Gebiet der Wissenschaft und Menschenliebe zu leisten. Theodore Roosevelt, 26. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1858 - 1919

744. Dieses geheuchelte Gutmenschentum bringt uns alle noch um. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

745. Was ihr einem von meinen geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr mir getan. Aus der Bibel, Matthäus 25, 40

746. Meiner Idee nach ist Energie die erste und einzige Tugend des Menschen. Wilhelm von Humboldt, deutscher Philosoph und Philologe, 1767 - 1835

747. Gefallen hat der Herr an denen, die ihn fürchten und ehren, die voll Vertrauen warten auf seine Huld. Aus der Bibel, Psalmen 147, 11

748. Wir wollen uns, von der Liebe geleitet, an die Wahrheit halten und in allem wachsen, bis wir ihn erreicht haben. Er, Christus, ist das Haupt. Aus der Bibel, Epheser 4, 15

749. Der Weise höre und vermehre sein Wissen, der Verständige lerne kluge Führung. Aus der Bibel, Sprichwörter 1, 5

750. Iss, was gar ist. Trink, was klar ist. Red’ was wahr ist. Martin Luther, deutscher Reformator, 1483 - 1546

751. Diese heile Welt lässt sich nur noch im Suff ertragen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

752. Vor nichts muss sich das Alter eher hüten, als sich der Lässigkeit und der Untätigkeit zu ergeben. Marcus Tullius Cicero, römischer Staatsmann, 106 - 43 vor Chr.

753. Ich habe einen Riesenfehler gemacht, da gibt es gar nichts zu diskutieren. Ich ärgere mich selbst am meisten über mich, und das wird mir auch nicht wieder passieren. Es ist eine riesige Dummheit, Auto zu fahren, wenn man Alkohol getrunken hat. Stefan Effenberg, Ex-Fussball-Profi, geb. 1968

754. Ingenieuren und Programmierern aller Couleur ist es nach vielen vergeblichen Anläufen nach Jahren endlich gelungen, die schwarze Seele von VW, stellvertretend für viele andere Autohersteller, weiss erscheinen zu lassen. Es wurde eben hart daran gearbeitet, zu den letzten und grossen Überlebenden der Autoindustrie zu gehören. “Nichts ist unmöglich”, hörten wir aus der Ferne raunen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (zur Betrugsaufdeckung in 2015 durch die Kontrollbehörde der USA. Die Abgaswerte der Hersteller ähneln sich auffällig und überschreiten im normalen Betrieb den angegebenen Wert um das bis zu 40-fache)

755. Autos mit Null-Abgas haben wir bereits in 2015 erreicht. Wer sein geliebtes Modell auf der Halde stehen lässt, fährt mit Null-Abgas. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

756. In Demokratien, die im Laufe der Jahre zu Lobbykratien verkommen sind, werden die Aufdecker von kriminellen Machenschaften gewisser Seilschaften zwar nicht mehr geköpft wie zu früheren Zeiten, doch werden sie von der Justiz härter in Augenschein genommen als die Beschuldigten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

757. Wenn dein Bruder vor der Tür steht, dann fragst du auch nicht, was er dich kosten wird, sondern du lässt ihn ein. Ernst Jünger, deutscher Schriftsteller, 1895 - 1998

758. Gut erzogen zu sein  ist heutzutage ein grosser Nachteil. Es schliesst einen von so vielem aus. Oscar Wilde, irischer Lyriker und Bühnenautor, 1854 -1900

759. Der Herr weilt in seinem heiligen Tempel, der Thron des Herrn ist im Himmel. Seine Augen schauen herab, seine Blicke prüfen die Menschen. Aus der Bibel, Psalm 11, 5

760. In der Wirtschaft geht es nicht gnädiger zu als in der Schlacht im Teutoburger Wald. Friedrich Dürrenmatt, schweizer Schriftsteller, 1921 - 1990

761. Wer einen Menschen bessern will, muss ihn erst einmal respektieren. Romano Guardini, italienisch-deutscher Theologe und Philosoph, 1885 - 1968

762. Erziehe den Knaben für seinen Lebensweg, dann weicht er auch im Alter nicht davon ab. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 22, 6

763. Natürlich beisst man Leute weg, wenn sie einem im Weg sind. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (findet es gut, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel mit harten Bandagen kämpft, das hat sie bei Helmut Kohl gelernt)

764. Der Unterschied zwischen Generationen besteht darin, dass sich jede auf eine andere Art betrügen lässt. Gabriel Laub, deutscher Schriftsteller, 1928 - 1998

765. Seid doch nicht Kinder an Einsicht, Brüder! Seid Unmündige an Bosheit, an Einsicht aber seid reife Menschen. Aus der Bibel, 1. Korinther 14, 20

766. Adam war ein Mensch - das erklärt alles. Er wollte den Apfel nicht des Apfels wegen, sondern nur, weil er verboten war. Mark Twain, US-amerikanischer Autor und Satiriker, 1835 - 1910

767. Ich bin die erste ältere Frau in Bonds Bett. Monica Bellucci, italienische Schauspielerin, geb. 1964 (ist stolz darauf, in “Spectre” James Bonds Geliebte zu spielen. Vor 25 Jahren hatte sie eine Rolle als Bond-Girl noch abgelehnt)

768. Lasst uns ehrenhaft leben wie am Tag, ohne massloses Essen und Trinken, ohne Unzucht und Ausschweifung, ohne Streit und Eifersucht. Aus der Bibel, Römer 13, 13

769. Das “Pack da unten” hat auch seine Vorbilder. Es ist das “Pack da oben”, frei nach dem Motto - Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

770. Berauscht euch nicht mit Wein - das macht zügellos -, sondern lasst euch vom Geist erfüllen. Aus der Bibel, Epheser 5, 18

771. Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über. Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens. Aus der Bibel, Matthäus 12, 34-35

772. Eure Rede sei ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist von Übel. Aus der Bibel, Matthäus 5, 37

773. Sie essen zu viel weisses Brot, sie essen zu viel rotes Fleisch und sie trinken zu viel trockene Martinis! (James Bonds Vorgesetzter M zu seinem Geheimagenten. Dann werde ich das Weissbrot weglassen, war seine Antwort) - Aus dem Dialog im James-Bond-Film: “Sag niemals nie”

774. Nun hat die Ironie des Schicksals die Spitzen und Grössen der FIFA und des DFB ins Visier genommen. 2015 - Aufdeckung korrupter Machenschaften bei diesen Verbänden in den zurückliegenden Jahren - Sommermärchen 2006 usw. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

775. Bei dubiösen Verträgen auf höchster Ebene lässt man einen uneingeweihten, naiven, namhaften, allseits bekannten Spitzensportler gegen Honorar unterschreiben und glaubt, aus dem Schneider zu sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (korrupter Sumpf bei FIFA und DFB im Jahr 2015 aufgedeckt)

776. Seht doch, wie gut und schön ist es, wenn Brüder miteinander in Eintracht wohnen. Aus der Bibel, Psalmen 133, 1

777. Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles nützt. Alles ist mir erlaubt, aber ich werde mich von nichts beherrschen lassen. Aus der Bibel, 1. Korinther 12, 20

778. Jesus spricht, nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten. Aus der Bibel, Markus 2, 17

779. Ich habe grossen Respekt vor dem Mitgefühl und der Grosszügigkeit der Deutschen. Ich hoffe, dass ein kleines bisschen davon auch auf mein Heimatland Australien abfärbt. Cate Blanchett, australische Schauspielerin, geb. 1969 (Australien verwehrt Bootsflüchtlingen jede Aufnahme)

780. Man muss sich damit zufrieden geben, manchmal zu helfen, häufiger zu bessern, jedoch sei es Aufgabe des Arztes, jeden Fall zu trösten und zu erquicken. Sir William Osler, kanadischer Internist, 1849 - 1919

781. Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten. Benjamin Franklin, amerikanischer Politiker, Autor und Erfinder, 1706 - 1790

782. Tu nichts ohne Rat und Überlegung, dann hast du dir nach der Tat nichts vorzuwerfen. Aus der Bibel, Jesus Sirach 32, 19

783. Wer den Armen gibt, hat keinen Mangel. Wer seine Augen verschliesst, wird viel verflucht. Aus der Bibel, Sprichwörter 28, 27

784. Viele Menschen sind von der herrschenden (nicht mehr regierungsfähigen) Politklasse und deren Medien so verwirrt und eingeschüchtert, dass sie nicht mehr den Mut aufbringen, ihrem klaren und gesunden Menschenverstand zu folgen. Sie haben mittlerweile Angst, ein gewisses Mass an Patriotismus an den Tag zu legen, um nicht in den Verdacht zu kommen, als Nazi, Rechts- oder Linksaussen tituliert zu werden. Armes Deutschland, was ist aus dir geworden. Die jüngere Geschichte lässt grüssen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

785. Wer sich der Spielsucht überlässt, ist seiner Ruhe Feind und der Gesellschaft Pest. Gottlieb Konrad Pfeffel, deutscher Fabeldichter und Erzähler, 1736 - 1809

786. Die Welt kann man nicht verändern, aber gewisse Sauereien kann man abstellen. Georg Simmel, deutscher Philosoph und Geologe, 1858 - 1918

787. Ein Licht erstrahlt den Gerechten und Freude den Menschen mit redlichen Herzen. Aus der Bibel, Psalmen 97, 11

788. Ihr Männer, liebt eure Frauen so, wie Christus seine Gemeinde liebt. Aus der Bibel, Epheser 5, 25

789. Der Weg des Unehrlichen ist gewunden, aber das Tun des Lauteren ist gerade. Aus der Bibel, Sprüche 21, 8

790. Behandelt die Menschen so, wie ihr selbst von ihnen behandelt werden wollt - das ist es, was das Gesetz und die Propheten fordern. Aus der Bibel, Matthäus 7, 12

791. Ist eine träge, so senkt sich das Gebälk, lässt er die Hände sinken, so dringt Regen ins Haus. Aus der Bibel, Kohelet 10, 18

792. Wenn es euch gut geht und ihr euch satt essen könnt, dann gebt acht, dass ihr nicht den Herrn vergesst. Aus der Bibel, 5. Mose 6, 11-12

793. Sollte jemand behaupten: Ich liebe Gott, und dabei seinen Bruder oder seine Schwester hassen, dann ist er ein Lügner. Wenn er schon seine Geschwister nicht liebt, die er sehen kann, wie will er dann Gott lieben, den er nicht sieht? Aus der Bibel, 1. Johannes 4, 20

794. Mag ein Heer mich belagern, mein Herz wird nicht verzagen. Aus der Bibel, Psalmen 27, 3

795. Jedi loht sich begrapsche, aber nit vu jedem = Jede lässt sich begrapschen, aber nicht von jedem. Erwin Neugart, strammer Achter, geb. 1945

796. Warum soll man nicht die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, wie man sich von dieser Welt verabschieden möchte? Howard Carpendale, Sänger (bejaht Sterbehilfe)

797. Geht täglich hinaus auf die Strassen der Städte und ihr werdet Völker aller Nationen treffen, ihr werdet Menschen aller Rassen, Kulturen und Religionen treffen, Personen im arbeitsfähigen Alter werdet ihr frohgemut auf Shoppingtour finden, Leute wie “Du und ich” dürft ihr mit der Lupe finden. Streng gläubig wie Merkel und Gauck, kommen dann bei vielen altmodischen Leuten die längst vergessenen Bibelsprüche in den Sinn von den Vögeln, die weder säen, noch ernten, noch in Scheunen sammeln und Gott ernährt sie alle, oh!, ihr Kleingläubigen, was  kümmert ihr euch ängstlich um eure Rente und euer Geld, das sowieso bald abgeschafft wird. Was sorgt ihr euch um euren Urlaub und um die Sicherheit im Urlaubsland, ihr braucht den Urlaub doch gar nicht mehr, wenn ihr eure Arbeit verloren habt. Die Menschen aus den Urlaubsländern sind doch alle hier. Nehmt euch, was ihr kriegen könnt, es gibt da momentan viele Vorbilder, die vielen Gutmenschen bürgen dafür mit ihrem Idealismus. Es ist wie bei der Hochzeit, wo alle Verwandten eingeladen sind, doch alle haben abgesagt. Der Hochzeiter schickt seine Diener aus - geht an die Wege und Zäune, holt alle, die ihr findet - und sie werden kommen, damit es ein richtiges grosses Fest wird. Kommt alle zu uns, die ihr mühselig und beladen seid, Merkel und Gauck werden euch erquicken! Franz Kern , biofranz, geb. 1944 ( Bibelsprüche findet ihr unter Glaube und Glaube 2)

798. Selig sind, die ihre Kleider waschen, dass sie teilhaben an dem Baum des Lebens und zu den Toren hineingehen in die Stadt. Aus der Bibel, Offenbarung 22, 14

799. Ich ermahne euch aber, Brüder, im Namen Jesu Christi, unseres Herrn: Seid alle einmütig und duldet keine Spannungen unter euch. Aus der Bibel, Korinther 1, 10

800. Das Gewissen des Menschen gibt ihm bessere Auskunft als sieben Wächter auf der Warte. Aus der Bibel, Jesus Sirach 37, 14

801. Es muss auch Grosskotze und Krösusse geben, damit der Bescheidene weiss, wie bescheiden er ist. Es muss auch Reiche geben, damit der Arme weiss, wie arm er ist. Es muss auch Gutmenschen geben, damit die Bösmenschen wissen, wie bös sie sind. Es muss auch Dumme geben, damit die Klugen wissen, wie klug sie sind. Es muss auch Künstler geben, damit die Banausen wissen, wie banaus sie sind. Damit einer gewinnen kann, muss ein anderer verlieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

802. Der Kapitalismus wird genauso scheitern wie der Kommunismus und der Sozialismus. Monarchien, Diktaturen und auch Demokratien scheitern genau so, weil der Mensch in seiner Machtgier stets die Schwachstelle sein wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

803. Wer den Nächsten verächtlich macht, ist ohne Verstand, doch ein kluger Mensch schweigt. Aus der Bibel, Sprichwörter / Sprüche 11, 12

804. Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören? Dalai Lama, religiöses Oberhaupt der Tibeter,  geb. 1934

805. Iser Maidli isch koa schleachts Maidli, si isch halt ä weng luschdig im Hozigglenk = Unser Mädchen ist kein schlechtes Mädchen, sie mag halt Sex. Eine mir bekannte, schon längst verstorbene Dorfbewohnerin auf der Baar

806. schlimmen Ruf und Schande erntet die schmähsüchtige Frau, ebenso schlecht ist der doppelzüngige Mann. Aus der Bibel, Jesus Sirach 6, 1

807. Jedes Unrecht ist Sünde;  aber es gibt Sünde, die nicht zum Tod führt. Aus der Bibel, Johannes, Kapitel 5, Vers 17

808. Trachte nicht nach Bösem gegen deinen Nächsten, der arglos bei dir wohnt. Aus der Bibel, Sprüche 3, 29

809. Das Klonen von Embryonen ist eine eindeutige Grenzüberschreitung und ein schwerer Verstoss gegen die Würde des Menschen. Karl Lehmann, emeritierter Bischof von Mainz, geb. 1936

810. Rache und immer wieder Rache! Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu  wollen. Nur Blut, das soll immer wieder mit Blut ausgewaschen werden. Bertha von Suttner (1843 - 1914)

811. Arroganz ist das Selbstbewusstsein des Minderwertigkeitskomplexes. Edmond Rostand

812. Fürchtet euch nicht, wenn euch die Leute schmähen, und entsetzt euch nicht, wenn sie euch verhöhnen. Aus der Bibel, Jesaja 51, 7

813. Eine Jugendsünde ist, wenn man jung ist und es verpasst. Erich Maria Remarque, deutscher Schriftsteller, 1898 - 1970

814. Vill Liet bassed inenand, aber wänig Liet bassed zämed = viele Leute passen ineinander, aber wenige Leute passen zusammen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

815. Freie Marktwirtschaft ist gewährleistet, wenn sich einer auf Kosten anderer bereichern kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

816. Damit einer reich werden kann, müssen zig andere arm bleiben, deshalb ist es möglich, dass sich das Weltvermögen auf wenige Superreiche beschränkt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

818. Hier lässt das geheuchelte Gutmenschentum auf der einen Seite illegale Wirtschaftsflüchtlinge und kriminelle Elemente ohne oder mit gefälschten Pässen ins gelobte Land einreisen um sie auf Jahre hinaus fürstlich zu versorgen und liefert auf der anderen Seite Waffen an die korrupten Machthaber, die sich freuen, diese eingangs genannten Leute loszuwerden bzw. aus ihrem Land zu vertreiben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

819. Ich kann allem widerstehen - ausser der Versuchung. Oscar Wilde, irischer Dichter, 1854 - 1900

820. Mehr als ein Steak am Tag kann ich nicht essen. Mehr als ein Hamburger kann ein Mensch nicht werden. Uwe Seeler, National-Ehrenspielführer der Deutschen Fussball-Mannschaft, geb. am 04.11.1936  (er ist zeitlebens dem HSV treu geblieben - 1961 bekam er von Italien ein Angebot über 1 Million DM - er hat abgelehnt mit oben genannten Argumenten)

821. Wänn du mir des nit glaubschd wa ich dir etzd vozell, no liäg ich dich morn mit äbbis anderem aa = Wenn du mir das nicht glaubst, was ich dir jetzt erzähle, dann lüge ich dich morgen mit etwas anderem an. Karl Kern jr., Vater vom biofranz, 1913 - 1990

822. Als wir junge Knaben und Burschen waren, bekamen wir von unseren Seelsorgern haufenweise Schuldgefühle eingeimpft. Dabei projizierten eben diese Herren ihre eigenen Schuldgefühle sexueller Art auf die heranwachsende Jugend. Jetzt sind wir alte Männer geworden und unsere Verklemmungen waren zeitlebens unangenehme Begleiter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

823. Die Menschen werden zuerst treuelos gegen die Heimat, treuelos gegen die Vorfahren, treuelos gegen das Vaterland.
Weiterhin werden sie dann treu- und ruchlos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frau und Kind! Dann zersetzet sich der Geist und Unbrut herrschet. Ernst Moritz Arndt, deutscher Schriftsteller, Historiker, Freiheitskämpfer, 1769 - 1860

824. Es ist Zeit, den Kapitalismus zu überwinden. Wir leben in einem Wirtschaftsfeudalismus, der mit freier oder sozialer Marktwirtschaft nichts zu tun hat.. Und die Innovationen, die uns bei der Lösung wirklich wichtiger Probleme weiterbringen, bleiben aus. Wie kann es sein, dass vom Steuerzahler finanzierte technologische Entwicklungen private Unternehmen reich machen, selbst wenn diese gegen das Gemeinwohl arbeiten? Wir müssen Talent und echte Leistung belohnen und Gründer mit guten Ideen fördern. Sahra Wagenknecht, Volkswirtin, Publizistin, Politikerin, Vorsitzende “Die Linke”, geb. 1969

825. Mit vollem Magen lässt sich leicht vom Fasten reden. Hieronymus, Kirchenvater und Heiliger, 347 - 420 n. Chr.

826. Auch Lügner sind streng gläubige Menschen. Sie glauben felsenfest daran, dass ihnen keiner auf die Schliche kommt. In den obersten Etagen der Chemie- Pharma- Energie- Rüstungs- Auto- Banken-Riesen und in der Politik findet man die gläubigsten Menschen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

827. Wenn jemand in die Spitzen der Politik und der Wirtschaft vordringen und sich dort über längere Zeit halten möchte, braucht er viele Arschkriecher und Arschkriecherinnen und jede Menge Oberarschkriecher und Oberarschkriecherinnen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

828. Dieses eine Dokument widerlegt alle bisherigen Dokumente. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

829. Primär ist das so genannte Recht, sekundär die so genannte Rechtsprechung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

830. Das Rechtsempfinden des “kleinen Mannes auf der Strasse” deckt sich selten mit den Hintergedanken der Gesetzgeber. Gesetze werden vor allen Dingen für’s Fussvolk gemacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

831. Es gibt auf dieser Welt sehr gute Politiker. Eines haben sie gemeinsam: Sie nehmen strapaziöse Ochsentouren und Eselstreffen auf sich und tun dabei nur Gutes für ihr Volk und denken dabei in erster Linie an ihren eigenen Vorteil. Franz Kern, biofranz, geb.1944

832. Wehe denen, die sich der Gewalt bedienen, die sie über ein Herz haben. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

833. Diese innere Stimme, die zu uns spricht und uns sagt, wenn etwas nicht richtig ist, benutze ich immer als meinen Wegweiser. Alicia Keys, Sängerin, geb. 1981

834. Unterhaltung ist gut, wenn sie nicht unsittlich, sondern anständig ist, und wenn ihretwegen nicht andere leiden müssten. Lew Nikolajewitsch Tolstoi, russischer Schriftsteller, 1828 - 1910

835. Die Zeit ist Bewegung im Raum. Joseph Joubert,, französischer Moralist, 1754 - 1824

836. Wir geben uns nicht der Illusion hin, dass wir Leute auf die richtige Bahn bringen. Felix Brummer, Sänger der Band Kraftklub, geb. 1995 (will niemanden belehren. Es gehe ihm um Anregungen, nicht um Lösungen)

837. Globale Welt - globale Scheisse - gemacht von Global-Playern! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

838. Niemand begeht ein Verbrechen, ohne etwas Dummes zu tun. Oscar Wilde, irischer Dichter und Dramatiker, 1854 - 1900

839. Das beste und sicherste Verhütungsmittel ist eine gleichgeschlechtliche Ehe oder Partnerschaft. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

840. Verbale und schriftliche Beleidigungen der übelsten Art finden in der Regel in der Fäkalsprache statt, hervorgeholt aus der untersten Schublade des Benehmens. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

841. Seit 2017 ist es in Deutschland erlaubt und erwünscht, seinen Hund, seine Katze oder seinen Vogel zu heiraten. Um den Versorgungsausgleich sollen die Parteien nach den Wahlen streiten und ohne Fraktionszwang entscheiden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

842. Beleidigungen und Schimpfwörter eines Menschen, entlehnt aus der untersten Schublade des Benehmens, seien sie schriftlich oder mündlich über Telefon geäussert, können getrost verziehen werden, da hinlänglich bekannt ist, dass jedes Individuum stets von sich selbst ausgeht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

843. 06. Februar 1993  An den Stern - Postfach 11 00 11   DW-2000 Hamburg 11   Betrifft Reform der  KfZ-Steuer   S.g. Damen und Herren - Hiermit möchte ich Sie um Veröffentlichung folgenden Beitrages bitten: Unsere europäischen Nachbarn in Frankreich praktizieren seit Jahrzehnten ein sozial gerechtes und verwaltungstechnisch einfaches System der Kfz-Steuer-Erhebung und ihres Einzugs. Ohne Einstufung der Fahrzeuge in  Hubraumklassen, oder sonstige Pseudo-Schadstoff-Klassen kommen sie ohne Verwaltung aus. Die Steuer liegt einzig und allein auf dem Benzinpreis.  Derjenige Autofahrer, welcher ein dickes Fahrzeug fährt, dazu noch viele Kilometer und oft allein, zahlt entsprechend mehr Steuer. Ein Student fährt mit seinem Kleinwagen, fährt in der Regel weniger Kilometer, nimmt Freunde mit und zahlt entsprechend weniger Steuern. Noch nie wurden in Frankreich Stimmen laut, dieses System zu renovieren. Obendrein sprechen die Verbrauchswerte französischer Motoren für sich. Es ist kaum auszuhalten, wie Bonner Politiker sich ins Zeug legen, die bereits weit  überzogene Bürokratie in jeder Hinsicht noch zu detaillieren und zu verfeinern. Vor Jahren wurde schon diskutiert, das Modell Frankreich als Vorbild in Sachen KfZ-Steuer und Mineralölsteuer zu nehmen. Doch der  Gedanke, ca. 4.000 Finanzbeamte dadurch anderweitig unterzubringen zu müssen, liess diese Reform im Keime ersticken. Nun haben sich die Zeiten drastisch geändert, Neue, schwierige Aufgaben sind uns zugewachsen. Ich jedenfalls halte unsere Beamten für so flexibel und fähig, jährlich ca. 400.000 Asylanträge zu bearbeiten. Der Versuch, die Kraftfahrzeuge nach  Schadstoffausstoss zu besteuern, hiesse im Klartext, erneute Kumpanei  zwischen Herstellern und Politikern und damit würde der Nährboden für  weitere Skandale geschaffen, damit auch noch die restlichen Abgeordneten in Bonn in Untersuchungsausschüssen sitzen, um neue Affären auf-bzw.  zuzudecken. Wie viele bleiben eigentlich noch zum Regieren? Meine  Forderung lautet: KfZ-Steuer nach französischem Vorbild! Franz Kern -  Brigachtal 06.02.1993 fk  Dieser Leserbrief wurde abgewiesen, er wäre zu provokant. Franz Kern, biofranz, geb. 1944      Nun ist eingetreten, wovor ich damals gewarnt habe - 2017 - die Demokratie hat den Umweg über Bürokratie zur Lobbykratie gefunden!

844. Mord, Totschlag und Betrug wurden weder in der Bibel, noch im richtigen Leben ausgeklammert. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

845. Wollen sich die seit Jahren etablierten Parteien in der Regierung halten, und sie wollen es, bedienen sie sich bei Entscheidungen des Fraktionszwangs. Das persönliche Gewissen, auf dessen Prüfung sie sich am Anfang verpflichtet haben, ist an der Garderobe abzulegen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

846. Eure Sünden halten das Gute von euch fern. Aus der Bibel, Jeremia, Kapitel 5, Vers 25

847. Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen: Das Recht auf freie Meinungsäusserung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat. Edward Snowden, US-amerikanischer Enthüller und ehemaliger CIA-Mitarbeiter, geb. 1983

848. Die am eifrigsten Raupen bekämpfen, klagen manchmal am lautesten, dass es keine Schmetterlinge mehr gibt. Peter Hohl, deutscher Journalist und Verleger, geb. 1941

849. Hier passieren gerade ähnliche Fehler wie in Paris und London, dass die Stadt irgendwie verkauft und den Menschen weggenommen wird. Jella Haase, Schauspielerin, geb. 1993 (über hohe Mieten in Berlin)

850. Die überhebliche GroKo (GrossKotz) wird ihre hausgemachte Schlappe vom Wählervolk bekommen. Statt zu regieren und Gesetze einzuhalten, wie es sich gehört, verbrachten sie ihre gemeinsame Zeit mit der Bekämpfung von rechten und linken Randgruppen, die sie zuvor mit ihrer Inkonsequenz selbst herangezüchtet hatten. Unsere Physikobermutti, von Arschkriechern zur Frau Europas hochgelobt, sollte als promovierte Physikerin eigentlich wissen, dass jeder Druck Gegendruck erzeugt. Am Sonntag ist Wahltag ..... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

851. Am Wahltag im Wahljahr 2017 wurden vom Wahlvolk Denkzettel an die GroKo verteilt. Doch was nützen Denkzettel den Leuten, die des Denkens nicht mächtig sind? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

852. Nur Leute, die ihre Rechnungen bezahlen, brauchen Geld. Oscar Wilde, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor, 1854 - 1900

853. Dieser hausgemachte Rautenweibschlamassel wird sich nicht verdoppeln, er wird sich mehrfach potenzieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

854. Erst GroKo, nun Jamaika-Koalition, wieder wird dem “Deutschen Michel” ein wohlklingender Name aufgetischt. Dieser “DM” frisst alles, was er vom oberen “Pack” vorgesetzt bekommt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

855. Einige Kritiker halten Karl Marx vor, einige seiner Voraussagen über den Kapitalismus würden nicht stimmen. Doch die Geschichte hat gezeigt, dass Marx die selbstheilenden Kräfte der Wirtschaft tatsächlich überschätzte. Er glaubte felsenfest an den guten Kern seiner Nachfahren in Chemie, Pharma und Banken, die nie der grenzenlosen Gier nach Geld und Macht verfallen würden. So wurden seine weisen Voraussagen von der Realität weit übertroffen. Die Bosse dieser Unternehmen nennen sich heute Global-Player und haben sich mittlerweile im oberen Sektor der Kriminalität einen Namen gemacht und bestimmen ihr grosszügiges Gehalt selbst. Was nützen da schärfere Gesetze - schliesslich sind wir “wer”, haben uns hochgedient und alles Tun ist legal. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

856. Der Menschenschlag hier hat noch eine Grundsolidarität, Offenheit und was ganz Gerades. Martin Brambach, Schauspieler, geb. 1967 (schätzt die Art der Menschen in seiner Heimat Recklinghausen)

857. Es ist keine Kunst, ein ehrlicher Mann zu sein, wenn man täglich Suppe, Gemüse und Fleisch zu essen hat. Georg Büchner, deutscher Dramatiker, 1813 - 1837

858. Die Raute ist mittlerweile zum anerkannten Symbol für seriöse Arschkriecherei geworden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

859. Der langjährige Oberfinanzgockel bekam von seinem Parlament, egal welcher Couleur, als Dank und Anerkennung für seine schwarzen Nullen die ehrenvolle Aufgabe des Bundestagspräsidenten zugeteilt. Als alter Fuchs wird es ihm nicht schwerfallen, Unregelmässigkeiten bei kleinen Spenden aufzuspüren. Hinter vorgehaltener Hand wäre es ihm lieb, wenn es so käme wie in Insiderkreisen gemunkelt wird, dass der Oberrautenmann als sein Nachfolger zum Ziel käme. Wenig Ahnung, aber von vielem sehr viel, wäre er genau der Richtige. Man muss ja nicht alles selbst wissen und verstehen können, wozu hat man seine internen und externen Beraterinnen und Berater? Franz Kern, biofranz, grb. 1944

860. In gewissen Kreisen gewisser Parteien tummeln sich gewisse Leute, die bei Parteitagen und ähnlichen Veranstaltungen gerne das Mikrofon in die Hand nehmen und mit grossem Mundwerk über Arbeit und Rente schwadronieren. Wenn man ihre Vita genauer ansieht, wird man feststellen, dass sie für  “ihr” Volk noch keinen Finger krumm gemacht haben. Wa regscht di denn uff, Franz, hät min Kegelkamerad Lothar älbe gseid,  hetschd äbbis reachts glehrt und wärscht id bollidig gange. Ich mos ihm hinenoh reachd geah.  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

861. Sollte ein Parlamentarier auf die Idee kommen, diese wertvolle Raute, aus irgend welchem Grund auch immer, zu missachten, der wird gut daran tun, sich im Auffanglager für Rohrkrepierer in Brüssel zu bewerben. Natürlich bekommt er beste Referenzen mit auf den Weg. Das ist  ja das geringste, was man solch einem gebeutelten Menschen mit auf den Weg geben kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

862. Nur Spitzenpolitiker haben Spitzendreck am Stecken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

863. Dieses “Pack” da oben dient als Marionette für ein noch grösseres “Pack”, viel weiter oben, dessen Gier keine Grenzen kennt. Wer so etwas behauptet und dabei an der Wahrheit kratzt, steht unter dem besonderen Schutz des Verfassungsschutzes. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

864. Wir brauchen keinen Sexismus-TÜV mit zweijährlicher Hauptuntersuchung und Prüfplakette. Annette Frier, Komikerin und Schauspielerin, geb. 1974 (wünscht sich in der aktuellen Sexismus-Debatte mehr Lockerheit)

Seitenanfang