Humor und Satire

 

1. Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich. Konrad Adenauer, erster deutscher Bundeskanzler

2. Witze kann man nur dann aus dem Ärmel schütteln, wenn man sie vorher hineingesteckt hat. Rudi Carrell, niederländischer Showmaster, 1934 - 2006

3. Wenn jemand das Bundesverdienstkreuz verdient, dann bin ich es, denn ich habe gezeigt, dass die Deutschen Humor haben. Rudi Carrell

4. Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. Unbekannter Verfasser

5. Humor ist die Lust zum Lachen, wenn einem zum Heulen ist. Sir Peter Ustinov

6. Löffel: das, womit Hasen Verdacht schöpfen. Horst Stern, deutscher Publizist und Fernsehautor, geb. 1922

7. Humor ist der Schwimmgürtel auf dem Meer des Lebens. Unbekannter Verfasser

8. Manche Menschen sind wie Kartoffeln: Ihnen gehen die Augen erst auf, wenn sie unter dem Boden sind. Wolfgang Liebeneiner, deutscher Regisseur, 1905 - 1987

9. Satire kennt keinen Geschmack. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist (Scheibenwischer), 1927 - 2013

10. Humor ist der Regenschirm der Weisen. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1904 - 1974

11. Die Satire ist ein Spiegel, in dem man alle Gesichter erkennt, ausgenommen das eigene. Unbekannter Verfasser

12. So lange ich im Umkreis von fünf Kilometern um unsere Universitäten keinen freien Parkplatz finden kann, und abends in den Kneipen keinen freien Sitzplatz bekomme, kann ich beileibe nicht in das Lied vom Studentenelend einstimmen. Baden-Württemberger Landespolitiker, 2005, Diskussionen über Studiengebühren

13. Der klassische Sankt-Nikolaus ist sozusagen eine frühe Ich-AG, aber den gibt es ja kaum mehr. Heute sind es meist Kaufhausweihnachtsmänner, die wie Schlümpfe aussehen. Gerhard Polt, bayerischer Kabarettist, über den Verfall der vorweihnachtlichen Sitten, geb. 1942

14. Als er seinen Humor wieder fand, fand er auch seinen Lebensmut wieder. Beide hatten sich ihren verdienten Urlaub genommen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

15. Da braut sich was zusammen, sagte der Brauerei-Chef zu seiner Sekretärin, als die Steuerfahnder an seine Tür klopften. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

16. Ich nehme was kommt, und sollte mal nichts kommen, nehme ich das auch noch. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

17. Sommersprossen sind auch Gesichtspunkte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

18. Fehlender Humor ist oft der einzige Witz. Elfriede Hablé

19. Kritiker sind Leute, die ihre Arbeit einen Tag zu spät machen. Marty Feldmann, englischer Komiker, 1933 - 1982

20. Wer öfters etwas auf die lange Bank schiebt, der braucht sich nicht zu wundern, wenn dort mit der Zeit ein Gedränge herrscht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

21. Witze sind das letzte Mittel eines Komikers. Roberto Benigni, italienischer Komiker, Drehbuchautor und Filmregisseur, geb. 1952

22. Wer auf Stelzen geht, sieht mehr als andere, aber nur wenn ihn die Stelzen nicht vom Sehen ablenken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

23. Am Montag fühle ich mich immer wie Robinson Crusoe. Ich warte auf Freitag. Thomas Gottschalk, TV-Moderator, geb. 18.05.1950

24. Nie tritt man einem, der Kopf steht, auf die Füsse? Günter Grass, deutscher Schriftsteller, geb. 1927

25. Dem Reinen ist alles rein, dem Schwein alles schwein. Albert Einstein, Physiker und Nobelpreisträger, 1879 - 1955

26. Es ist nicht alles Stirn, was kahl ist. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller und Satiriker, 1890 - 1935

27. Das erste Gesetz der Löcher: Wenn du in einem drinsteckst, hör auf zu graben. Manfred Rommel, CDU-Politiker, Oberbürgermeister von Stuttgart von 1974 - 1996

28. Unsere tägliche Selbsttäuschung gib uns heute. Wilhelm Raabe, deutscher Schriftsteller, 1831 - 1910

29. Nach 60 Jahren habe ich es endgültig aufgegeben, über meinen eigenen Schatten springen zu wollen. Heute bin ich damit zufrieden, mit ihm Schritt halten zu können.
Franz Kern, biofranz, geb. 1944

30. Nordische Menschen haben auch viel Humor. Die brauchen nur ein bisschen länger. Gaby Köster, deutsche Komikerin

31. Die schauen wie Schlümpfe aus und nicht wie eine Respektsperson. Es gibt eine Inflation der Nikolausität. Gerhard Polt, deutscher Kabarettist

32. Ich bin so vergesslich geworden, dass ich heute meine eigenen Ostereier verstecken kann. Rudi Carrell, niederländischer Showmaster, geb. 1934

33. Lieber einen Glatzkopf als gar keine Haare. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

34. Das Gehirn ist mein zweitliebstes Organ. Woody Allen, amerikanischer Schauspieler und Regisseur, geb. 1935

35. Wenn jemand behauptet, das Rauchen sei ein Laster, dann behaupte ich, das Trinken sei ein Tanklaster und die Spielsucht eine Spedition. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

36. Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören. Gerhard Bronner, österreichischer Kabarettist, geb. 1923

37. Der Jammer mit der Menschheit ist, dass die Klugen feige, die Tapferen dumm und die Fähigen ungeduldig sind. Das Ideal wäre der tapfere Kluge mit der nötigen Geduld. Truman Capote, amerikanischer Schriftsteller, 1924 - 1984

38. Wer mit dem Kopf durch die Wand geht, hat zuvor mit dem Verstand nicht die Tür gesucht. Unbekannter Verfasser

39. Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. Samuel Coleridge, britischer Dichter und Philosoph, 1772 - 1834

40. Witz ist wie Kaviar: Er sollte nur in kleinen Bissen genossen werden und nicht dick aufgetragen wie Marmelade. Noel Coward, britischer Dramatiker, 1899 - 1973

41. Der Spott endet, wo die Vernunft beginnt. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916

42. Es ist schon das siebente Mal, dass meine Schwiegermutter an Weihnachten zu uns kommt, diesmal lassen wir sie herein. Woody Allen, amerikanischer Schauspieler und Regisseur, geb. 1935

43. Humor und Geduld sind die Kamele, mit denen ich durch jede Wüste komme. Phil. Bosmans

44. Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dung ! Unbekannte Verfasserin

45. Der Witz setzt immer ein Publikum voraus. Darum kann man den Witz auch nicht bei sich behalten. Für sich allein ist man nicht witzig. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

46. Humor ist nicht erlernbar. Neben Geist und Witz setzt er vor allem ein grosses Mass an Herzensgüte voraus, an Geduld, Nachsicht und Menschenliebe. Curt Goetz, deutscher Schriftsteller, 1888 - 1960

47. Unter Humor verstehen die meisten Menschen das Gelächter über Dinge, die einem anderen zugestossen sind. Curt Goetz, deutscher Schriftsteller, 1888 - 1960

48. Lieber Orangenhaut, als gar kein Profil. Unbekannte Verfasserin

49. Wen die Götter lieben, dem geben Sie Humor. Unbekannte Verfasserin

50. Humor ist der Regenschirm der Weisen... Unbekannte Verfasserin

51. Humor, ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. Unbekannter Verfasser

52. Witz ist das Niesen des Gehirns. Dabei ist ein witziger Mensch genauso unausstehlich und unappetitlich wie ein Kerl mit chronischem Schnupfen, aber ohne Taschentuch. Alfred Polgar, österreichischer Schriftsteller, 1873 - 1955

53. Ärgere dich nicht wenn dir ein kleiner Vogel auf den Kopf scheisst, sondern freue dich dass Elefanten nicht fliegen können. Unbekannte Verfasserin

54. Alles ist komisch, solange es einem anderen passiert. Will Rogers, amerikanischer Humorist, 1879 - 1935

55. Eine neue Frau kann ich mir nicht leisten, deshalb begnüge ich mich mit neuen Zähnen, einer neuen Brille und einem neuen Auto. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

56. Das am weitesten verbreitete Altmaterial im Receycling sind die Witze. Ralph Boller, deutscher Publizist

57. Es ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich. Wilhelm Busch, deutscher Zeichner und Dichter, 1832 - 1908

58. Hätte Gott nicht so viel Sinn für Humor gehabt, gäbe es keine Männer. Pamela Anderson, amerikanische Schauspielerin

59. Satire ist die Kunst, einem anderen so auf den Fuss zu treten, dass er es merkt, aber nicht aufschreit. Helmut Qualtinger, österreichischer Schauspieler, 1928 - 1986

60. Wer Humor hat, hat Zweifel, auch an sich selbst; er nimmt sich nicht so wichtig. Helmut Dietl, deutscher Film- und TV-Regisseur, geb. 1944

61. Wenn alle täten, was sie mich können, käme ich nie zum sitzen. Unbekannter Verfasser

62. Momentan erlebt die Geldgeilheit ihren genüsslich erwarteten, jahrelang künstlich und erfolgreich hinausgezögerten multiplen Orgasmus. Franz Kern, biofranz, geb 1944

63. Humor ist eines der besten Kleidungsstücke, die man in Gesellschaft tragen kann. William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564 - 1616

64. Mit den dritten Zähnen lässt es sich besonders gut lachen, ausserdem sind sie hervorragend dazu geeignet, erfolgreich ins Gras zu beissen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

65. Manchmal habe ich die Befürchtung, im Alter noch zum Messie zu werden, ich kann einfach nichts weggeben, nicht mal meine Frau. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

66. Menschen lassen sich mühelos in drei Kategorien einteilen: die einen spinnen, die anderen sind verrückt und der Rest schafft sich zu Tode. Franz Obergfell, Marbach

67. Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors. Georg Kreisler, österreichischer Schriftsteller, geb. 1922

68. Ein Probefurz hat fast die selbe Bedeutung wie das Einstimmen eines Orchesters. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

69. “Leck mich am Arsch” - ist eine Tätigkeit, allerdings ziemlich weit hinten.  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

70. Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, darf man den Kopf nicht hängen lassen. Walter Matthau, amerikanischer Filmschauspieler, 1920 - 2000

71. Meine Frau und ich haben ein gemeinsames Hobby. Sie spielt Golf und ich sammle Zitate. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

72. Man gebe mir die Gelassenheit eines Stuhles, damit ich jeden Arsch ertragen kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

73. Die Menschen haben verschiedene Gewohnheiten. Die einen wischen ihren Hintern mit der linken,  die anderen mit der rechten Hand. Ich bevorzuge Klopapier, extra zart mit Blümchen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

74. Der Witz ist das einzige Ding, was um so weniger gefunden wird, je eifriger man es sucht. Friedrich Hebbel, deutscher Schriftsteller, 1813 - 1863

75. Was mir gegen den Strich geht, sind Menschen, die nicht über sich selbst lachen können. Cameron Diaz, amerikanische Schauspielerin, geb. 1972

76. Bei Kommunalpolitikern auf der Baar ist “Drecksack” ein Kosenamen unter Freunden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

77. In einer guten Ehe wird einer stets gehört und der andere hat das sagen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

78. Freundlich grüsse ich jeden Morgen am Spiegel denjenigen, der ich gerne sein würde. Unbekannter Verfasser

79. Sitzpinkler gehören nach neuesten Studien mit zu den ersten maskulinen Emanzen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

80. Ich bin kein Bauer, ich suche keine Frau, ich bin lediglich im Netz von facebook gefangen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

81. Kriegswaffen gibt es schon lange nicht mehr, sie mussten das Feld kampflos den Friedenswaffen überlassen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

82. Waffen sind für Leute gedacht, die etwas an der Waffel haben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

83. Kein Reichtum übertrifft den Reichtum der Gesundheit, kein Gut ein heiteres Gemüt. Aus der Bibel, Jesus Sirach 30, 16

84. Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind. Albert Camus, französischer Philosoph und Schriftsteller, 1913 - 1960

85. Wenn wir heiraten, übernehmen wir ein versiegeltes Schreiben, dessen Inhalt wir erst erfahren, wenn wir auf hoher See sind. Lilli Palmer, deutsche Schauspielerin und Autorin, 1914 - 1986

86. Meine öffentlichen Auftritte werde ich auf meine Lieblingsrestaurants beschränken. Vicco von Bülow (Loriot, er zeichnet nur noch daheim Karikaturen) geb. 1923

87. Ich habe mein Leben mit meinem Beruf verplempert. Götz George, Schauspieler, geb. 1938 (er möchte verstärkt seine restliche Lebenszeit geniessen)

88. Ein Auto ist ein Gerät, das es dem Menschen ermöglicht, rascher zur Arbeit zu kommen, deren Ertrag ihm ermöglicht, sich ein Auto zu kaufen. Werner Schneyder, österreichischer Kabarettist und Autor, geb. 1937

89. Sollte dich jemand alt nennen, dann schlag ihn mit deinem Stock und wirf ihm dein Gebiss hinterher! Unbekannter Verfasser

90. Es ist immer von Vorteil, wenn auf dem eigenen Mist etwas wächst, dann ist man auf jeden Fall gefeit gegen Plagiatsvorwürfe. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

91. Auch Stroh im Kopf hat seine Vorteile. Man hat stets Material parat um ein schönes Feuer zu entzünden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

92. In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller und Satiriker, 1874 - 1936

93. Gott verdammi, sprach der Ami, als er seinen Sack besah, diese Knolle, fünf Pfund Wolle, reiche Ernte dieses Jahr. Nicht aus der Bibel

94. Ich denke mir das Leben gern mit einer schwarzen Linie drum herum wie ein Comic, eher lustig als schwer. Marc Jacobs, US-Designer, geb. 1962 (sieht das Leben als Cartoon)

95. Ich führe ein Doppelleben. Nur mein innerer Schweinehund hat Kenntnis davon. Er steht loyal zu mir und geniesst mein vollstes Vertrauen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

96. Kein Reichtum übertrifft den Reichtum der Gesundheit, kein Gut ein heiteres Gemüt. Aus der Bibel, Jesus Sirach 30, 16

97. Mein erster Film hiess: “Beim Jodeln juckt die Lederhose”, das sagt ja schon alles. Konstantin Wecker, Musiker, geb. 1947 (sieht seine Jahrzehnte zurückliegenden Auftritte in Nacktfilmen mit Humor)

98. Die Wissenschaft beweist es: Eva war vor Adam da! Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

99. Einmal habe ich sechs Monate lang nicht mit meiner Frau gesprochen, sagte der Komiker. Ich wollte sie nicht unterbrechen. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

100. Was ist der Unterschied zwischen einem Mann in der midlife-crisis und einem Zirkus-clown? Der Zirkus-clown weiss, dass er komische Klamotten anhat ... Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

101. Manch Einer glaubt, er wäre Imker, und das nur deshalb, weil er ein paar Bienen laufen hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

102. Manch Einer glaubt, er wäre Zimmermann, und das nur deshalb, weil er meint, gut nageln zu können. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

103. Manch Einer glaubt, er wäre Friseur, und das nur deshalb, weil er meint, gut bürsten zu können. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

104. Manch Einer glaubt, er wäre Pilot, und das nur deshalb, weil er drei Mal von der Schule geflogen ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

105. Manch Einer glaubt, er wäre Pfarrer, und das nur deshalb, weil er täglich von seiner Frau die Leviten gelesen bekommt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

106. Die Apothekenumschau ist die neue “Bravo” für Rentner. Unbekannter Verfasser

107. Nichts ist im Leben ernst zunehmen, weil nichts es wirklich verdient. Valeska Gert, deutsche Tänzerin, Kabarettistin und Filmschauspielerin, 1900 - 1978

108. Heute morgen ging ich durch die Strassen der Stadt und hatte das Gefühl, es würden mir nur komische Menschen begegnen. An einem Schaufenster blieb ich stehen, sah mein Spiegelbild und bemerkte, dass mich mein Gefühl nicht täuschte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

109. Die Kirche sagt, du sollst deinen Nachbarn lieben. Ich bin überzeugt, dass sie meinen Nachbarn nicht kennt. Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler und Philosoph, 1921 - 2004

110. Venedig und Wien versinken. Bei Venedig weiss man wenigstens, wohin. Werner Schneyder, österreichischer Kabarettist und Box-Kommentator, geb. 1937

111. Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis. Sie sind nicht einmal locker miteinander befreundet. Woody Allen, amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler, geb. 1935

112. Sei schlau, stell dich dumm. Daniela Katzenberger, Moderatorin, geb. 1986

113. Kannst du dein Haus nicht mehr erspähen, wird’s höchste Zeit zum Rasenmähen. Sponti-Spruch

114. Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller und Satiriker, 1835 - 1910

115. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf, aber es stolpert. Das ist unsere Chance. Ulrich Erckenbrecht, deutscher Schriftsteller und Philosoph, geb. 1947

116. Er war ein cooler Typ, aber jetzt ist er eiskalt. Howard Carpendale, südafrikanischer Sänger, geb. 1946 (weiss schon, was auf seinem Grabstein stehen soll. Humor hat er!)

117. Ich bin ein aufrichtiger Demokrat, gehe zu jeder Wahl und stimme konsequent mit “Nein”, unabhängig davon, welche Frage gestellt wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

118. Jede Dummheit findet einen, der sie macht. André Glucksmann, französischer Philosoph, geb. 1937

119. Wer reitet so spät durch Nacht und Gewitter, es ist Harald Juhnke und holt noch einen Liter. Unbekannter Verfasser

120. Ich möchte zwar sticheln, aber ich will nicht mit Polizeischutz auf die Bühne. Bülent Ceylan, deutsch-türkischer Comedian, geb. 1976 (lässt die Finger von heiklen Themen - lustige Themen gibts ja genug)

121. Wer leicht aus der Haut fährt, sollte sich wenigstens den Rückzug offenhalten. Helmut Qualtinger, österreichischer Schauspieler und Kabarettist, 1928 - 1986

122. Alle guten Vorsätze haben etwas Verhängnisvolles. Sie werden beständig zu früh gefasst. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

123. Wenn ich mir aussuchen dürfte, welches politische Oberhaupt ich mal spielen will, würde ich Angela Merkel wählen. Ich wollte immer gern eine kleine deutsche Frau sein. George Clooney, US-Schauspieler, geb. 1961 (über seine Traumrolle)

124. Wesentliche Dinge im Leben sind nicht zuletzt der Humor und die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen. Yehudi Menuhin, US-amerikanischer Violinist und Dirigent, 1916 - 1999

123. Was ist Elektrizität? Morgens mit Hochspannung aufstehen - mit Widerstand zur Arbeit gehen - den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen - geladen nach Hause kommen - an die Dose fassen - und sofort Eine gewischt kriegen! Unbekannte Verfasserin

124. Meine guten und schlechten Gedanken habe ich seit vielen Jahren frei zugänglich und zudenklich auf www.biofranz.de sichtbar gemacht und ich möchte jedem zurufen: “Nutze und geniesse die Freiheit deiner Gedanken so lange sie noch steuerfrei ist”. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

125. Hier am Stammtisch werden keine Schweigegelübde abgelegt! Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

126. Das Gewissen ist eine Schwiegermutter, deren Besuch nie endet. Henry Louis Mencken, US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller, 1880 - 1956

127. Ihr Politiker seid wie die Tauben: Wenn ihr unten seid, lasst ihr euch füttern, wenn ihr oben seid, bescheisst ihr uns. Ingolf Astor

128. Was der Weisheit nicht gelingt, die Narretei ohne Müh vollbringt. Unbkannter Verfasser

129. Der eine ist ein Doktor, der andere hat einen Doktor. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

130. Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. Juan Manuel Fangio, mehrfacher argentinischer Formel-1-Weltmeister, 1911 - 1995

131. Und schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten! Karl Vosseler

132. Immer öfters betitelt ein Arschloch ein anderes Arschloch mit: Arschloch! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

133. Ich bin von Haus aus ein Mensch, der sich’s nicht einfach macht. Martin Behrle, bärtiges renchener Original, geb. 1961

134. Das Formular ist, neben dem Schalter, das wirksamste Mittel, dem Bürger Respekt abzunötigen. Werner Finck, deutscher Kabarettist und Schriftsteller, 1902 - 1978

135. Narrheit ist keine Dummheit, sondern Weisheit in allerfeinster Form. Donaueschinger Fasnachtsmotto 2012

136. Man sollte niemals zu einem Arzt gehen, ohne zu wissen, was dessen Lieblingsdiagnose ist. Henry Fielding, englischer Schriftsteller und Humorist, 1707 - 1754

137. Die meisten Kranken gehen zum Arzt. Nur die Erkälteten gehen ins Konzert oder ins Theater. Heinz Drache, deutscher Schauspieler, 1923 - 2002

138. Computer werden kleiner und kleiner, bald verschwinden sie völlig. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

139. Wir fressen und saufen gezielt und mit System. Martin Behrle, bärtiges Urgestein, geb. 1961

140. Alles, was zählt auf dieser Welt, bekommst du nicht für Geld. Udo Jürgens, Sänger, geb. 1934 (Udo Jürgen Bockelmann)

141. Metzger, Bäcker und Frauen sollten ab und zu gewechselt werden. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

142. Die neue Rechtschreibreform kommt vor allen Dingen bei der heutigen Jugend gut an und hat in ihrer Ausdrucksweise deutliche Spuren hinterlassen: “Vielosoffie” hat bei ihnen mehr mit Saufen als mit Denken zu tun ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

143. Nicht jeder Mensch, der in unserem Verein Mitglied ist, muss zwangsläufig mit Glied sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

144. Du bist die Stradivari unter den Arschgeigen. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

145. Die Sexbombe in seinem Bett explodierte nur deshalb, weil er sie nicht rechtzeitig entschärfen konnte. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

146. Der Mensch ist einer der markantesten Herdentiere. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

147. Der Mensch ist ein Geschöpf, der seine Strampelhosen nie auszieht. Der eine strampelt sich bis ganz nach oben, der andere durchs Leben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

148. Donaueschingen - Stadt der Luftschlangenakrobaten, Gelberübenförster, Pommesfritesingenieuren und Schwartenmagenpächter - mit etwas Glück kannst du dort einer verregneten Feldmuttergottes begegnen. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

149. In Stuttgart kriegt man umsonst, wofür Bewohner anderer Städte Geld im Fitness-Studio ausgeben. Nils Heinrich, Kabarettist, geb. 1972 (mag die vielen Treppen in der baden-württembergischen Landeshauptstadt)

150. Ich habe es gut: ich kann essen, soviel ich will, ich werde immer dicker. Brigitte Mira, deutsche Schauspielerin und Sängerin, 1910 - 2005

151. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Stephan Remmler, deutscher Musiker, geb. 1946 (der den gleichnamigen Hit 1986 schrieb)

152. Wer Wein säuft, sündigt, wer Wein trinkt, betet - also, lasst uns beten. Unbekannter Geistlicher

153. Wir dürfen ruhig akzeptieren, dass Deutsche, die bei uns leben, schneller reden, schneller denken, anders handeln und eine stärkere Stimme haben. Emil Steigenberger, schweizer Kabarettist, geb. 1933

154. Ich war ein strenger, aber unterhaltsamer Schulmeister. Kurt Felix, Moderator verstehen sie Spass, geb. 1941 (war 4 Jahre Lehrer, bevor er ins Fernsehen ging) + 2012 nach langer Krankheit

155. Das Problem bei Kretschmann ist die Frisur. Das dauert, bis man die richtig hin bekommt. Mathias Richling, Kabarettist, geb. 1952 (schwärmt fast uneingeschränkt vom baden-württembergischen Ministerpräsidenten)

156. Das müssen jetzt alle Deutschen ausbaden - ich konnte mich nur in die Comedy flüchten. Atze Schröder, Komiker, geb. 1966 (sieht seinen Beruf als Folge eines Lebens unter Feministinnen)

157. Wer hinter meinem Rücken redet, der redet mit meinem Arsch. Bayerische Redensart

158. Wenn ein Rübengeschirr und ein Spirituoseningenieur sich entschliessen, gemeinsam eine Kneipe aufzumachen, dann findet man dort von Anfang an Luftschlangenakrobaten und Westmänner als Stammgäste. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

159. Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen. Werner Finck, deutscher Kabarettist und Schauspieler, 1902 - 1978

160. Wenn ich wirklich an etwas glaube, ist es mir völlig egal, ob sich andere Leute darüber lustig machen oder nicht. Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt und Kabarettist, geb. 1968 (hat sich dazu bekannt, vor seinen Auftritten zu beten - ich bitte Gott um Kraft und um Führung - Vorbilder, es gibt sie noch)

161. Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift. Franz Beckenbauer, Fussball-Kaiser und Lichtgestalt, geb. 1945

162. Wenn sie keine Lust hat und er nicht mehr will oder kann: das ist ein harmonisches und ausgeglichenes Sexualleben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

163. Zwei Dinge sind unendlich - das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein, deutsch-US-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955

164. “Im nächsten Leben möchte ich gerne ein Vogel sein”, sagte der Liebesnöter: “nur des Vögeln’s wegen”. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

165. Tischreden sind immer schädlich. Vor dem Essen verderben sie den Appetit, nach dem Essen die Verdauung.  Alessandro “Sandro” Pertini, früherer italienischer Staatspräsident, 1896 - 1990

166. Die Moral sinkt mit der Sonne. Hans Kasper, deutscher Publizist und Hörspielautor, 1916 - 1990

167. Millionenfache, oder gar milliardenfache Möglichkeiten an paarungswilligen Partnern lässt man zugunsten der oder des Einen sausen und wird nie erfahren, wie es mit den vielen Anderen geworden wäre. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

168. Die Ehe ist wie ein Restaurantbesuch. Man denkt, man hätte das Beste gewählt, bis man sieht, was der Nachbar auf dem Teller hat! Unbekannter Verfasser

169. Ein Haussegen, der über geraume Zeit gerade hängt, ist eine Vision von Verliebten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

170. Fernsehen ist das einzige Schlafmittel, das mit den Augen genommen wird. Vittorio di Sica, italienischer Regisseur, 1902 - 1974

171. Jener Zeiten gedenk ich, als alle meine Glieder noch gelenkig, bis auf eins. Doch diese Zeiten sind vorüber, steif sind jetzt meine Glieder, bis aus eins. Karl Vosseler

172. Ich brauche keine Ideen, ich brauche Geld. Harald Schmidt, Kabarettist und Moderator, geb. 1958 (verrät, warum er wirklich zum Abonnement-Sender Sky wechselt)

173. Kannst du dein Haus nicht mehr erspähen, wird’s höchste Zeit zum Rasenmähen. Spontispruch

174. Seit es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Helmut Qualtinger, österreichischer Schauspieler und Kabarettist, 1928 -1986

175. Anfangs war die Liebe für ihn etwas Wunderbares, später wunderte er sich, dass es nur noch um Bares ging. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

176. Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen. Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Schriftsteller, 1909 - 1966

177. Wenn dä so ä Riebiese dähoam häschd wo i koa Schublad ni bassd, no bischd gschdroofd gnueg, no kaschd äll dag s griez mache, unabhängig däfuu, ob dä on grischd bischd oder nit = Wenn du so ein Reibeisen zu Hause hast, das in keine Schublade passt, dann bist du gestraft genug, dann kannst du jeden Tag das Kreuz machen, unabhängig davon, ob du ein Christ bist oder nicht. Hans Gruler, Schlossverwalter, geb. 1938

178. Ich wollte sein wie Vera Drombusch oder Helmut Kohl - nett, bodenständig und stets viel zu essen. Kurt Krömer, Komiker, geb. 1975 (über seine Vorbilder)

179. Atmen durch die Nase ist vor allem deshalb so gesund, weil man dabei den Mund hält. Markus M. Ronner, schweizer Theologe und Publizist, geb. 1938

180. Nennst du einen Menschen “Vollidiot”, nimmt er diesen Ausdruck gelassen entgegen, nennst du ihn “Halbidiot”, erst dann lernst du ihn kennen und er offenbart dir sein wahres Gesicht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

181. vor johrä isch z eschingä ä grichtsvohandlung gsi. on maa hät on grossä hund ghet und der hät sire nochberi efders vor ihre huusdier gschisse. wenn sich diä frau uffgregd hät, no hät der maa gseit, min hund kaa naschiessä wo er will. no hond diä zwei efders mitenand gschrittä und der maa hät sie dann als “gorrä” betitled. des hät sie sich nit gfallä lau und hät ihn azoagd. etzd isch der fall ä baar moned schbäter zu de vohandlung vorem grichd kumme. on huufe eschinger sind im grichtsaal ghuggt gi loschore. dä richder hät gseit, dass er sich bi sine kollege umghert hät und konner häd ihm sage kenne, wa ä “gorrä” isch. no hät er des wunderfizige publikum gfroget und neamerd hät im sage kenne, wa des isch, ä “gorrä”. no hät er d glägeri gfroget, wa des isch, ä “gorrä”. sie häd on rode kopf griegt und hät koa word ruusbroochd. no häd dä richder gseid, ich beandrag on freischbruch zugunschdä vum angeglagde = Vor Jahren wurde in Donaueschingen eine Gerichtsverhandlung anberaumt. Ein Mann hatte einen grossen Hund, der sein grosses Geschäft öfters vor der Haustüre seiner Nachbarin verrichtete. Immer, wenn sich diese Frau aufregte, sagte dieser Mann, mein Hund kann hinscheissen wo er will. Beide hatten öfters miteinander gestritten und dieser Mann betitelte sie dann als “gorrä”. Diesen Ausdruck liess sie sich nicht gefallen und zeigte ihn an. Ein paar Monate später kam es zur Verhandlung vor dem Gericht. Viele neugierige Donaueschinger fanden sich im Gerichtssaal ein um den Verlauf an erster Stelle zu erleben. Der Richter erwähnte, dass er sich bei seinen Kollegen kundig gemacht hätte über das Wort “gorrä”, doch keiner konnte ihm weiterhelfen. Er stellte die Frage an die neugierigen Anwesenden, doch keiner meldete sich. Jetzt blieb ihm nur übrig, die Klägerin nach dem Ausdruck “gorrä” zu fragen. Diese bekam einen roten Kopf und brachte kein Wort heraus. Darauf hin beantragte der Richter einen Freispruch zugunsten des Angeklagten. Mir bekannte Persönlichkeiten des Reiter-Stammtisches

182. on maa goht mit sire famili im wald schbaziere. dem gleine bue gohts z langsam und no rennd er voruus. s goht nit lang, no kunnt er dohergrennd und riefd, du pabä, dovorne uff sellere lichdund, do stoht on  mercedes, d schiebe wared agschlage aber ich ha drotzdem nigugged, no han ich on maa gseah mit eme näggige fidle. no han ich a dich dengt, du seisch doch elbe, koa hos am fidle, aber on mercedes. = Ein Mann geht mit seiner Familie im Wald spazieren. Dem kleinen Junge gefällt das lahme Tempo nicht und so läuft er weit voraus. Nach kurzer Zeit kommt er angerannt und ruft, du Vater, weiter vorne auf einer Lichtung steht ein Mercedes. Obwohl die Scheiben  von innen angeschlagen waren habe ich hineingeschaut, da sah ich einen Mann mit entblösstem Gesäss. Dann habe ich gleich an Dich gedacht, weil du doch immer sagst, keine Hose zum Anziehen, aber einen Mercedes. Baaremer Witz

183. Wenn ich mit meinen Eltern im Zirkus war und die Clowns kamen an die Reihe, dann habe ich immer geweint. Kurt Krömer, Komiker, geb. 1975 (hatte als Kind Angst vor Clowns)

184. Schützt die Vögel! Die Taube bringt uns den Frieden und der Storch Steuerermässigungen. Bob Hope, amerikanischer Komiker und Entertainer, 1903 - 2003

185. Blödsinn war schon immer ein gepflegter Unsinn, so lange er die Grenze zum Wahnsinn nicht überschritt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

186. Wenn sie heute auf dem Klo sitzen und reissen das letzte Blatt ab, sind sie doch irgendwie enttäuscht, wenn da nicht eine Internet-Adresse draufsteht und sie zum Klopapier vertiefende Informationen anfordern können. Friedrich Küppersbusch, deutscher Journalist und TV-Moderator, geb. 1961

187. Der Mensch ist das einzige Wesen, das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann. Victor von Bülow, Loriot, Cartoonist und Satiriker, deutscher Humorist, 1923 - 2011

188. Ein in die Jahre gekommenes Ehepaar machte im Schwarzwald auf einem Bauernhof Urlaub. Jeden Tag kamen sie bei frei laufenden Hennen und Hähnen, an der Weide mit Kühen und Bullen und an der Koppel mit Stuten und Hengsten vorbei. Da blieb es nicht aus, dass der Hahn seinen Gelüsten freien Lauf liess und die Hennen beglückte, dass der Bulle nach Gutdünken eine Kuh besprang und der Hengst sich anschickte für Nachwuchs zu sorgen. Jeden Tag wiederholte sich diese Schauspiel.  Die Frau wunderte sich über die nimmermüden Aktivitäten des Hahnes, des Bullen und des Hengstes. So sprach sie eines Abends beim Rotwein ihren Mann an, woher das kommt, dass die männlichen Tiere so erstaunlich akiv seien und wie es kommt, dass er in letzter Zeit so passiv geworden sei. Er erwiderte, dass sie gut beobachtet habe, aber es sei ihr trotzdem entgangen, dass zwar der Hahn, der Bulle und der Hengst immer derselbe war, doch es war jedes Mal eine andere Henne, eine andere Kuh und eine andere Stute. Auch im Schwarzwald kann man etwas lernen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

189. Es gibt Fernsehprogramme, bei denen man seine eingeschlafenen Füsse beneidet. Robert Lembke, deutscher Fernsehmoderator, 1913 - 1989

190. Das Leben ist kurz und beschissen, eignet sich aber hervorragend zum Steuerzahlen. 2012 Bettnachbar im Krankenhaus, geb. 1925 (wurde im 2. Weltkrieg bei Leningrad durch eine Granate schwer an Herz und Lunge verletzt ist +)

191. Noch nie in ihrem Leben hatten sich Menschen so intensiv auf den Weltuntergang vorbereitet - nun war alles für die Katz, die Enttäuschung ist riesengross. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

192. Ich beschäftige mich nicht mit den sozialen Netzwerken. Ich möchte nicht, dass andere wissen, mit wem Freunde von mir befreundet sind. Und ich möchte nicht wissen, wann Bekannte aufs Klo gehen und weswegen sie kotzen. Mathias Richling, Kabarettist, geb. 1953 (Kabarett ist ein Pulsmesser)

193. Ich werde hier beleidigt und verunglimpft. Fritz Wepper, Schauspieler, geb. 1941 (klagt vor Gericht gegen Komiker Atze Schröder, der sich in seinem Programm über dessen Beziehung zu einer 40 Jahre jüngeren Frau lustig macht)

194. Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen: die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen. Immanuel Kant, deutscher Philosoph, 1724 - 1804

195. Ich bedauere nur, dass ich meiner Beerdigung nicht lauschen kann. Man wird so schöne Sachen über mich sagen, ich werde ein grosser Philosoph sein. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

196. Bei all den unsinnigen Gedanken über die ernüchternde Bedeutungslosigkeit des einzelnen Lebens sollten wir niemals vergessen, dass die Friedhöfe bis zum letzten Platz mit Unsterblichen gefüllt sind. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

197. Es ist mir unerklärlich, weshalb es mir immer wieder von Neuem gelingt, mich von geballter und selbstherrlicher Unwissenheit auf ein gedankliches Minimalniveau herunterziehen zu lassen, welches in keinster Weise meiner Denkweise und meinem pessimistisch angehauchten Optimismus entspricht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

198. Es ist mir völlig gleichgültig, wohin das Wasser fliesst, solange es nicht in den Wein läuft. Gilbert Keith Chesterton, englischer Autor, 1874 - 1936

199. Das Wichtigste neben der Liebe, was Eltern ihren Kindern mitgeben sollten und was immer unterschätzt wird, ist Humor. Richard David Precht, Schriftsteller und Philosoph, geb. 1965

200. Schreiben lernt man weniger in der Schule als gegen die Schule. Hans-Georg Gadamer, deutscher Philosoph, 1900 - 2002

201. Die besten Ärzte der Welt sind Dr. Diät, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlich. Jonathan Swift, irischer Schriftsteller, 1667 - 1745

202. So lange ich lachen kann, bin ich ein Mensch mit Ehre. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

203. Unter den vier Kindern meiner Mutter war ich so was wie der kleine Königspudel, denn ich habe die Kunststücke am besten gekonnt und am schnellsten gelernt, wie man ein Zuckerl bekommt. Ilja Richter, Entertainer, geb. 1952 (vergleicht seine Kindheit mit einer Hundeschule)

204. Ein echter Orientale isst laut, furzt laut, spricht laut, geht laut und beklagt sich über den Lärm. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

205. Die Juden sind ein lästiges Volk. Wären sie allerdings nicht so lästig, dann wären sie vielleicht kein Volk mehr. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

206. Alle überzeugten Kommunisten leben im Westen. Alle fanatischen Antikommunisten leben im Osten. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

207. Die Bundesbahn hätte wesentlich weniger Probleme, wenn sich die Leute mit ihren grossen Problemen hinter statt vor die Züge werfen würden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

208. Ärzte können ihre Fehler begraben, aber ein Architekt kann seinen Kunden nur raten, Efeu zu pflanzen. George Sand, französische Schriftstellerin, 1804 - 1876

209. Ein Schriftsteller ist ein Schriftsteller, weil er die Dinge beobachtet. Er sieht sie entweder tiefer, dann kann er ein Philosoph, ein Dichter sein - oder er sieht sie anders, dann ist er ein Humorist oder Satiriker. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

210. Wenn zwischen Mann und Frau die Stunde der Wahrheit kommt, gibt es für den Mann nur eines: lügen, lügen, lügen. Frauen sind zwar böse, wenn man lügt, aber wenn man nicht lügt, dann sagen sie: Du lügst! Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

211. Es ist kein Geheimnis, dass die Ehe etwas für die Frauen, nicht für die Männer ist. Darum sollten nur Frauen heiraten. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

212. Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

213. Früher haben sie mein Make up in einer halben Stunde gemacht, dann in 50 Minuten. Jetzt muss ich einen Tag vorher kommen. Bette Midler, US-Schauspielerin, geb. 1946 (auf “twitter”)

214. Wer so lebt, dass er mit Vergnügen auf sein vergangenes Leben zurückblicken kann, lebt zweimal. Marcus Valerius Martialis, römischer Dichter, 40-102

215. Kindern muss man immer die Wahrheit sagen, wirklich nur die Wahrheit, ausser in jenen Fällen, wo man lügen muss. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

216. Als ich meine erste Frau geheiratet habe, war ich ein Kind. Jetzt, wo ich meine dritte Frau geheiratet habe, bin ich noch immer ein Kind, aber jetzt weiss ich es. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

217. Die meisten Menschen haben keine eigene Meinung. Ich habe eine eigene Meinung, aber ich lebe davon. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

218. Alles kann man dem Menschen wegnehmen, nur eines nicht: was er gut versteckt hat. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

219. Geld, meine Freunde, Geld ist wirklich nicht alles im Leben. Man muss auch Gold und Aktien haben, Häuser und Grundstücke ... Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

220. Nach Ansicht der Finanzminister ist alles, was für Geld erworben werden kann, Luxus. Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller und Humorist, 1924 - 2005

221. Wenn jemand einem etwas Gutes tut, muss man immer untersuchen, wen wollte er damit ärgern. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

222. Verirre dich nie in der Waffenkammer einer Frau. In allen Ecken lauern Selbstschuss-Geräte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

223. Man sollte erst über siebzig heiraten. Dann hat die Ehe eine Chance bis zum Schluss. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

224. Das geniale am Tod ist, dass er niemanden vergisst. Darum ist das Sterben nur eine Frage der Zeit. Ephraim Kishon, israelischer Humorist und Schriftsteller, 1924 - 2005

225. Bücher, die ihre Verleger um den Schlaf bringen, bescheren ihn häufig  den Lesern. Robert Lembke, deutscher Showmaster, 1913 - 1989

226. Arbeiten ist das Einzige, was uns am Morgen, wenn man jäh und wehrlos erwacht, vor dem Schrecken bewahrt. Max Frisch, schweizer Schriftsteller, 1911 - 1991

227. Fernsehen bildet; immer wenn der Fernseher läuft, setze ich mich in ein anderes Zimmer und lese. Groucho Marx, US-amerikanischer Komiker, 1890 - 1977

228. Der Gesunde: Ein Mensch, bei dem noch keine Diagnose gestellt wurde. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

229. Zu einer eleganten Frau passt modisch alles - nur kein armer Mann. Yves Montand, französischer Chansonnier und Schauspieler, 1921 - 1991

230. Der Mensch besteht aus Knochen, Fleisch, Blut, Speichel, Zellen und Eitelkeit. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

231. Was tun sie, wurde Herr K. gefragt, wenn sie einen Menschen lieben? Ich mache einen Entwurf von ihm, sagte Herr K., und sorge, dass er ihm ähnlich wird. Wer? Der Entwurf? Nein, sagte Herr K., der Mensch. Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und dichter, 1898 - 1956

232. Wenn einer nach fünfundvierzig Jahren Ehe seine eigene Frau noch zu einem lauthalsen Lachen verführen kann, dann hat das mit Humor nichts mehr zu tun, dann ist es eine Begnadung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

233. Ich muss nicht am Steuer sitzen, wenn ich vom Rücksitz aus meine Kreativität einbringen kann. Sandra Bullock, Hollywood-Schauspielerin und Oscar-Gewinnerin, geb. 1966 (möchte nicht gleichzeitig Produzentin und Darstellerin sein)

234. Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon andere deutsche Touristen da gewesen sind. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

235. Berlin ist genauso ein grosser Misthaufen wie viele andere Grossstädte. Mir sind da viel zu viele Leute. Helge Schneider, Komiker, geb. 1956 (zieht es vor, in seiner langweiligen Heimatstadt Mühlheim an der Ruhr zu bleiben)

236. Der zweite Frühling kommt mit den dritten Zähnen. Walter Matthau, amerikanischer Schauspieler, 1920 - 2000

237. Wir können damit kein Geld verdienen, nur verlieren. Wigald Boning, Komiker, geb. 1967 (leistet sich eine Plattenfirma)

238. Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht. Woody Allen, US-amerikanischer Humorist und Filmregisseur, geb. 1935

239. Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 -1974

240. Sollte ich mich jemals dazu durchringen müssen, fremd zu gehen, dann ausschliesslich zu Studienzwecken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

241. Gut, jetzt war ich ja in der Schule und muss da nicht mehr hingehen. Fabian Hambüchen, Turner, geb. 1988 (an seinem ersten Schultag)

242. Sie wollen kreative Mitarbeiter? Geben sie ihnen genug Zeit zum Spielen. John Cleese, britischer Schauspieler und Komiker, geb. 1939

243. Das Essen ist eines der vier Zwecke des Daseins. Welches die drei anderen sind, darauf bin ich noch nicht gekommen. Charles Baron des Montesquieu, französischer Aufklärer, 1689 -1755

244. Es gibt für den Menschen kein Glück unter der Sonne, es sei denn, er isst und trinkt und freut sich. Das soll ihn begleiten bei seiner Arbeit während der Lebenstage, die Gott ihm unter der Sonne geschenkt hat. Aus der Bibel, Kohelet/Prediger Salomo 8, 15

245. Ich besitze einen Regenschirm mit Doppelfunktion. Bei Regen spanne ich ihn auf, bei Sonnenschein lasse ich ihn irgendwo stehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

246. Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel. Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551 - 479 vor Chr.

247. Ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch. Sprichwort aus der Mongolei

248. Ich flaniere dann gerne nackt am Set herum, weil das alle auflockert und die Scheu reduziert. Franz Dinda, Schauspieler, geb. 1983 (nimmt Bettszenen locker)

249. Dass wir wieder werden wie die Kinder, ist eine unerfüllbare Forderung. Aber wir können zu verhüten suchen, dass die Kinder werden wie wir. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

250. Fussgänger haben Vorfahrt ins Jenseits. Hans-Hermann Kesten, deutscher Schriftsteller, 1900 - 1996

251. Der Hauptzweck der Ehe besteht darin, dass man gemeinsam die Wunden leckt, welche man sich gemeinsam geschlagen hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

252. Politbarometer: Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würde ich die Sahra und den Gregor wählen. Sie ihres gesunden Menschenverstandes, ihn seiner schönen Glatze wegen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

253. Nach aussen hin war ich die Ulknudel, aber in Wahrheit habe ich mich immer hinter einer Maske versteckt. Ingrid Steeger, Schauspielerin, geb. 1947 (war in den 70-er Jahren das Dummchen in der Sketch-Show “Klimbim”)

254. Mit dem Rauchen aufzuhören, ist kinderleicht. Ich habe es schon hundertmal geschafft. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller und Humorist, 1835 - 1910

255. Lieber Polizist, der gerade einen Strafzettel an das Auto meines Sohnes geklemmt hat, er hat eine Parkerlaubnis auf der Windschutzscheibe. Kirstie Alley, Schauspielerin. geb. 1951 (teilte ihren Ärger über ein Knöllchen auf Twitter)

256. Ich gehe zur Wahl, weil ich nach der Wahl unbedingt zu denen gehören möchte, die sich, wie bisher, von denselben oder von anderen verarschen lassen möchte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

257. Frauen flirten gern mit der Logik, aber sie heiraten sie nicht. Paul Kuhn, Bandleader und Jazzvirtuose, 1928 - 2013

258. Snobs sind Leute, die am Käse nur die Löcher mögen, und auch die nicht immer. Paul Kuhn, Bandleader und Jazzvirtuose, 1928 - 2013

259. Ich habe schon seit sechs Jahren keine Zigarette mehr geraucht, weil ich Angst vor meiner Frau habe. Barack Obama, US-Präsident, geb. 1961 (zu der Nachfrage eines UN-Mitarbeiters, ob Obama noch rauchen würde)

260. Das Leben ist kein Spiel. Boris Becker, ehemaliger Tennis-Star, geb. 1968 (in seinem Buch rechnet der Ex-Tennis-Profi mit seinen Patchwork-Familien ab - “In diesem Familiendrama war ich, daran besteht kein Zweifel, das Arschloch”)

261. Es war unheimlich schwer, aus der Didi-Schublade rauszuklettern. Dieter Hallervorden, Schauspieler, geb. 1935 (über seine Zeit als Komiker und sein Problem beim Umstieg auf ernste Rollen.)

262. Mir selbst zuschauen zu müssen, ist meine grösste Bedrohung. Bill Nighy, britischer Schauspieler, geb. 1950 (schaut sich seine eigenen Filme nicht an, um sein Selbstbewusstsein zu schonen)

263. Warm essen kann ich noch und das Dach über dem Kopf habe ich auch noch. Boris Becker, ehemaliger Tennis-Star und Profi, geb. 1968 (positive Schlagzeilen könnte er gebrauchen, auch wenn er zuletzt abstritt, seine neue Autobiographie 2013 aus finanziellen Gründen verfasst zu haben.)

264. Jetzt haben sie es fertiggebracht mir das heiss geliebte Zigeunerschnitzel und den gute Laune verbreitenden Mohrenkopf zu verbieten, wenn sie mir jetzt noch das Jägerschnitzel und die schwäbischen Spätzle wegnehmen, dann kann ich für nichts mehr garantieren. Franz Kern Biofranz, geb. 1944

265. Der einzige Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen ist der Preis ihres Spielzeugs. Malcom S. Forbes, US-amerikanischer Verleger, 1919 - 1990

266. Besser, es wird einem nichts gestohlen. Dann hat man wenigstens keine Scherereien mit der Polizei. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller, 1874 - 1936

267. Textiles Verhütungsmittel: Wer so was anhat, wird nicht schwanger. Guido Maria Ketschmer, Modedesigner, geb. 1965 (über eine Frau, mit deren Kleidungsstil er gar nichts anfangen kann)

268. Ich sag’s ungern, aber das Kleid geht gar nicht. Das ist Rollbraten auf drei Etagen. Guido Maria Ketschmer, Modedesigner, geb. 1965 (über eine Frau mit deutlich zu engem Kleid)

269. Im Alter nennt man den Herbst Spätsommer. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

270. Es war einmal ein Ehepaar, das einen 12-jährigen Sohn und einen Esel hatte. Sie beschlossen, zu verreisen, zu arbeiten und die Welt kennen zu lernen. Zusammen mit ihrem Esel zogen sie los. Im ersten Dorf hörten sie, wie die Leute redeten: “Seht euch den Bengel an, wie schlecht er erzogen ist ... er sitzt auf dem Esel und seine armen Eltern müssen laufen.”

Also sagte die Frau zu ihrem Mann: “Wir werden nicht zulassen, dass die Leute schlecht über unseren Sohn reden.” Der Mann holte den Jungen vom Esel und setzte sich selbst drauf. Im zweiten Dorf hörten sie die Leute folgendes sagen: “Seht euch diesen unverschämten Mann an ... er lässt Frau und Kind laufen, während er sich vom Esel tragen lässt.”

Also liessen sie die Mutter auf das Lastentier steigen und Vater und Sohn führten den Esel. Im dritten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Armer Mann! Obwohl er den ganzen Tag hart gearbeitet hat, lässt er seine Frau auf dem Esel reiten, und das arme Kind hat mit so einer Rabenmutter sicher auch nichts zu lachen”.

Also setzten sie zu dritt ihre Reise auf dem Lastentier fort. Im nächsten Dorf hörten sie die Leute sagen: “Das sind ja Bestien im Vergleich zu dem Tier, auf dem sie reiten, sie werden dem armen Esel den Rücken brechen”. Also beschlossen sie, alle drei neben dem Esel her zu gehen.

Im nächsten Dorf trauten sie ihren Ohren nicht, als sie die Leute sagen hörten: “Schaut euch die drei Idioten mal an, sie laufen, obwohl sie einen Esel haben, der sie mühelos tragen könnte”.

Fazit: Die anderen werden dich immer kritisieren und über dich lästern und es ist nicht einfach, jemanden zu treffen, der dich so akzeptiert wie du bist.

Deshalb: Leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt ...  Unbekannter Verfasser

271. Deutscher Humor ist ja ein echter Schlankmacher: Man muss meilenweit laufen, bis man ihn trifft. Dieter Hallervorden, Kabarettist und Schauspieler

272. Bis dahin dachte ich, dass ich ein ziemlich intelligenter und fähiger Mensch bin, aber dort stellte ich fest, dass ich ein doofer Mensch bin. Ban Ki Moon, UN-Generalsekretär (über seine Tanzstunden)

273. Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt - und plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern. Ephraim Kishon, 2005 verstorbener israelischer Satiriker

274. Das leise Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als der laute Ruf der Pflicht. Pablo Picasso, spanischer Maler und Bildhauer, 1881 - 1973

275. Iss und trink so lang’s dir schmeckt, schon zweimal ist dir’s Geld verreckt. Karl Kern jr. , Vater vom biofranz, 1913 - 1990

276. Deutschland hat mich schon immer inspiriert. Lady Gaga, US-Popstar, geb. 1986 (bei der Vorstellung ihres Albums “Artpop” in Berlin. Zur Feier des Tages trug sie einen Bart)

277. Die vielen Bäume und die wenigen Menschen - die machen den Wald so schön. Otto Weiss, österreichischer Musiker und Feuilletonist, 1849 1915

278. Während die Intelligenz und die Klugheit am Hungertuch nagen, feiern die Überheblichkeit und die Dummheit Freudenfeste. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

279. Ich schwamm wie eine Fliege in der berühmten Suppe im Kreise herum und konnte den Tellerrand nicht erreichen. Im Hotel “zur lockeren Schraube” wurde mir dank der Therapeuten und einiger Mitfliegen bewusst, dass ich nur durch konsequentes Geradeausschwimmen den Tellerrand erreiche. Ich danke Euch allen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

280. Es besteht kein Grund zur Mutlosigkeit. Die Menschen sind nicht so, wie sie auf ihrem Passfotos aussehen. Bob Hope, amerikanischer Komiker und Entertainer, 1903 - 2003

281. Ich fühle mich wohl in der Rolle des schwarzwälder Edelchlochard’s. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

282. Hammer: Werkzeug zum Zerquetschen von Daumen. Ambrose Bierce, amerikanischer Schriftsteller und Journalist, 1842 - 1914

283. Wer gerne mal angerufen werden möchte, braucht sich nur in die Badewanne zu legen. Robert Lembke, deutscher Showmaster und Journalist, 1913 - 1989

284. Jemanden mit dessen Wissen im Testament zu bedenken und dann nicht in angemessener Frist zu sterben, das grenzt schon an Provokation. Samuel Butler der Ältere, englischer Satiriker, 1612 - 1680

285. Er macht, was ich will, und ich mache , was er will. So kommen wir klar. Martina Gedeck, Schauspielerin, geb. 1961 (verrät das Erfolgsgeheimnis ihrer Beziehung mit Regisseur Markus Imboden)

286. Es ist schwer, die Katze wieder in den Sack zu bekommen, wenn man sie einmal herausgelassen hat. Robert Lembke, deutscher Journalist und Fernsehmoderator, 1913 - 1989

287. Glück gestaltet sich aus Plus und Minus. Es lohnt sich, Buch zu führen. Anke Engelke, Moderatorin und Komikerin, geb. 1966 (sieht Glück als Rechenaufgabe, bei der auch die Kleinigkeiten zählen - vor allem die Kleinigkeiten)

288.  Bildung kommt von Bild, Einbildung kommt von Bild, Vorbild kommt von Bild, wohin du blickst, nur noch Gebildete! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

289. In Kalifornien werfen sie ihren Müll nicht weg - sie machen Fernsehshows daraus. Woody Allen, amerikanischer Komiker, Autor und Filmregisseur, geb. 1935

290. Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen. Friedrich II. der Grosse, König von Preussen, 1712 - 1786

291. Wenn einer einen anderen am Seil herunter lassen möchte, muss er aufpassen, dass ihn der andere nicht übers Ohr haut. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

292. Dieter Hildebrandt kann nun, stellvertretend für alle anderen Verblichenen seiner Kategorie, dieses hirn- und sinnlose Tun und Treiben auf unserer Mutter Erde aus einer höheren Ebene betrachten, ohne dass er jegliche irdische Wertung und Gewichtung beachten müsste. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

293. Lieber absahnen als zubuttern. Wolfgang von der Donauquelle, geb. 1956

294. Was ist eine Durststrecke? Das ist der Weg von der Haustüre bis zur Kneipentüre. Wolfgang von der Donauquelle, geb. 1956

295. Unter Politik versteht man, Brände zu löschen, die man selbst gelegt hat. Wolfgang von der Donauquelle, geb. 1956

296. Bienen können deshalb so gut rechnen, weil sie den ganzen Tag mit Summen beschäftigt sind. Wolfgang von der Donauquelle, geb. 1956

297. Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg. Robert Lembke, deutscher Journalist und Showmaster, 1913 - 1989

298. Es gibt  Leute, die fahren, als gehörte die Strasse ihnen; dabei gehört ihnen  nicht einmal das Auto. Heinz Schenk, Fernsehunterhalter, geb. 1924

299. Zickigkeit turnt mich total ab. Mich kriegt man immer mit Humor. Elyas M’Barek, Schauspieler, geb. 1982 (im aktuellen Kinofilm “Fack ju Göthe”, er steht auf unkomplizierte Frauen)

300. Wem Fortuna ein Haus schenkt, dem schenkt sie auch Möbel. Wilhelm Busch, deutscher Satiriker und Zeichner, 1832 - 1908

301. Ich lese vierzehntägig die Rentnerbravo. Neben interessanten Kreuzworträtseln und Sudokus ergötze ich mich an den Blockbusterdüften, welche mir schon beim beim erstmaligen Aufschlagen entgegenwehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

302. Er weiss nicht, dass eigentlich die Familie der Braut für die Hochzeit zahlen sollte. Aber pssst! Das muss er ja auch nicht erfahren. Hayden Panettiere, Schauspielerin, geb. 1989 (Braut von Wladimir Klitschko)

303. Es gibt kein Gelingen, es gibt nur unterschiedliche formen des Scheiterns. André Heller, österreichischer Autor und Multitalent, geb. 1947

304. Wenn ich einen VAN sehe, schiesst mir spontan die Milch ein. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (goldenes Lenkrad 2013, 2-fache Mutter, bei der Preisverleihung in Berlin)

305. Der Hochzeitstag ist der nahtlose Übergang von dürfen zu müssen. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

306. Ein Politiker, den man nicht versteht, gilt als gebildet. Manfred Rommel, früherer Stuttgarter Oberbürgermeister, 1928 - 2013

307. Wirklich gesund leben nur die Kranken. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Mediziner und Aphoristiker, geb. 1929

308. Frauenquote - Frauen an die Macht - von der Renten-Uschi zur Panzer-Uschi. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (grosse Koalition Dez. 2013)

309. Die Arroganz erkennt man an ihren Nasenlöchern. Diese sind riesengross, nach oben gerichtet und in entscheidenden Momenten regnet es in sie hinein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

310. Früher wollten die Leute in den Himmel, heute ins Fernsehen. Rainhard Fendrich, österreichischer Liedermacher, geb. 1955

311. Wenn ich mich zwischen Angela und Ursula entscheiden müsste, würde ich die Sahra nehmen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

312. Meine Klamotten sind so eng, wenn ich die anziehe, sind sie automatisch glatt. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (sie hat keine Lust zu bügeln)

313. In Deutschland feiern wir lieber weisse als grüne Weihnachten, in Hongkong feiern mehr Gelbe als Weisse Weihnachten, in Afrika feiern viele Farbige Weihnachten und nur wenige Weisse grüne Weihnachten. Vico von Bülow, alias “Loriot”, deutscher Satiriker, Autor und Zeichner, 1923 - 2011

314. Wer vor jedem Unbedeutenden den Hut zieht, wird kahl. Sprichwort unbekannter Herkunft

315. An nichts gewöhnt man sich so schnell wie an das langsame Arbeiten. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphorisiker, geb. 1926

316. Wenn’s schneid ischd uffgrummd - Wenn es schneit ist aufgeräumt. Alter schwarzwälder Spruch

317. Kalenderjahre sind Müllsäcke, die nach Silvester abgeholt werden. Peter Sloterdijk, Philosoph und Kulturwissenschaftler, geb. 1947

318. Du mueschd es jo wisse, du bischd bi dä musig = Du musst es ja wissen, du bist bei der Musik. Alter schwarzwälder Spruch (für einen, der alles weiss und alles viel besser weiss)

319. Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

320. Dass Frauen bisweilen boshafter sein können als Männer, mag daran liegen, dass die Erbsünde zuerst in sie gefahren ist. Ernst R. Hasuschka, deutscher Aphoristiker, geb. 1926

321. Ich selbst kann nix. Ich kann zeichnen, reden und habe ein paar Ideen. Aber ich kann nicht kochen, weiss nicht, wie man ein Bett macht, nichts. Meine Kochkünste hören mit dem Öffnen des Eisschrankes auf. Karl Lagerfeld, Modeschöpfer, geb. 1933 - 1938 (wäre ohne sein Team im Alltag aufgeschmissen)

322. Ein Archäologe ist der beste Ehemann, den eine Frau haben kann; je älter sie wird, um so mehr interessiert er sich für sie. Agatha Christie, englische Kriminalschriftstellerin, 1890 - 1976

323. Die Babyboomer sind die letzte Generation, die nicht in Ikea-Kinderzimmern gross geworden ist, nicht zwischen “Ivar” und “Tromsö”, “Billy” und “Lack”. Martin Rupps, deutscher Autor und Journalist, geb. 1964

324. Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und so lange den Kopf schütteln, bis eines hinein fällt. Friedrich Hebbel, deutscher Dichter, 1813 - 1863

325. Ich habe es gut: Ich kann essen, soviel ich will, ich werde immer dicker. Brigitte Mira, deutsche Schauspielerin, 1910 - 2005

326. Wenn man nicht so gut drauf ist, hilft putzen. Moritz Bleibtreu, Schauspieler, geb. 1971 (setzt auf Hausarbeit als Stimmungsaufheller. Danach sei wenigstens alles sauber)

327. Bi dä Alemannä isch noch Dreikenig Fier underem Dach. D’Alemannä läbed meischdens uff dä Baar, so z’ Eschingä und um Eschingä rum. D’Fasnet isch fer di meischdä ihoamschdä Liet ä dodärnschdi Sach, drum hond se sich vor iber hundertseachzg Johr im Frohsinn zämetgfunde.. No gond si is Häs, setzät ä Larverä uff dä riebl und saget enand wieschd. Wemmer so korz vor dä Fasnet a on aschdändige Schdammdisch im ä aschdändige Lokal goht, no kaas om bassiere, dass ä baar aschdändige, gschdandeni Manne änand scho vor dä Fasned schdrähled uhni ä Larvere im gsiechd. Und selli hose wo si am Umzug ahziehe sodded, demit si bim Umzug midlaufe derfed, mues gmoled si vum ä zärtifizierde Häsmoler. Selli Kepf wo er uff d Hose drufmole därf, mond Kepf si vu honorigä Buerger vu dä Frohsinnschdadt. Und wenn nu on Schräge bim Umzug mitlaufd, wo sin oagene Kopf uff dä Hose hät, der word  schbädeschdens im Residenzverdl ruuskholld und a dä Schitzebrugg id Brigach nab gworfä. Eschingä ischd di Schdadt der villfälldige Lebensvillosoffieä, schbädeschdens wenn mer a so on Schdammdisch groded, no word om glar, we schwer s Regiere z’ Berlin isch. Dert mangled si s’ Residenzverdl mid dä Brigach und mid dä Schizebrugg ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

328. In meiner Jugendzeit, die sich langsam dem Ende zu neigt, gab es die Ausdrücke “schwul” bzw. “Schwuchtel” nicht, wenigstens nicht auf dem Dorf und wenn, dann nur hinter vorgehaltener Hand. Da sprach man von “175 ern” (nach Paragraph 175 des Gesetzbuches, das Sex mit Gleichgeschlechtlichen unter Strafe stellte), “am 17. Mai geborene”, “vom anderen Ufer kommende”, “jenseits des Jordans stammende” oder man nannte sie banal “Arschficker”. “Lesben” waren Frauen, die von der griechischen Insel Lesbos stammten oder dort lebten. Für die heutige Jugend werden Schwule und Schwuchteln zu Freunden ...  Und das ist gut so ...  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

329. Besser es wird einem nichts gestohlen. Dann hat man wenigstens keine Scherereien mit der Polizei. Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller und Satiriker, 1874 - 1936

330. Lieber ein bisschen zu gut gegessen als wie zu erbärmlich getrunken. Wilhelm Busch, deutscher Zeichner und Schriftsteller, 1832 - 1908

331. Fortschritt bedeutet, dass die Flüge immer kürzer werden - und die Autofahrten zum Flugplatz immer länger. Alberto Sordi, italienischer Schauspieler, 1920 - 2003

332. Ich bin so froh, dass ich lange genug gelebt habe, um diese Worte zu sagen. Oprah Winfrey, US-Talkshow-Queen, geb. 1954 (freut sich - anders als viele ihrer Mitmenschen - ab heute zu sagen, ich bin “60”)

333. Ich freue mich über alles, was mir am Arsch vorbei geht. Diese Freude wird täglich grösser. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

334. Ich strecke meine Zunge heraus, weil ich nicht wirklich weiss, was ich sonst tun soll. Miley Cyrus, US-Popstar, geb. 1992 (hat eine einfache Erklärung für ihr Markenzeichen: Es sei eben wie ein nervöser Reflex)

335. Wenn man älter wird, häufen sich die Fehlschläge und die Schweinereien, die man begangen hat. Hannes Wader, Liedermacher, geb. 1942 (sieht sein Leben immer kritischer. Wenn man jung ist, habe man weniger zu bedauern)

336. Kostenlosen Käse gibt es nur in der Mausefalle. Russisches Sprichwort

337. Bei Licht betrachtet spielt das Alter keine Rolle, wenn es um Liebe, Sex und all diese Sachen geht. Catherine Deneuve, französische Schauspielerin, geb. 1943

338. Die Deutschen sind ein gemeingefährliches Volk: Sie ziehen unerwartet ein Gedicht aus der Tasche und beginnen ein Gespräch über Philosophie. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

339. Freiheit ist, wenn die Bank nicht anruft. Bjarne Mädel, Schauspieler, geb.  1968 (hatte früher Geldsorgen. Heute ist das anders: er muss nicht jeden Job annehmen)

340. Ich bin auf jeden Fall ein Profi im Verlieren. Elli Goulding, Sängerin, geb. 1986 (hofft auf einen Brit Award. Sie ist nicht traurig, wenn sie bei Verleihungen leer ausgeht)

341. Die Musik bei einem Hochzeitszug erinnert mich immer an die Musik von Soldaten, die in den Krieg ziehen. Heinrich Heine, deutscher Dichter, 1797 - 1856

342. Ich finde es richtig, dass man zu Beginn einer Jagd die Hasen und Fasane durch Hörnersignale warnt. Gustav Heinemann, ehemaliger deutscher Bundespräsident, 1899 - 1976

343. Die meisten Dummheiten in der Welt muss sich wahrscheinlich ein Gemälde in einem Museum anhören. Edmond de Goncourt, französischer Schriftsteller, 1822 - 1896

344. Geiz ist das einzige Laster, das sich in den Augen der Nachkommen in eine Tugend  verwandelt. Martin Held, deutscher Schauspieler, 1908 - 1992

345. Optimismus ist, wenn ein 95-jähriger zur Vorsorgeuntersuchung geht. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist (Scheibenwischer), 1927 - 2013

346. Die Pointe muss in 0,5 Sekunden verstanden werden, auch wenn man 1,5 Promille intus hat. Jaques Tilly, Deutschlands profiliertester Karnevalsfigurenbauer, geb. 1963 (über die Wagen für Rosenmontag in Düsseldorf)

347. Bei manchen Nasen ist ein fliehendes Kinn als Reaktion absolut verständlich. Karl-Heinz Karius, deutscher Schriftsteller, geb. 1935

348. Ohne Fastnachtstanz und Mummenspiel ist im Februar auch nicht viel. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

349. Autoren sollten stehend an einem Pult schreiben. Dann würden ihnen ganz von selbst kurze Sätze einfallen. Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller, 1899 - 1961

350. Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben gehen ohne Lärm zu machen. Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller, 1899 - 1961

351. Seit Pradaxa stinke ich wie der Versuchsbock von Boehringer. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

352. Ein Idealist ist ein Mann, der aus der Tatsache, dass die Rose besser riecht als der Kohl, darauf schliesst, eine Suppe aus Rosen müsse auch besser schmecken. Ernest Hemingway, US-amerikanischer Schriftsteller, 1899 - 1961

353. Bildung kommt von Bildschirm. Wenn es von Buch käme, hiesse es Buchung. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, 1927 - 2013

354. Im Schweisse deines Angesichtes sollst du dein Brot essen, bis du zurückkehrst zum Ackerboden; von ihm bist du ja genommen. Denn Staub bist du, zum Staub musst du zurück. Aus der Bibel, Genesis / 1. Buch Mose 3, 19

355. Im Schweisse deines Angesichtes sollst du dein Brot essen - oder einfacher: Man esse, bis dass man schwitzt. Nicht aus der Bibel

356. Die Pubertät setzt dann ein, wenn die Eltern schwierig werden. Michael Marie Jung, deutscher Hochschullehrer und Führungskräftetrainer, geb. 1940

357. Die Behauptung, nur junge Mädchen können zickig sein, muss ich glatt widerlegen, denn diese Mädchen werden auch älter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

358. Wer abnehmen will, muss eine Menge mündlicher Prüfungen bestehen. Klaus Klages, deutscher Aphoristiker, geb. 1938

359. Im Weltall gibt es unendlich viele, nicht greifbare schwarze Löcher ohne Namen. Hier auf der Erde gibt es eine begrenzte Anzahl weit grössere Löcher, sie sind greifbar und haben Namen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

360. Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden. Oliver Hassencamp, deutscher Schriftsteller, 1921 - 1988

361. Du darfst alt und grau werden, aber nicht frech, sagte die Kellnerin zu einem Stammgast, als er sie am verlängerten Rücken tätscheln wollte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

362. Wie humorlos der Staat ist, mag man an der Vergnügungssteuer ersehen. Hans-Horst Skupy, deutscher Publizist und Aphoristiker, geb. 1941

363. Zum Glück muss niemand mit dem finsteren Gesicht des Nachbarn herumlaufen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

364. Man kann auch die beste Maschine nicht mit Initiative ausstatten; selbst die munterste Dampfwalze wird niemals Blumen pflücken. Walter Lippmann, amerikanischer Schriftsteller, 1889 - 1974

365. Wir sind ja wieder voll, so voller Gnaden. Trinkspruch im Schwarzwald

366. Lebensklugheit bedeutet, alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst zu nehmen. Arthur Schnitzler, österreichischer Schriftsteller, 1862 - 1931

367. Mein Verhältnis zur französischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau. Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht. Hans-Dietrich Genscher, früherer deutscher Aussenminister, geb. 1927

368. Bei Sex in unserem Alter weiss man ja nie, ob das nun ein Orgasmus war, oder ein Herzinfarkt. Da ist der Rat eines Freundes schon gefragt. Otto Waalkes, Komiker, geb. 1949 (spricht mit seinem früheren WG-Mitbewohner Udo Lindenberg, geb. 1947 über alles)

369. Der eigene Hund macht keinen Lärm, er bellt nur. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

370. Du verdienst einen schöneren Namen und eine bessere Perücke. Cher, amerikanische Pop-Diva, geb. 1947 (hat einen Ratschlag für Conchita Wurst - Tom Neuwirth parat)

371. Die grösste Gefahr im Strassenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann. Robert Lembke, deutscher Journalist und Fernsehmoderator, 1913 - 1989

372. Sommer ist die Zeit, in der es zu heiss ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. Mark Twain, US-amerikanischer Satiriker und Schriftsteller, 1835 - 1910

373. Was mich vorwärts treibt, kann nicht der gesunde Menschenverstand sein, es muss der wahre Wahnsinn sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

374. Manche Künstler malen Blumen. Ich male, was die Blumen denken. Sylvester Stallone, amerikanischer Schauspieler, geb. 1946

375. In richtigen Politikern steckt meist ein Pyromane.. An allen Ecken zündeln sie oder legen Feuer, zünden mal Nebelkerzen, mal Rauchbomben. Danach findet man sie beim eifrigen Löschen. Die Feuerwehrleiter benutzen sie oft als Karriereleiter. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

376. Wer zuviel Korn trinkt, hat am Ende nur noch Stroh im Kopf. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Aphoristiker und Immunbiologe, geb. 1929

377. Spannung ist Kaugummi fürs Gehirn. Alfred Hitchcock, britischer Krimi-Regisseur, 1899 - 1980

378. Wenn die älteren Herren meinen, sie wären die Jüngsten - dann ist Pfingsten. Gudrun Waag, Chefin vom Wiesengrund, geb. 1942

379. Wenn die Nonnen lustig werden in den Klostern - dann ist Ostern. Gudrun Waag, Chefin vom Wiesengrund, geb. 1942

380. Mancher gibt sich viele Müh’ mit dem lieben Federvieh; einesteils der Eier wegen, welche diese Vögel legen; zweitens: weil man dann und wann einen Braten essen kann. Wilhelm Busch, deutscher Dichter, 1832 - 1908

381. Ein Zahn, ein hohler, macht mitunter sogar die faulsten Leute munter. Wilhelm Busch, deutscher Zeichner und Schriftsteller, 1832 - 1908

382. Die Schnecke trägt ihr Haus mit sich, weil sie ihren Nachbarn misstraut. Sprichwort aus Dänemark

383. Glauben sie mir. So cool, wie ich twittere, bin ich. Aber auch nicht cooler. Claus Kleber, ZDF-Moderator, geb. 1956 (meldet sich beim Internet-Dienst Twitter gern mit saloppen Beiträgen zu Wort)

384. Ich hatte viele Jugendlieben - leider wussten sie nichts davon. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

385. Als Spion macht man immer wieder die verblüffende Entdeckung, dass die interessantesten Informationen in den Zeitungen stehen. Morris L. West, australischer Schriftsteller, 1916 - 1999

386. Ich habe ein so bewegtes Eheleben, das kann ich eigentlich niemandem empfehlen. Senta Berger, geb.1941 (über das Patentrezept für die Ehe)

387. Grünes Licht bei einer Ampel: Ein Mittel, mit dem Fussgänger bis zur Mitte der Fahrbahn gelangen. Unbekannter Verfasser

388. Tätigkeit ist der letzte Ausweg jener, die nicht zu träumen verstehen. Oscar Wilde, irischer Lyriker und Schriftsteller, 1854 - 1900

389. Da muss das Herz eines jeden Metzgers höher schlagen, wenn er so eine ganze Reihe schlachtreifer Mutterschweine sieht. Anonymer norddeutscher, weisshaariger  Senior, geb. 1929 (beim Anblick der Liegewiese im Solemar in Bad Dürrheim am Sonntag, dem 17.08.2014)

390. Ein Mann kann anziehen, was er will - er bleibt doch nur ein Accessoire der Frau. Coco Chanel, französische Modeschöpferin, 1883 - 1971

391. Lieber August! Trage Fellparka und das schlechte Laune-Gesicht. Danke für nichts! Sarah Kuttner, Moderatorin, geb. 1979

392. Kalbschnitzel vom Kalb, Schweineschnitzel vom Schwein, Jägerschnitzel vom Jäger, Wienerschnitzel vom Wiener, Zigeunerschnitzel vom Zigeuner, deutsche Sprache - schwere Sprache! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

393. Wir bewundern Jesus, dass er Wasser zu Wein verwandeln konnte. Ist es nicht mindestens so erstaunlich, dass unsere Nieren über Nacht aus dem ganzen Wein wieder Wasser machen können? Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Kabarettist und Moderator, geb. 1967

394. Ich weiss nicht, war es eine Elfe, eine Fee oder eine Traumfrau, die mir heute Nacht begegnete. Ihr Körper war halb so alt wie meiner, wohlgeformt, und ein durchsichtiger Schleier umhüllte ihren makellosen Leib. Sie gewährte mir, mit meinen Händen ihre kurvenreiche weibliche Anatomie zu ergründen, als ich das alles zu begreifen begann, bin ich aufgewacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

395. Ich frage mich oft, was den Hasen auf dieser Welt alles zugemutet und gegeben wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (nach einer oft gebrauchten Redewendung - das kannst du den Hasen geben)

396. Wir mögen Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, dass sie dasselbe denken wie wir. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

397. Wenn du einmal im Jahr, so meist in der dritten Oktoberwoche, auf der Baar, genauer gesagt in Donaueschingen, zu Fuss unterwegs bist, triffst du in Zügen, auf Plätzen, in Museen, im Schlosspark, in Cafés, in Restaurants, in Herbergen, in Szenelokalen und in den Donauhallen auf hochgewachsene, schlanke bis hagere weibliche und männliche Menschen mit langen Haaren,  Bärten und Zöpfen, oft gekleidet in lange Mäntel mit langen Schlitzen. Sie geizen nicht mit verklärten, hinterlecktuellen Gesichtsausdrücken, die Nahrungsaufnahme dient nur zum Zwecke der Selbsterhaltung. Dirigenten, Profi-Musiker und sonstige Klang- und Tonkünstler internationaler Grösse geben sich ein Stelldichein. Was gibt es Neues in der internationalen Musikszene? Das sind die Musiktage in Donaueschingen! Man kann hören und sehen, was Sache ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

398. Wie schwer ist’s doch, zum Bauche zu sprechen, der keine Ohren hat. Marcus Porcius Cato der Ältere, römischer Staatsmann, 234 - 149 v. Chr.

399. Die Bäume verlieren ihr Laub nicht. Sie blättern nur um. Günter Schatzdorfer, Schriftsteller und Maler, 1952 -2011

400. Was ist passiert, wenn ein Trabi bei grün noch an der Ampel steht? Der Mercedes hinter ihm hat die Lüftung eingeschaltet. Trabi-Witz aus den jungen Bundesländern

401. Der Mensch ist ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

402. Am liebsten hätte ich den Platz neben Papst Benedikt XVI., der es normalerweise keine fünf Sekunden neben mir aushalten würde. Olivia Jones, Travestie-Star, geb. 1970 (erhält als Wachsfigur einen Platz im Wachsfigurenkabinett auf der Reeperbahn)

403. Kometen sind wie Katzen, beide haben einen Schwanz und sie machen, was sie wollen. David H. Levy, kanadischer Astronom und Kometenentdecker, geb. 1948

404. Gibt es eine bessere Weise mit dem Leben fertig zu werden als mit Liebe und Humor? Charles Dickens, englischer Schriftsteller, 1812 - 1870

405. Es heisst, wer Schlangen hat, dem geht das Geld nie aus. Das ist doch lustig. Iris Berben, Schauspielerin, geb. 1950 (trägt schon seit mehr als 30 Jahren ein Stückchen Schlangenhaut mit sich herum)

406. Früher hatte jeder ein Sparschwein, heute ist jeder ein Schwein, der spart. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (könnte von Merkel-Schäuble kommen)

407. Er ist ein wundervoller Schauspieler, ein brillanter Comedy-Autor, ein bewundernswerter Künstler, ein Regisseur und ein wunderschöner Mensch. Jennifer Aniston, Hollywood-Star, geb. 1969 (liebt Justin Theroux)

408. Wir nehmen uns gar nicht mehr die Zeit, zu erkennen, was komisch ist. Christoph Waltz, Schauspieler, geb. 1956 (ist das Leben zu ernst)

409. Euch ist bekannt, was wir bedürfen, wir wollen starke Getränke schlürfen. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832 (im Faust Teil 1)

410. Im Bundestag findet man heute kaum noch Böcke, dafür aber um so mehr Hobby- und Lobbygärtner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

411. Die Frauenquote bei der Müllabfuhr wird mindestens noch genau so lange unerreicht bleiben wie die Männerquote bei den Hebammen und Erziehern. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

412. Schweigen hat alle Vorteile des Redens und zusätzlich den, dass es schwer zu widerlegen ist. Eugen Klöpfer, deutscher Schauspieler, 1886 - 1950

413. Schützt die Vögel! Die Taube bringt uns den Frieden und der Storch Steuerermässigungen. Bob Hope, amerikanischer Komiker und Entertainer, 1903 - 2003

414. Jesus war mir immer einen Tag voraus. Er hat mich immer in den Schatten gestellt. Da kann ich nicht mithalten. Annie Lennox, britische Pop-Sängerin, geb. am 25.12.1954 (wird 60 Jahre alt)

415. Die seriöse Wissenschaft hat in langjährigen Studien herausgefunden, dass wenn der Mensch zwei mal die Woche Fuchsfleisch isst, er innerhalb weniger Monate seine Schlauheit verdoppeln kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

416. Früher war nur eines sicher: der Tod. Nun kommt die Meisterschaft der Bayern dazu. Dieter Nuhr, Kabarettist und Bayern-München-Fan, geb. 1960

417. Wenn Integration in Comedy-Clubs stattfindet, ist das doch ein schönes Beispiel für die aggressions mindernde Wirkung von Humor. Dr. Eckart von Hirschhausen, Moderator und Comedian, geb. 1967 (zur Ausländer-Integratiom in Deutschland)

418. Mehrheit und Dummheit müssen sich nicht zwangsläufig aus dem Weg gehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

419. Der Mensch ist das einzige Tier, das rot wird - oder werden sollte. Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

420. Die Luft ist völlig ungefährlich. Das einzig Gefährliche beim Fliegen ist die Erde. Wilbur Wright, amerikanischer Flugpionier, 1867 - 1912

421. Der Sport ist ein sehr vernünftiger Versuch des modernen Zivilisationsmenschen, sich die Strapaze künstlich zu verschaffen. Peter Bamm, deutscher Schriftsteller, 1897 - 1975

422. In Köln tritt immer das Unerwartete ein: Ein netter Mensch wird Erzbischof, der FC spielt erstklassig, und ich setze meine Mission im WDR fort. Carolin Kebekus, Komikerin, geb. 1980 (macht wieder Fernsehen)

423. Nun haben wir, äh, der normal verhaltende Bär lebt im Wald, geht niemals, äh, raus und, äh, reisst vielleicht, äh, ein bis zwei Schafe im Jahr. Äh. Wir haben dann einen Unterschied zwischen dem normal sich verhaltenden Bär, dem Schadbär, und dem, äh, Problembär. Edmund Stoiber, ehemaliger bayerischer Ministerpräsident, geb. 1941 (vor der Jagd auf den damaligen deutsch-österreichischen Schadbär Bruno)

424. Regional unterschiedlich  wird einmal im Jahr Fasnacht, Fasching oder Karneval gefeiert. Das ist die sog. fünfte Jahreszeit. Sie wurde erfunden für Leute, die den anderen vier Jahreszeiten kein Lachen abgewinnen können. Meist ziehen sie sich dann eine Maske auf um ihr wahres Gesicht zu zeigen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

425. Deutschland, Deutschland über alles, über alles wächst mal Gras. Ist das Gras ein Stück gewachsen, frisst’s ein Schaf und sagt, das war’s. Jürgen Dietz, Mainzer Fasnachter und “Bote vom Bundestag”, 1941 - 2015

426. Eure Worte seien immer freundlich, doch mit Salz gewürzt. Aus der Bibel, Kolosser 4, 6

427. Ich muss dir nicht gefallen. Ich bin ja auch kein Facebook-Status! YouTube, 10 coole Sprüche für WhatsApp

428. Ich hoffe, jeder Pelzträger wird von dem gleichen Tier in den Hintern gebissen, das er auf dem Rücken trägt. Pink, US-Sängerin, geb. 1979 (bereut ihre eigene Zeit als Pelzträgerin)

429. Hannelore macht jeden Blödsinn mit, die ist sich für nichts zu schade. Mariele Millowitsch, Schauspielerin, geb. 1955 (singt Karaoke mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft)

430. Es ist absurd, die Menschen in gute und schlechte einzuteilen. Sie sind entweder charmant oder langweilig. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

431. Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. Victor Marie Hugo, französischer Lyriker und Maler, 1802 - 1885

432. Ich kann sie nicht ausstehen und sie mich nicht, so haben wir schon etwas, was uns sehr verbindet!!! Papan - Manfred von Papen, Autor und Satiriker, geb. 1943 (Undressierter Mann im Stern, er arbeitete für Brigitte, Die Zeit, Frau im Spiegel)

433. Ich vermeide es immer, Voraussagen zu machen; ich ziehe es vor, etwas zu prophezeien, nachdem das Ereignis eingetreten ist. Sir Winston Churchill, ehemaliger britischer Premierminister, 1874 - 1965

434. Manchmal komme ich mir vor wie ein evangelischer Pfarrer, vor allem dann, wenn ich in immer kürzeren Zeitabständen die Leviten gelesen bekomme. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

435. In unserer Gesellschaft gibt es offenbar keinen Mittelweg mehr; entweder verhungert man oder man überfrisst sich. Enzo Ferrari, italienischer Automobilunternehmer, 1898 - 1988

436. Was wäre ein Mensch ohne Telefon? Ein armes Luder. Was ist er mit Telefon? Ein armes Luder! Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

437. Gute Tiere, spricht der Weise, musst du züchten, musst du kaufen, doch die Ratten und die Mäuse, kommen ganz von selbst gelaufen. Wilhelm Busch, deutscher Humorist und Zeichner, 1832 - 1908

438. Das ist ein Coitus interruptus der schlimmsten Sorte. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1973 (nach dem Verzicht von Andreas Kümmert auf die Teilnahme am Song Contest)

439. Nur die Dümmsten und die Weisesten können sich nicht ändern. Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551 - 479 v. Chr.

440. Kimmst uff d nocht, schdegg mer s brunzgschirr zammn - kommst du heute Nacht, machen wir Sex ( auf bayerisch)

441. Man ist zwar älter geworden. Ich bin aber noch gut drauf. Und im Kopf fühle ich mich wie zwölf. Rötger Feldmann, alias Brösel, geb. 1950 (Comic-Zeichner und Erfinder der legendären Figur Werner, wird heute 17.03.2015 auch schon 65 ...)

442. Die gefährlichste Sache der Welt ist die Überquerung eines Abgrunds in zwei Sprüngen. David Lloyd George, englischer Politiker und Premier, 1863 - 1945

443. Polizisten werden künftig wieder mit  neuen Schlagstöcken ausgerüstet, damit sie den angreifenden Gangstern die Pistole aus der Hand schlagen können. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

444. Wenn ich mal loslege mit dem Kinderzeugen, kann es sein, dass ich so schnell nicht aufhöre. Andreas Gabalier, österreichischer Volksmusiker, geb. 1984 (will eine grosse Familie. Und eine Frau, die zu Hause bleibt ...)

445. Endlich weiss ich, was den Mensch vom Tier unterscheidet: Geldsorgen. Jules Renard, französischer Schriftsteller, 1864 - 1910

446. Ich mache wie immer alles selbst. Dieter Hallervorden, Schauspieler, geb. 1936 (plant seine eigene Beerdigung - weil er niemanden damit belasten will. Sogar der Text für die Traueranzeige steht schon: Bin umgezogen.)

447. Ich werde sehr häufig verdächtigt. Guido Cantz, “Verstehen sie Spass”-Moderator, geb. 1971 (wird auch privat oft für einen Lockvogel mit der versteckten Kamera gehalten. Den ARD-Show-Klassiker gibt es seit 35 Jahren)

448. Ein Gutes hat die Erfindung des Handy’s doch. Früher sass man, wenn man verliebt war, stundenlang neben dem Telefon  und wartete auf einen Anruf. Heute kann man dabei wenigstens spazieren gehen. Margot Baumann, schweizer Lyrikerin und Aphoristikerin, geb. 1964

449. Ein Kuss ist eine Sache, für die man beide Hände braucht. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

450. Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem. Fernandel, französischer Schauspieler, 1903 - 1971

451. Nichts bewahrt uns so gründlich vor Illusionen wie ein Blick in den Spiegel. Aldous Huxley, britischer Schriftsteller, 1894 - 1963

452. Macht was ihr wollt, aber lasst euch nicht erwischen. Ben Becker, Schauspieler, geb. 1964 (ermutigt die Jugend von heute auf seine Art, doch neugierig zu sein und alles auszuprobieren)

453. Das Dumme ist ja, dass die Kalorien nie als Single daherkommen. Die tauchen immer gleich im Rudel auf. Reiner “Calli” Calmund, Deutscher Fussball-Experte und Geniesser, geb. 1948

454. Sei wie eine Briefmarke. Klebe dich an irgend etwas fest, bis du dein Ziel erreicht hast. Josh Billings, (eigentl. Henry Wheeler Shaw) US-amerikanischer Humorist, 1818 - 1885

455. Mit einem Kleinwagen findet man schneller einen Parkplatz. Dafür sucht man dann länger nach dem Wagen. Robert Lemke, deutscher TV-Moderator, 1913 -1989

456. Viagra light: für den kleinen Ständer zwischendurch. Werbeslogan von Pfizer

457. Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, 1927 - 2013

458. Entweder ich überhole Thomas Mann oder ich lasse es bleiben. Harald Schmidt, Moderator, geb. 1958 (will sich nicht als Schreiber versuchen. Eine Biografie ist von ihm also nicht zu erwarten)

459. Das Beste gegen Sonnenbrand? Ferien im Sauerland! Unbekannter Verfasser

460. Schwule und Lesben sollen auch heiraten dürfen. Warum sollten sie es besser haben als wir Heteros? Otto Waalkes, Komiker, geb. 1948 (er ist für die Homo-Ehe)

461. Ich war berühmt, ich spielte in Filmen, aber das alles war ein grosser Scheissdreck. Russel Brand, britischer Komiker, geb. 1976 (beklagt die Leere des Ruhms. Sein neues Ziel lautet deshalb: das System verändern)

462. Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen. George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856 - 1950

463. Sex-Appeal ist die Kunst, die Männer auf das neugierig zu machen, was sie schon kennen. Zsa Zsa Gabor, amerikanische Schauspielerin, geb. 1917

464. Ein perfekter Werbeblock verfehlt im Fernsehen seine Wirkung, wenn er alle paar Minuten von einem unverständlichen Spielfilmteil unterbrochen wird. Vicco von Bülow, alias Loriot (bei der Eröffnung des Deutschen Fernsehmuseums in Berlin), deutscher Karikaturist und Regisseur, 1923 - 2011

465. In hundert Jahren ist alles in anderen Händen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

466. Wenn einer frauenfeindlich sein darf, dann bin ich das: Ich habe vier Frauen zu Hause. Also ein bisschen mehr Mitleid mit mir. Mickie Krause, Party-Sänger, geb. 1971 (verteidigt seine Song-Texte)

467. Die Wartezeit, die man bei Ärzten verbringt, würde in den meisten Fällen ausreichen, um selbst Medizin zu studieren. Dieter Hallervorden, deutscher Komiker und Kabarettist, geb. 1935

468. Tele 5 hatte immer ganz viele schlechte Filme. Da war die Idee: Warum steht man nicht dazu? Oliver Kalkofe, TV-Kritiker, geb. 1966 (präsentiert bei Tele 5 immer freitags die schlechtesten Filme aller Zeiten)

469. Es gibt Leute, die ich sympathisch finde, und andere, die mich unsympathisch finden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

470. Wenn ein Mann für dich kocht und der Salat enthält mehr als drei Zutaten, dann meint er es ernst. Penelope Cruz, spanische Schauspielerin, geb. 1974

471. Die Endstufe der Motorisierung ist erreicht, wenn das Parken mehr kostet als das Autofahren. Peter Sellers, britischer Schauspieler und Komiker, 1925

472. Sie hiess Conny, wir waren ungefähr sechs Jahre alt - und mit unserem ersten Kuss ging dann auch gleich meine erste Verlobung einher. Thomas Heinze, Schauspieler, geb. 1964 (über seine erste Liebe) - 1980

473. Mit zehn Fürzen im Arsch lebt es sich leichter als mit nur einem Furz im Hirn. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

474. Da liegst du mal mit einem anständigen Rausch im Strassengraben, und schon denken die Leute, du seiest ein Trinker. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

475. Wenn man systematisch acht Stunden täglich arbeitet, kann man es dazu bringen, Chef zu werden - um vierzehn Stunden täglich zu arbeiten. Robert Frost, amerikanischer Schriftsteller, 1874 - 1963

476. Ein Junggeselle ist ein Mann, der nur ein einziges Problem hat - und das ist lösbar. Woody Allen, amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler, geb. 1935

477. Jeder noch so grosse Arsch hat mal mit einem kleinen süssen Babypo angefangen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

478. Zerschd wed mer nibiesse und am end nischiesse - Zuerst möchte man reinbeissen und am Ende reinscheissen. Friedrich Griesshaber, marbacher Original, 1910 - 2005

479. Schreiben: über dem Abgrund schweben, gehalten nur von der Grammatik. Heimito von Doderer, österreichischer Schriftsteller, 1896 - 1966

480. Der zweite Frühling kommt mit den dritten Zähnen. Walter Matthau, US-amerikanischer Schauspieler, 1920 - 2000

481. Wenn Insekten nicht schädlich wären, wären Vögel nicht nützlich. Walter Vogt, schweizer Schriftsteller, 1927 - 1988

482. Lege dein Geld in Alkohol an. Wo gibt es sonst noch 40 %? Verfasser, ein alter Wirt

483. Und sie sündigten in einem Ford (fort). Aus der Bibel, das erste Auto war ein Ford, Adam und Eva im Paradies (als sie die Sexualität entdeckten)

484. Für fast jede Tätigkeit gibt es einen Meister. Bis jetzt ist mir weder ein Essmeister noch ein Trinkmeister begegnet. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

485. Regieren könnte so einfach sein, wenn man auf das lästige Volk, das die Kohle ranschafft, keine Rücksicht nehmen müsste. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

486. Jeder schimpft über das Wetter, aber keiner tut etwas dagegen. Mark Twain, US-amerikanischer Erzähler, 1835 - 1910

487. Frauen lassen mich kalt, es sei denn, sie machen mich heiss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

488. Spaghetti. Mit Jesus Christus. Bud Spencer, italienischer Schauspieler, geb. 1930 (auf die Frage nach seinem Wunsch für seine Henkersmahlzeit. Angst vor dem Sterben hat er nicht - Er glaubt an ein Leben nach dem Tod)

489. Aschenhaufen haben es gern, wenn man sie für erloschene Vulkane hält. Wieslaw Brudzinski, polnischer Satiriker, 1920 - 1996

490. Du sitzt aber quasi auf den Rahmenrohren, und das fühlt sich fast so an, wie das Einführen der Sonde bei der Darmspiegelung. Adam Child, britischer Motorradtester

491. Viele Menschen haben das Essen verlernt – sie können nur noch schlucken. Paul Bocuse, französischer Meister-und Sternekoch, geb. 1926

492. Weil Frauen undurchschaubar sind, dreht die Welt sich immer weiter. Bryan Ferry, britischer Musiker, geb. 1946 (hält Frauen für ein “unendliches Mysterium”. Aber genau das fasziniert ihn)

493. Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist. Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004

494. Diese heile Welt lässt sich nur noch im Suff ertragen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

495. Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. Heinz Erhardt, deutscher Komiker, Schauspieler und Dichter, 1909 - 1979

496. Ich habe eine Frau mit ihrem Hund getroffen, und ich habe den Namen des Hundes geliebt. Kristin Cavallari, US-Schauspielerin, geb. 1987 (wird ihre noch ungeborene Tochter nach einem Hund nennen. Den Namen verriet sie nicht.)

497. Humor ist ein Schlüssel, um sich zu begegnen. Christine Urspruch, Schauspielerin, geb. 1971 (hat gar keine Probleme mit Scherzen über ihre Körpergrösse von 1,32 Metern. Im Gegenteil: Machmal macht sie auch selbst Witze darüber)

498. Autos mit Null-Abgas haben wir bereits in 2015 erreicht. Wer sein geliebtes Modell auf der Halde stehen lässt, fährt mit Null-Abgas. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

499. Wenn dein Handy nicht klingelt, weisst du, ich bin es. Spruch aus Griechenland

500. Ich bin davon überzeugt, dass er es ernst meint. Kim Kardashian, geb. 1981 (wusste nach eigenen Angaben nichts davon, dass ihr Mann, der Rapper Kanye West, im Jahr 2020 gern Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika sein will. )

501. Die Schrauben werden lockerer, da hilft alles nichts. Alter ist eben Alter. Armin Mueller-Stahl, früher Schauspieler, geb. 1931 (ist heute lieber Maler und Schreiber, wird eben auch nicht jünger)

502. Gut erzogen zu sein  ist heutzutage ein grosser Nachteil. Es schliesst einen von so vielem aus. Oscar Wilde, irischer Lyriker und Bühnenautor, 1854 -1900

503. Ich habe stundenlang am Fenster gestanden und mich von dem Stück Strasse, das ich einsehen konnte, grossartig unterhalten gefühlt. Cordula Stratmann, Komikerin, geb. 1964 (über ihre Kindheit)

504. Wenn ein unordentlicher Schreibtisch ein Zeichen für einen unordentlichen Geist ist, was sollen wir dann von einem leeren Schreibtisch denken? Albert Einstein, deutsch-US-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955

505. Es ist ein seltsames Gefühl, diese Uniform anzuziehen. Das wird sicher auch nie zur Routine. Michael Kessler, Comedian, geb. 1967 (hat sich mit seinen Hitler-Parodien bei “switch-reloaded” stets schwergetan)

506. Drum prüfe, vor sich ewig bindet, ob sich doch noch etwas Besseres findet. Nicht aus der Bibel

507. Affe: ein Tier, das auf Bäumen lebt, besonders gern auf Stammbäumen. Ambrose Bierce, amerikanischer Schriftsteller, 1842 - 1914

508. Facebook ist wie ein Schulhof. Dieter Nuhr, Kabarettist, geb. 1961 (ist ein Kritiker des sozialen Netzwerks. Begründung: Es komme nicht auf das Niveau an, sondern darauf, dabei zu sein und am lautesten zu kreischen)

509. Ich bi seller Buur vum undere Uussiedlerhof wo on Huufe Frässer hät und koni Schaffer, grad umkhert we seller vum obere Uussiedlerhof = Ich bin der Bauer vom unteren Aussiedlerhof, der eine Menge Esser hat und keine Arbeiter, beim oberen Aussiedlerhof ist es gerade umgekehrt. Josef Simon, Landwirt, 1914 - 1980 (Vitenseppel)

510. Adam war ein Mensch - das erklärt alles. Er wollte den Apfel nicht des Apfels wegen, sondern nur, weil er verboten war. Mark Twain, US-amerikanischer Autor und Satiriker, 1835 - 1910

511. Ein ernst zu nehmender Staat benötigt eine eigene Fluggesellschaft und ein eigenes Bier. Eine Fussballmannschaft oder Nuklearwaffen helfen, aber ein Bier ist Minimalvoraussetzung. Frank Zappa, US-amerikanischer Musiker, 1940 - 1993

512. Das “Pack da unten” hat auch seine Vorbilder. Es ist das “Pack da oben”, frei nach dem Motto - Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

513. Sorgen ertrinken nicht in Alkohol. Sie können schwimmen. Heinz Rühmann, deutscher Schauspieler, 1902 - 1994

514. Das Leben besteht in Anbetracht dessen, wohin man fliegen wollte, aus Notlandungen. Hellmut Walters, deutscher Schriftsteller, 1930 - 1985

515. Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar. Aus einem Schulaufsatz

516. Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt? Unbekannte Verfasserin

517. Sie essen zu viel weisses Brot, sie essen zu viel rotes Fleisch und sie trinken zu viel trockene Martinis! (James Bonds Vorgesetzter M zu seinem Geheimagenten. Dann werde ich das Weissbrot weglassen, war seine Antwort) - Aus dem Dialog im James-Bond-Film: “Sag niemals nie”

518. Ich würde nie sagen, mir geht es rundherum gut, weil ich denke, dann kommt die Bratpfanne des Schicksals und zieht mir eins über den Hinterkopf. Charlotte Roche, Moderatorin und Autorin, geb. 1978

519. Den toten Löwen kann jeder Hase an der Mähne zupfen. Sprichwort aus Afrika

520. Ich habe gefunden, dass Menschen mit Geist und Witz auch immer eine feine Zunge besitzen; jene aber mit stumpfem Gaumen beides entbehren. Voltaire, französischer Aufklärer, 1694 - 1778

521. Kinder sind ein Trost im Alter und ein Weg, es schneller zu erreichen. Roberto Benigni, italienischer Regisseur, geb. 1952

522. Das Beste ist, man schaltet den Computer erst gar nicht an - dann ist alles prima. Steven Spielberg, US-Regisseur, geb. 1947 (geht einen ganz eigenen Weg, um sich vor der Ablenkung durchs Internet zu schützen)

523. Wie kann man ein Land regieren, das 246 Käsesorten hat? Charles de Gaulle, französischer Staatsmann und Präsident, 1890 - 1970

524. Der Mensch bedarf zu seinem Leben vor allem Wasser, Feuer, Eisen, Salz, Mehl, Milch, Honig, Wein, Öl und Kleider. Aus der Bibel, Jesus Sirach 39, 31

525. Meine Frau sagt manchmal zu mir “Ich habe Tommy Woodward geheiratet”, nicht Tom Jones, vergiss das nicht. Ja, sag ich dann - ich weiss. Tom Jones, bürgerlich Woodward, britischer Sänger, geb. 1940

526. Langsames seichen, schlechtes Zeichen! Fridolin Schütz, Sänger, 1922 - 2006

527. Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. Werner Finck, deutscher Kabarettist und Schauspieler, 1902 - 1978

528. Gönn dir jeden Tag etwas Gutes für deine Gesundheit. Lass dich ficken, und wenn es nur im Traum ist, oder gehe wenigstens einmal im Jahr an Silvester nach Köln an den Hauptbahnhof und lass dich vorne und hinten von stark pigmentierten, testosterongeladenen Seichern begrapschen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

529. Ich werde ja auch manchmal gefragt: Bist du Türke oder Flüchtling? Darauf sage ich nur: Ich bin Monnemer, du Depp. Bülent Ceylan, Komiker aus Mannheim, geb. 1975

530. Nichts bedarf so sehr der Reform wie die Gewohnheiten der Mitmenschen. Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 - 1910

531. Wenn einer viel Geld hat, ob er es verdient hat oder nicht verdient hat, wird es für ihn sehr schwierig, es mit essen oder trinken loszuwerden. Er braucht teuere Klamotten, eine oder mehrere Frauen  und Yachten, muss die entsprechenden Leute zu  grosszügigen Festen einladen, muss die Puppen auf den Tischen tanzen lassen, die Spendierhosen bei entsprechenden Anlässen überstreifen, auf der Spielbank den Grosskotz heraus hängen lassen, nur um sicher zu gehen, dass er am Ende so mittellos abtritt, wie er auf die Welt gekommen ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

532. Ein Mann am Steuer eines Wagens ist ein Pfau, der sein Rad in der Hand hält. Anna Magnani, italienische Schauspielerin, 1908 - 1973

533. Ohne Fastnachtstanz und Mummenspiel ist im Februar auch nicht viel. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832

534. Entscheidungen treffe ich mit einer gesunden Mischung aus Hirn, Herz, Bauch und meinen Weichteilen. Moritz Bleibtreu, Schauspieler, geb. 1971 (bezieht viele Körperteile mit ein, wenn er eine Entscheidung treffen muss)

535. Geht täglich hinaus auf die Strassen der Städte und ihr werdet Völker aller Nationen treffen, ihr werdet Menschen aller Rassen, Kulturen und Religionen treffen, Personen im arbeitsfähigen Alter werdet ihr frohgemut auf Shoppingtour finden, Leute wie “Du und ich” dürft ihr mit der Lupe finden. Streng gläubig wie Merkel und Gauck, kommen dann bei vielen altmodischen Leuten die längst vergessenen Bibelsprüche in den Sinn von den Vögeln, die weder säen, noch ernten, noch in Scheunen sammeln und Gott ernährt sie alle, oh!, ihr Kleingläubigen, was  kümmert ihr euch ängstlich um eure Rente und euer Geld, das sowieso bald abgeschafft wird. Was sorgt ihr euch um euren Urlaub und um die Sicherheit im Urlaubsland, ihr braucht den Urlaub doch gar nicht mehr, wenn ihr eure Arbeit verloren habt. Die Menschen aus den Urlaubsländern sind doch alle hier. Nehmt euch, was ihr kriegen könnt, es gibt da momentan viele Vorbilder, die vielen Gutmenschen bürgen dafür mit ihrem Idealismus. Es ist wie bei der Hochzeit, wo alle Verwandten eingeladen sind, doch alle haben abgesagt. Der Hochzeiter schickt seine Diener aus - geht an die Wege und Zäune, holt alle, die ihr findet - und sie werden kommen, damit es ein richtiges grosses Fest wird. Kommt alle zu uns, die ihr mühselig und beladen seid, Merkel und Gauck werden euch erquicken! Franz Kern , biofranz, geb. 1944 ( Bibelsprüche findet ihr unter Glaube und Glaube 2)

536. Schönster Kuss, den ich je hatte. Florian David Fitz, Schauspieler, geb. 1981 (hat die Kuss-Szene mit seinem Kollegen Matthias Schweighöfer, geb. 1981  für den Film “Der geilste Tag” genossen, behauptet er)

537. Wer nichts macht, macht keine Fehler, wer keine Fehler macht, wird befördert. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

538. Sollte ich weitere zwölf Jahre durchhalten, wär ich hundert - diese Vorstellung ist so irre komisch, dass ich sie oft für eine Lachmeditation verwende. Barbara Rütting, Schauspielerin und Politikerin, geb. 1927

539. Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann möchte ich, wenn ich sterbe, dorthin kommen, wo die Hunde sind. Will Rogers, US-amerikanischer Komiker, 1879 - 1935

540. Vor den Wahlen wird in den Medien von Ochsentouren und Elefantenrunden berichtet - Eselstreffen wäre der präzisere Audruck für dieses Verarschtheater. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

541. Eine Ehe ist für mich die Verabredung, zu zweit Unmögliches zu versuchen. Peter Maffay, Musiker, geb. 1950 (er war bereits vier Mal verheiratet. Dennoch glaubt der Rock-Star auch weiter an die Ehe)

542. Getöse beweist gar nichts. Eine Henne, die gerade ein Ei gelegt hat, gackert häufig so, als hätte sie einen Asteroiden gelegt. Mark Twain, US-amerikanischer Autor und Satiriker, 1835 - 1910

543. Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer. Thomas Alva Edison, amerikanischer Erfinder, 1847 - 1931

544. Ich bin immer bereit, zu lernen, aber nicht immer, mich belehren zu lassen. Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854 - 1900

545. Es muss auch Grosskotze und Krösusse geben, damit der Bescheidene weiss, wie bescheiden er ist. Es muss auch Reiche geben, damit der Arme weiss, wie arm er ist. Es muss auch Gutmenschen geben, damit die Bösmenschen wissen, wie bös sie sind. Es muss auch Dumme geben, damit die Klugen wissen, wie klug sie sind. Es muss auch Künstler geben, damit die Banausen wissen, wie banaus sie sind. Damit einer gewinnen kann, muss ein anderer verlieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

546. Niemand will gern alt werden. Aber bedenken sie die Alternative. Robert Lembke, deutscher Showmaster, 1913 - 1989

547. Die WC-Schüsseln im Bundestag in Berlin werden alle ausgetauscht. Die eiförmig-oval vergrösserte Wasseroberfläche in der neuen Schüsseln soll jedem Benutzer das grosse Kotzen erleichtern, wenn ihm im Spiegelbild seine durch Crystal Meth entstellte Fratze entgegensieht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

548. Wenn aus einer Liebesheirat im Laufe der Jahre eine Vernunftehe wird, dann kann nicht alles schlecht gewesen sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

549. Iser Maidli isch koa schleachts Maidli, si isch halt ä weng luschdig im Hozigglenk = Unser Mädchen ist kein schlechtes Mädchen, sie mag halt Sex. Eine mir bekannte, schon längst verstorbene Dorfbewohnerin auf der Baar

550. Wenn ich auf Tour bin, kann ich viel zocken. Wenn ich zu Hause bin, will die Frau, dass ich mehr Zeit für sie habe. Kaya Yanar, Komiker, geb.1973 (mag Computerspiele)

551. Ich wollte einmal aussehen wie Adele. Und dann sah ich ein bisschen so aus wie Bernd das Brot. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (über eine nicht hundertprozentig gelungene Styling-Aktion ihres Visagisten)

552. Kumm her, Fidle, mit dir bin ich nit närrsch = Komm her, Popo, mit dir habe ich keinen Streit. Hans Zimmermann, strammer marbacher Achter, geb. 1938

553. Wenn der Wahn wenigstens einen Sinn hätte, könnte man ihn guten Gewissens Wahnsinn nennen. Franz Kern, biofranz, geb.1944

554. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Altes Sprichwort

555. Man kann die Ereignisse im Leben jahrelang mit Humor hinnehmen, manchmal auch jahrzehntelang, und in gewissen Fällen kann man praktisch bis zum Schluss eine humorvolle Haltung einnehmen; aber letztlich bricht einem das Leben doch das Herz. Michel Houellebecq, französischer Schriftsteller, geb. 1965

556. Meine Damen und Herren, willkommen bei der Airline-Happy-Hour: zwei Landungen zum Preis von einer! Pilot eines Passagierjets (als er beim ersten Landeanflug durchstarten musste)

557. Ä grossi Gosche aber däfir faschd kon Seggl = ein grosses Mundwerk aber dafür einen kleinen Penis. Schwarzwälder Spruch

558. Wenn der so lang wär we er bled isch, no kennt er uni Loader ussem Dachkänner suufe = Wenn der so lang wäre wie er blöd ist, dann könnte er ohne Leiter aus der Dachrinne saufen.  Schwarzwälder Spruch

559. Wir brauchen dich mal wieder auf der Erde. Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt und Kabarettist, geb. 1967 (wünscht sich Martin Luther in die heutige Zeit zurück)

560. Ich kann allem widerstehen - ausser der Versuchung. Oscar Wilde, irischer Dichter, 1854 - 1900

561. On Seggl bliebd on Seggl, egal ob d Schdueged oder z Brissl = Ein Seckel bleibt ein Seckel, egal ob in Stuttgart oder in Brüssel. Uffgschnabbt aneme Schdammdisch uff dä Baar = Vernommen an einem Stammtisch auf der Baar (Baar ist eine Region des Schwarzwald-Baar-Kreises um Donaueschingen) Gemeint war der Europa-Kommissar Günther Oettinger, der bei einer Rede 2016 in China die Chinesen als schlitzohrige Schlitzaugen bezeichnete. (nach allemannischem Wörterbuch bedeutet: Seggl, Seggel oder Seckel  =  Dreckskerl bzw. Penis) Franz Kern, biofranz, geb. 1944

562. Im näschde Läbe wor ich Kabareddischd und Karrikadurischd, no ka ich diä bled Menschheid in Word und Bild feschdnagle = Im nächsten Leben werde ich Kabarettist und Karrikaturist, dann kann ich über die blöde Menschheit reden und sie im Bild festhalten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

563. Die Präsidentschafts-Wahl in USA 2016 ist vorüber, nun hat Bill Clinton ein massives Problem. Seine Frau Hillary hat die Wahl verloren. Statt im Weissen Haus zu residieren sitzt sie nun täglich bei Bill zu Hause und hat die volle Kontrolle über ihn. Mund und Hände werden rund um die Uhr bewacht ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

564. Wänn du mir des nit glaubschd wa ich dir etzd vozell, no liäg ich dich morn mit äbbis anderem aa = Wenn du mir das nicht glaubst, was ich dir jetzt erzähle, dann lüge ich dich morgen mit etwas anderem an. Karl Kern jr., Vater vom biofranz, 1913 - 1990

565. Selbst in den dramatischsten Gestalten kann man immer eine Prise Humor finden. Meryl Streep, Schauspielerin, geb. 1949

566. Der Mensch, der ist ein Wunder-Tier, gefüllt mit roter Tinte. Sein Arsch, der ist zwei Teller gross, und vorne hängt ne Flinte. Darunter ist der Pulversack, gefüllt mit zwei Patronen, und hinten ist der Übungsplatz, da ballern die Kanonen. Peter Wothe, geb. 1944 (Berlin-Steglitz, war anfangs der  50-iger Jahre im Schwarzwald)

567. Kreuzworträtsel: feminines Blasinstrument mit 4 Buchstaben -  F...  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

568. Kreuzworträtsel: masculines Samenstreugerät mit 5 Buchstaben -  P....  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

569. Die grössten und effektivsten Melkmaschinen findest du weder in der Landwirtschaft, noch auf Farmen. Du findest sie bei jedem Staat auf dieser Welt, dort nennt man sie ---> Finanzamt ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

570. Auch Lügner sind streng gläubige Menschen. Sie glauben felsenfest daran, dass ihnen keiner auf die Schliche kommt. In den obersten Etagen der Chemie- Pharma- Energie- Rüstungs- Auto- Banken-Riesen und in der Politik findet man die gläubigsten Menschen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

571. Im Super-Wahljahr 2017 läuft in Deutschland das Frühstücks-Fernsehen für immer mehr Leute rund um die Uhr. Sie möchten keinen Wahl-Werbe-Spot(t) von keiner Partei verpassen. Ihnen bleibt dann keine Zeit mehr, am Wahltag an die Urnen zu gehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

572. Politik kommt von Po und hat viel mit Arschkriecherei und Fäkalien zu tun. Franz Kern. biofranz, geb. 1944

573. In Wahl-Urnen wird die Volksmeinung endgültig zu Grabe getragen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

574. Bei diesem sinn- und inhaltslosen Vorwahlkampf-Geplänkel im Wahljahr 2017 darf man gespannt sein, was das verarschte deutsche Wahlvolk für einen “Trump” in Miniaturausführung zu wählen gedenkt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

575. Stille ist das nicht vorhandene Zwitschern der Vögel. Erich Fried, österreichisch-deutscher Schriftsteller, 1921 - 1988

576. Manche Arbeiten muss man dutzende Male verschieben um sie zu vergessen. Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur, 1921 - 2004

577. Einen trockenen Riesling würde ich einem nassen Furz vorziehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

578. Die Fliegenmutti sprach zu ihren Jungen: Scheisst niemals auf den Tellerrand, denn das ist aus des Menschen Sicht eine riesengrosse Sauerei. Klettert lieber auf das Fleisch im Teller, dort erscheint euer Schiss als Würze, das wäre die erste Lektion in Kürze. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

579. Es gibt Gerüchte, dass Hülsenfrüchte - in Mengen genommen - nicht gut bekommen. Das macht ja nichts, ich finde das fein, - warum soll man nicht auch mal ein Blähboy sein. Heinz Erhardt, deutsch-baltischer Komiker, Schauspieler und Dichter, 1909 - 1979

580. Der Humor ist unabdingbar in diesem Beruf. Miroslav Nemec, Schauspieler, geb. 1955 (Tatort-Komissar lacht gerne am Set)

581. Was ist in den Ränzen der Männer hauptsächlich drin?, fragte ein Ranzenmann seinen Arzt. Dieser Arzt war ein grundehrlicher Mann und antwortete: Weder Fett noch Bier, dafür umso mehr Scheisse, jede Menge Scheisse, fast nur noch Scheisse und übelriechender Urin. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

582. Es gibt Tage, da könnte ich mit meinen Blähungen den grössten Landwirt mit seiner üppigen Biogasanlage problemlos in den Schatten stellen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

583. Unsere heiss geliebte Chefin (Physikobermutti) verhalf unserer Renten-Uschi zur Panzer-Uschi. Keine Ahnung, aber davon genügend, gespickt mit Beziehungen und Vettern - das sind die Grundlagen für höchste Ämter in unserer Vorzeige-Bananenrepublik. Schliesslich muss die Frauenquote stimmen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

584. Ein Leben ohne Humor ist möglich, treibt dich gnadenlos in den Abgrund. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

585. Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos. Victor von Bülow, Loriot, Cartoonist und Satiriker, deutscher Humorist, 1923 - 2011

586. Im Ehestand muss man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man etwas voneinander. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

587. Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten. Oscar Wilde, irischer Dichter, 1854 - 1900

588. Bildung kommt von Bildschirm, und nicht von Buch, sonst hiesse es ja Buchung. Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Autor, 1927 - 2013

589. Da gibt es nicht nur Blumen, Glück, Regenbogen und Einhörner. Katy Perry, US-Sängerin, geb. 1985 (hat bei Twitter fast 100 Millionen Follower - und erlebt dort sowohl Positives als auch Negatives)

590. Das Leben kann so schön sein und manchmal ist es eine Kacke hoch drei. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

591. Für alles gibt es Versicherungen. Warum kann man sich nicht dagegen versichern, Versicherungen zu brauchen? Wolfgang J. Reus deutscher Journalist und Satiriker, 1959 - 2006

592. Ihr werdet es erleben, dieses Arschloch wird wieder gewählt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

593. Honig kann das Leben um Tage verlängern. Probleme, Ärger und Sorgen können das Leben um Jahre verkürzen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

594. Da geht es um nichts anderes als: Schuhe, Frisuren-Tipps und wie man möglichst wenig am Tag isst. Carolin Kebekus, Komikerin, geb. 1980 (findet viele Youtube-Stars zu oberflächlich - deren Haltung mache ihr Angst, sagt sie)

595. Das Leben ist eine Zwickmühle. Jeden Tag zwickt es jeden auf seine Weise. Dieses Zwicken ist ein Lebenszeichen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

596. Mein Freundeskreis ist total multikulti. Türken, Polen, Juden. Ich habe keinerlei Nähe zur AfD. Keine! Mario Barth, Comedian, geb. 1973 (ärgert sich über Lob von der falschen Seite)

597. Ernster kann man das nicht meinen. Serdar Somuncu, Comedian “Heute Show”, geb. 1968 (tritt als Kanzlerkandidat der Spasstruppe “Die Partei” an)

598. Luther hatte es verstanden, als er dem Teufel das Tintenfass an den Kopf geworfen hat! Nur vor Tinte fürchtet sich der Teufel; damit allein verjagt man ihn. Carl Ludwig Börne, deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker, 1786 - 1837

599. Durchs getönte Autofenster sah es ein bisschen aus wie ein letzter Gruss von Steve Jobs. Thomas Gottschalk, Moderator, geb. 1950 (hat die Sonnenfinsternis in seiner kalifornischen Wahlheimat beobachtet und erkannte darin einen angebissenen Apfel - das Apple-Firmenlogo)

600. Worauf beruht eine gesunde Ernährung? Auf einem Gleichgewicht der Gifte. Anselm Vogt, deutscher Essayist und Kabarettist, geb. 1950

601. An dem Punkt, wo der Spass aufhört, beginnt der Humor. Werner Finck, Kabarettist und Schriftsteller, 1902 - 1978

602. Klar, sie ist sexy, aber entscheidend sind ihre Herzlichkeit, ihr Humor und ihr Mut. Hugh Jackman, australischer Schauspieler, geb. 1969 (schwärmt auch nach 21 Ehejahren von seiner Frau Deborra-Lee Furness)

603. Smartphones sind nur so smart wie ihre Nutzer. Siegfried Wache, Luftfahrzeugtechniker und Buchautor, geb. 1951

604. Nur Leute, die ihre Rechnungen bezahlen, brauchen Geld. Oscar Wilde, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor, 1854 - 1900

605. Wenn die ARD zustimmt, übernehme ich auch das Wort zum Sonntag. Harald Glööckler, Stardesigner, geb. 1965 (predigt für sein Leben gern, doch mit dem Zölibat hapert es noch)

606. Ist der Humor verloren, ist alles verloren. Detlev von Liliencron, deutscher Lyriker, 1844 - 1909

607. Heute ist ein Tag der Freude! Ich habe meiner Depression den Laufpass gegeben. Was ich kann und was ich will, werde ich jedem sagen, wenn er es wissen möchte. Die freizeitfressende Depression habe ich in die Wüste geschickt! Das ist Glück! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

608. Wir hatten die Macht im Haus, unsere Eltern hatten keine Chance gegen uns. Campino, Sänger, geb. 1962 (Sänger der “Toten Hosen”, über seine Kindheit mit 5 Geschwistern)

609. Bräutigam zu sein, ist das Beste, was es gibt. Du bist im Endeffekt eine Requisite, die Appetithäppchen verdrücken darf. Patton Oswalt, US-Schauspieler und Komiker, geb. 1969

Seitenanfang