Erfahrung2

Fortsetzung von Erfahrung und Erkenntnis

1245. Der sensible Mensch leidet nicht aus diesem oder jenem Grunde, sondern  ganz allein, weil nichts auf dieser Welt seine Sehnsucht stillen kann. Jean Paul Sartre, französischer Dramatiker, 1905 - 1980

1246. Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. Hermann Hesse, deutscher Schriftsteller, 1877 - 1962

1247. Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören. 14. Dalai Lama, geistiges Oberhaupt der Tibeter, geb. 1935

1248. Es geht aus dem Kampf der Natur, aus Hunger und Not, unmittelbar die  Lösung des höchsten Problems hervor, das wir zu fassen vermögen, die  Erzeugung immer höherer vollkommener Wesen. Charles Darwin, englischer Naturforscher, 1809 - 1882

1249. Der Papagei redet zwar viel, aber fliegt nur wenig. Wilbur Wright, amerikanischer Flugpionier, 1867 - 1912

1250. Wir haben nichts Neues gelernt. Pablo Picasso, spanischer Maler und Bildhauer, 1881 - 1973 (nach dem Besuch der Steinzeit-Höhle von Lascaux in Südfrankreich)

1251. Ein Gutes hat die Erfindung des Handy’s doch. Früher sass man, wenn man verliebt war, stundenlang neben dem Telefon  und wartete auf einen Anruf. Heute kann man dabei wenigstens spazieren gehen. Margot Baumann, schweizer Lyrikerin und Aphoristikerin, geb. 1964

1252. Wie ich befürchtet habe, haben wir es nur vier Tage durchgehalten. Gwyneth Paltrow, Oscar-Gewinnerin, geb. 1972 (über den Versuch, für Essen nur den Betrag für Sozialhilfeempfänger auszugeben)

1253. Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem. Fernandel, französischer Schauspieler, 1903 - 1971

1254. Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten. Robert Lembke, deutscher TV-Moderator, 1913 - 1989

1255. Man muss aufhören können, bevor man nicht mehr kann. Juliette Gréco, französische Chanson-Legende, geb. 1926 (will aufrecht von der Bühne gehen. Heute 24.04.2015 startet ihre Abschieds-Tour)

1256. Nichts bewahrt uns so gründlich vor Illusionen wie ein Blick in den Spiegel. Aldous Huxley, britischer Schriftsteller, 1894 - 1963

1257. Die Frau mit Stil ist nicht die, die nur Prada trägt, Salat ist und ständig zum Friseur läuft. Stil haben heisst auch, Fehler zu machen und dazu zu stehen. Wolfgang Joop, Modedesigner, geb. 1944

1258. Vielmehr schien in der Agonie, mit der das Hitlerreich erlosch, eine steuernde Kraft am Werk. Sie setzte alles daran, dass seine Herrschaft nicht nur endete, sondern das Land im ganzen buchstäblich unterging. Joachim Fest, deutscher Publizist und Historiker, 1926 - 2006

1259. Die Welt ist ein Schauplatz. Du kommst, siehst und gehst vorüber.  Matthias Claudius, deutscher Dichter, 1740 - 1815

1260. Das Dumme ist ja, dass die Kalorien nie als Single daherkommen. Die tauchen immer gleich im Rudel auf. Reiner “Calli” Calmund, Deutscher Fussball-Experte und Geniesser, geb. 1948

1261. Sei wie eine Briefmarke. Klebe dich an irgend etwas fest, bis du dein Ziel erreicht hast. Josh Billings, (eigentl. Henry Wheeler Shaw) US-amerikanischer Humorist, 1818 - 1885

1262. Die Menschen können sehr verschieden sein, aber ihre Träume sind es nicht. Jens Peter Jacobsen, dänischer Schriftsteller

1263. Mit den Jahren runzelt die Haut, mit dem Verzicht auf Begeisterung runzelt die Seele. Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt und Theologe, 1875 - 1965

1264. Es werden Interviews mit erfolgreichen Frauen geführt, die ohne mit der Wimper zu zucken sagen: Mutterschaft und uneingeschränkte Karriere, das geht. Ich sage, das geht nicht! Cordula Stratmann, Komikerin und Mutter, geb. 1964

1265. Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen. Leo Tolstoi, russischer Schriftsteller, 1828 - 1910

1266. Schwimmer gegen den Strom dürfen nicht erwarten, dass dieser seine Richtung ändert. Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Lyriker und Aphoristiker, 1909 - 1966

1267. Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land, doch Wachstum und Gedeihen steht nicht in unserer Hand. Matthias Claudius, deutscher Dichter, 1740 - 1815

1268. Das Beste gegen Sonnenbrand? Ferien im Sauerland! Unbekannter Verfasser

1269. Manche Dinge sehen wir nur, wenn wir das Meer überqueren und nehmen sie nicht zur Kenntnis, wenn wir sie stets vor Augen haben. Plinius der Jüngere, lateinischer Schriftsteller, um 62 - 114 n. Chr.

1270. Das Wissen, das der Mensch vom Universum besitzt, ist bedeutungslos im Vergleich zu den Geheimnissen, die es noch umgeben. Germund Fitzthum, österreichischer Aphoristiker

1271. Kein zweites Mal hat die Natur eine solche Fülle der wertvollsten Nährstoffe auf einem so kleinen Raum zusammengedrängt wie gerade bei der Kakaobohne. Alexander von Humboldt, deutscher Naturforscher, 1769 - 1859

1272. Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen. George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856 - 1950

1273. Häng dir keine Vorbilder an die Wand! Das beste musst du selbst sein. Sonja Kirchberger, österreichische Schauspielerin, geb. 1964 (war früher unsicher. Heute strotzt sie vor Selbstbewusstsein)

1274. Ein perfekter Werbeblock verfehlt im Fernsehen seine Wirkung, wenn er alle paar Minuten von einem unverständlichen Spielfilmteil unterbrochen wird. Vicco von Bülow, alias Loriot (bei der Eröffnung des Deutschen Fernsehmuseums in Berlin), deutscher Karikaturist und Regisseur, 1923 - 2011

1275. In hundert Jahren ist alles in anderen Händen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1276. Man braucht nichts im Leben zu fürchten, wenn man seine Angst versteht. Marie Curie, polnisch-französische Physikerin und Chemikerin, 1867 - 1934

1277. Ich glaube nicht an Gott, ich sehe ihn täglich. Jean-Henri Casimir Fabre, französischer Naturwissenschaftler, 1823 - 1915

1278. Die Wartezeit, die man bei Ärzten verbringt, würde in den meisten Fällen ausreichen, um selbst Medizin zu studieren. Dieter Hallervorden, deutscher Komiker und Kabarettist, geb. 1935

1279. Nach dem 2. Weltkrieg hörte man von den Alten oft das Gerücht von der “Gelben Gefahr”. Nun ist sie nach 70 Jahren da. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1280. Regieren könnte so einfach sein, wenn man auf das lästige Volk, das die Kohle ranschafft, keine Rücksicht nehmen müsste. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1281. Der Sieger hat viele Freunde, der Besiegte hat gute Freunde. Mongolisches Sprichwort

1282. Nichts beflügelt die Wissenschaft so wie der Schwatz mit den Kollegen auf dem Flur. Arno Penzias, deutsch-amerikanischer Physiker, geb. 1933

1283. Gesetze werden für das Volk gemacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1284. Mittlerweile irritiert mich das, dass man das Optimale aus seinem Leben rausholen soll. Was soll das sein, das Optimale? Es geht auch darum, das zu nehmen und wahrzunehmen, was da ist. Florian David Fitz, Schauspieler und Frauenschwarm, geb. 1975

1285. Denn wer zur Ruhe gekommen ist, der ruht auch von seinen Werken gleich wie Gott von seinen. Aus der Bibel, Hebräer 4, 10

1286. Frauen lassen mich kalt, es sei denn, sie machen mich heiss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1287. Immer war Völkerwanderung, meistens Gefahr auf den Wegen. Durs Grünbein, deutscher Lyriker und Essayist, geb. 1962

1288. Wenn du etwas gibst, merkst du erst, was du hast. Wenn du immer nur denkst, du hast nicht genug, bist du arm, egal wie viel du hast. Johnny Strange, Musiker bei der Band Culcha Candela, geb. 1982

1289. Meiner Idee nach ist Energie die erste und einzige Tugend des Menschen. Wilhelm von Humboldt, deutscher Philosoph und Philologe, 1767 - 1835

1290. Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden. Kurt Tucholsky, deutscher Dichter und Schriftsteller, 1890 - 1935

1291. Der Darm ist der Vater aller Trübsal. Hippokrates von Kos, griechischer Arzt, 460 - 370 v. Chr.

1292. Wie du gesät hast, so wirst du ernten. Marcus Tullius Cicero

1293. Münzgeld wurde uns zu schwer, deshalb mussten Scheine her. Wird das Bargeld dir zur Qual, wird es abgeschafft, na klar. Wird ersetzt durch leichte Zahl, kontrollierbar frei nach Wahl ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1294. Rache und immer wieder Rache! Keinem vernünftigen Menschen wird es einfallen, Tintenflecken mit Tinte, Ölflecken mit Öl wegwaschen zu  wollen. Nur Blut, das soll immer wieder mit Blut ausgewaschen werden. Bertha von Suttner (1843 - 1914)

1295. Arroganz ist das Selbstbewusstsein des Minderwertigkeitskomplexes. Edmond Rostand

1296. Wenn man etwas sucht, dann ist genau dieses eine Etwas nicht da, wo man es nach gewissenhafter Abwägung abgelegt hat. Dies ist ein Phänomen, dem wir den Namen Ordnung gegeben haben. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1297. Das www (world wide web, d. Red.) ist auch massgeblich für die Infantilisierung und Idiotisierung der Öffentlichkeit verantwortlich. Henryk M. Broder, deutscher Publizist und Buchautor, geb. 1946

1298. Geschwindigkeit wird nie so sehr bewundert als vom Saumseligen (Lahmarsch). William Shakespeare, englischer Dichter und Dramatiker, 1564 - 1616

1299. Dass mir hier keiner die Klinik verlässt ohne mindestens fünf Medikamente verordnet zu bekommen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1300. Als der seidene Faden riss, bekam ich die Erlaubnis, auf Messer’s Schneide zu tanzen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1301. Medikamente sind dazu da, dem Patienten Heilung zu suggerieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1302. Hinterfrage deine Medikamenteneinnahme nicht, du könntest an Mafia-Strukturen kratzen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1303. Glaube und Heilung: manch einer glaubt, er würde durch Medikamente geheilt! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1304. Anorganische Chemie trifft auf organische Chemie, um den Kürzeren zu ziehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1305. Man muss einen Traum haben, der nicht zu weit weg ist. Philip Lahm, Fussballer, geb. 1984 (über seine Erfolge)

1306. Kleinigkeiten entfernen Menschen voneinander. Katastrophen bringen sie einander näher.  Leopold Koch, deutscher Apotheker, Wohltäter und Begründer der Badeanstalt in Orb

1307. Freie Marktwirtschaft ist gewährleistet, wenn sich einer auf Kosten anderer bereichern kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1308. Damit einer reich werden kann, müssen zig andere arm bleiben, deshalb ist es möglich, dass sich das Weltvermögen auf wenige Superreiche beschränkt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1309. Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt. Rudyard Kippling, englischer Erzähler, 1865 - 1936

1310. Mit falscher Ernährung ist Medizin wirkungslos. Mit richtiger Ernährung ist Medizin nicht notwendig. Ayurvedisches Sprichwort

1311. Du sitzt aber quasi auf den Rahmenrohren, und das fühlt sich fast so an, wie das Einführen der Sonde bei der Darmspiegelung. Adam Child, britischer Motorradtester

1312. Ein Grosskotz ist ein Mann, der jeden Tag verzweifelt und vergeblich versucht, seinen Kleingeist ins optimale Licht zu rücken. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1313. Viele Menschen haben das Essen verlernt – sie können nur noch schlucken. Paul Bocuse, französischer Meister-und Sternekoch, geb. 1926

1314. Wie ein Mann Auto fährt, so möchte er sein. Anna Magnani, italienische Schauspielerin,  1908 - 1973

1315. Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen. Max Frisch, schweizer Schriftsteller und Dramatiker, 1911 - 1991

1316. Weil Frauen undurchschaubar sind, dreht die Welt sich immer weiter. Bryan Ferry, britischer Musiker, geb. 1946 (hält Frauen für ein “unendliches Mysterium”. Aber genau das fasziniert ihn)

1317. Das Publikum mag es am liebsten, dass man eine Leiche ins Bild legt und dann ein netter Kommissar kommt und fragt. Wer war’s? Hannes Jaenicke, deutscher Schauspieler, geb. 1960

1318. Fussballschiedsrichter, egal in welcher Liga, mit einem Lebendgewicht von 80 und mehr Kilos, unabhängig vom Alter, sollten auf dem Sportplatz nichts zu suchen haben. Heinz Griesshaber (sie stehen öfters im Abseits von Ballhöhe)

1319. Der Mensch ist doch wie ein Nachtgänger, er steigt die gefährlichsten Kanten im Schlafe. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749 - 1832

1320. Unter den vielen Rentnern findet man nur wenige Edel-Rentner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1321. Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist. Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004

1322. Diese heile Welt lässt sich nur noch im Suff ertragen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1323. Toleranz: der Verdacht, der andere könnte recht haben. Kurt Tucholsky, deutscher Schriftsteller, 1890 - 1935

1324. Bei den Grossvätern ist die Weisheit und der Verstand bei den Alten. Aus der Bibel, Hiob 12, 12

1325. Die Schauspieler, die in den Fünfziger- und Sechziger-Jahren sehr stark dem Alkohol zu sprachen, sind alle früh von uns gegangen. Mario Adorf, geb. 1932 (der jetzt mehr auf die Gesundheit achtet)

1326. Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. Heinz Erhardt, deutscher Komiker, Schauspieler und Dichter, 1909 - 1979

1327. Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832

1328. Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht gewinnt es Bestand. Aus der Bibel, Sprichwörter/Sprüche 24, 3

1329. Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben. Oscar Wilde, englischer Schriftsteller, 1854 - 1900

1330. Ich habe einen Riesen-Fehler gemacht, da gibt es gar nichts zu diskutieren. Ich ärgere mich selbst am meisten über mich, und das wird mir auch nicht wieder passieren. Es ist eine riesige Dummheit, Auto zu fahren, wenn man Alkohol getrunken hat. Stefan Effenberg, Ex-Fussball-Profi, geb. 1968

1331. Am meisten Unkraut trägt der fetteste Boden. William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564 - 1616

1332. Das Schicksal ist ein ständiger Begleiter, genau wie der innere Schweinehund, er lässt sich nicht abschütteln, man muss sich mit ihm arrangieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1333. Humor ist ein Schlüssel, um sich zu begegnen. Christine Urspruch, Schauspielerin, geb. 1971 (hat gar keine Probleme mit Scherzen über ihre Körpergrösse von 1,32 Metern. Im Gegenteil: Manchmal macht sie auch selbst Witze darüber)

1334. Autos mit Null-Abgas haben wir bereits in 2015 erreicht. Wer sein geliebtes Modell auf der Halde stehen lässt, fährt mit Null-Abgas. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1335. In Demokratien, die im Laufe der Jahre zu Lobby-Kratien verkommen sind, werden die Aufdecker von kriminellen Machenschaften gewisser Seilschaften zwar nicht mehr geköpft wie zu früheren Zeiten, doch werden sie von der Justiz härter in Augenschein genommen als die Beschuldigten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1336. Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

1337. Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

1338. Die Schrauben werden lockerer, da hilft alles nichts. Alter ist eben Alter. Armin Mueller-Stahl, früher Schauspieler, geb. 1931 (ist heute lieber Maler und Schreiber, wird eben auch nicht jünger)

1339. Gut erzogen zu sein  ist heutzutage ein grosser Nachteil. Es schliesst einen von so vielem aus. Oscar Wilde, irischer Lyriker und Bühnenautor, 1854 -1900

1340. Sehenswürdigkeiten gehören zu den härtesten Verpflichtungen, die den Menschen von der Kultur auferlegt werden. Peter Bamm, deutscher Schriftsteller, 1897 - 1975

1341. Der Mensch lebt von einem Viertel dessen, was er isst, und vom Rest leben die Ärzte. Aus dem alten Ägypten

1342. Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie geniessen die Gegenwart. Jean de la Bruyère, französischer Schriftsteller, 1645 - 1696

1343. Es ist ein seltsames Gefühl, diese Uniform anzuziehen. Das wird sicher auch nie zur Routine. Michael Kessler, Comedian, geb. 1967 (hat sich mit seinen Hitler-Parodien bei “switch-reloaded” stets schwer getan)

1344. In der Wirtschaft geht es nicht gnädiger zu als in der Schlacht im Teutoburger Wald. Friedrich Dürrenmatt, schweizer Schriftsteller, 1921 - 1990

1345. Das Beste, was man im Leben tun kann, ist herauszufinden, was man liebt und wofür man wahre Leidenschaft empfindet. Und dann muss man alles tun, um diese Dinge zu schützen. Daryl Hannah, US-Schauspielerin und Umwelt-Aktivistin, geb. 1961

1346. Wer einen Menschen bessern will, muss ihn erst einmal respektieren. Romano Guardini, italienisch-deutscher Theologe und Philosoph, 1885 - 1968

1347. Erziehe den Knaben für seinen Lebensweg, dann weicht er auch im Alter nicht davon ab. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 22, 6

1348. Natürlich beisst man Leute weg, wenn sie einem im Weg sind. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (findet es gut, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel mit harten Bandagen kämpft, das hat sie bei Helmut Kohl gelernt)

1349. Der Unterschied zwischen Generationen besteht darin, dass sich jede auf eine andere Art betrügen lässt. Gabriel Laub, deutscher Schriftsteller, 1928 - 1998

1350. Zimmerpflanze: etwas, was welkt, wenn man es nicht giesst, und etwas, was verfault, wenn man es giesst. Unbekannter Verfasser

1351. Dankbarkeit und Weizen gedeihen nur auf gutem Boden. Deutsches Sprichwort

1352. Affe: ein Tier, das auf Bäumen lebt, besonders gern auf Stammbäumen. Ambrose Bierce, amerikanischer Schriftsteller, 1842 - 1914

1353. Ich bi seller Buur vum undere Uussiedlerhof wo on Huufe Frässer hät und koni Schaffer, grad umkhert we seller vum obere Uussiedlerhof = Ich bin der Bauer vom unteren Aussiedlerhof, der eine Menge Esser hat und keine Arbeiter, beim oberen Aussiedlerhof ist es gerade umgekehrt. Josef Simon, Landwirt, 1914 - 1980 (Vitenseppel)

1354. Der höhere Mensch hat Seelenruhe und Gelassenheit, der gewöhnliche ist stets voller Unruhe und Aufregung. Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551 - 479 v. Chr.

1355. Die Stille des Geistes ist mächtiger als der Schrei der Motoren. Wilhelm Kempff, deutscher Pianist und Komponist, 1895 - 1991

1356. Adam war ein Mensch - das erklärt alles. Er wollte den Apfel nicht des Apfels wegen, sondern nur, weil er verboten war. Mark Twain, US-amerikanischer Autor und Satiriker, 1835 - 1910

1357. Schwierigkeiten sind letztlich nur Dinge, die überwunden werden müssen. Ernst Shackleton, britischer Polarforscher, 1874 - 1922

1358. Aus irgend einem Grund geht jedes Gerät, das ich anfasse, sofort kaputt. Kate Winslet, britische Schauspielerin, geb. 1975 (hat nach eigenen Angaben einfach kein gutes Händchen für Technik)

1359. Steckst du im Tunnel, folge dem Licht. Andreas Tenzer, deutscher Philosoph und Pädagoge, geb. 1954

1360. Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel. Hippokrates von Kos, griechischer Arzt der Antike, 460 - 370 v. Chr.

1361. Eigentlich gibt es kaum etwas Schöneres auf der Erde als Durst, den man stillen kann. Drei Tage Wüste ohne Getränke und dann einen Eimer Wasser, das ist der Himmel auf Erden. T.E. Lawrence, (Lawrence von Arabien), britischer Archäologe, 1888 - 1935

1362. Es gibt nichts, was dich mehr erdet als ein Kind, das auf den Boden trampelt und sich weigert, das zu tun, was du willst. Adele Adkins, britische Sängerin, geb. 1988 (über ihren Sohn Angelo)

1363. Das “Pack da unten” hat auch seine Vorbilder. Es ist das “Pack da oben”, frei nach dem Motto - Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1364. Blut ist ein ganz besonderer Saft. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832 (aus Faust 1. Teil)

1365. Sorgen ertrinken nicht in Alkohol. Sie können schwimmen. Heinz Rühmann, deutscher Schauspieler, 1902 - 1994

1366. Das Leben besteht in Anbetracht dessen, wohin man fliegen wollte, aus Notlandungen. Hellmut Walters, deutscher Schriftsteller, 1930 - 1985

1367. Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar. Aus einem Schulaufsatz

1368. Warum ist nie besetzt, wenn man eine falsche Nummer wählt? Unbekannte Verfasserin

1369. Ich würde nie sagen, mir geht es rundherum gut, weil ich denke, dann kommt die Bratpfanne des Schicksals und zieht mir eins über den Hinterkopf. Charlotte Roche, Moderatorin und Autorin, geb. 1978

1370. Das Leben verlängern heisst, es nicht zu verkürzen. Christoph Wilhelm von Hufeland, deutscher Mediziner, 1762 - 1836

1371. Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides, griechischer Tragödiendichter, 480 - 407 v. Chr.

1372. Fortschritt ist nur durch Sackgassen möglich. Helmut Heissenbüttel, deutscher Schriftsteller und Essayist, 1921 - 1996

1373. Den toten Löwen kann jeder Hase an der Mähne zupfen. Sprichwort aus Afrika

1374. Schneeflocken gehören zu den zartesten Kreaturen der Welt, doch was können sie nicht alles bewirken, wenn sie zusammenhalten. Unbekannter Verfasser

1375. Vulnicura ist das schmerzhafteste Album, das ich je gemacht habe, aber auch das magischste. Björk, Musik-Elfe, geb. 1965 (über ihr neuestes Werk)

1376. Zum Ballspiel benutzen alle den gleichen Ball, aber einer bringt ihn am besten ins Ziel. Blaise Pascal, französischer Mathematiker und Philosoph, 1623 - 1662

1377. Kinder sind ein Trost im Alter und ein Weg, es schneller zu erreichen. Roberto Benigni, italienischer Regisseur, geb. 1952

1378. Das Beste ist, man schaltet den Computer erst gar nicht an - dann ist alles prima. Steven Spielberg, US-Regisseur, geb. 1947 (geht einen ganz eigenen Weg, um sich vor der Ablenkung durchs Internet zu schützen)

1379. Der Wissende weiss, dass er glauben muss. Friedrich Dürrenmatt, schweizer Schriftsteller, 1921 - 1990

1380. Ich habe auch wieder etwas verbrochen in der Gravitationstheorie, was mich ein wenig in Gefahr setzt, in einem Tollhaus interniert zu werden. Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879 - 1955

1381. Denn der Herr gibt Weisheit, und aus seinem Munde kommt Erkenntnis und Einsicht. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 2, 6

1382. Wie kann man ein Land regieren, das 246 Käsesorten hat? Charles de Gaulle, französischer Staatsmann und Präsident, 1890 - 1970

1383. Erstens liebe ich lange Zugfahrten. Zum Zweiten bin ich sehr gerne nur mit mir unterwegs. Lisa Kreuzer, Schauspielerin, geb. 1946 (fährt zum 70. Geburtstag nächste Woche nach Paris. Gesellschaft braucht sie nicht)

1384. Unser Erkennen ist Stückwerk. Aus der Bibel, 1. Korinther 14, 20

1385. Ein bisschen Schlange, ein bisschen Hund. Eckart Witzigmann, Kochlegende, geb. 1941 (über kulinarische Extrem-Situationen. Einen bleibenden Eindruck hat bei ihm jedoch keines dieser Geschmackserlebnisse hinterlassen)

1386. Nostalgie ist das Gegenteil dessen, was den Unternehmer ausmacht. Willy Brandt, deutscher Politiker und Bundeskanzler, 1913 - 1992

1387. Ich habe grossen Respekt vor dem Mitgefühl und der Grosszügigkeit der Deutschen. Ich hoffe, dass ein kleines bisschen davon auch auf mein Heimatland Australien abfärbt. Cate Blanchett, australische Schauspielerin, geb. 1969 (Australien verwehrt Bootsflüchtlingen jede Aufnahme)

1388. In den mächtigen Walen, die in einem Meer von Wasser schwimmen, schwimmt ein Meer von Öl. Thomas Fuller, englischer Prediger und Historiker, 1608 - 1661

1389. Damals bei meinem Studium war die 34 fast eine Ausnahme-Grösse, und jetzt ist es so, dass man schon für Grösse 40 bei den Model-Agenturen Plus-Size-Mädchen anfordern muss. Guido Maria Kretschmer, Designer, geb. 1965 (über die Veränderung der Kleidergrössen)

1390. Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich. André Gide, französischer Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger, 1869 - 1951

1391. Ein Unternehmen zu gründen ist immer ein Auf und Ab. Wichtig ist, dass man am Ende mehr Dinge richtig als falsch gemacht hat. Lars Hinrichs, Gründer des Business-Kontakt-Netzwerkes Xing, geb. 1976

1392. Jesus spricht: Nirgends hat ein Prophet so wenig Ansehen wie in seiner Heimat und in seiner Familie. Aus der Bibel, Matthäus 13, 57

1393. Viele Menschen sind von der herrschenden (nicht mehr regierungsfähigen) Politklasse und deren Medien so verwirrt und eingeschüchtert, dass sie nicht mehr den Mut aufbringen, ihrem klaren und gesunden Menschenverstand zu folgen. Sie haben mittlerweile Angst, ein gewisses Mass an Patriotismus an den Tag zu legen, um nicht in den Verdacht zu kommen, als Nazi, Rechts- oder Linksaussen tituliert zu werden. Armes Deutschland, was ist aus dir geworden. Die jüngere Geschichte lässt grüssen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1394. Wer sich der Spielsucht überlässt, ist seiner Ruhe Feind und der Gesellschaft Pest. Gottlieb Konrad Pfeffel, deutscher Fabeldichter und Erzähler, 1736 - 1809

1395. Der Satte tritt Honig mit Füssen, doch dem Hungrigen schmeckt alles bittere süss. Aus der Bibel, Sprüche 27, 7

1396. Die Welt kann man nicht verändern, aber gewisse Sauereien kann man abstellen. Georg Simmel, deutscher Philosoph und Geologe, 1858 - 1918

1397. Ein armes Kind, das weise ist, ist besser denn ein alter König, der ein Narr ist und weiss sich nicht gut zu hüten. Aus der Bibel, Prediger 4, 13

1398. Ich wäre gerne cooler, aber ich bin ziemlich emotional. Man kann es manchmal in meinem Gesicht ablesen. Jürgen Klopp, Trainer des FC Liverpool, geb. 1967

1399. Machs we d Liet, no gohts dr wede Liet - Mach es wie die Leute, dann geht es dir wie den Leuten.  Fridolin Schütz, Sommerhaldenprofessor, 1922 - 2006

1400. Langsames seichen, schlechtes Zeichen! Fridolin Schütz, Sänger, 1922 - 2006

1401. Ich habe nicht realisiert, welche Last ich mit mir herumschleppe, bis ich mich davon befreit habe. Charlie Sheen, US-Schauspieler, geb. 1965 (ist erleichtert, nachdem er öffentlich über seine HIV-Erkrankung gesprochen hat)

1402. Siehe da! Die Menschen sind die Werkzeuge ihrer Werkzeuge geworden. Henry David Thoreau, US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, 1817 - 1862

1403. FFV = Frei  fahrende Völker - Dank Dr. Angela Merkel gibt es keine Ziehgiener mehr. Wer wissen möchte, wie das bei uns abläuft, der lasse sein Auto stehen und fahre mit der Bahn. Es schadet keinem, sich mal mit dem Fahrkartenautomaten zu befassen. Wem dies zu mühsam erscheint, der schliesse sich dem FFV an, denn Schwarzfahren wird sehr teuer. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1404. Man muss schon allen Mut zusammennehmen, um sich darauf einzulassen. Willy Bogner, Modemacher, geb. 1942 (betrachtet sein Jawort als mutigste Entscheidung seines Lebens. Es hält seit 43 Jahren)

1405. Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen. Anton Bruckner, österreichischer Komponist, 1824 - 1896

1406. Einem Engherzigen steht Reichtum nicht an. Wozu braucht ein Geiziger Gold? Aus der Bibel, Jesus Sirach 14, 3

1407. Höflichkeit ist der Versuch, Menschenkenntnis durch gute Manieren zu mildern. Jean Gabin, französischer Schauspieler, 1904 - 1976

1408. Wenn man nicht weiss, wohin man will, so kommt man am weitesten. William Shakespeare, englischer Dichter und Dramatiker, 1564 -1616

1409. Die Philosophie ist das Mikroskop des Gedankens. Victor Hugo, französischer Schriftsteller, 1802 - 1885

1410. Auch ein schlechtes Gewissen kann die Mutter guter Erfindungen sein. Juliet Berto, französische Schauspielerin, 1947 - 1990

1411. Der Beruf wird nicht leichter, nur weil ich schon seit 20 Jahren vor der Kamera stehe. Stephanie Stumph, Schauspielerin, geb. 1984 (empfindet es nach wie vor als Herausforderung, vor der Kamera zu stehen)

1412. Es ist nicht der Sonnenaufgang des Abendlands. Aber auch nicht der Untergang. Ich habe schon viel langweiligere und blödere Shows gesehen. Dieter Wedel, Regisseur, geb. 1942 (über das RTL-Dschungelcamp)

1413. Es gibt drei Gemeinsamkeiten zwischen einem Storch und einem Preussen: grosser Schnabel, kleines Hirn und der Drang nach Süden. Günther Beckstein, CSU-Politiker, geb. 1943

1414. Wenn einer viel Geld hat, ob er es verdient hat oder nicht verdient hat, wird es für ihn sehr schwierig, es mit essen oder trinken loszuwerden. Er braucht teuere Klamotten, eine oder mehrere Frauen  und Yachten, muss die entsprechenden Leute zu grosszügigen Festen einladen, muss die Puppen auf den Tischen tanzen lassen, die Spendierhosen bei entsprechenden Anlässen überstreifen, auf der Spielbank den Grosskotz heraus hängen lassen, nur um sicher zu gehen, dass er am Ende so mittellos abtritt, wie er auf die Welt gekommen ist. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1415. Ein Mann am Steuer eines Wagens ist ein Pfau, der sein Rad in der Hand hält. Anna Magnani, italienische Schauspielerin, 1908 - 1973

1416. Es gibt Dinge, über die spreche ich nicht einmal mit mir selbst. Konrad Adenauer, erster Bundeskanzler und CDU-Vorsitzender, 1876 - 1967

1417. Furcht vor Gefahr ist zehntausendmal beängstigender als die Gefahr selbst. Daniel Defoe, englischer Schriftsteller, 1660 - 1731

1418. Ohne Fastnachtstanz und Mummenspiel ist im Februar auch nicht viel. Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Schriftsteller, 1749 - 1832

1419. Die Gemütlichkeit einer gut eingetragenen Hose kann man mit Geld nicht kaufen. Niki Lauda, Formel 1 - Legende, geb. 1949 (besorgt sich erst dann neue Kleidung, wenn es unbedingt sein muss)

1420. Das autonome Fahren stellt für mich einen Hype dar, der durch nichts zu rechtfertigen ist. Matthias Müller, Chef der Porsche AG, geb. 1953

1421. Entscheidungen treffe ich mit einer gesunden Mischung aus Hirn, Herz, Bauch und meinen Weichteilen. Moritz Bleibtreu, Schauspieler, geb. 1971 (bezieht viele Körperteile mit ein, wenn er eine Entscheidung treffen muss)

1422. Nichts gegen die Ärzte, grossartige Leute. Früher, bei einem Mückenstich, kratzte man sich. Heute können sie ihnen zwölf Salben verschreiben, und keine nützt, aber das ist doch Leben und Bewegung. Gottfried Benn, Dichter und Arzt, 1886 - 1956

1423. Die Spülmaschine ist, finde ich, die wichtigste Erfindung der Menschheit überhaupt. Thomas Rühmann, Schauspieler, geb. 1955 (wuchs in einer Grossfamilie auf, in der es unentwegt etwas abzuwaschen gab)

1424. Die Zivilisation ist eine ganz dünne Kruste über einem Vulkan. Ernst Cassirer, deutscher Philosoph, 1874 - 1945

1425. Ich spiele bis 30 Minuten vor der Abfahrt Basketball, dusche, springe in die Hose und bin fertig. George Clooney, US-Schauspieler, geb. 1961 (ist froh, ein Mann zu sein - zum Beispiel, wenn er sich zum ausgehen fertig macht)

1426. Ein treuer Freund ist wie ein festes Zelt, wer einen solchen findet, hat einen Schatz gefunden. Aus der Bibel, Jesus Sirach, 6, 14

1427. Besonders überwiegt die Gesundheit alle äusseren Güter so sehr, dass wahrlich ein gesunder Bettler glücklicher ist als ein kranker König. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

1428. Vergessen wir nicht, dass uns auch die Bakterien - von der anderen Seite des Mikroskops - betrachten. Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Lyriker und Aphoristiker, 1909 - 1966

1429. Schönster Kuss, den ich je hatte. Florian David Fitz, Schauspieler, geb. 1981 (hat die Kuss-Szene mit seinem Kollegen Matthias Schweighöfer, geb. 1981  für den Film “Der geilste Tag” genossen, behauptet er)

1430. Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit. Bertolt Brecht, deutscher Lyriker, 1898 - 1956

1431. Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle. ... Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern, nicht mehr staunen kann, der ist sozusagen tot und sein Auge ist erloschen.  Albert Einstein, deutsch-US-amerikanischer Physiker, 1879 - 1955

1432. Wer nichts macht, macht keine Fehler, wer keine Fehler macht, wird befördert. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1433. Sollte ich weitere zwölf Jahre durchhalten, wär ich hundert - diese Vorstellung ist so irre komisch, dass ich sie oft für eine Lachmeditation verwende. Barbara Rütting, Schauspielerin und Politikerin, geb. 1927

1434. Man muss nur wollen und daran glauben, dann wird es gelingen. Ferdinand Graf von Zeppelin, deutscher Luftschiffkonstrukteur, 1838 - 1917

1435. In Fukushima ist auch der Sicherheitsmythos verglüht. Ulrich Beck, deutscher soziologe und Philosoph, 1944 - 2015

1436. Es interessiert mich nicht, der reichste Mann auf dem ganzen Friedhof zu sein ... Wenn ich abends zu Bett gehe und mir sagen kann, wir haben etwas Wunderbares gemacht ... das ist wichtig für mich. Steve Jobs, US-amerikanischer Unternehmer, 1955 - 2011

1437. Der Weise schweigt bis zur rechten Zeit, der Tor aber achtet nicht auf die rechte Zeit. Aus der Bibel, Sirach 20, 7

1438. Die Ungerechtigkeit auf dieser Erde ist von Menschen gemacht, von der sog. “Krone der Schöpfung”. Diese Ungerechtigkeit nimmt manchem die Luft zum Atmen und drückt ihm früher oder später das Herz ab. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1439. Es muss auch Grosskotze und Krösusse geben, damit der Bescheidene weiss, wie bescheiden er ist. Es muss auch Reiche geben, damit der Arme weiss, wie arm er ist. Es muss auch Gutmenschen geben, damit die Bösmenschen wissen, wie bös sie sind. Es muss auch Dumme geben, damit die Klugen wissen, wie klug sie sind. Es muss auch Künstler geben, damit die Banausen wissen, wie banaus sie sind. Damit einer gewinnen kann, muss ein anderer verlieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1440. Der Kapitalismus wird genauso scheitern wie der Kommunismus und der Sozialismus. Monarchien, Diktaturen und auch Demokratien scheitern genau so, weil der Mensch in seiner Machtgier stets die Schwachstelle sein wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1441. Die Unzulänglichkeiten des menschlichen Körpers sind Krankheiten und Gebrechen aller Art. Die Seele beschert dem Menschen oft ein Chaos in seiner Gefühlswelt. Negative Gedanken vernebeln den menschlichen Geist. Das sind alles schlechte Voraussetzungen, uns die Erde positiv untertan zu machen, lebenswert für alle. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1442. So ein kapitaler Verdauungsfurz nach dem Essen beschert dir eine aussergewöhnliche Erleichterung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1443. Ich lerne von Wikipedia eine Menge über mich, was ich noch gar nicht wusste. Aber man darf sich nicht aufregen, man hat darüber keine Kontrolle. Charlize Theron, entspannter Hollywood-Star, geb. 1975

1444. Wenn aus einer Liebesheirat im Laufe der Jahre eine Vernunftehe wird, dann kann nicht alles schlecht gewesen sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1445. Zwischen dem Jungsein und dem Älterwerden gibt es zum Glück noch eine grosse Zeitspanne. Gudrun Landgrebe, Schauspielerin, geb. 1950 (bekommt mit zunehmendem Alter in der Tat weniger Rollen angeboten)

1446. Ich verstehe, wenn Menschen Angst haben vor dem Fremden. Aber nicht, wenn sie sich weigern, sich dieser Angst zu stellen. Nazan Eckes, Moderatorin, geb. 1977 (über die Flüchtlingskrise)

1447. Nur der Dumme muss alle Erfahrungen selber machen. Laotse, antiker chinesischer Philosoph, um 500v. Chr.

1448. Ist kein Holz mehr da, legt sich das Feuer; wo kein Verleumder ist, legt sich der Streit. Aus der Bibel, Sprichwörter 26, 20

1449. Männer, die mit sich im Reinen sind, sind meistens auch gute Tänzer. Motsi Mabuse, Profitänzerin und Jurorin der RTL-Tanzshow “Let’s Dance”, geb. 1981 (fühlt sich gelangweilt von Machos, die sich zu cool zum Tanzen sind)

1450. Aus faulen Eiern werden keine Küken. Wilhelm Busch, deutscher Maler und Dichter, 1832 - 1908

1451. Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel. Pfarrer Sebastian Kneipp

1452. Es soll genügend Leute geben, auch oder gerade in der Politik, die nur deshalb so lange an ihren Ämtern oder an der Macht kleben, weil die Furcht, der Nachfolger könnte ihnen auf die illegalen Schliche kommen, grösser ist als ihr Freizeit-Bedürfnis. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1453. Zeitlebens arbeitete er wie ein Tier, sein Tag hatte vierundzwanzig Stunden, die reichten oft nicht, er nahm öfters noch Teile der Nacht dazu. So jagte er von Erfolg zu Erfolg, Missgunst und Mitleid in seiner Umgebung hielten sich die Waage. Er gönnte sich keinen Urlaub weil die Zeit dazu einfach fehlte. Die Globalisierung erfasste ihn, ob er wollte oder nicht. Den Schlaf versuchte er auf vielen Auslandsreisen in der Business-Class hinter sich zu bringen. So ging die Zeit ins Land, Geld wurde zur Begleiterscheinung. Sein Imperium musste er notgedrungen stets vergrössern. Sein unsichtbarer Begleiter, den er in dieser von Arbeit geprägten Zeit kaum bemerkte, machte ihn am Ende zum reichsten Mann auf dem Friedhof ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1454. Manchmal sieht man nur noch Berge vor sich - dann gib ihnen Namen und notiere sie auf einen Zettel. Währenddessen schrumpfen sie meist schon um die Hälfte. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1455. Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt. Sprichwort aus Uganda

1456. Die Titanic wurde von Experten gebaut, die Arche von Laien. Unbekannter Verfasser

1457. Ich find’s toll! Ich kann das Alter nur empfehlen. Der ganze Stress, wenn man 30 ist, der ist vorbei. Harald Schmidt, TV-Entertainer, geb. 1957

1458. Es ist Zeit, den Kapitalismus zu überwinden. Wir leben in einem Wirtschaftsfeudalismus, der mit freier oder sozialer Marktwirtschaft nichts zu tun hat.. Und die Innovationen, die uns bei der Lösung wirklich wichtiger Probleme weiterbringen, bleiben aus. Wie kann es sein, dass vom Steuerzahler finanzierte technologische Entwicklungen private Unternehmen reich machen, selbst wenn diese gegen das Gemeinwohl arbeiten? Wir müssen Talent und echte Leistung belohnen und Gründer mit guten Ideen fördern. Sahra Wagenknecht, Volkswirtin, Publizistin, Politikerin, Vorsitzende “Die Linke”, geb. 1969

1459. Die unangenehmste aller Begleiterscheinungen der Macht ist ihr mächtig klebriger Deckmantel. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1460. Auch wenn der letzte Flüchtling des Landes verwiesen worden ist, wird der Hass nicht weg sein. Benno Fürmann, Schauspieler, geb. 1971

1461. Man fängt mit Heuschrecken an, zu einem Bier, und irgendwann ist man dann bei Taranteln. Angelina Jolie, Schauspielerin, geb. 1975 (über die Gewöhnung an exotische Gerichte)

1462. Natürlich weiss ich wie man einen Joint dreht. Martha Stewart, US-amerikanische Hausfrau und Fernsehköchin, geb. 1941

1463. Die grössten und effektivsten Melkmaschinen findest du weder in der Landwirtschaft, noch auf Farmen. Du findest sie bei jedem Staat auf dieser Welt, dort nennt man sie ---> Finanzamt ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1464. Es ist normal und legitim, dass der Mensch täglich versucht, sich Vorteile zu verschaffen. Ob es um einen Schlafplatz unter einer Brücke oder in einer Präsidentensuite geht, ob sich einer vom Ministranten zum Bischof  hochdient, ob es ein Arbeiter zum Gewerkschaftsboss bringt, ob einer vom Demonstranten zum Aussenminister mutiert, oder ob er es vom Tellerwäscher zum Milliardär schafft. Ellenbogen, Talent, Fleiss, guter Riecher, Herkunft, Vetter im Himmel oder in der Partei oder vielleicht gesunder Menschenverstand, was hört man nicht alles die Leute sagen. Es gibt so viele Möglichkeiten im Spektrum zwischen Bescheidenheit und grosskotzigem Grössenwahnsinn, so viele wie es Menschen gibt. Oft gehen die sog. Alpha-Tiere über Leichen, auch wenn es ganze Völker sind. Sie zetteln Kriege an, weil sie daran verdienen, sind beim Wiederaufbau an vorderster Front, weil sie daran verdienen. Dieses Tun scheint einem Perpetuum mobile zu gleichen. Und dann gibt es noch welche, die glauben, mit Wachstumsraten auf allen Gebieten der Wirtschaft, der Industrie und des Krankheitsunwesens wäre unser Planet zu retten. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1465. Auch Lügner sind streng gläubige Menschen. Sie glauben felsenfest daran, dass ihnen keiner auf die Schliche kommt. In den obersten Etagen der Chemie- Pharma- Energie- Rüstungs- Auto- Banken-Riesen und in der Politik findet man die gläubigsten Menschen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1466. Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. Albert Einstein, theoretischer Physiker, 1879 - 1955

1467. Wenn jemand in die Spitzen der Politik und der Wirtschaft vordringen und sich dort über längere Zeit halten möchte, braucht er viele Arschkriecher und Arschkriecherinnen und jede Menge Oberarschkriecher und Oberarschkriecherinnen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1468. Wir Arschlöcher auf dieser Welt - und damit meine ich ganz gewisse Spezies - glauben an Sommer- und Winterzeit. Doch die einfachen Spatzen auf den Dächern und in den Hecken fangen an zu pfeifen, wenn es hell wird und die blöden Kühe in den Ställen recken und strecken sich nach biologischer Uhr! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1469. Milliarden von Weltanschauungen passen in keine passende, von allen akzeptierbare Weltanschauung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1470. Dieses eine Dokument widerlegt alle bisherigen Dokumente. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1471. Primär ist das so genannte Recht, sekundär die so genannte Rechtsprechung. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1472. Das Rechtsempfinden des “kleinen Mannes auf der Strasse” deckt sich selten mit den Hintergedanken der Gesetzgeber. Gesetze werden vor allen Dingen für’s Fussvolk gemacht. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1473. Im Super-Wahljahr 2017 läuft in Deutschland das Frühstücks-Fernsehen für immer mehr Leute rund um die Uhr. Sie möchten keinen Wahl-Werbe-Spot(t) von keiner Partei verpassen. Ihnen bleibt dann keine Zeit mehr, am Wahltag an die Urnen zu gehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1474. Politik kommt von Po und hat viel mit Arschkriecherei und Fäkalien zu tun. Franz Kern. biofranz, geb. 1944

1475. In Wahl-Urnen wird die Volksmeinung endgültig zu Grabe getragen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1476. Die vielen kleinen, aneinander gereihten Fortschritte auf allen Gebieten der Forschung gipfeln immer wieder in der Erkenntnis, dass keiner in diesem irdischen Leben übrig bleibt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1477. Alle Häuser würden nur Gräber sein, wären sie nicht für Gäste. Khalil Gibran, libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter,1883 - 1931

1478. Manche Arbeiten muss man dutzende Male verschieben um sie zu vergessen. Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur, 1921 - 2004

1479. Einen trockenen Riesling würde ich einem nassen Furz vorziehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1480. Die Fliegenmutti sprach zu ihren Jungen: Scheisst niemals auf den Tellerrand, denn das ist aus des Menschen Sicht eine riesengrosse Sauerei. Klettert lieber auf das Fleisch im Teller, dort erscheint euer Schiss als Würze, das wäre die erste Lektion in Kürze. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1481. Scheisse ist nicht nur einfach Scheisse, egal wie gross sie ist. Es gibt auch Steigerungen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1482. Wenn man in einen Wald eintritt, so ist es, als trete man in das Innere einer Seele. Paul Claudel, französischer Schriftsteller und Diplomat, 1868 -1955

1483. Was ist in den Ränzen der Männer hauptsächlich drin?, fragte ein Ranzenmann seinen Arzt. Dieser Arzt war ein grundehrlicher Mann und antwortete: Weder Fett noch Bier, dafür umso mehr Scheisse, jede Menge Scheisse, fast nur noch Scheisse und übelriechender Urin. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1484. Unsere heiss geliebte Chefin (Physikobermutti) verhalf unserer Renten-Uschi zur Panzer-Uschi. Keine Ahnung, aber davon genügend, gespickt mit Beziehungen und Vettern - das sind die Grundlagen für höchste Ämter in unserer Vorzeige-Bananenrepublik. Schliesslich muss die Frauenquote stimmen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1485. Ich möchte jede Frau dazu ermuntern, ihre Einmaligkeit anzunehmen. Miranda Kerr, australisches Topmodel, geb. 1983

1486. Bei manchem ist ein Gehirnschlag ein Schlag ins Leere. Hans Rüger, geb. 1948

1487. Mit den Jahren habe ich erkannt, dass ich mich immer neu in meine Frau verlieben kann, weil sie mich so sein lässt, wie ich bin. Antonio Bandereas, Schauspieler, geb. 1960 (der seit 1996 mit der Schauspielerin Melanie Griffith verheiratet ist)

1488. Devise der Weihnachtsmärkte 2011 in Deutschland: Kaufen, kaufen, saufen, saufen - damit nichts für die Griechen und Italiener übrig bleibt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1489. Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man ein Vermögen. Henry Ford, amerikanischer Autokönig, 1863 - 1947

1490. Jede Ernte und jeder Film ist anders. Beim Bauer ist das Wetter die Komponente, während das Wetter beim Film der Zuschauer ist. Detlev Buck, Regisseur, Schauspieler und Landwirt, geb. 1962

1491. Der schönste Schneemann ist im Frühjahr eine Pfütze. Hans Kasper, deutscher Schriftsteller und Hörspielautor, 1916 - 1990

1492. Erst bei den Enkeln ist man dann soweit, dass man die Kinder ungefähr verstehen kann. Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899 - 1974

1493. Politik: Märchenstunde für Erwachsene! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1494. Physik ist ein unerschöpfliches Märchenbuch, in dem das Unerwartete mit Sicherheit die Erwartung übertrifft, wenn man nur weiter liest. Valentino Braitenberg, südtiroler Hirnforscher, Physiker und Schriftsteller, 1926 - 2011

1495. Nur durch das Extreme hat die Welt ihren Wert, nur durch das Durchschnittliche ihren Bestand. Paul Valéry, französischer Philosoph und Schriftsteller, 1871 - 1945

1496. Die Gewohnheit ist die zweite Schwerkraft. Friedrich Georg Jünger, deutscher Erzähler und Lyriker, 1898 - 1977

1497. Der Amigo ist der gefährliche Freund der Politik. Der Spiegel 51/2011 (gemünzt auf Bundespräsident Wulff)

1498. Legislative, Exekutive, Judikative? Das war einmal! Die Spekulative hat jetzt die eigentliche Macht. Norbert Schneider (Spiegel-Leserbrief 51/2011)

1499. Nicht alle Kriminellen sehen gefährlich aus - das eben ist das Gefährliche an den Kriminellen. Walter Scheel, ehemaliger Bundespräsident und Aussenminister, geb. 1919

1500. Wer sich oft müde und schlapp fühlt oder häufig Kopfschmerzen hat, sollte seine Flüssigkeitsbilanz überprüfen. Entscheidend für die Versorgung des Körpers ist, dass man regelmässig trinkt (damit ist nicht Alkohol gemeint). Auch dunkler, penetrant riechender Urin kann ein Hinweis auf Flüssigkeitsmangel sein. Wolfgang Bühmann, Berufsverband deutscher Urologen e. V. (könnte von mir sein)

1501. Jeder Mensch verbrät einen mehr oder weniger grossen Anteil seiner Lebenszeit mit der Spurensuche im Labyrinth seines Daseins. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1502. Die besten Ärzte der Welt sind Dr. Diät, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlich. Jonathan Swift, irischer Schriftsteller, 1667 - 1745

1503. Der Selbstbetrug ist der häufigste Betrug und auch der schlimmste. Jakob Bosshart, schweizer Schriftsteller, 1862 - 1924

1504. Jetzt hat die Panzer-Uschi mit der Gleichberechtigung von Mann und Frau bei der Bundeswehr die lange von Experten vorausgesagten Probleme am Hals. Jetzt braucht sie nur noch die Verantwortung übernehmen und alle für ihren Rücktritt vorgehaltenen Vergünstigungen einstreichen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1505. Es gibt Insekten, die nur einen Tag leben, und doch existiert ihre Gattung immer und immer fort. Voltaire, französischer Philosoph der Aufklärung, 1694 - 1778

1506. Jede Krankheit ist heilbar - aber nicht jeder Patient. Hildegard von Bingen, detsche Mystikerin, Äbtissin und Naturwissenschaftlerin, 1098 - 1179

1507. Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten. Oscar Wilde, irischer Dichter, 1854 - 1900

1508. Es ist gewöhnungsbedürftig, wenn alle möglichen Leute aus Leibeskräften deinen Namen schreien. Emma Watson, Schauspielerin, geb. 1990 (mag keine Auftritte auf dem roten Teppich)

1509. Momentan schreiben wir Juni 2017: Von der Welt- und Europa - Hochfinanz ist für Mitte bis Ende 2019 eine Währungsreform in Europa geplant. Die letzte gut versteckte, stille Euro-Währungsreform hatten wir 1999 mit der Einwechslung von DM zu Euro. Hauptsächlich Rentner, Arbeiter und Sparer mussten herhalten. Alle anderen konnten ohne Revolution kurzfristig ihre Preise von DM auf EURO umstellen. Nach 20 Jahren Euro wird nun das Bargeld abgeschafft. Die Währungsreform funktioniert dann auf Knopfdruck, wenn das Bargeld abgeschafft ist und jeder nur noch Zahlen auf seinem Konto sieht. Am Tauschkurs wird noch herum gebastelt, angenommen 2:1 für Bankzahlengeld, 4:1 für Kopfkissengeld in Scheinen bei der Landeszentralbank. Es erwischt vor allem wieder oben genannte, eben die Masse der Bürger, sie bürgen mit ihrer bereits geleisteten Arbeit. Wer 100 Millionen  Euro auf dem Konto hat, dem bleiben dann 50 Millionen Euro. Wer 1000 Euro auf dem Konto hat, dem bleiben dann 500 Euro. Ein guter Anfang für die Reichen! So war es bei jeder Währungsreform. Und Kopfkissengeld hat sowieso nur der Arme, der dem ganzen System nicht traut. Für 1000 Euro bekäme er dann 250 Euro ... Die Jahre 1929 - 1949 - 1999 - 2019 lassen grüssen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1510. Globale Welt - globale Scheisse - gemacht von Global-Playern! Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1511. Geld mag die Art Frau anziehen, die du willst, aber harte Zeiten ziehen die Frau an, die du brauchst. Lilly Becker, Reality-TV-Star, geb. 1977 (auf Instagram auf die Pleite-Gerüchte um ihren Mann Boris Becker)

1512. Niemand begeht ein Verbrechen, ohne etwas Dummes zu tun. Oscar Wilde, irischer Dichter und Dramatiker, 1854 - 1900

1513. Das beste und sicherste Verhütungsmittel ist eine gleichgeschlechtliche Ehe oder Partnerschaft. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1514. Verbale und schriftliche Beleidigungen der übelsten Art finden in der Regel in der Fäkalsprache statt, hervorgeholt aus der untersten Schublade des Benehmens. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1515. Zum Glück besitzt unser Gehirn die Fähigkeit, mit zunehmendem Alter und zunehmender Reife, eine Selektion der uns wichtig erscheinenden, aufzunehmenden Gedanken ohne eigenes Zutun vorzunehmen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1516. Das Leben ist eine Zwickmühle. Jeden Tag zwickt es jeden auf seine Weise. Dieses Zwicken ist ein Lebenszeichen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1517. Ohne die Geschichte bleibt man ein unerfahrenes Kind. Jean Paul, deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge, 1763 - 1825

1518. Der Film ist aus, und du kommst raus aus dem Kino. Keiner erkennt dich mehr. Carsten Ramelow, Ex-Fussballer, geb. 1974 (über seine Erfahrungen im Alltag)

1519. 06. Februar 1993  An den Stern - Postfach 11 00 11   DW-2000 Hamburg 11   Betrifft Reform der  KfZ-Steuer   S.g. Damen und Herren - Hiermit möchte ich Sie um Veröffentlichung folgenden Beitrages bitten: Unsere europäischen Nachbarn in Frankreich praktizieren seit Jahrzehnten ein sozial gerechtes und verwaltungstechnisch einfaches System der Kfz-Steuer-Erhebung und ihres Einzugs. Ohne Einstufung der Fahrzeuge in  Hubraumklassen, oder sonstige Pseudo-Schadstoff-Klassen kommen sie ohne Verwaltung aus. Die Steuer liegt einzig und allein auf dem Benzinpreis.  Derjenige Autofahrer, welcher ein dickes Fahrzeug fährt, dazu noch viele Kilometer und oft allein, zahlt entsprechend mehr Steuer. Ein Student fährt mit seinem Kleinwagen, fährt in der Regel weniger Kilometer, nimmt Freunde mit und zahlt entsprechend weniger Steuern. Noch nie wurden in Frankreich Stimmen laut, dieses System zu renovieren. Obendrein sprechen die Verbrauchswerte französischer Motoren für sich. Es ist kaum auszuhalten, wie Bonner Politiker sich ins Zeug legen, die bereits weit  überzogene Bürokratie in jeder Hinsicht noch zu detaillieren und zu verfeinern. Vor Jahren wurde schon diskutiert, das Modell Frankreich als Vorbild in Sachen KfZ-Steuer und Mineralölsteuer zu nehmen. Doch der  Gedanke, ca. 4.000 Finanzbeamte dadurch anderweitig unterzubringen zu müssen, liess diese Reform im Keime ersticken. Nun haben sich die Zeiten drastisch geändert, Neue, schwierige Aufgaben sind uns zugewachsen. Ich jedenfalls halte unsere Beamten für so flexibel und fähig, jährlich ca. 400.000 Asylanträge zu bearbeiten. Der Versuch, die Kraftfahrzeuge nach  Schadstoffausstoss zu besteuern, hiesse im Klartext, erneute Kumpanei  zwischen Herstellern und Politikern und damit würde der Nährboden für  weitere Skandale geschaffen, damit auch noch die restlichen Abgeordneten in Bonn in Untersuchungsausschüssen sitzen, um neue Affären auf-bzw.  zuzudecken. Wie viele bleiben eigentlich noch zum Regieren? Meine  Forderung lautet: KfZ-Steuer nach französischem Vorbild! Franz Kern -  Brigachtal 06.02.1993 fk  Dieser Leserbrief wurde abgewiesen, er wäre zu provokant. Franz Kern, biofranz, geb. 1944      Nun ist eingetreten, wovor ich damals gewarnt habe - 2017 - die Demokratie hat den Umweg über Bürokratie zur Lobbykratie gefunden!

1520. Früher hat man vor dem Essen gebetet, heute wird fotografiert. Rainhard Fendrich, Liedermacher und Moderator, geb. 1954

1521. Zwischen einem Kind und einer Portion Eis besteht immer ein stilles Einverständnis. Wolfgang Lörzer, Dozent und Autor, geb. 1950

1522. Worauf beruht eine gesunde Ernährung? Auf einem Gleichgewicht der Gifte. Anselm Vogt, deutscher Essayist und Kabarettist, geb. 1950

1523. Populisten sind Leute, meistens angehende oder schon im Sattel sitzende Politiker, zu finden auf Ochsentouren, auf Eselstreffen und sonstigen Wahlkampfveranstaltungen. Sie versprechen dem schon mehrfach verarschten Wahlvolk, dass alles besser wird, wenn sie an die Regierung bzw. Macht kommen oder dran bleiben. Sind sie gewählt, dann hat das Volk ausgedient und die eigene Karriere hat Vorrang, nach dem Motto “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.” Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1524. Wenn einer seine Wählerstimmen den grössten Parteien gibt, muss er sich im Klaren darüber sein, dass der bisher praktizierte Schlamassel mit Nachdruck fortgeführt wird. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1525. Jungpolitiker: Ohne Parteizugehörigkeit läuft gar nichts. Sich den jeweiligen Leitwölfinnen und Leitwölfen, die sich den Ruf von Alpha-Tieren erworben haben und sich auch so sehen, gilt es unabdingbar für Neuankömmlinge, sich untertänigst unterzuordnen. Denn von diesen Spezies werden sie das gemeinsame Heulen des Fraktionszwangsliedes lernen. Für Gesangsbegabte ist dies die beste Chance, die unterste Sprosse der Hierarchieleiter zu erklimmen. Um höher zu steigen, bedürfen sie weiterhin der Gunst der oben Genannten. Ohne einen guten Vetter wirst du früher oder später den Weg des Arschkriechens einschlagen müssen, wirst mit allen Wasser gewaschen. Doch ganz nach oben wirst du es nur schaffen, wenn du mit allen Abwassern gewaschen wirst. Nur einer mit weisser Weste kann es sich leisten, gehörigen Dreck am Stecken zu haben. Das Parteihohelied hat sich gegenüber früheren Zeiten geändert, die Demokratie hat sich schliesslich auch weiterentwickelt - zur Lobbykratie ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1526. Die Politiker brauchen jeden Wähler, die Wähler aber nicht jeden Politiker. Michael Marie Jung, deutscher Hochschullehrer, geb. 1940

1527. Smartphones sind nur so smart wie ihre Nutzer. Siegfried Wache, Luftfahrzeugtechniker und Buchautor, geb. 1951

1528. Die überhebliche GroKo (GrossKotz) wird ihre hausgemachte Schlappe vom Wählervolk bekommen. Statt zu regieren und Gesetze einzuhalten, wie es sich gehört, verbrachten sie ihre gemeinsame Zeit mit der Bekämpfung von rechten und linken Randgruppen, die sie zuvor mit ihrer Inkonsequenz selbst herangezüchtet hatten. Unsere Physikobermutti, von Arschkriechern zur Frau Europas hochgelobt, sollte als promovierte Physikerin eigentlich wissen, dass jeder Druck Gegendruck erzeugt. Am Sonntag ist Wahltag ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1529. Am Wahltag im Wahljahr 2017 wurden vom Wahlvolk Denkzettel an die GroKo verteilt. Doch was nützen Denkzettel den Leuten, die des Denkens nicht mächtig sind? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1530. Nur Leute, die ihre Rechnungen bezahlen, brauchen Geld. Oscar Wilde, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor, 1854 - 1900

1531. Sturm ist der Seefahrt Schule: Missgeschick die Schule grosser Seelen. Johann Gottfried von Herder, deutscher Kulturphilosoph, Dichter und Übersetzer, 1744 - 1803

1532. Wahre Ruhe ist nicht Mangel an Bewegung, sie ist Gleichgewicht der Bewegungen. Ernst Freiherr von Feuchtersleben, österreichischer Arzt, Lyriker und Essayist, 1806 - 1849

1533. Kein Verrückter ist so verrückt wie ein religiöser Verrückter. Unbekannter Verfasser

1534. Jede Sucht hat einmal als Suche begonnen. Andreas Tenzer, deutscher Philosoph und Pädagoge, geb. 1954

1535. Fernsehserien: Die attraktivste Art, dem eigenen Alltag zu entfliehen, ist für viele, in den Alltag anderer einzusteigen. Ernst Reinhardt, schweizer Publizist, geb. 1932

1536. Die Pubertät setzt dann ein, wenn die Eltern schwierig werden. Michael Marie Jung, deutscher Hochschullehrer und Führungskräftetrainer, geb. 1940

1537. Ein gutes Essen bringt gute Leute zusammen. Sokrates, griechischer Philosoph, 470 - 399 vor Chr.

1538. Dieser hausgemachte Rautenweibschlamassel wird sich nicht verdoppeln, er wird sich mehrfach potenzieren. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1539. Erst GroKo, nun Jamaika-Koalition, wieder wird dem “Deutschen Michel” ein wohlklingender Name aufgetischt. Dieser “DM” frisst alles, was er vom oberen “Pack” vorgesetzt bekommt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1540. Wenn du deinen Depressionen den Laufpass gegeben hast, ist das der wichtigste Schritt zur Rückkehr in ein “normales” Leben. Doch bedenke, Depressionen verfügen über Diplome in sämtlichen Sparten des Stalkings. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1541. In unserer Leistungsgesellschaft ist das Fingerspitzengefühl in die Ellenbogen gerutscht. Jürgen Wilbert, deutscher Literat und Aphoristiker, geb. 1945

1542. Jeder Mensch verfügt angeblich, nach Meinung der grossen Philosophen und Kleriker, einen freien Willen. Es ist der einzige freie Wille des Menschen, dem er sich selbst beugen muss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1543. Dieses “Pack” da oben dient als Marionette für ein noch grösseres “Pack”, viel weiter oben, dessen Gier keine Grenzen kennt. Wer so etwas behauptet und dabei an der Wahrheit kratzt, steht unter dem besonderen Schutz des Verfassungsschutzes. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

1544. Wo viel Nähe ist, ist auch viel Reibung - in diesem Mikrokosmos müssen wir ständig unsere Krisenfähigkeit unter Beweis stellen. Christian Berkel, Schauspieler, geb. 1957 (über seine Ehe)

1545. Wer den Lärm liebt, kann die Stille nicht ertragen. Peter Amendt, Franziskaner, geb. 1944

1546. Ich bin kein erfahrener Schriftsteller, wenn ich eine Seite am Tag zu Papier bringe, bin ich glücklich. Ulrich Tukur, Schauspieler und Musiker, geb. 1957 (schreibt an seinem ersten Roman - zur Zeit in einer Berghütte in Italien)

1547. Zwischen Essen und Ernährung liegt ein ganzes Universum. Bruno Schulz, Designer und Autor, geb. 1965

Seitenanfang Erfahrung2

Seitenanfang Erfahrung und  Erkenntnis