Chef und Chefin

 

1. Führungskompetenz bedeutet, den Arbeitnehmer so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die  Reibungshitze als Nestwärme empfindet. Unbekannter Verfasser

2. Arschkriecher und Radfahrer haben einiges gemeinsam, der Unterschied liegt im Wesentlichen darin, dass der eine kriecht und der andere fährt, was aber noch lange nicht bedeutet, dass der, der fährt, schneller ans Ziel kommt. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

3. Arschkriecher umgeben sich meist mit einer Duftnotenkombination aus  Süssholz und Fäkalien. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

4. Eine attraktive Chefin ist mir zehnmal lieber als ein arroganter Chef. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

5. Auch Chefinnen brauchen Wasserträger, die mit überschwappenden Eimern  gut umgehen können. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

6. Auch gute Chefinnen stecken nackt in ihren Kleidern. Franz Kern,  biofranz, geb. 1944

7. Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen, als der Chef. Hanns Schwarz

8. Ein guter Manager ist jemand, der Besucher empfängt, damit seine  Untergebenen indessen ungestört arbeiten können. Unbekannter Verfasser

9. Ein guter Chef darf auch Fehler machen, nur wenn er immer denselben Fehler macht, ist er kein guter Chef. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

10. Ein guter Chef geht öfters auf Reisen, damit seine Untergebenen in dieser Zeit kreativ, konstruktiv, produktiv, effektiv und gewinnoptimiert arbeiten können. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

11. Ein guter Chef muss letztlich nur eine einzige Person führen können: sich selbst. Egon P.S.  Zehnder, schweizer Jurist und Unternehmensberater, geb. 1931

12. Zivilcourage ist das, was von einem Menschen übrig bleibt, wenn der Vorgesetzte das Zimmer betritt. Wernher von  Braun, amerikanischer Raketeningenieur deutscher Herkunft, 1912 - 1977

13. Meine Figuren denken nachts an ihre Chefs, und sie wissen, dass ihre Chefs nicht an sie denken. Martin Walser, deutscher Schriftsteller, geb. 1927

14. Die Emanzipation ist erst dann vollendet, wenn auch einmal eine total  unfähige Frau in eine verantwortliche Position aufgerückt ist. Agatha Kapiella

15. Wenn ein gewisses Mass an Mitbestimmung gut ist, heisst das noch nicht, dass ein viel grösseres Mass an Mitbestimmung noch viel besser sein muss. Henry Ford

16. Wer zur Gewinnsteigerung Personal  entlässt, muss sich zu Recht fragen lassen, wer nun die eigenen Produkte kauft. Dennis Nenzel, Dipl.-Wirtschaftspsychologe (FH)

17. Eine breitbeinige Sekretärin würde ich einem engstirnigen Chef vorziehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

18. Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt. Immanuel Kant, deutscher Philosoph, 1724 -  1804

19. Wer gelernt hat, sich im entscheidenden Moment tief genug zu ducken, kommt ohne Kopfweh aus fast jeder Affäre. Franz  Kern, biofranz, geb. 1944

20. Chef: Einer, der die anderen unendlich nötig hat. Antoine de Saint-Exupéry, französischer  Flieger und Schriftsteller, 1900 - 1944

21. Ich nenne euch nicht mehr Knechte; denn der Knecht weiss nicht, was sein Herr tut. Vielmehr habe ich euch Freunde genannt. Aus der Bibel, Johannes 15, 15

22. Die wirklich tätigen Menschen erkennt man daran, dass sie Zeit haben. Jules Romains, französischer Schriftsteller, 1885 - 1972

23. Der Herr sprach zu dem Knecht: Geh hinaus auf die Landstrassen und an die Zäune und nötige sie hereinzukommen, dass mein Haus voll werde. Aus der Bibel, Lukas 14, 23

24. Die jungen Chefinnen und Chefs haben es gut, sie können immer auf etwas Vorhandenem aufbauen, und selbst wenn es die groben Fehler der Alten sind. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

25. Kenner wissen meist mehr als Könner. Könner können mit ihrem Wissen mehr anfangen als Kenner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

26. Es gibt auch intelligente und gebildete Drecksäcke. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

27. Sag´ laut, was Du willst ... wer schweigt, bekommt die Reste! Unbekannte Verfasserin

28. Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen. Aus der Bibel, Hebräer 10, 23

29. Zu Zeiten des sog. Wirtschaftswunders krönte man das Ende der Karriere-Leiter mit einem Mercedes, einem BMW oder einem Porsche. Heute gönnt man sich dies schon bevor man die erste Sprosse erklommen hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

30. Du sollst den Knecht nicht seinem Herrn ausliefern, der von ihm zu dir geflüchtet ist. Aus der Bibel, Moses 23, 16

31. Die Leute glauben vermutlich, dass bei uns eine Demokratie herrscht. Aber zu Hause habe ich nichts zu melden. Jamie Oliver, britischer Promi-Koch, geb. 1975

32. Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird dem einen anhangen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon. Aus der Bibel Matthäus 6, 24

33. Von wegen Gehaltserhöhung, ihr erbt ja sowieso mal alles. Erich Kern, Uhrenfabrikant, 1921 - 2010

34. Manch einer lässt sich mehr gefallen als ihm lieb ist, um anderen zu gefallen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

35. Wer unter euch gross sein will, der sei euer Diener. Aus der Bibel, Matthäus 20, 26

36. Das eine Boot, in dem die Menschheit angeblich sitzt, hat ein supermodernes Navigationsgerät an Bord, aber viel zu viele Steuermänner, die dessen Sprache nicht verstehen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

37. Wenn sie als Frau in einer männlichen Hierarchie arbeiten, haben sie zwei Möglichkeiten: Sie gehen oder sie passen ihr Wesen dem der Männer an. Allan & Barbara Pease, www.peaseinternational.com - Australien

38. Gebildete Menschen diskutieren, Ungebildete streiten. Teresita Kern, Frau vom biofranz, geb. 1947

39. Man sollte sich nie zu alt fühlen, um wieder mal der Lehrling zu sein. Michael “Bully” Herbig, Filmemacher und Autor, geb. 1968

40. Brauchen wir Kaiser, Könige und Bundespräsidenten? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

41. In früheren Jahren wurde den Kindern und Jugendlichen vorgelebt und eingeredet, dass in erster Linie das “Ellenbogenausfahren” einer der wichtigsten Garanten für berufliches Vorwärtskommen wäre. Alles hat sich zugetragen wie vorausgesagt, diese Kinder von damals regieren uns heute. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

42. Vorbild zu sein und dementsprechend zu leben verlangt gerade von Bundespräsidenten eiserne Charakterfestigkeit. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

43. Wir brauchen im Schloss Bellevue keinen Heiligen, sondern einen, der sich an Recht und Gesetz hält.  Thomas Oppermann, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, geb. 1954

44. Manch einer glaubt, er wäre ein Alpha-Tier, dabei hatte er nur skrupellose und korrupte Erzieher und Vorbilder. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

45. Wenn der Bettler auf’s Ross kommt, gibt er ihm die Sporen, bis es zusammenbricht. Schwarzwälder Spruch

46. Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss. Benjamin Franklin, ehem. US-Präsident, Ökonom und Naturforscher, 1706 -1790

47. Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei. Aus der Bibel, 1. Mose 2, 18

48. Jesus zu den Jüngern: Die Ernte ist gross, aber es gibt nur wenig Arbeiter. Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden. Aus der Bibel, Matthäus 9, 37

49. Während viele versuchen unter widrigen körperlichen und seelischen Bedingungen über den kalten Winter zu kommen, kümmern sich andere um den geschenkten Bobbycar des Bundespräsidentensohnes und unter anderem auch darum, dass die Bundespräsidentengattin nicht nackt herumlaufen muss. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

50. Es ist keiner so schlecht wie sein Ruf und keiner so gut wie sein Nachruf. Unbekannter Verfasser

51. Früher mussten sich die Frauen ducken, heute dürfen sie sich verwirklichen. Deshalb gibt es die vielen Fortschritte in Ehe, Beruf und Politik. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

52. Viele suchen die Gunst des Herrschers, aber das Recht kommt für alle vom Herrn. Aus der Bibel, Sprichwörter 29, 26

53. Sie sind hochqualifiziert, hochmotiviert und machen einen super Job, ohne sich dafür ständig auf die Brust zu klopfen. Sabine Christiansen, Moderatorin (über Frauen)

54. Wahrscheinlich bin ich durch Arbeit und mitleidlose, eiserne Entschlossenheit geworden, was ich heute bin. Karl Lagerfeld, Modeschöpfer, geb. 1936

55. Ist die Ehefrau glücklich, hat man ein gutes Leben. Hugh Jackman, Action-Star, geb. 1969 (in dessen Ehe seine Frau Deborra-Lee Furness die Hosen anhat)

56. In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid. Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788 - 1860

57. Alles ist mir erlaubt, aber nichts soll Macht haben über mich. Aus der Bibel, 1. Korinther 6, 12

58. Sie ist sehr konsequent und beständig in ihrem Stil. Tyler Brulé, Stil-Experte, geb. 1969 (über Kanzlerin Angela Merkel)

59. Politbarometer: Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, würde ich die Sahra und den Gregor wählen. Sie ihres geilen Arsches, ihn seiner schönen Glatze wegen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

60. Freundliche Worte sind wie Wabenhonig, süss für den Gaumen, heilsam für den Leib. Aus der Bibel, Sprichwörter/Sprüche 16, 24

61. Die Führer der Kirche waren oft narzisstisch, von Höflingen umschmeichelt und zum Üblen angestachelt. Der Hof ist die Lepra des Papsttums. Franziskus, Papst (Okt. 2013)

62. Eine Kurzhaarfrisur kommt für mich nicht infrage. Da bin ich konservativ. Sarah Wagenknecht, Vizechefin der Linkspartei, geb. 1969

63. Ich würde auf der Leinwand tun, was er will. Leonardo DiCaprio, Hollywood-Star, geb. 1974 (erfüllt dem Kult-Regisseur Scorsese mit Hingabe jeden Wunsch)

64. Ein Fachmann ist ein Mann, der einige der grössten Fehler kennt, die man in dem betreffenden Fach machen kann, und sie deshalb zu vermeiden versteht. Werner Heisenberg, deutscher Physiker, 1901 - 1976

65. Jesus spricht: , Und das Wort, das ihr hört, stammt nicht von mir, sondern vom Vater, der mich gesandt hat. Aus der Bibel, Johannes 14, 24

66. Ein Mann will auf keinen Fall von einer Frau in den Schatten gestellt werden. Annie Lennox, schottische Sängerin, geb. 1955

67. Im Bundestag findet man heute kaum noch Böcke, dafür aber um so mehr Hobby- und Lobby-Gärtner. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

68. Ich muss zugeben: Ich fremdele noch ziemlich mit mir selbst. Kai Diekmann, BILD-Chef, geb. 1964 (Hat sich mit einer 100.000 Euro-Spende an “Ein Herz für Kinder” von seinem Vollbart getrennt)

69. Nur ein erstklassiger Chef kann sich erstklassige Mitarbeiter leisten. Josef Eisert

70. Wenn ich heute etwas entwerfe, dann sage ich morgen: Deutsche Arbeiter, fanget an! - und niemand kann dazwischen quatschen. Carl Borgward, deutscher Konstrukteur und Unternehmer, 1890 - 1963

71. Wohl dem, der nur einen Chef hat. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

72. Hör auf deinen Vater, der dich gezeugt hat, verachte deine Mutter nicht, wenn sie alt wird. Aus der Bibel, Sprüche / Sprichwörter 23, 22

73. Der Herr aber ist in Wahrheit Gott, lebendiger Gott und ewiger König. Aus der Bibel, Jeremia 10, 10

74. Hier bekommen sie viel mehr Anerkennung als in der Sterne-Gastronomie. Enrico Netto, Sternekoch (der inzwischen die Jugendherberge Sigmaringen leitet)

75. Wenn man systematisch acht Stunden täglich arbeitet, kann man es dazu bringen, Chef zu werden - um vierzehn Stunden täglich zu arbeiten. Robert Frost, amerikanischer Schriftsteller, 1874 - 1963

76. Die Jünger traten zu Jesus, weckten ihn auf und sprachen: Herr, hilf, wir kommen um! Da sagt er zu ihnen: Ihr Kleingläubigen, warum seid ihr so furchtsam? Und stand auf und bedrohte den Wind und das Meer. Da wurde es ganz stille. Aus der Bibel, Matthäus 8, 25-26

77. Wenn ein Blinder den anderen führt, so fallen sie beide in die Grube. Aus der Bibel, Matthäus 15, 14c

78. Regieren könnte so einfach sein, wenn man auf das lästige Volk, das die Kohle ranschafft, keine Rücksicht nehmen müsste. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

79. Natürlich beisst man Leute weg, wenn sie einem im Weg sind. Barbara Schöneberger, Moderatorin, geb. 1974 (findet es gut, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel mit harten Bandagen kämpft, das hat sie bei Helmut Kohl gelernt)

80. Nun hat die Ironie des Schicksals die Spitzen und Grössen der FIFA und des DFB ins Visier genommen. 2015 - Aufdeckung korrupter Machenschaften bei diesen Verbänden in den zurückliegenden Jahren - Sommermärchen 2006 usw. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

81. Bei dubiösen Verträgen auf höchster Ebene lässt man einen uneingeweihten, naiven, namhaften, allseits bekannten Spitzensportler gegen Honorar unterschreiben und glaubt, aus dem Schneider zu sein. Franz Kern, biofranz, geb. 1944 (korrupter Sumpf bei FIFA und DFB im Jahr 2015 aufgedeckt)

82. Ich würde mich selbst als seinen Nachfolger vorschlagen. Detlef Bothe, Killer in James Bond-Film, geb. 1965 (traut sich auch zu, den legendären Agenten zu spielen 2015)

83. Wie kann man ein Land regieren, das 246 Käsesorten hat? Charles de Gaulle, französischer Staatsmann und Präsident, 1890 - 1970

84. Nostalgie ist das Gegenteil dessen, was den Unternehmer ausmacht. Willy Brandt, deutscher Politiker und Bundeskanzler, 1913 - 1992

85. Ein Unternehmen zu gründen ist immer ein Auf und Ab. Wichtig ist, dass man am Ende mehr Dinge richtig als falsch gemacht hat. Lars Hinrichs, Gründer des Business-Kontakt-Netzwerkes Xing, geb. 1976

86. Seid wie Menschen, die auf die Rückkehr ihres Herrn warten, der auf einer Hochzeit ist, und die ihm öffnen, sobald er kommt und anklopft. Aus der Bibel, Lukas 12, 36

87. Natürlich wird meine Frau als Mutter zu Hause bleiben. Andreas Gabalier, österreichischer Volksmusiker, geb. 1984 (pocht auf traditionelle Rollenverteilung)

88. Niemand kann zwei Herren dienen. Aus der Bibel, Matthäus 6, 24

89. Zeitlebens arbeitete er wie ein Tier, sein Tag hatte vierundzwanzig Stunden, die reichten oft nicht, er nahm öfters noch Teile der Nacht dazu. So jagte er von Erfolg zu Erfolg, Missgunst und Mitleid in seiner Umgebung hielten sich die Waage. Er gönnte sich keinen Urlaub weil die Zeit dazu einfach fehlte. Die Globalisierung erfasste ihn, ob er wollte oder nicht. Den Schlaf versuchte er auf vielen Auslandsreisen in der Business-Class hinter sich zu bringen. So ging die Zeit ins Land, Geld wurde zur Begleiterscheinung. Sein Imperium musste er notgedrungen stets vergrössern. Sein unsichtbarer Begleiter, den er in dieser von Arbeit geprägten Zeit kaum bemerkte, machte ihn am Ende zum reichsten Mann auf dem Friedhof ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

90. Die GroKo (Grosskotz) hat ihre politische Kraft und somit ihre Glaubwürdigkeit mit ihrem Katz- und Mausspiel in punkto Wahrheit und Lüge in 2016 erfolgreich aufgezehrt. Mit Dementis und falschen Richtigstellungen ist die Regierung zur Reagierung verkommen, die Spitze des Eisbergs ragt aus dem hausgemachten Profilierungs-Sumpf. Im Schwarzwald würde man sagen: So we dä Härr, so’s Gschärr - egal ob Mann oder Frau ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

91. Führe dein Geschäft, oder es wird dich führen. Benjamin Franklin, US-amerikanischer Politiker und Schriftsteller, 1706 - 1790

92. Auch Lügner sind streng gläubige Menschen. Sie glauben felsenfest daran, dass ihnen keiner auf die Schliche kommt. In den obersten Etagen der Chemie- Pharma- Energie- Rüstungs- Auto- Banken-Riesen und in der Politik findet man die gläubigsten Menschen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

93. Wenn jemand in die Spitzen der Politik und der Wirtschaft vordringen und sich dort über längere Zeit halten möchte, braucht er viele Arschkriecher und Arschkriecherinnen und jede Menge Oberarschkriecher und Oberarschkriecherinnen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

94. Die Grösse eines grossen Mannes zeigt sich darin, wie er die kleinen Leute behandelt. Thomas Carlyle, schottischer Philosoph und Historiker, 1795 - 1881

95. Unsere heiss geliebte Chefin (Physikobermutti) verhalf unserer Renten-Uschi zur Panzer-Uschi. Keine Ahnung, aber davon genügend, gespickt mit Beziehungen und Vettern - das sind die Grundlagen für höchste Ämter in unserer Vorzeige-Bananenrepublik. Schliesslich muss die Frauenquote stimmen ... Franz Kern, biofranz, geb. 1944

96. Jetzt hat die Panzer-Uschi mit der Gleichberechtigung von Mann und Frau bei der Bundeswehr die lange von Experten vorausgesagten Probleme am Hals. Jetzt braucht sie nur noch die Verantwortung übernehmen und alle für ihren Rücktritt vorgehaltenen Vergünstigungen einstreichen. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

97. Mama, ich habe dir immer gesagt, ich komme wieder und kriege meinen Abschluss. Mark Zuckerberg, Unternehmer, geb. 1984 (zu seiner Ehrendoktorwürde. Vor 13 Jahren hatte er sein Studium abgebrochen, heute Facebook-Chef)

98. 06. Februar 1993  An den Stern - Postfach 11 00 11   DW-2000 Hamburg 11   Betrifft Reform der  KfZ-Steuer   S.g. Damen und Herren - Hiermit möchte ich Sie um Veröffentlichung folgenden Beitrages bitten: Unsere europäischen Nachbarn in Frankreich praktizieren seit Jahrzehnten ein sozial gerechtes und verwaltungstechnisch einfaches System der Kfz-Steuer-Erhebung und ihres Einzugs. Ohne Einstufung der Fahrzeuge in  Hubraumklassen, oder sonstige Pseudo-Schadstoff-Klassen kommen sie ohne Verwaltung aus. Die Steuer liegt einzig und allein auf dem Benzinpreis.  Derjenige Autofahrer, welcher ein dickes Fahrzeug fährt, dazu noch viele Kilometer und oft allein, zahlt entsprechend mehr Steuer. Ein Student fährt mit seinem Kleinwagen, fährt in der Regel weniger Kilometer, nimmt Freunde mit und zahlt entsprechend weniger Steuern. Noch nie wurden in Frankreich Stimmen laut, dieses System zu renovieren. Obendrein sprechen die Verbrauchswerte französischer Motoren für sich. Es ist kaum auszuhalten, wie Bonner Politiker sich ins Zeug legen, die bereits weit  überzogene Bürokratie in jeder Hinsicht noch zu detaillieren und zu verfeinern. Vor Jahren wurde schon diskutiert, das Modell Frankreich als Vorbild in Sachen KfZ-Steuer und Mineralölsteuer zu nehmen. Doch der  Gedanke, ca. 4.000 Finanzbeamte dadurch anderweitig unterzubringen zu müssen, liess diese Reform im Keime ersticken. Nun haben sich die Zeiten drastisch geändert, Neue, schwierige Aufgaben sind uns zugewachsen. Ich jedenfalls halte unsere Beamten für so flexibel und fähig, jährlich ca. 400.000 Asylanträge zu bearbeiten. Der Versuch, die Kraftfahrzeuge nach  Schadstoffausstoss zu besteuern, hiesse im Klartext, erneute Kumpanei  zwischen Herstellern und Politikern und damit würde der Nährboden für  weitere Skandale geschaffen, damit auch noch die restlichen Abgeordneten in Bonn in Untersuchungsausschüssen sitzen, um neue Affären auf-bzw.  zuzudecken. Wie viele bleiben eigentlich noch zum Regieren? Meine  Forderung lautet: KfZ-Steuer nach französischem Vorbild! Franz Kern -  Brigachtal 06.02.1993 fk  Dieser Leserbrief wurde abgewiesen, er wäre zu provokant. Franz Kern, biofranz, geb. 1944      Nun ist eingetreten, wovor ich damals gewarnt habe - 2017 - die Demokratie hat den Umweg über Bürokratie zur Lobbykratie gefunden!

99. Warum soll eine Frau keinen Männerverein trainieren? Umgekehrt geht das doch auch. Jessy Wellmer, neue Sport-Schau-Moderatorin, geb. 1980 (wünscht sich mehr Frauen im deutschen Profifussball)

100. Die Raute ist mittlerweile zum anerkannten Symbol für seriöse Arschkriecherei geworden. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

101. Der langjährige Oberfinanzgockel bekam von seinem Parlament, egal welcher Couleur, als Dank und Anerkennung für seine schwarzen Nullen die ehrenvolle Aufgabe des Bundestagspräsidenten zugeteilt. Als alter Fuchs wird es ihm nicht schwerfallen, Unregelmässigkeiten bei kleinen Spenden aufzuspüren. Hinter vorgehaltener Hand wäre es ihm lieb, wenn es so käme wie in Insiderkreisen gemunkelt wird, dass der Oberrautenmann als sein Nachfolger zum Ziel käme. Wenig Ahnung, aber von vielem sehr viel, wäre er genau der Richtige. Man muss ja nicht alles selbst wissen und verstehen können, wozu hat man seine internen und externen Beraterinnen und Berater? Franz Kern, biofranz, geb. 1944

102. In gewissen Kreisen gewisser Parteien tummeln sich gewisse Leute, die bei Parteitagen und ähnlichen Veranstaltungen gerne das Mikrofon in die Hand nehmen und mit grossem Mundwerk über Arbeit und Rente schwadronieren. Wenn man ihre Vita genauer ansieht, wird man feststellen, dass sie für  “ihr” Volk noch keinen Finger krumm gemacht haben. Wa regscht di denn uff, Franz, hät min Kegelkamerad Lothar älbe gseid,  hetschd äbbis reachts glehrt und wärscht id bollidig gange. Ich mos ihm hinenoh reachd geah.  Franz Kern, biofranz, geb. 1944

103. Sollte ein Parlamentarier auf die Idee kommen, diese wertvolle Raute, aus irgend welchem Grund auch immer, zu missachten, der wird gut daran tun, sich im Auffanglager für Rohrkrepierer in Brüssel zu bewerben. Natürlicher bekommt er beste Referenzen mit auf den Weg. Das ist  ja das geringste, was man solch einem gebeutelten Menschen mit auf den Weg geben kann. Franz Kern, biofranz, geb. 1944

Seitenanfang